Samsung bestätigt massive Qualitätsprobleme mit dem Galaxy Note 7

Das neu vorgestellte Samsung Galaxy Note 7 verspätet sich. Wie es aussieht hat Samsung bisher in den Statements zu den Lieferschwierigkeiten um den heißen Brei herumgeredet. Heute hat man nun ein massives Qualitätsproblem bestätigt. mehr... Samsung, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Samsung Galaxy Note7 Bildquelle: Samsung Samsung, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Samsung Galaxy Note7 Samsung, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Galaxy Note 7, Samsung Galaxy Note7 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vorbildlich. Sie hätten die Situation auch für Marketing nutzen können ala "olool zu hohe Nachfrage weil geilomat Gerät".
 
@Kiergard: x,D ja, genau...
 
@Kiergard: ähhhh genau das haben die gemacht! Sie haben es am Anfang auf die "hohe Nachfrage" geschoben und jetzt wo es brennt kommen die erst mit Qualitätstests....
 
@Fanel: Man muss natürlich auch erstmal schauen was wirklich Sache ist.
Durchs Internet wird alles schnell hochgehyped. Da wird so ein fettes Unternehmen nicht direkt auf den Zug aufspringen.

Der Unterschied ist das sie es überhaupt einräumen. Andere machen das gar nicht (LG beim G3 oder G5 z.b)
 
@Kiergard: Ändert nichts daran, dass Sie es auf die Nachfrage schieben wollten ...
 
@JohannesD: Wo steht das? Oder es ist es nur ein blöder Spruch deinerseits?
 
@AlfredENeumann: Ein Zitat aus der News:" ...Noch vor einer Woche erklärte der Technologieriese aus Südkorea dazu, man freue sich, dass das neue Note 7 so stark nachgefragt werde, dass man nun aber bedauern müsse, die Nachfrage durch fehlende Kapazitäten nicht decken zu können. ..."

Die News nicht gelesen?
 
@Kiergard: Naja sie werden ihren Geräte dennoch verkauft bekommen es gibt genügend die Samsung lesen und das dann kaufen.
Denn ohne das neuste Samsung oder iPhone ist man ja heute sonst niemand mehr.
 
@Balder: das hat weniger damit zu tun jemand sein zu wollen, als viel mehr die neuen Funktionen nutzen zu möchten! Bzw. Auf Updates. Ich ein Jahr warten zu wollen.
 
Oh, sie haben gemerkt, dass Touchwiz installiert ist? Naja, besser spät als nie :P
 
@ger_brian: Selbst das alte OS das sie Touchwiz nannten war von besserer Qualität, scheint an Android zu liegen :P
 
@Alexmitter: touchwiz ist kein OS! Es ist ein Launcher bzw. ein Komplettes GUI. Das OS ist nach wie vor Android!
 
mit Samsung assoziiere ich mittlerweile das Wort Klumpad
 
@bst265: Ich kaufe schon aus prinzip keine Geräte von Samsung. Meistens nur schlechte nachbauten von Originalen. Angefangen hat das mit Haushaltsgeräten und zieht sich durch die gesamte Produktsparte.
Ist aber kein Wunder. Die Kunden in immer kürzerenAbständen mit immer mehr neuen Schnickschnack versorgen wollen, hat nun mal seinen Preis.
Für Qualität und Nachhaltigkeit war Samsung noch nie bekannt.
 
@LastFrontier: so ist es, samsung die müll und copy marke nummer eins. Ich kauf auch aus prinzip kein einziges samsung gerät, nichtmal ne verkappte ssd würd ich von dem saftladen verbauen.

Sie machen seit jahren die miesesten geräte
 
@Razor2049:

also, nun mal bitte, die alten Handys vor Touch, laufen heute noch und Ersatzteile gibt es echt billig, gleich ganze Geräte :-)

Aber o.k. SSDs nehme ich aus Prinzip nicht, da ich noch das Anlaufen der Festplatte hören will, erst recht, wenn ich nichts am PC mache.

Also, alles, was ihr von Samsung nicht mehr haben wollt, ich nehme es gerne. Natürlich für lau :-)
 
@Kruemelmonster: wieso nicht mehr haben wollen? Den schrott kauft man erst gar nicht:)

Und ich schrieb seit jahren, die handy vor touch sind nicht ein paar jahre sondern mitlerweile ein jahrzehnt""
 
@Kruemelmonster: "Aber o.k. SSDs nehme ich aus Prinzip nicht, da ich noch das Anlaufen der Festplatte hören will, erst recht, wenn ich nichts am PC mache. "

Also das ist der wohl bisher seltsamste Grund gegen eine SSD, der mir bisher untergekommen ist.
 
@Darksim: <<<Also das ist der wohl bisher seltsamste Grund gegen eine SSD, der mir bisher untergekommen ist.>>>

Stimmt übrigens, es wäre sehr seltsam, wenn man schon unter Kontrolle eines OS steht. Besser gesagt, dann wäre es überflüssig, sich darüber noch Gedanken zu machen. :-)
 
@Razor2049: <<<Und ich schrieb seit jahren, die handy vor touch sind nicht ein paar jahre sondern mitlerweile ein jahrzehnt>>>

..... und sie laufen immer noch ...... komisch, komisch ...... und die neuen ? na ja
 
@Kruemelmonster: ähhhm wat? Die Sonne zu heiß gewesen? Du kaufst also keine SSD weil du Angst hast das dein Betriebssystem bzw die Festplatte lautlos arbeitet und dies dafür genutzt wird unbemerkt deinen PC auszuspionieren und Daten auszulesen? Wow, die Verschwörungen werden immer besser xD
 
@lurchie:

Welche Sonne ? Du ich lebe unterm Dach .... 36 Grad .... ohne Klima ......

Aber zu deinen abwertenden Ergüssen, ist dir Mitte August 2015 entfleucht. Hier bemerkten es nur User, die ihre Festplatten noch wahrnehmen konnten, wie die auf einmal anliefen.

Auch schon vor einem Jahr wurde das abgetan und auf SSD verwiesen, man hört ja dann nicht die Zugriffe.

Bitte willst du mich verarschen, oder wie bitte ?

Oder meinst du ernsthaft, wenn der User keine Zugriffe mehr hört, ist es besser für den User.

Von welchem Stern kommst du eigentlich ? Vielleicht vom Irrenstern, mit der Devise, wir Irre irren uns nie, als Garde der Irren ?

Oder so wie die EU, laut Studien, ist jeder dritte psychisch krank, also mal bitte rechnen und durchzählen, aber dabei immer bedenken, jeder psychisch Gestörte meint immer, die anderen seinen ja krank.

Ich habe keine Angst vor Überwachung, warum sollte ich das haben, weil ich mich sonst sofort damit verdächtigt mache, laut alten Stasi-Kadern, die man hier im Westen zur Verfeinerung wohl geführt hat.

Warum liebes Lurchielein, darf ich also nicht mehr die Aktivitäten meiner Festplatten wahrnehmen dürfen, wenn ich nicht am PC bin. Warum mein kleines Lurchilein darf ich das wahrnehmen dürfen und solle doch lieber auf SSD machen, damit man nichts mehr bemerkt.

Erkläre mir das mal. "rofl"
 
@Razor2049: Na, da bin ich aber jetzt gespannt welches Smartphone du hast.
 
@AlfredENeumann: Bist du neu hier? Das ist ein Apple-Freund
 
@wertzuiop123: Und dann traut er sich ein iphone zu benutzen, wo Samsung doch auch Zulieferer von Apple ist?

PS: Bin schon ewig nicht mehr hier gewesen. Selbst früher recht selten
 
@AlfredENeumann: recht easy, geschäftlich ein huawei mate s, 2t handy ein lumia 640 und privat ein 6s
 
@wertzuiop123: nope, kch bin allem freund ausser copy cat samsung mkt ihrer müll ware! Hab weder was gegen ms, noch android, noch sonst was. Nur gegen ne firma die sich den markt kauft, mit ihrem müll. Und ja ich bin im handel tätig und weiss daher die machenschaften von samsung mehr als gut,ebenso ihren support
 
@Razor2049: sorry aber selten einen solchen Scheissdreck gelesen. Samsung mag bestimmt viel Scheiss bauen Waschmaschienen zum Beispiel der letzte Dreck. Aber das die SSDs von Samsung Müll sein sollen davon kann ja nun absolut keine Rede sein. Ebenso baut Samsung tadellose TV und Monitore.

Man mag zu Samsung und ihrem Geschäftsgebahren stehen wie man will aber es gibt durchaus sehr gute Produkte dieser Firma.
 
@HArL.E.kin: nope zb die tv sparte ist sogar der ober müll der firma
 
@bst265: Und ich "trash"...leider... Die waren mal echt gut zu einem günstigen Preis. Mittlerweile meide ich Samsung.
 
Das Note 7 war bereits heute bei meinem Saturn erhältlich und das in ausreichender Stückzahl. 15 Geräte waren vor Ort.

EDIT: Ist ja schon in der Nacht :D Ich bezog mich auf den 31.08.2016.
 
@IntreppIT: Ah, Du gehst also nach Saturn und zählst die dort vorhanden Smartphones? Noch andere Hobbys? ;)
 
@Sven68: "nach Saturn"? ^^
 
@Sven68: verstehe ich hier etwas den Spaß nicht?
Erstens habe ich sie nicht gezählt, sondern mit dem Verkäufer gesprochen der mir dies mitteilte. Steht irgendwo in meinem Kommentar das ich sie gezahlt hätte? Und zweitens wollte ich mit meinem Kommentar auf den in diesem Artikel besagen Verkaufsstart, den 02.08.2016, aufmerksam machen, der zumindest bei meinem Saturn vorgezogen worden zu seien scheint.
 
Mich würde es auch nicht wundern wenn es wegen dem Display ist das wohl schon bei Härtegrad 3 zerkratz werden kann. Ein normaler Schlüssel in der Tasche oder ähnliches langt schon um nachhaltige Kratzer auf dem Display zu bekommen!
http://www.teltarif.de/samsung-galaxy-note-7-display-kratzer/news/65152.html
 
Für 800+ EUR erwarte ich auch ein perfektes Gerät ohne Kompromisse.
 
@zivilist: Ich bin mal auf die Preiskurve in 2 Monaten gespannt , ich kann mir nicht vorstellen dass es viele Leute gibt, die sich für so viel Geld ein Gerät kaufen.
 
@zivilist: Erwarten viele Apple-Kunden auch :P
 
@zivilist: Genau und deshalb wartet Samsung, seit Bewusstsein des Qualitätsproblems im Gegensatz zu anderen Herstellern mit dem Release, damit solche überraschende "Einzelfälle" von unbedienbaren Touchscreens nicht vorkommen.
 
ist das ein bombgate??
 
@Balu2004: spreng-falle mit billigzünder ;)
 
@Balu2004: firegate
 
Na da bin ich ja froh das ich meine Bestellung doch abgesagt hatte rechtzeitig.
 
erst so wenig Kommentare?! Also das haben sich wohl die Winfuture Autoren bei den möglichen Klickraten vertan. Tipp: einen negativen Apfel-Bericht bringt mehr Klicks ;-)

Zum Thema:
Testing macht min. 80 % der Arbeit an einem Produkt aus, ist so eine Regel die sich bisher immer bewahrheitet hat. Für das führt man auch ein QMS (Qualitätsmanagementsystem). Daher, das Samsung-Management muss dringend über die Bücher.
 
@AlexKeller: "Also das haben sich wohl die Winfuture Autoren bei den möglichen Klickraten vertan. Tipp: einen negativen Apfel-Bericht bringt mehr Klicks ;-)"

Ich denke, dass weiß Winfuture mehr als gut genug, wenn ich mir die ständigen Apple "News" hier so ansehe.
 
Nicht, dass nur unfertige Spiele auf den Markt geworfen werden, jetzt werden auch noch unfertige Elektroartikel auf den Markt geworfen. Zumindestens brennt bei dem unfertigen Spiel nicht meine Bude ab.
 
@Mistkaefer: ...noch, warten wir mal die neue Konsolengenerstion ab. Scheint so als wird die auch auf Teufel komm raus in den Markt gepresst :D
 
Bei Samsung nimmt man die Geräte lieber zurück, wenn sie Probleme haben. Bei Apple verkauft man den Kunden lieber noch einen Bumper mit dem man das Gerät erst störungsfrei nutzen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles