Online-Drogenhandel ging mit Silk Road-Schließung erst richtig los

Als die US-Behörden im Jahr 2013 den Online-Schwarzmarkt Silk Road schließen konnten, wurde dies als großer Schlag gegen den Handel mit illegalen Drogen im Internet gefeiert. Ein Blick auf die Entwicklung seitdem zeigt allerdings: Bewirkt hat es gar ... mehr... Drogen, Tabletten, Pulver Bildquelle: tvcelje.si Drogen, Tabletten, Pulver Drogen, Tabletten, Pulver tvcelje.si

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist wie mit den Warezsites, schaltest du eine ab kommen zehn neue. Den Effekt sieht man immer wieder!
 
Das waren noch Zeiten, heute hat man die Qual der Wahl.^^
 
@Shadow27374: Und gleichzeitig veröffentlicht noch fast jeder Medienkonzern haufen Artikel, wo direkt Marktplätze und was man sonst noch braucht drin steht. Das sind teils schon halbe Anleitungen...
 
@Knarzi81: Eine sehr positive Entwicklung.
 
39% steuern drauf, und legalisieren^^
 
@Wlimaxxx: Wäre DIE Einnahmequelle und würde so einiges bringen.
Nebenbei würde es viel natürliche Auslese geben :p
 
@Kiergard: Vergleiche die Todeszahl zwischen legalen und illegalen Drogen und du siehst, das diese Selektion bereits stattfindet...
 
@Knarzi81: Ich bitte um eine Ausführung deiner Aussage
 
Gegen die Drogen geht man gerne vor, den Medikamentenhandel mit oft originalen Präparaten lässt man aber irgendwie immer weiter laufen. Liegt das an Zuwendung aus der Pharmabranche, weil die ihre abhängigen gelangweilten Hausfrauen nicht verlieren wollen?
 
@Knarzi81: Das ist ein offenes Geheimnis, die Pharmaindustrie wird es zu keiner Legalisierung von Drogen in Deutschland kommen lassen, dafür verdienen die viel zu gut daran. Wieso auch eine natürliche Pflanze zur Linderung von Schmerzen verwenden, wenn es ein 150x teureres Präparat auch richtet? Da wird in der Politik geschmiert ohne Ende.
 
@kiergard Die Aussage: "Nebenbei würde es viel natürliche Auslese geben", zeigt Ihren Charakter mehr als deutlich.
 
@Souljacker: jemanden im Internet mit "Sie" ansprechen, spricht auch Bände
 
@Anonzmous Ich sieze grundsätzlich im Internet. Für mich gibt es da keinen Unterschied zum Reallife.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen