Nintendo NX ist vermutlich der Grund für das Aus für Nvidia Shield

Vergangene Woche hat der Chiphersteller Nvidia bekannt gegeben, dass man nicht länger Shield-Tablets produzieren bzw. anbieten wird. Das Unternehmen erklärte die Entscheidung nur mit "geschäftlichen Gründen", Details nannte man hingegen keine. ... mehr... Nvidia Shield, Nvidia Shield Tablet, Nvidia Shield Controller Bildquelle: Nvidia Nvidia Shield, Nvidia Shield Tablet, Nvidia Shield Controller Nvidia Shield, Nvidia Shield Tablet, Nvidia Shield Controller Nvidia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit Android-Tablets sieht es mittlerweile sogar schlechter aus als mit Windows Phones. Gibt es überhaupt noch aktuelle Android-High-End-Tablets?
 
@Surtalnar: Ich wüsste keines. MS hat mit einem stabilen Win10 für Tablets die Android-Geräte ziemlich überflüssig gemacht. Auch in meinem Bekanntenkreis nutzen viele lieber ein "vollwertiges" System als Tablet, als ein "übergroßes Handy". (Die Anführungszeichen sind Zitate aus dem Umfeld, nicht meine eigene Meinung)
 
@bigspid: Ein vollwertiges System hat aber auch viele Vorteile. Wenn man ein Android-Tabelet hat, dann braucht man ja trotzdem noch nen Laptop. Mit meinem Surface Pro 3 kann ich alles machen, was mit nem Tablet geht (notfalls laufen auch Android-Apps) und alles was mit nem PC geht. Mit nem Android-Tablet kann man genau das gleiche machen, wie mit nem Android-Telefon (außer Telefonieren), also ist der Begriff "übergroßes Handy" schon recht treffend.

@Minuskiddie: ohh stört es dich dass jemand was wahres gegen dein Android gesagt hat? Mimimi. Wären deine Mama und Papa nicht solche Versager, könnten sie dir auch ein Windows Tablet kaufen, vielleicht haben sie dich aber auch einfach nicht lieb. Find dich damit ab.
 
@dacb: Jap, find ich auch. Ein Surface würd ich mir auch zulegen, wenn ich mehr unterwegs wäre. Das alte Android-Tablet meines Bruders ist mittlerweile auch nur noch zu einem Youtube-Player daheim verkommen.
 
@dacb: Kann ich ebenfalls bestätigen. Hab mir damals das Shield K1 geholt; da ich zu dieser Zeit nur ein Windows Phone hatte aber nicht auf Android Apps verzichten wollte (Lieferando div. Spiele etc.). Jetzt wo ich wieder ein Android Handy habe wird das Tablet gar nicht mehr benutzt und steht lediglich als Deko da.
 
@Surtalnar: http://geizhals.de/?cat=nbtabl&xf=2187_Android~3325_2016~8383_6.0#xf_top
Was davon High-End für dich ist, musst selber schauen ;)
 
@Surtalnar: das Samsung Tab S3 soll demnächst kommen.
 
@Surtalnar: Als WP-Nutzer hat man Geräte über 200 Euro vermutlich nicht auf dem Radar. Ich kann derzeit jedoch das Pixel C ohne Vorbehalt empfehlen.
 
@Niccolo Machiavelli: Mein Lumia 950 XL hat ein bisschen mehr als 200 Euro gekostet. Das Pixel C unterliegt nicht dem freien Markt, ist deshalb im Vergleich sehr teuer, vor allem weil es mittlerweile auch nicht mehr das Neuste ist. Ein Galaxy S7 ist schneller.
 
@Surtalnar: Ach so, die meisten versuchen ja Geld zu sparen und landen deswegen bei WP. Aber man kann natürlich diesen letzten Nutzwert über Bord werfen und sich ein 950 (XL) kaufen.

Und ich wusste gar nicht, dass alles, das langsamer als ein Galaxy S7 ist, kein High End mehr sein soll. Mal abgesehen davon, dass ein Pixel C schon alleine in der Wertanmutung und Verarbeitung in einer ganz anderen Liga spielt. Da kann weder ein S7, geschweige denn ein 950 XL mithalten.
 
@Surtalnar: Das Pixel C hat einen Tegra X1 drin, es ist also vergleichbar mit einem Shield-Tablet.
 
@Surtalnar: http://shop.lenovo.com/ch/de/tablets/
 
Wann sind denn erste bestätigte Informationen zur NX zu erwarten? Folgt dieses Jahr noch eine nennenswerte Spiele/Elektronikmesse? Hab das grad nicht auf dem Schirm.

Das Konzept einer Handheld-Konsole (also 3DS Nachfolger) mit Dockingstation hört sich erstmal ganz gut an. Falls dann auf der Konsole auch alle 3DS Spiele verfügbar werden, wie zB folgende Mario- und Pokemon-Titel, wird die gekauft^^
 
@bigspid: Aller Wahrscheinlichkeit nach auf der Tokyo Game Show Mitte September...
 
@witek: Gut Informiert, jedoch wird Nintendo NICHT auf der TGS vertreten sein. Seriöser Journalismus und so....
 
@Ashokas: Das war ein Kommentar, nicht mehr nicht weniger. Und Journalismus hat nichts mit Unfehlbarkeit zu tun. Aber klar, das wird dich eh nicht überzeugen, für dich bin ich sowieso der Depp vom Dienst.
Hinweis dazu: Es gibt kaum etwas, das mir mehr egal wäre.
PS: Die NX-Enthüllung soll dennoch im September stattfinden...
 
@witek: Richtig, die NX wird im September vorgestellt, jedoch NICHT auf der TGS.

"Es gibt kaum etwas, das mir mehr egal wäre"

Deswegen Antwortest Du auf meinen Kommentar
 
@Ashokas: Weil ich mich nicht verstecke, auch wenn ich persönlich angegriffen werde. Und das bedeutet, dass ich sowohl antworte, wenn mir der Ton nicht passt, als auch zugebe, wenn ich mich irre.
 
@witek: Wer greift Dich denn an? Ich habe nur mit erhobenen Zeigefinger darauf aufmerksam gemacht, dass Du falsch liegst :)
 
@Ashokas: Nope, du hast ihm "unseriösen Journalismus" vorgeworfen und damit seine Kompetenz im Beruf in Frage gestellt. Ich würde das schon als persönlichen Angriff werten ;)
 
@witek: sry für offtopic, aber ich hätte kurz eine Frage ^^ Ich konnte mich endlich nach langem zögern mit der mobilen Version von winfuture anfreunden. Dabei fiel mir auf, dass Du und die anderen mods nicht farblich hervorgehoben werdet wie auf der Desktop Version. Ist das Absicht? ^^
 
@ExusAnimus: Muss ich nachfragen, aber ich denke, dass das "Absicht" ist bzw. noch nicht mobil umgesetzt worden ist. Die Mobilversion sieht ja durchaus anders aus und da müsste eine farbliche Kennzeichnung ihre Besonderheiten in der Umsetzung mit sich. Kurz gesagt: Es gibt vermutlich Wichtigeres... ;)
 
@witek: ok, Danke ^^
 
Also klingt schon mal interessant. Was ich wirklich extrem geil fände, wäre ein Dual-Boot mit Android auf dem Tablet-Teil. Klar, von Nintendo wird das wohl kaum kommen, aber mal schauen, was die Modder- und XDA-Szene da hinbekommt. Das wäre dann schon ein Traumgerät.
 
Ich wüsste nicht was dagegen spräche, wenn Nintendo sowohl im Handheld als auch in der Dockingstation je einen X2 verbauen würde. Die Technik dazu haben sie jedenfalls patentieren lassen.

Auch wenn man sich den X1 ansieht, der ja nur gekühlt und mit einem Verbrauch von 65W die Leistung der last-Gen-Konsolen etwas übertrifft, kann Nintendo wohl nur mit einem X2 im Doppelpack der Konkurrenz halbwegs etwas entgegensetzten.

Auch wäre dann klar, dass Nvidia kaum Produktionskapazitäten von TSMC wegen einem eigenen Tablet abzweigen könnte weil sie damit bei Nintendo Lieferschwierigkeiten verursachen würden.
 
@gutenmorgen1: wie kommst du auf 65 Watt? Der X1 hat einen Stromverbrauch von max. 10 Watt, das Nvidia Shield TV kommt in spitzen auf 17 Watt verbrauch und das bei rund 1 TFLOP Leistung. Er ist dadurch rein vom Datenblatt her schneller als ne PS3 und die 360 bei weitaus weniger Stromverbrauch. Selbst wenn du den Display usw dazu rechnest wirst du niemals auf 65 Watt kommen den der Stromverbrauch könnte vom Handheld garnicht gemanagt werden und das Ding müsste jede halbe Stunde an die Steckdose. Ich gehe von maximal 15 Watt aus, also Stromverbrauch wie nen Surface Pro 4/Pixel C und selbst das wäre schon viel für ne mobile Konsole die ja handlich sein soll. mal schauen was der x2 so leistet, der soll ja im September vorgestellt werden und wie es mit dem Stromverbrauch dann aussieht.
 
@lurchie: Da habe ich mich vertan - jedenfalls war die Maximalleistung von 1TFLOP nur gekühlt und ausserhalb von Tablet oder Smartphone erreichbar.

Deshalb meine Vermutung, dass für eine halbwegs konkurrenzfähige "Konsole", der NX zumindest stationär eine Kühlung haben wird.
 
@gutenmorgen1: das mit der Kühlung ist auch richtig. Die i5 und i7 von Intel, mit U am Ende, brauchen auch nen aktiven Kühler mit Lüfter. Im Pixel C und Shield TV wird der X1 auch mit Lüfter gekühlt. Die Abwärme auf so kleinem Raum abzugeben, vor allem bei der Strukturbreite von 14 nm, ist nicht so einfach. Vielleicht lässt sich Nintendo ja was mit nem Wasserkreislauf einfallen so wie es Acer im Switch Alpha 12 getan hat und damit den i5 kühlt mit nem TDP von Max. 15 Watt.
 
Wenn Nintendo NX dem Konzept des Nvidia Shield ähnlich ist wäre das super. Nur bitte mit 3D. Das wäre für mich ein instant buy :)
 
Aber wurde Android für NX nicht schon dementiert? Wenn Android nicht die Basis ist, wie kann dann das NVIDIA Shield in Konkurrenz zur NX stehen? Gleiche Prozessorbasis heißt ja erst mal nicht viel. Windowsspiele sind auf Linux auch nur bedingt spielbar...
Bin mit meinem Tablet sehr zufrieden. Es gibt Updates und in der Preisklasse gibts nichts vergleichbares.
 
@Morku90: Doch schon, da die Zielgruppe sich nicht für das OS interessiert, sondern für die Hauptanwendung: Spiele. Der typische 3DS Spieler interessiert sich auch nicht für das OS, das als Unterbau dient.
 
@bigspid: Nur wer Nintendohardware kauft, kauft es mit vollem Bewusstsein, um Nintendo Spiele zu spielen, denn ohne die ganzen 'bösartigen Fans' mit ihren Emulatoren und Fanspielen, wäre das die einzige Möglichkeit, um Nintendo Spiele zu spielen.
Ein NVIDIA Shield kaufe ich mir auch nicht, um Nintendo Spiele zu spielen, genauso werde ich mir kein NX kaufen, um dann Android Spiele zu spielen.
 
@Morku90: Das stimmt zwar, allerdings entscheiden sich die Meisten immer nur für eines der beiden Systeme, anstatt beides zu kaufen. Die wenigsten nutzen mehrere Gaming-Systeme parallel. Da bilden so Nerds wie ich schon die Ausnahme, mit XBoxOne, PS4, GamingPC, iPhone6, 3DS XL :D
 
@Morku90: Naja das NVIDIA Shield Konzept finde ich sehr interessant. Ein Android Tablet mit Controller aber gar nicht. Und das widerspricht sich nicht einmal. Wenn ich ein Tablet (man kann auch Handheld sagen) mit echten Spieleperlen von Nintendo bekomme dann wäre das genau mein Ding. Nicht wieder eine Konsole am TV sondern ein tragbares Gerät mit 3D, Touch PLUS klassische Controller Steuerung. Cool :)
 
@Matico: 3ds?
 
@Toerti: Gut zu halten, großer Bildschirm, Full HD, gute Performance hätte ich wohl dazu schreiben müssen. Einen Nachfolger des 3DS halt.
 
@Morku90: Wie ich oben geschrieben habe, wird es wohl weniger die Konkurrenz um den Kunden bzw. am Markt sein, sondern vielmehr in der Produktion.
Nvidia lässt hauptsächlich bei TSMC fertigen, die können nur eine begrenze Stückzahl an Prozessoren in einem bestimmten Zeitraum herstellen. Und die werden vermutlich alle an Nintendo gehen.
 
Wenn NX das ist was vermutet wird, denke ich eher es wird so Enden wie Shield. Wer zockt in Europa ernsthaft unterwegs? Doch die wenigsten. Und ein grossen Screen kann man halt auch nicht einfach so ersetzen. Also wo soll das der Markt für so Spielereien sein. Für Kinder ja, da war der Gameboy ideal. Aber auch die haben heute ein Smartphone welches dies dank extrem niedrigen App Preisen gut abdecken.
 
@JTRch: Unterwegs zocke ich auch nicht. Aber daheim gerne am Handheld. Ich denke der Mehrwert durch Touch, 3D usw. könnte cool werden und vielen Spaß machen...
 
Als ob man neben seinem Smartphone noch so ein Teil mitschleppen. Sollen einfach mal wieder ne Leistungsstarke Konsole auf den Markt bringen.
 
@JacksBauer: Denk ich mir auch, wobei Nintendo für meine Begriffe mit den einfachen Konsolen auch immer erfolgreicher war als mit so extravaganten Bastel Geschichten. Der Controller hatte mich auch bei der wii u abgeschreckt, das UFO beim n64. Der virtual Boy. Am Ende will man doch nur vorm TV sitzen und ganz normal Mario oder Zelda zocken.
 
@Toerti: Also Ich muss sagen das ich den Wii-U Kontroller richtig gut finde.
Wenn ich auf dem Fernseher Spielen will nehme ich Entweder den oder den Pro Kontroller und wenn ich mal gemütlich auf der Couch ne Runde Mario Kart Spielen möchte Spiele ich auf dem Display des Normalen Kontrollers.
 
@Venom316: sehe ich wie du. die leute schreiben zu schnell "man" möchte dies und das. dabei meinen sie einfach nur sich selber. ich finde es gerade sehr entspannt nicht vor dem TV sitzen zu müssen. der wii u controller ist ein gutes beispiel. nintendo kann keine klassische konsole mehr bringen. zwei sind schon fast zuviel. wenn jetzt noch eine dritte kommt dann kann die den hardware kampf nicht gewinnen. die wii u ist ja nun wirklich schon klassisch genug. es gibt ja den pro controller, die meisten games kann man damit spielen. kauft aber keiner. weil das konzept so nicht aufgeht. ich bin froh, dass sie den fehler nicht wiederholen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte