PlayStation Plus: Sony erhöht die Abo-Preise in USA und Kanada

Sony hat im Nachgang zur Spielemesse Gamescom noch eine nicht ganz so schöne Überraschung für PlayStation Plus-Mitglieder. Der japanische Konzern erhöht die Preise für das Abonnement. Die Preiserhöhungen wurden aber zunächst nur für die USA und ... mehr... Sony, Playstation, Playstation Network, PlayStation Plus Bildquelle: Sony Sony, Playstation, Playstation Network, PlayStation Plus Sony, Playstation, Playstation Network, PlayStation Plus Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die aktuelle Marktlage besagt, dass 20 Mio. Abonnenten gut und gerne dafür herhalten können, unseren Konzern mitzusanieren. #ForThePayers ;P
 
Das ist ja heftig. Kann man die Spiele, die man durch das Abo vergünstigt erworben hatte nach Kündigung nicht mehr nutzen?? Da lob ich mir das Live Gold Abo, alles bleibt erhalten. Nur online zocken ist nicht mehr. Sonst kann man alles weitere uneingeschränkt weiternutzen
 
@EffEll: Doch, wenn man etwas gekauft hat, auch vergünstigt, dann behält man es auch. Nur die gratis Games kann man ohne Abo nicht mehr nutzen.
Also genau wie bei Xbox LIVE Gold. Wobei man da ja die Xbox 360 Spiele auch ohne Gold weiter behalten darf.
 
@LotuSan: also ich konnte auch nach ablaufen von xbox live gold alle spiele die ich geschenkt bekommen habe spielen... Sind ja quasi "gekauft" und installiert
 
@LotuSan: Ja, die geschenkten Games with Gold besitzt man. Völlig egal ob Gold Abo oder kostenlose Silver Mitgliedschaft. Die Spiele gelten als gekauft, die nimmt einem keiner weg. Wenn man also einen Monat einen interessanten Reward hat, kann man ein Monatsabo abschließen, Spiele "kaufen" und behält sie auch nach Ablauf
 
@EffEll: Das ist mir neu. Mein Gold Abo war vor kurzem abgelaufen und ich hab's verschwitzt, hatte 2 Tage kein Gold und meine "Bereit zu installieren" Bibliothek ist um ne gute Zahl kleiner gewesen. Mag ein Bug sein, das gab's vor Kurzem nach nem Update für Preview Mitglieder auch mal, da fehlten mir 47 Games, auch welche, die ich regulär gekauft hatte. Das war nach ein paar Tagen wieder in Ordnung. Ich war aber auch der Meinung, dass das die offizielle Botschaft war: Xbox One Games with Gold behält man nur mit Gold, Xbox 360 GwG kann man auch ohne Gold weiter nutzen.
 
@LotuSan: ok, da bin ich mir jetzt gar nicht so sicher. Kann ich auch nicht ausprobieren, mein Abo läuft noch ewig. Wäre mir jetzt aber neu
 
PlayStation Plus ist ein großer Minuspunkt der PS4, denn bei der PS3 waren alle Games Multiplayer-Internet tauglich. Die sog. Vergünstigungen sind so gering, dass man es quasi vernachlässigen kann. Und die sog. Gratisgames sind gelinde gesagt witzlos, zumindest das, was ich in den letzten Jahren gesehen habe. Ich habe aber auch nicht ständig nachgeschaut.
Kurzum: Für Sony eigentlich nur eine Gelddruckmaschinerie.
 
Mir ist bis heute schleierhaft, wie es sich durchsetzen konnte, dass man für Online-Play zahlt.

Allem voran, wenn ein (großer?) Teil der Spiele dann noch via P2P funktionieren und nicht mal dedizierte Server bzw. Netzwerkstrukturen bereitstellen.

Mir persönlich kommt keine Sony Konsole mehr ins Haus, solange der Zustand unverändert bleibt.

Zuletzt bleibt nur noch die Hoffnung, dass Nintendo nicht auch noch auf so absurde Ideen kommt. Eigentlich ist Nintendo ja dafür bekannt seine Fans zu verachten, aber soweit sind selbst sie (noch) nicht gegangen.
 
Dann sind die ja nun 10$ teurer in den USA als Microsoft mit Xbox Live. Da werden sich die Spieler freuen..
 
@Edelasos: und es dennoch bezahlen, das ist das eigentlich traurige daran. Im Grunde genommen sagt man den Unternehmen damit "Macht mit uns was Ihr wollt, wir sind bei allem dabei"...
 
"Die so angeschafften Spiele und Erweiterungen können Playstation-Besitzer aber nur so lang nutzen, wie sie auch zahlendes Playstation Plus-Mitglied sind."
Stimmt nicht. Durch PS+ vergünstigte Spiele kann man auch nach dem Abo weiter nutzen. Man hat sie schliesslich bezahlt. Nur die monatlichen gratis Games kann man nichtmehr nutzen.
 
habe auch seit ca einem halben Jahr kein PS+ mehr. Bin jetzt seit langer Zeit mal wieder auf dem Geschmack gekommen und daddel seit der open Beta "Paragon" for free und ohne PS+, online auf der PS4 mit meinen Leuten. Manchmal geht's auch ohne PS+ die PS4 zu nutzen. Aber der Preis rechtfertigt das Abo nicht. Nur gut dass DE seine Preiserhoehung fuer's erste hinter sich hat.....fuers "Erste".
 
Fals es noch keinen aufgefallen ist? In Deutschland war die Preiserhöhung schon längst.
Alter Preis : Neuer Preis :
3 Monate - 15 Euro 3 Monate - 20 EURO
Kommentar abgeben Netiquette beachten!