Community sei Dank: Android 7.0 für Nexus 4, OnePlus One etc.

Vor einer Woche hat Google die neueste Version seines mobilen Betriebssystems freigegeben. Seither stellen sich etliche Nutzer die Frage, ob und wann sie Android 7.0 ("Nougat") bekommen. Offiziell sind als erstes Nexus-Modelle an der Reihe, ältere ... mehr... Android, Android 7.0, Os, Nougat, Android Nougat Bildquelle: Google Android, Android 7.0, Os, Nougat, Android Nougat Android, Android 7.0, Os, Nougat, Android Nougat Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für mich seit dem Desire HD Debakel 2012 Kaufargument Nr.1: CM Unterstützung. Seitdem nie wieder ein Handy mit Original-Rom mehr betrieben. Das besagte DHD läuft übrigens immernoch, derzeit mit 4.4 und Patchlevel August 2016 als Fernbedienung.
 
@Candlebox: bei mir auch so, Hersteller roms müsste man ja sowieso auch rooten, aber unsere note 4 (qualcomm) laufen hier jetzt mit Emotion aosp Rom, weil die cm 13 auf dem Gerät irgendwie nicht offiziell gebacken bekommen.
 
@Candlebox: Same Here! Seit meinem Galaxy S2 ausschließlich Cyanohgenmod drauf. Als ich 2014 mein OPO gekauft hab war auch direkt am nächsten Tag CM drauf.
Und es gibt ja sogar noch Android 6 Roms fürs S2 :O
 
@RaBbiZ: Ja, is schon lustig, was alles möglich ist. Auch auf meinem Sensation (Gleiche Geräteklasse, wie das S2) gibts noch 6.01 und auch für das DHD gibt es 6.01. Aber das machte dann keinen Spaß mehr im Alltag. Aber als Fernbedienung, oder Musikzuspieler/Navi im Auto, taugts mir allemal noch. Aber auf einem S3 lz.B äuft CM13 hervorragend, und das ist Mittlerweile 4 Jahre alt. Auch auf einem Moto G usw. Ich finde das Updategeweine bei Androidmeldungen hier immer so lustig. Da kaufe ich mir doch lieber, die veralteten Sofwarehandys billig in der Bucht, als daß ich ein 800€ Phone habe, das dann nach 30 Monaten Softwareobsolet wird und durch nicht einfach zu wechselden Akkus dann von den meißten dann ersetzt wird.
 
Naja ob am Ende alles perfekt funktioniert ist ziemlich fraglich.
 
@L_M_A_O: Lesen kannst du? da steht eindeutig, dass es noch fehler gibt. Während die Hersteller sagen: Nö mache wa nix weil kein treiber da, sagt die community: hey isch koi ding brudi... Wenn sich nun ein paar Hersteller mal mit der Community verbünden würden, wäre das ziemlich geil. Aber dann gibt's halt weniger Absatz für neue Geräte.. Schade!
 
@kemo159: kannst du denn lesen? er sagte "am ende" und ich stimme ihm da zu.
 
@Mezo: zum Daily Driver wird es wohl reichen, und Hersteller Roms haben auch bugs.
 
@Mezo: Es gibt bei Software und deren Updates NIE ein Ende.
 
@kemo159: Die Community wird ja wohl nicht ewig daran arbeiten, die Frage ist deshalb, kriegen die alles zum laufen oder machen die irgendwann für diese Geräte Schluss und irgendwas funktioniert noch nicht richtig...
 
@kemo159: es gibt aber den punkt, wo die grundfunktionen funktionieren und von dem reden wir hier.
 
@Mezo: was aber nicht das Ende ist. Darauf will ich hinaus. Und dafür kassiere ich gerne MINUS.
 
@L_M_A_O: Ich habe heute erst noch eine aktuelle CM auf das Galaxy S1 von meiner Freundin gepackt. Ist war android kitkat, aber aktueller Patchlevel. Bei 2.3 war bei Samsung ende.
Die Community macht so lange weiter, bis es wirklich absolut gar nicht mehr geht.
 
@kemo159: Naja, der Kollege muss halt alles mögliche an Missgunst und Unterstellungen aufbringen, um sich das faktische Scheitern von WP und die gebrochenen Update-Versprechen Microsofts etwas angenehmer zu gestalten. Mit empirischen Erfahrungen haben seine Erfahrungen nicht viel zu tun, nicht umsonst nutzen viele grundsätzlich nur noch Custom ROMs, auch auf noch unterstützten Geräten. Dass man einige Jahre nach Release seines 100-Euro-China-Böllers Probleme haben könnte, ein frisches Custom ROM dafür zu finden, will ich nicht bestreiten. Der Support beliebter Geräte ist aber auch Jahre nach dem offiziellen Support-Ende meist sehr gut und deren perfekte Funktion alles andere als fraglich.
 
@Niccolo Machiavelli: Lässt sich anscheinend alles in irgendweiner weise in Verbindung mit WP bringen wenn man nur will :)
 
@PakebuschR: Bei den meisten glücklicherweise nicht. Bei ihm ist es allerdings klar. Bei dir im Übrigen wäre es auch.
 
@Niccolo Machiavelli: ich habe absolut gar nichts von WP gesagt. ich selbst nutze ein HTC one und bin sehr zufrieden damit?!?!!?! Verstehe es also nicht so ganz. Ich selsbt mache bei ejdem in meiner Umgebung ein Custom Rom drauf, gerade bei Samsung Geräten..
 
@kemo159: Ich habe nur an dich über deinen Vorposter geantwortet.
 
@Niccolo Machiavelli: Ah, jetzt habe ich es kapiert :-)
 
@kemo159:
Die Hersteller bringen Software der Comunity raus. Gut.
Und wer haftet, wenn etwas nicht funktioniert?
Wer übernimmt die Kosten?
 
@glurak15: Wer übernimmt die Kosten dafür, dass die gehackt werden aufgrund der Sicherheitslücken?
Und es geht hier um einen Treiber. Da haben die Hersteller abgewunken weil der Treiber für den Snapdragon nicht verfügbar ist von Qualcomm. Die Community hat die treiber aber scheinbar selbst hergestellt, somit sollte es eigentlich für Konzerne wie Samsung kein Problem sein.
 
@kemo159: Gehen würds immer. Wenns sein muss könnte man auch auf dem ersten iPhone IOS 10 laufen lassen. Schlussendlich wird den Geräten einen Supportzeitraum zugewiesen und was danach kommt ist offen.
Klar, find ich auch nicht optimal, aber schlussendlich muss eine Firma Geld verdienen und da dürfte beim Kaufpreis eine Mischrechnung gemacht werden zum geplanten Supportzeitraum. Soll das Gerät länger supportet werden, würds teurer werden. Da aber viele nach 2 Jahren das Gerät erneuern, wird wohl dieser Zeitraum als Referenz genommen.
 
@glurak15: Und dann meckert die Welt, dass alles immer schlechter verarbeitet wird, wenn man sich der Verarsche hingibt. Mal ehrlich, wer braucht tatsächlich ein IPhone 6S wenn er ein iPhone 6 hatte? Totale Verschwendung. Worauf ich hinaus will ist ganz einfach: Der Hersteller sagt nein, geht nicht und die Community kriegt es in kürzester Zeit hin.
Und das ist ein absolutes NoGo. Man gaukelt den Leuten vor, es sei technisch nicht möglich und die, die keine Ahnung haben sagen ja und unterschreiben den nächsten Handyvertrag für das Galaxy S8 / IPhone 7 / Htc 11 .. kp.. Ressourcenverschwendung bis es knallt.
 
@kemo159: Die Community hat die Treiber nicht selbst hergestellt, sondern einfach den alten Treiber genommen. Der alte Treiber unterstützt natürlich weiterhin kein OpenGL ES 3.1 und/oder Vulkan, deshalb kann ein Hersteller auch kein offizielles Android 7 dafür bringen.
 
@kemo159: Es gibt Hersteller die ihre Treiber umfangreich ins AOSP stellen.
Hersteller müssen auf ihre Updates Garantie geben und dürfen keine Features entfernen, eine enge Zusammenarbeit wird es deshalb nicht geben.
 
interessant für einige von uns wird die Tatsache sein, dass das OnePlus One die selbe CPU und GPU besitzt wie z.B. das Galaxy S5 und das Xperia Z2. Somit besteht berechtigterweise die Hoffnung auf gute CustomRoms, wenn die Hersteller den Vertieb einstellen ;-)
 
womöglich wird das 7 fürs Samsung Tab S noch vor dem original 6er ankommen.
 
Genau das ist das coole an Android.
 
@mulatte: ... und zugleich das Traurige, dass so etwas überhaupt notwendig ist. Bei der ganzen Geräteflut wird halt maximal ein Gerät im Jahr anständig geupdatet.
 
@Alleskommentieren: Ist null notwendig. Man hat einfach die Wahl und das hat man bei anderen Betriebssystemen nicht. Von Updates habe ich nicht gesprochen, das ist ein anderes Thema.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!