No Man's Sky: Patch soll Bug-geplagten PC- und PS4-Spielern helfen

Das Science-Fiction-Spiel No Man's Sky ist vor einer Woche erschienen und vor allem auf dem PC gab es schwerwiegende Probleme. Zwar läuft auch die PlayStation 4-Fassung nicht ganz rund, vor allem in Bezug auf Framerate-Einbrüche, diese sind aber ... mehr... Spiel, Logo, No Man's Sky, Hello Games Bildquelle: Hello Games Spiel, Logo, No Man's Sky, Hello Games Spiel, Logo, No Man's Sky, Hello Games Hello Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also bei mir läuft das Spiel unverändert gut. Wenn die meisten mal den Framelimiter ausschalten würden, sähe das Thema anders aus. Da aber die ganzen DAU´s und Otto Normal Verbraucher davon kein Plan haben, und nun nur rumjaulen ist das kein Wunder. Bevor ich ein Fehler festschreibe lege ich meine Einstellungen und Systemeigenschaften vor..... Da mir einer schon mal schrieb, Framelimiter(FPS Limiter) ausgeschaltet, und es lief.... Deswegen mein Anliegen, erst probieren, dann meckern und nicht umgekehrt
 
@awwp1987: Sorry, aber das ist Schwachsinn. FPS Limiter benutze ich so gut wie nie, außer es ist nicht vermeidbar. Und es läuft egal ob mit oder ohne einfach nur schlecht.
Jetzt jeden Spieler über einen Kamm zu scheren und zu behaupten, das sie schlichtweg dumm seien, lässt nur dich dumm erscheinen.

Ich habe einen i5 5670K @ 4,2 GHz, eine 780 Ti OC und 16 GB Ram und es ruckelt, stürzt ab, ect. und selbst wenn ich alle Komponenten runter takte, läuft es genauso schlecht.

Egal ob Windows 7 oder 10, egal ob übertaktete Hardware oder nicht, egal welche Treiberversionen...
immer dieselbe grottige Performance.

Das ist einfach nur ein Armutszeugnis der Programmierer...
 
@SuperSour: Ob mit oder ohne FPS-Begrenzung, ich merke auch keinen spürbaren Unterschied. Ich merke aber dass bei einer Begrenzung auf 60 Frames die Grafikkarte nicht mehr so extrem gefordert wird - wenn ich die etwas niedrigeren Lüftergeräusche, die ich bei einer Begrenzung habe, bei meiner GTX970 richtig interpretiere. Eigentlich logisch und nicht erwähnenswert, habe ich aber bei anderen Spielen in dem Ausmaß noch nicht erlebt. Ich will ja nicht meine Grafikkarte verheizen.
 
@noComment: Ohne FPS Limit ist es vollkommen normal, das die Karte mehr belastet wird, da sie versucht soviele FPS zu generieren wie nur irgend möglich.
Unter bestimmten Bedingungen ist das auch gut so, aber bei den meisten Spielern läuft der Monitor eh nur bei 60 Hz, was mehr als 60 FPS nicht wirklich zwingend nötig macht.
GSYNC oder FreeSync Monitore sind davon freilich ausgenommen. ;-)
Das größte Problem sind Spiele, die keinen Hauch optimiert wurden, da so etwas ja Zeit und damit Geld verbraucht. Also werden Coder dazu genötigt, schneller zu arbeiten, damit auch ja der Aktienkurz steigt. Ergo, alles für den Aktionär und nichts für den Kunden, für den doch eigentlich diese Arbeit sein sollte.

Ich vertraue keinem Publisher mehr, der an der Börse gehandelt wird, denn diese kastrieren mit Vorsatz jede Leistung eines Entwicklerstudios.
 
@noComment: Das ist wie SuperSour schon richtig erklärt hat völlig normal.

Witzigerweise wurde das auch schon häufiger zum Problem, wenn man vergessen hat irgend einen FPS Limiter für Menüs einzubauen, die ja nun wirklich keine Leistung brauchen (sollten)...da sind dann schon GPUs im Menü zu heiß geworden....
 
@Draco2007: Gut zu wissen, das ist mir nämlich auch schon aufgefallen, aber daran hab ich noch nicht gedacht. Aktuell habe ich bei ETS 2 die "Antialiasing compatibiliy" mit Hilfe des nvidiaProfileInspectors neu gesetzt und seitdem dreht der Grafikkartenlüfter in den Menüs für die Profilauswahl extrem hoch.

*Edit* Habe jetzt soeben den Framelimiter über die Nvidia-Systemsteuerung aktiviert und jetzt ist in den Menüs von ETS 2 relative Ruhe. Danke euch!
 
@awwp1987: Was hat denn der Framelimiter bitte mit dem Stottern zu tun?
Der wird doch erst relevant wenn das Spiel dazu in der Lage ist genug Frames darzustellen um ans Limit heranzukommen. Bei mir laufen alle Spiele (inkl. unter anderem Doom, Witcher 3 & Arkham Knight) die ich getestet habe absolut flüssig - nur NMS stottert (unabhängig von der Einstellung des FPS Limits) wie blöde. Nicht konstant aber grundsätzlich am Anfang und dann wieder nach einiger Spielzeit.

Wenn es bei dir flüssig läuft ist das schön für dich, deswegen aber alle bei denen es nicht läuft als DAU hinzustellen ist leicht anmaßend. Selbst wenn es daran liegen würde dass der Otto Normalverbrauer das Spiel "falsch konfiguriert hat" wäre das ganz klar die Schuld von Hello Games die eine solche Konfiguration als Standardwert eingestellt haben.
 
@Triabolo: Der hat sehr wohl was mit dem "Stottern" zu tun.
Bei mir: Framelimiter auf standard und das Intro tuckert mit nur gefühlt 5Fps über dem Bildschirm. Nach ungefähr 1 Minute war das gestotter dann endlich fertig und ich dürfte im Spiel weiter stottern.
Framelimiter umgestellt auf Maximum, Spiel neugestartet uuuuuund... das "Intro" sauste nur so über den Bildschirm und nach ca. 5 sekunden war ich auch schon im Spiel, diesmal ohne irgendwelche Ruckler.

Selbiges wurde auch von ein paar Spielemagazinen festgestellt.
 
@Wakame: Sehr schön wurde das Spiel also an dieser Stelle auch noch schlecht programmiert. Bei mir macht es keinerlei Unterschied wie das Limit eingestellt ist, es stottert immer wieder vor sich hin.
 
@awwp1987:
Ich bin mir 100% sicher, dass ich dir zig Fehler auch auf deinem Rechner zeigen könnte.
Ist halt immer die Sache was man sehen kann und sehen will.
 
Mit nem i7 4970K und ner GTX1070 auf Win10 hatte ich jz noch nie nen FPS einbruch bemertk, das einzige was passiert ist das das Game jede Stunde mal abkackt
 
@ultraflash: Jede Stunde?. also der 4790K schafft schon was, hab aber ne r9 390x drin und das läuft eigentlich....... Aber hey, wir sind unbeliebt weil wir 10 Euro mehr ausgegeben haben xD
 
Hoffe der Patch behebt diese mysteriösen Framedrops und Lagspikes, die unerklärlich an manchen Stellen auftauchen. Zumal mich auch das gelegentliche Texturflimmern ziemlich nervt.

Ich möchte an dieser Stelle nur noch einmal meinen Dank ausschreiben. Danke Sony! Danke dafür, dass ihr es geschafft habt ein kleines Entwicklerteam, welches ein vielversprechendes PC-Spiel entwickelt hat, aus Geldgier dazu zu bringen, dass sie für einen überzogenen Preis einen schlechten Konsolenport veröffentlichen. Ohne euch hätte Hello Games das nie geschafft!
 
Hmm, Murray sieht nur die offiziellen bug reports im offiziellen bug tracker, aber die reddit - Beiträge hat er nicht mitgezählt.
Zudem scheint es viele Spieler zu geben, die nicht lange genug spielen UND so viel VRAM haben, dass sie gar nicht so weit kommen, vom memory leak und fps drop betroffen zu sein.

Edit:
auch der neueste experimental patch, der zu diesem Zeitpunkt noch gültig ist, ist betroffen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung