iPhone 7-Leaker: Der Termin für die Apple-iPhone-Keynote steht

Dass viele Details der kommenden iPhone-Generation schon im Vorfeld durch inoffizielle Quellen bekannt werden, hat schon Tradition. Bevor es der Konzern selbst verkünden kann, will jetzt ein bekannter Leaker das Datum für die Vorstellung verraten ... mehr... Apple, iOS, Event, iPhone 5S, iOS 7, iPhone 5C, Einladung Bildquelle: Apple Apple, iOS, Event, iPhone 5S, iOS 7, iPhone 5C, Einladung Apple, iOS, Event, iPhone 5S, iOS 7, iPhone 5C, Einladung Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin ja mal gespannt darauf wie sie das Fehlen eines Klinke Anschlusses als Mehrwert anpreisen werden.
 
@Wuusah: Vielmehr bin ich gespannt darauf, ob Apple sich an die Gerüchte gehalten und den Klinkenanschluss wirklich weggelassen hat. Im Übrigen wäre Apple damit nicht die Ersten, da es bereits diverse Geräte aus chinesischer Produktion gibt, denen ein Klinkenanschluss für den Kopfhörer fehlt.
 
@Wuusah: Und das feature kostet dann gleich mal 150,00 € Aufpreis, weil man dafür solch hohe Entwicklungskosten dafür hatte.
 
@M4dr1cks: Weil die Iphones ja auch jedes Jahr 150€ mehr kosten wie das alten modelle, ne warte mal die preise sind da recht stabil und eher selten gabs es da erhöhungen, die dann bei weiten nicht so hoch waren, aber hey wenn der hater nichts zu haten hätte wärs ja auch langweilig.
 
@Fanel: Aber hey, wenn der Fanboy nichts zu jammern hat, bedient er sich halt bei mir (=
 
@M4dr1cks: Wenn du Unsinn schreibst, selbst Schuld
 
@treyy: Nö, ist doch so bei Apple. Jedes Jahr ein bissl mehr. Die 150,00 € sind von mir satirisch hoch gegriffen worden.
 
@M4dr1cks: Du meinst die Anpassungen an neue Steuer und schwankende Kurse? ja, muss der Kunde tragen, so wie bei jedem anderem Unternehmen halt auch.
 
@Rumpelzahn: Naja, ich finde, dass sie alle es mit den Preisen übertreiben. Wer meint, das sie gerechtfertigt wären und den Preis bezahlt, ist selbst schuld.
 
@M4dr1cks: Vorschlag, geh doch hin, mach selbst eins und verkaufe es dann für 300€! Wenn das so billig und einfach ist...
 
@Fanel: Vorschlag, halt einfach deine Finger Still und akzeptiere, dass es Leute gibt, die eine andere Meinung haben und sich nicht verarschen lassen.
 
@M4dr1cks: weisste meistens sind es die Leute, die eigenltich keine Ahnung haben und einem erzählen wollen das dies und das zu teuer ist...
 
@Fanel: Oder es gibt Leute wie dich, die meinen es besser zu wissen und alles glauben, was denen die Konzerne erzählen.
 
@Fanel: stabil viel zu hoch...
 
@frilalo: immer ein Sache des Blickwinkels...aber wenn man kein geld hat stimmt das schon
 
@Fanel: mein Blickwinkel bezieht sich auf das Innenleben des Geräts
 
@frilalo: :D siehst du, dann hast du halt auch keine Ahnung, wer nur auf octa cores schaut und dann nicht sieht, dass ein dual core mit weniger taktung trotzdem besser läuft, als so mancher android oder wingerät, gepaart mit dem service und dem Appstore, dem entgeht dann halt was...beziehungsweise der weiss nicht wieso es halt teuerer ist. Wenn du nen wodka für 50-100€ siehst, denkste die auch wieso sollte ich mir den kaufen, wenn es einen für 5€ gibt...einen grund ihn zu kaufen gibt es...
 
@Fanel: Ach bitte, das Argument kann ich auch genauso gut umdrehen. Hab selber noch ein iPhone 5s zuhause rumliegen, das Ding lief aber schon zu Aktiv-Zeiten bescheiden.

Es gibt auch Androiden, die mit schwächerer Hardware besser laufen - Android kann nämlich auch an das Gerät angepasst und optimiert werden.

Das Hauptargument der Apple-Jünger ist doch immer genau das.... Androiden laufen beschissen im Vergleich zu den ("perfekten") iPhones. Das Argument ist ausgelutscht, Hersteller von Android-Smartphones bekommen heutzutage für deutlich weniger Geld super Geräte hin. Und das Argument, dass das längst nicht auf alle zutrifft, lass ich nicht gelten. iPhones gibts halt nunmal nur von Apple, sonst würde es da wohl anders aussehen.

Schlussendlich soll jeder das nehmen, was er für richtig hält. Die Leute aus meinem Umfeld, die Apple die Treue halten sind oftmals nur noch dabei, weil sie Angst vor einem Systemwechsel haben.
 
@frilalo: "Ach bitte, das Argument kann ich auch genauso gut umdrehen. Hab selber noch ein iPhone 5s zuhause rumliegen, das Ding lief aber schon zu Aktiv-Zeiten bescheiden. "
Bullshit alarm....im gegensatz zu dir hatte ich es 2 jahre aktiv im einsatz....
 
@Fanel: freut mich für dich. Find ich gaaaanz toll...
 
@frilalo: Dann lass doch einfach die Lügen sein die du nutzt um deine "Argumente" zu untermauern. Du erzählst mir das 5s würde so schlimm sein und bei mir ist es in 2 Jahren nicht einmal abgestürzt...
 
@Fanel: ehm sorry, aber ich könnte dir genauso "Lügen" vorwerfen. Das Gerät läuft, aber für meine Ansprüche nicht gut genug. So what, das ist meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit deiner übereinstimmen... Immer das Gleiche mit den Apple-Jüngern...
 
@frilalo: Hallo, Du könntest Deinen Blickwinkel ja auch mal auf die zur Verfügung stehende Leistung richten ...
 
@frilalo: Immer das gleiche mit den applehatern...kannst dich mit tiku zusammentuen, der tut auch immer so als hätte er mal ein iphone gehabt...
 
@Wuusah: Ich vermute, sie werden es gar nicht erst erwähnen.
 
@Wuusah: für mich ist es ein mehrwert. klinke ist veraltet und dieses "loch" im telefon war nie toll. ich nutze praktisch nur bluetooth kopfhörer und ein adapter (so er denn beiliegt) ist nicht der untergang von apple. und wenn (könnte ja sein) das iphone so wasserdicht wird ohne das man so nen gummipropfen auf die klinke fummeln muss wäre das ein echter grund. ja, ich hoffe auf ein wasserdichtes iphone :)
 
@Matico: Mich erinnert die Diskussion auch an das Diskettenlaufwerk und bluetooth wird wohl auch ein Stichwort sein können.
 
@Wuusah: Wenn schon, mir wäre ein Thunderbolt 3 (USB-C Design) Anschluss lieber, aber dann müsste man das Dateisystem ändern und endlich einen richtigen Explorer aka Finder einpflanzen.

Zu Audio... die Adaptergeschichte geht eh weiter, ist ja unterdessen ein Mia. Geschäft.
Und Apple sollte endlich Bluetooth mit aptX anbieten.
 
@AlexKeller: Hallo, schreib das doch mal an Apple.Es heisst doch auch :,, Nicht meckern sondern verbessern.Dazu einfach mal die Apple Feedbackseite nutzen.Tue ich auch.Und wenn es genügend tun- wird auch Apple darüber nachdenken .
 
gibt es denn adapter um sein klinken kopfhöhrer weiter zu benutzen
 
@Simondo22: Ja gibt es für den üblichen Preis von nur 40,00 €.
 
@M4dr1cks: Sonderangebot entdeckt?? :P
 
@frilalo: Der war gut (=
 
@Simondo22: Wird angeblich neben den neuen Kopfhörern beiliegen, es gibt auch schon Fotos davon.
 
@Simondo22: Ja, die Apple-Adaptersammlung wird um ein weiteres Exemplar erweitert. Es wird Gerüchten zufolge auch Taschen geben, um die ganzen Adapter gut verstauen zu können. ;)
 
@TiKu: Hallo, ja als Übergang - wir befinden uns auf dem Weg der Kabellosen Verbindungen .
 
widn flop wie alles andere nach Steves tod.
 
@cs1005: ja ist alles in die Hose gegangen seit dem :D
 
@cs1005: Wieso ein flop? Und wenn, dann liegt es bestimmt nicht daran, dass dein Stevelein nicht mehr lebt. Er hat doch eh nicht wirklich selbst die Ideen gehabt, war aber der jenige, der diese dann als die eigenen verkaufte........
 
@cs1005: Steve Jobs war bei Apple. Nicht bei Microsoft ;)
 
@Matico: Die von M$ haben das stehlen von Ideen dem Stevelein nachgemacht.
 
Also wenn die Abbildungen das neue iPhone 7 zeigen sollen, würde ich doch beim 6er bleiben. Wo soll der Mehrwert sein, auf das nächst höhere Modell umzusteigen, wenn es dem alten Modell wie ein Ei dem anderen gleicht?
Das 6er sollte wohl für ein bissl WA, etc. völlig ausreichend sein.
 
@M4dr1cks: Verstehe nicht wieso du dafür Minus bekommst. Für ein bisschen WhatsApp und allgemein den Nutzungsgebieten der meisten iPhone Nutzer würde sogar noch ein iPhone 5 reichen!
 
@Cheeses: Yepp, nur beim 5er empfinde ich den Bildschirm als viel zu klein und von der Optik sieht das 5er wirklich shice aus. Das 6er ist neben dem 3G/3GS für mich das schönste Smartphone, was Apple bisher gebaut hat.
 
@Cheeses: Für WhatsApp würde auch ein Androide oder WindowsPhone für 70 Euro reichen.
 
Hatte bis jetzt 5s, kurz das SE und derzeit das 6s mit 64GB (40 davon unbenutzt). Mittlerweile würde ich mich doch über eine Umgestaltung der Oberfläche freuen- oder mehr Möglichkeiten der Individualisierung. 3 Geräte- und trotzdem sieht es immer gleich aus. Mal davon abgesehen, dass es echt klasse ist, von einem "alten" Gerät auf das Neue ganz einfach umzuziehen. Das mag ich an Apple. Auch die laufenden Updates- so muss das sein. Gut, Zeit ist es für ein neues IOS.
Habe kürzlich das Huwaei P9 betrachtet- das lässt einem schon nachdenken, sehr schick und wirklich wertig. Sowas habe ich vor Jahren gesucht, als ich ein Smartphone mit Apple Haptik suchte. gab es damals nicht. Aber das P9 hat mich beeindruckt. Sehr gut "anzufassen", nicht zu dünn wie das 6s. Bildschrimdiagonale exakt zwischen 6s und 6s Plus. Aber man weiß eben nicht, wie ein P9 in 2 Jahren noch mit Updates betreut wird; das lässt mich zögern. Obschon die reinen Garantieversprechen vielversprechend sind. Jedenfalls besser, als die von Apple.
 
@Large: Man stelle sich vor, dass ich deinen Text geschrieben hätte. Da würde es jetzt nur so minus hageln. Naja, aber ich kann dich gut verstehen.
 
@Large: Es gibt für iOS jedes Jahr neue Features - selbst für 4 Jahre alte Geräte wie das iPhone 5. Aber warum sollte Apple iOS grundlegend ändern? Genau das Icon-Grid mit den dezenten Notification Kreisen (Achtung - hier ist was zu tun für Dich!) mag ich und sicherlich nicht wenige andere auch! Wenn Du etwas grundlegend anderes willst, dann steht es Dir ja frei umzusteigen. Mich z.B. würden Live-Kacheln/Widgets mit ständig wechselnden Info-Häppchen wahnsinnig machen - ähnlich wie eine Webseite voller blinkender Werbebanner. Genau dafür bietet der Markt ja Alternativen.
 
ich frage mich echt was da kommt. die gerüchte können so doch gar nicht stimmen, das kann sich apple nicht trauen. ein smartphone mit der zahl 7 das genauso aussieht wie das mit der zahl 6. vielleicht ein bisschen schneller, ein bisschen netteres display. und der neue home button. das wars? glaube ich nicht. ich hoffe da kommt irgendwas cooles noch. wasserdicht. oder 3D. oder was auch immer...
 
@Matico: War doch eim Ipad auch immer so. Was erwartest du denn? Außerdem ist das Display nicht nur etwas netter sondern Amoled ergo 1000x besser als das alte. Das machen die sicher zum Hypemerkmal und pushen es bis die Leute sich deswegen unbedingt das 7er holen müssen. Aber mal abwarten...
 
@Driv3r: man hatte 2 jahre zeit. es gibt ja kein ipad s. mal abwarten :)
 
@Matico: Das funktioniert doch schon eine ganze Weile so, blos setzt man jetzt nochmal eins drauf.
Vorher gab es die reguläre Version eines Modells und der wurde dann eine mit einem angehängten S als Neuheit verkauft. Jetzt geht man halt hin und macht gar nichts mehr.
Denen fällt iMo leider nichts ein. Sonst hätten sie ja auch nicht sowas creatives wie das iPhone SE rausgebracht. Wenns halt ein Smartphone mit kleinem Popeldisplay sein muss - schön und gut, aber doch nicht genau in der Form, wie ein par Versionen vorher und dann noch mit dem gleichen Display von damals.
 
@Matico: Also ich finde die sollten den weltbewegenden Fortschritt dokumentieren, indem sie ein paar Nummern auslassen und gleich auf 10 springen... das gab's noch nie.
 
Das wäre heftig. Denn Sony will am 7.9 auch wahrscheinlich die neue PlayStation vorstellen :)
2 Big Events
 
@tamm: Hallo was hat die Playstation mit einem iPhone zutun.Willst Du die zum Gamen mitnehmen ..
 
@Abracadabraundweg: Inzwischen hat Gaming viel mit einem iPhone zu tun.
Aber egal...tut schon weh solche Kommentare zu lesen.
 
Bin mit dem 6s ja zufrieden; alles läuft sehr cremig- alles gut! Aber ich bin der Typ, der mit einem neuen Smartphone auch irgendwie was neues erleben oder anfassen will. Samsung? Nö. HTC? Wie geht es dort weiter? Irgendwas sträubt sich in mir, ein reines China- Phone zu kaufen. Habe selber in der Kundschaft oder in Familie/Bekannte keinen gesehen, der ein Huawei Produkt nutzt. Vielleicht später. ...
Schöne Fotos mache ich mit meiner Sony Alpha 6000. Und die kann ich auch mit dem 6s steuern.
 
@Large: Du das iPhone ist auch nix anderes als ein Chinaböller. Schließlich wird es dort produziert.
Nur weil man etwas mehr Geld hinlegt, ändert sich doch an dieser Tatsache nichts.
Die Frage ist doch, ob jemand wie Huawei es hinbekommt, den gleichen guten, bzw. schlechten Support zu bieten, bzw. überhaupt einen zu haben.
 
@M4dr1cks: Der Unterschied bleibt die Softwsrw und somit die Bedienung.
 
@M4dr1cks: Aber natürlich ist es ein anderer "Chinaböller" Dahinter steckt eine ganz andere Philosophie !Der Support ist gut. Und da Apple eine Fa. - Ein Konzern ist - sollte man verstehen , dass es um Geld verdienen geht.Allerdings mit einem ganz anderen Anspruch.Es klappt zwar auch bei anderen mittlerweile recht gut - nur liegt das auch meistens daran - man will besser sein als Apple .
Apple wird da zumindest letztendlich - wenn nicht früher - nicht zusehen und das nötige tun.Man kann es sich aber leisten.Selbst wenn ein Absturz vorkommen würde, so hat man Zeit um den Markt zu beobachten und zu agieren.Denn Apple sitzt auf einem nicht unerheblichem Geldberg. So ist ein wenn nötiger Comeback sicherlich mgl. Vermutlich , so wie es scheint - wird es so schlimm nicht kommen...
 
@Abracadabraundweg: Nunja, ich wünsche es mir nicht, aber Apples Geld kann genauso schnell wieder weg sein, wie sie es zusammengerafft haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles