Übernahme genehmigt, Foxconn setzt Sharp-Chef mit sofortiger Wirkung ab

Die Zukunft für den angeschlagenen japanischen Elektronikkonzern Sharp ist jetzt in trockenen Tüchern: Der Foxconn-Eigentümer Hon Hai hat grünes Licht für die Übernahme bekommen. Hai zahlt für Sharp rund 389 Milliarden Yen und übernimmt 66 Prozent des ... mehr... Foxconn, Foxconn Mitarbeiter, Hon Hai, Foxconn Logo Bildquelle: Foxconn Foxconn, Foxconn Mitarbeiter, Hon Hai, Foxconn Logo Foxconn, Foxconn Mitarbeiter, Hon Hai, Foxconn Logo Foxconn

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab mich schon immer gefragt, was ist, wenn Foxconn nicht mehr billig für Apple & Co produziert.
Geeignete Alternativanbieter, die solche Stückzahlen produzieren können, gibt es meines Wissens gar nicht.
 
@gettin: Apple und Samsung sind einer der Hauptgründe gewesen, dass Foxconn jetzt so dasteht wie eine Eins und falls diese wegbrechen sollten, aus welchen Gründen auch immer, kann sich Foxconn auch keine Übernahmen mehr leisten ;)
 
@Brudi: Das dürfte wohl eine gegenseitige Abhängigkeit sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Foxconns Aktienkurs in Euro

Foxconn Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links