Microsoft-Technik soll Liebherr-Kühlschränken das Sehen beibringen

Microsoft und der Kühlgerätehersteller Liebherr haben sich zusammengetan, um an einer neuen Generation von Kühlschränken zu arbeiten, die über "smarte" Funktionen verfügen. Die Redmonder sollen dabei dafür sorgen, dass die Kühlschränke erkennen ... mehr... Microsoft Research, Kühlschrank, Liebherr, SmartDeviceBox Bildquelle: Microsoft Research Microsoft Research, Kühlschrank, Liebherr, SmartDeviceBox Microsoft Research, Kühlschrank, Liebherr, SmartDeviceBox Microsoft Research

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wird vermutlich desaströs nach hinten los gehen^^
 
@GarrettThief: Warum? Abgesehen davon, das ich persönlich mir so einen Kühlschrank nicht kaufen würde. Unabhängig wer der Hersteller ist.
 
@skyjagger: Weil jedes Produkt das ich von MS kenne voller Fehler ist. Egal ob Handy, Tablett, PC oder Apps.
 
@GarrettThief: und du hast alle getestet um hier eine objektive Meinung abzugeben? Klar ...
 
@einKritischer:

Die Menge die genutzt habe ist doch wirklich ziemlich groß.
 
Wieder ein Produkt, wo ich davon denke: Wer kauft solchen Unsinn und verschwendet Lebenszeit damit? ;) Aber bei Smartphones dachte ich auch, wer ist so irre und will immer und ständig für jeden erreichbar sein. Leider ist es bittere Realität, dass 90% der Leute Suchties geworden sind :p
 
@andreasm: Ständig erreichbar war man mit den normalen Handys schon, weit vor den Smartphones. Für "die Suchtis" gibt es auch eine einfache Erklärung: Das Smartphone vereint heutzutage Telefon, Brief (Messenger), Fotoapparat, Konsole (Games), Wissen, Unterhaltung, Shopping, Information, Spaß (all die unzähligen Apps) und Film & Fernsehen in einem einzigen Gerät.

Wo früher im Haushalt - damit man alles abdecken konnte - mindestens 4 Geräte standen, braucht es heute theoretisch nur noch das Smartphone. Und es ist dabei eben so handlich und so klein, dass es so gut wie überall mit hin kann.
 
Wenn der Inhalt so übersichtlich daher kommt wie auf dem Symbolfoto, dann sehe ich da keine Probleme. Aber bei unserem vollgestopften Kühlschrank sehe ich da momentan schwarz. Insbesondere wenn dann noch Dinge in Schubladen aufbewahrt werden...
 
Eine Technik die ich nicht brauche, aber das schöne daran ist in diesen Fall (Foto) das es beweist das Technik kein Wissen ersetzt!

1. Wenn lagert man Obst und Gemüse im 0 Grad Bereich,
und
2. dann nur solches was auch die Kühlung verträgt, Paprika und Tomaten sind Kühlempfindlich (Geschmacks und Vitaminverlust sowie verkürzte Haltbarkeit) und sollten nicht im Kühlschrank gelagert werden.
 
Wer packt denn Tabasco in den Kühlschrank?
 
@Chiron84: Werbefotografen...
 
@Chiron84: Na Freaks die auf ihre allabendliche Kaltschale Tabasco stehen.. pur natürlich.... anschliessend kann man den Kamin auch ohne Zippo anzünden ;-)
 
@tommit: Dafür hab ich Flying Goose... da steht sogar drauf dass das im Kühlschrank gelagert werden soll. Wenn du davon eine Schale abends isst, brennt aber nicht nur der Kamin, damit fackelst du dann die ganze Nachbarschaft ab :D
 
@Chiron84: Grüne Kappe oder rote Kappe?
Oder etwa so exotische Sachen wie Lemongras?

An das Rotkäppchen Zeug geht in userem Haushalt auch ausserhalb des Kühlschranks kein Ungeziefer....;-) ausser mir
 
@tommit: Rote Kappe
 
Beim Kauf eines Kühlschranks muss dann ab sofort eine Datenschutz-Erklärung unterschrieben werden...natürlich nur zu Werbe-Zwecken...tz tz tz
Kommentar abgeben Netiquette beachten!