Wie ein Apple iPhone ohne Home-Button funktionieren könnte

Ende vergangener Woche tauchte ein Bericht auf, wonach Apple im nächsten Jahr iPhone-Modelle auf den Markt bringen wird, in denen der bisher obligatorische Home-Button fehlen soll. Diesen Schritt bereiten die Kalifornier bereits seit längerem vor, ... mehr... Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Home-Button, Homebutton Bildquelle: Apple Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Home-Button, Homebutton Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Home-Button, Homebutton Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wäre das dann nicht einfach ein Onscreen Button? Wurden die nicht lange Zeit bei anderen Herstellern als ein Zeichen geringerer Qualität gebrandmarkt?
 
@Zeruel84: wurde es das?
 
@Mezo: Hab gerade nochmal nachgelesen. Anscheinend gab es mal die Diskussion ob Hardware oder on screen Buttons besser sind. Hat sich dann anscheinend in meinem Gedächtnis irgendwie in "Onscreen Buttons sind schlechter" verdreht.
 
@Zeruel84: Das haben auch diverse Leute zumindest hier regelmäßig von sich gegeben, speziell als es um neuere Windows Mobile-Modelle ging. Insofern hast du das nicht wirklich "verdreht". ;)
 
@Zeruel84: Also nachdem ich vom Lumia 820 zum Lumia 950 gegangen bin ... wünsche ich mir Hardwarebuttons zurück. Igendwie ist das angenehmer.
 
@Zeruel84: Gerade bei Edge auf meinem Lumia640 passiert es mir häufig, dass ich auf den HomeButton komme, wenn ich eine neue Webadresse eingeben möchte.
Dies könnte man aber alleine dadurch verhindern, wenn die Adressleiste wie nei Safari auch oben plaziert.
btw: Im allgemeinen finde ich Safari auf meinem iPod Touch deutlich besser als Edge unter Windows10M. Viele Sachen z.B. beliebigen Text markieren und kopieren funktioniert einfach nicht.
 
@Jon2050: ich finde die Adressleiste gehört unten hin, wie auch der Zurück-Button. Gut hat das Blackberry bei seinem BB OS 10 gelöst.
 
@Jon2050: Da "kämpfen" die Windows Nutzer das die Adressleiste wieder nach unten kommt und dann kommst du... :)

Empfinde es pers. auch als großen Vorteil das diese unten ist, wo die wichtigsten Bedienelemente am einfachsten/schnellsten erreichbar sind.
 
lg g2/g3/g4 usw geht doch auch ohne button? wieso sollte es also nicht auch beim iphone gehn? ich wünschte mir das sehr, da würd ich auch mal wieder eins kaufen.
 
@mTw|krafti: sind nicht die mehrheit der android geräte mit on screen buttons? kann mir gar nichts mehr anderes vorstellen. jedes mal wenn ich ein samsung in der hand habe, komme ich mir vor wie in der steinzeit.
 
@Mezo: Beim Nexus das selbe,Home-Button ist ja fast schon altmodisch. So kann man schön das display grösser machen.
 
@Opilol: auch wenn vielleicht dumme frage, aber wer neben samsung hat denn noch hardwarebuttons bei android? mir fällt spontan keiner einer.
 
@Mezo: kenne keinen namhaften Hersteller
 
@Mezo: OnePlus.. Zumindest in der Art..
 
@Mezo: Xiaomi
 
@Opilol: Wobei man sagen muss, dass wenn man es so wie Samsung löst, es ja auch noch einigermaßen ansehnlich ist und Sinn macht. Denn oben hast du ja noch einen kleinen Rahmen durch die Hörmuschel, Frontcam und Sensoren. Ich fände, es sähe schon was komisch aus, wenn unten dann nicht ein gleich breiter Rahmen um das Display wäre (fehlende Symmetrie).

Außerdem habe ich gerne einen Homebutton, weil man dadurch mal eben kurz das Display einschalten kann um nach Benachrichtigungen oder Uhrzeit zu schauen, wenn das Gerät dabei auf dem Tisch liegt. Dazu muss ich es nicht in irgendeiner Art und Weise festhalten (wenn ich das gleiche z.B. über eine Taste an der Seite machen würde) und ich habe kein Problem mit einem versehentlichen Auslösen von "Knock Codes" (das hatte ich damals beim G3 häufiger, wenn ich es in der Hosentasche hatte).
 
@RebelSoldier: Display einschalten ginge aber auch über Double-Tap-To-Wake oder einen Fingerscanner... wie z.B. beim HP Elite X3.
 
@PakebuschR: Double-Tap-To-Wake - zur Funktion dieser Art hatte ich bereits was geschrieben, Fingerprint-Sensor: Okay, beim Elite X3 ist er aber auf der Rückseite. Da bringt er mir nichts, wenn das Smartphone auf dem Tisch liegt und ich es eben nicht in die Hand nehmen möchte zum drauf schauen. ;)
 
@RebelSoldier: Geht ja beides, irgendwas gibt es aber vermutlich immer zu bemängel, Glance kann es leider nicht.
 
@mTw|krafti: Bei Android ist es is Bedienkonzept mit Version 3 bzw. 4 eingeführt worden.
Aber der Fingerabdrucksensor, auf den Apple so stolz ist, muss auch irgendwo platziert werden.
 
Wie ein Nokia N9?
 
@pool: Psst! Mach doch nicht 'Apples Erfindung' kaputt! Sonst können die es nicht als neuheit verkaufen.
 
Der Autor soll sich mal ein BlackBerry mit OS10 kaufen, dann weiß er wie man ohne Panik-Button überleben kann.
Wahlweise kann es auch ein Sailfish OS sein, auch ohne Panik-Button. Apple wird sich da schon genügend abgeschaut haben.

Edit: Und Nein, ich rede auch nicht von On-Screen-Buttons, sondern von reiner Gestensteuerung.
 
@bebe1231: Während das "Hub von links reinziehen" echt super war, funktioneirt das App-Schließen aber eher mittelprächtig (beim Z10), da man mit dem Daumen immer über den Bildschirmrahmen "geraspelt" hat. Eigentlich von der Usabilty her die einzige Schwäche von BBOS10 (habe es ansonsten geliebt, sogar ein bisschen mehr als Windows 10 M)
 
@Bautz: z10 hatte nur kurz, aber beim z30 hatte ich da nie ein Problem. Fand und finde die Gestensteuerung super bei BB OS 10. nur die Geste für den Wechsel zw. persönlich und geschäftlich wurde leider gestrichen. Aber BB zeigte gut wie man ein Smartphone ohne Tasten bedienen kann, auch ist die Anordnung der Menüs unten gut Durchdacht.
 
@saust: Ja, das war mehr ein Designproblem des Z10. Das war leider in Sachen Hardware eh ein griff ins Klo. Das Q30 war leider länger nicht Lieferbar, weswegen ich dann zum Lumia 820 gewechselt habe.
 
2020... es gibt einen bericht in den Apple zeigen will wie Apple auf das Display verzichtet...
2022... Apple zeigt wie man aufs iPhone verzichten könnte!

:P

läuft bei denen :)
 
Finde ich ne super Sache! Dann verabschiedet sich Samsung beim S8 auch endlich davon und ich bekomme ein Edge ohne diesen hässlichen Krempel da unten.
 
Irgendwie haben viele der Kommentatoren nicht verstanden, dass es eben nicht um einen normalen On-Screen-Button geht.

Hier geht es um 3 Funktionalitäten die der Button bekommen soll:
- normaler Button
- Fingerabdrucksensor
- 3D Touch

...und das alles On-Screen.
 
@SteffenB: Auf den unsichtbaren On-Screen Fingarbdrucksensor bin ich gespannt.
 
@floerido: ...und der muss auf jeden Fall auch an jeder beliebigen Stelle des Bildschirms funktionieren, die haben ja schließlich einen Ruf zu verlieren. ^^
 
Unter iOS 10 Beta gibt es in der Software schon Anpassungen um den Home-Button (für 3D Touch Geräte) Überflüssig zu machen. Hatte ich bereits hier Beschrieben ... http://winfuture.de/news,93771.html (o1) ... da war ich etwas schneller als http://thenextweb.com/ :-p
 
Ein iPhone ohne Hardware-Homebutton?
Naaaaaa, daran glaube ich erst, wenn ein Kind aus den Fabriken, die für Apple fertigen, ein Foto leaked.
 
nein, wirklich?
 
Im Grund ist es aber nicht schlecht, wenn das Smartphone z.B. am Nachttisch liegt und man nur mal kurz die Uhrzeit wissen will.

Seitich etc. müsste man das Ding dann jedesmal in die Hand nehmen, weil es beim Drücken ja wegrutschen würde.
 
@andi1983: Wake-On-Tap = Doppel-Tap auf dem Display oder das Handy merkt, dass es hochgehoben wird und schaltet deshalb kurz das Display an. Beides Dinge die bereits so realisiert sind, für diesen Zweck ist wirklich kein Homebutton nötig.
 
@andi1983: Das finde ich den Glance Screen (Windows) ganz praktisch.
 
@PakebuschR: Eben. Das ist ja nun wirklich keine Weltneuheit. Hab das bei mir für die Nachtstunden (da liegt's immer auf dem Fatboy-Ladekissen) auf Grün eingestellt, perfekt.
 
Also wenn ein Smartphone mal ein ordentliches Software/Hardware-Problem bekommt, dann kommt man meiner Erfahrung nicht um einen Hardwareknopf und/oder Akkuentfernung rum. Bei einem technischen Gerät die Eingriffskanäle zu reduzieren finde ich echt nicht zielführend, wenn Apple und die anderen Hersteller "wertvollen" Platz haben wollen, dann sollen sie ihre Smartphones wieder etwas dicker gestalten...die Dinger liegen immer unsicherer in der Hand.
 
@kebab3000: Ganz deiner Meinung. Die Dinger werden immer dünner, so dass viele es in eine dicke Hülle pressen, nur um bei Benutzung wieder einen vernünftig greifbaren Gegenstand in der Hand zu haben.
 
@SunnyMarx: Habe meines generell in so einem Flipcover, das haben die meisten aber garnicht gern, nichtmal so ein Silikon Cover - macht das Smartphone ja dicker und noch schlimmer, Außenstehende erkennen teilweise kaum was derjenige für ein Gerät in Händen hält.
 
@PakebuschR: Deswegen haben die Covers für Apple-Geräte ja auch grundsätzlich dieses - ich nenne es mal "A-Loch*" - damit Umstehende auf keinen Fall verpassen können, welch nobles Gerät sich da in ihrer Nähe befindet. ^^

* (selbstverständlich "A" für "Apple", liebe Redaktion, nicht, dass mein Beitrag wieder einfach so fliegt)
 
@kebab3000: Den Akku-Rest kann man ja auch anders lösen. Power + Lautstärke oder so, genauso das Erstellen von Screenshots. Mit der Dünne der Geräte muss auch zustimmen.
 
@saust: Solange es diese Tasten noch gibt :)
 
Aha.... man nehme Berichte über eine andere Seite die ein Gerücht verbreitet und fertig ist ein sogenannter Bericht. Ohne offizielle Bestätigung ist doch alles ein Gerücht. Wie ein nicht physikalischer Homebutton funktionieren könnte ist wohl auch eine logische Konsequenz wenn man die Entwicklung des iPhones in den letzten Jahren anschaut. Gerade die Entwicklung von 3D Touch macht hier Sinn, ich könnte mir vorstellen das diese Entwicklung von Anfang an geplant war. Ebenfalls dürfte das iPhone 8 nächstes Jahr einige größere Änderungen erfahren, einige optischer Natur, andere technischer Natur. Ich denke auch das was vom kommenden iPhone 7 bekannt ist, ist sehr interessant für mich.
 
Oh ein Artikel so gut wie ohne Inhalt. Das ist ja wie die iPhone 8 Prognose von Curved oder Chip. xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte