Logitech: Mäuse für sehr leise Umgebungen und mehrere Rechner

Der Hardware-Hersteller Logitech will den klassischen Maus-Nutzer jetzt mit einigen besonderen Modellen als Kunden anlocken. Dafür entwickelte das Unternehmen spezielle Geräte für Anwender, die sich schnell von Klickgeräuschen gestört fühlen und ... mehr... Maus, Logitech, M720 Triathlon Bildquelle: Logitech Maus, Logitech, M720 Triathlon Maus, Logitech, M720 Triathlon Logitech

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass es die Silent-Mäuse nicht mit Daumentasten gibt. Dann wären sie für mich definitiv interessant.
 
Tja Mäuse... Logitech, sehr innovativ, z.B. die Sache mit dem freilaufenden Mausrad, Software gut, Speicherung des Mausprofils in der Maus selber auch sehr gut. Qualität Naja... :/ Vor kurzem meine erste MS Maus gekauft. Qualität, wie immer bei MS, gut bis sehr gut. Ergonomie empfinde ich bei Mäusen und Tastaturen auch besser als bei Logitech. Leider strahlt mich bei der MS Sculp ergonomic Maus ein blauer Button zum öffnen des Windows 10 Startmenüs an, und auf meiner MS Tastatur habe ich 7 Windows 10 Funktionstasten (Fenster rechts andocken und so). Das dumme ist, bei meinen letzten Test des MS Maus und Tastatur Centers, sah es schlecht aus, mit Änderungen an diesen Tasten. Software als schlecht bis befriedigend. :/ Irgendwelche blinkende Gaming Mäuse mit supergleitfunktion, blink&leucht, 10 Tasten und einem 500 MB Treiber, 20000 dpi usw. , nein, brauche ich nicht wirklich. :/
So eine Maus, mit z.B. 4 Tasten (anpassbar), ergonomisch, und etwas anderem als ein 3 Zeilen-Klick Mausrad, das ganz noch verbunden mit hoher Qualität und Langlebigkeit, aber ohne irgendwelches Gamer-Dingsbums, ach, das wäre ja mal was. Leider scheine ich mit diesem Wunsch an irgendwelchen Fieber-Wahn-Wunsch-Träumen zu leiden...
 
@Lastwebpage: Vorschlag für Tastatur: Cherry MX 3.0
 
@Bautz: Ja, Tastaturen gibt es ein paar, da habe ich u.A. auch schon Cherry ins Auge gefasst, wenn meine jetzige MS Sculpt Tastatur kaputt geht . Aber Mäuse? Wenn man diese Gaming Mäuse weglässt, aber doch ein wenig mehr haben will als 2 Tasten und ein Mausrad, sowohl mit MS und Logitech nicht so 100% zufrieden ist, gleichzeitig einen gewissen Qualitätsanspruch hat... das Angebot ist übersichtlich, extrem übersichtlich... :/
 
@Lastwebpage: Das stimmt. Ich habe mir eine relativ dezente Gaming-Maus gekauft, die gibt es zum Glück auch.
 
Noch eine Logitech Wedge Tastatur mit Schalter um zwischen PC, Tablet und Notebook umzuschalten und ich taufe mein erstes Kind auf den namen Logitech! Ist gleich mal bestellt, danke WF fürs aufmerksam machen!
 
OT: Schade, dass Logitech den Trackball M570 nicht für Linkshänder anbietet. Ist das nicht eig. eine Diskriminierung? Der Trackman Marble ist keine Alternative.
 
Mich stören die klicks nicht wirklich. Aufgrund meiner Blindheit arbeite ich zwar nur mit der Tastatur, jedoch habe ich sehende Kollegen, die fast nur über die Maus arbeiten. Wenn man sollche Klicks leiser machen möchte, dann steckt entweder meist eine teuere Mechanik dahinter oder man muss wirklich Abstriche machen.

Bei Tastaturen mache ich keine Kompromisse. Da setze ich auf Cherry g80. Diese Modelle sind zwar laut, aber dafür noch mechanisch und robust!
 
Ich persönlich finde, dass dieses leise Klicken in jede Maus gehört. Das noch also Feature zu verkaufen ist echt schade.. Als wäre es so ungewöhnlich, ne leise Maus zu brauchen. Wie ein Auto mit Türen..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessante IFA Links