HP Elite Slice: Modularer PC für Büros, der auch noch gut aussieht

Der US-amerikanische Hersteller HP hat auf die IFA nicht nur das übliche Angebot "normaler" Hardware mitgebracht, sondern sich durchaus etwas einfallen lassen. Dazu zählt einerseits der "Stoff-PC" HP Pavilion Wave, andererseits der HP Elite Slice, ... mehr... Hp, Hewlett-Packard, modular, Modularer PC, HP Elite Slice Bildquelle: HP Hp, Hewlett-Packard, modular, Modularer PC, HP Elite Slice Hp, Hewlett-Packard, modular, Modularer PC, HP Elite Slice HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde die Idee von Intel nicht gut die M-Prozessoren in die i-Reihe einzusortieren...

jetzt sagen alle Hersteller stolz wir verbauen einen i7 :/ ... keine Ahnung was der HP wirklich hat, aber sollte es ein ehemaliger M sein ist der unterschied zu einem i7 einfach zu groß :(

edit:
okay, in diesem Fall hatte ich unrecht... verbaut werden
- Intel Core i7-6700T
- Intel Core i5-6600T
- Intel Core i5-6500T
- Intel Core i3-6300T
- Intel Core i3-6100T
Quelle: http://www.tomshardware.com/news/hp-elite-slice-modular-pc,32614.html
 
Also laut Bild 17 hat die core i7 Variante eine Preis von 999$, glaube kaum dass das dann für 699EUR bei uns über den Tisch geht, oder?
 
Bei dem Logo dachte ich an Fiat.
 
Hmm... ist der Preis der Basiseinheit nicht ein wenig happig?
Dafür bekommt man ja nun einen alternativen Rechner. Evtl nicht genauso klein.... aber dafür mit "Vollausstattung".
 
Ich finde es interessant ein Produkt stark auf das Design auszulegen nur um dann die Wireless charging station so zu integrieren, dass das gerät bzw. dessen Optik durch einen störenden, aufliegenden Gegenstand gestört wird. Aber ansonsten für Büros und gewisse Branchen sicher sehr interessant!
 
Seid ihr sicher, das "ODD" für Optional Disk Drive steht und nicht für Optical Disk Drive?
 
Core i7 für die Zielgruppe Büro??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links