PS3-Spiele auf dem PC: PlayStation Now wurde offiziell angekündigt

Eine französische Gaming-Seite hat das zwar bereits vor knapp zwei Wochen verraten, jetzt aber ist es offiziell angekündigt worden: Der als PlayStation Now bekannte Dienst, bei dem man rund 400 PS3-Spiele per Stream bzw. als Cloud-Service nutzen kann, kommt auch ... mehr... Pc, PlayStation 3, PS3, PlayStation Now Bildquelle: Sony Pc, PlayStation 3, PS3, PlayStation Now Pc, PlayStation 3, PS3, PlayStation Now Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Dualshock 4 lässt sich doch auch mit jedem x-beliebigen Bluetooth Stick am PC betreiben.
 
@spitfire2k: Ja, aber nur mit "Gefrickel" ist er auch wirklich zu gebrauchen. Sony will hier abkassieren mit einem USB Dongle, anstatt einfach einen Treiber zu veröffentlichen. Und was wenn nun jemand mit einem Xbox Controller spielen möchte (Was ja theoretisch auch gehen würde)? Und dazu soll die Auflösung der Games sehr schlecht sein (Zumindest über Playstation).

Ich denke das ist nur für PS Now User interessant welche den Dienst schon haben. Wer tut sich sonst freiwillig den schlechteren Controller und miese Grafik an? User welche sich für diese Spiele interessieren und einen PC haben, werden da doch lieber auf eine PS3/4 zurück greifen.
 
@barnetta: Nein, ich kauf mir keine PS wegen 2-3 Spielen, die mich interessieren.
Da finde ich das Angebot schon wesentlich interessanter.
 
@glurak15: Für 2 - 3 Spiele aber ein monatliches Abo abschließen? Da müsste man diese aber ziemlich schnell durchspielen.
 
@BloodEX: es geht. Die spiele sind ja schon draussen und wenn man einigermassen spielt kriegt man schon eins pro Monat durch. So viel ist das auch nicht, wenn ich sonst für 300 die Konsole und noch spiele kaufen muss
 
@barnetta: Also als ich das, das letzte mal kurz getestet habe ging das eigentlich recht einfach. Das einzige Problem ist, der DS4 nutzt die DirectInput API. Leider setzten aber viele Spiele inzwischen nur noch auf XInput was natürlich von Haus nur von den Xbox Controller unterstützt wird. Da geht dann erst das Gefrickel los.
 
@spitfire2k: Ist das Problem nicht die Sixaxis Steuerung die "manche" Spiele unterstützen und per BT Stick am PC evtl. nicht geht?
Habe letztens gesucht wie ich einen Xbox Controller auf der PS3 nutzen kann und überall steht ja es geht aber Sixaxis halt nicht oder nur mit bestimmten Adaptern.
 
@HellsDelight: Hab ich jetzt selber nicht in Erinnerung ob das ging, aber was man so liest ist Sixaxis über Bluetooth kein Problem. Wüsste auch nicht warums da Probleme geben sollte, das Touchpad funktioniert ja auch.
 
An sich ne coole Sache, aber 17€ wären mir etwas zu viel... Sollte das Abo aber monatlich kündbar sein, dann wären einmalig 17€ okay.
 
@Melodize: ich sehe das als test. wird nicht lange dauern bis man so auch ps4 und dann ps4 neo spiele spielen kann.
 
@Matico: Da wäre ich mir nicht ganz so sicher, da die PS4 doch noch relativ "aktuell" ist. Falls man tatsächlich PS4 Spiele spielen könnte, dann wären es aber vermutlich nur Spiele, die vermutlich niemand spielen möchte.
 
Fur sony mehr als verständlich. Da in Konsolen (schwache) pc Hardware steckt, ist die Anpassung keine große Sache. Sollte sich das durchsetzen, werden Konsolen ganz verschwinden und alle bieten ihre Abos auf dem PC an. die Hardwareverkäufe sind ja sowieso teilweise ein Minusgeschäft beziehungsweise wenig lukrativ.
 
@Skidrow: Naja, bei der PS3 war die Hardware noch nicht vergleichbar mit einem klassischen Windows PC. Erst die PS4 verwendet vergleichbare Hardware.
 
@Stefan1200: Ja ok das stimmt, da war ich nicht so ganz genau vorhin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!