Kantar: Marktanteile von Windows Phone stabilisieren sich etwas

Das Marktforschungsunternehmen Kantar Worldpanel hat die neuesten Zahlen zu den Anteilen mobiler Betriebssysteme veröffentlicht. Und die aktuellen Verkäufe Windows-basierter Smartphones haben sich mittlerweile eingependelt, wenngleich auf niedrigem ... mehr... Windows Phone, Windows 10 Mobile, Lenovo, Japan, Softbank, SoftBank 503LV Bildquelle: Lenovo Windows Phone, Windows 10 Mobile, Lenovo, Japan, Softbank, SoftBank 503LV Windows Phone, Windows 10 Mobile, Lenovo, Japan, Softbank, SoftBank 503LV Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dass ein langsamerer Fall des Marktanteils jetzt schon eine positive Nachricht ist, sagt eigentlich leider schon alles über die Situation aus. Zumal eine prozentuale Angabe alleine erstmal gar nichts über die absoluten Zahlen sagen.
 
@FuzzyLogic: Gute Güte, was muss der Inder sich vor Freude die Ei__ schaukeln. Dass sein Plan Windows Mobile vor die Wand zu fahren in so kurzer Zeit so erfolgreich* sein kann, hat er wohl selber nicht erwartet.

*(Halbierung der Marktanteile, Zurückfallen hinter iOS in der handvoll Länder, in denen es unter Ballmer und Belfiore gelungen war, eine respektable Marktposition zu erreichen.)
 
Kann das sein das die Grafiknicht zur News passt?
 
@ThreeM: Typisch für die unehrlichen Medien: Sie versuchen den Leser in die Irre zu führen. Traurig!
 
@regulator: Langsam wird das albern.
 
@DON666: Man muss fortwährend auf den Missstand hinweisen, sonst gewöhnen sich die Menschen daran.
 
@regulator: Ach nö, dieses verkappte "Lügenpresse!"-Geschrei ist wirklich daneben. Und eine ständige Wiederholung ändert da auch nix dran.
 
@ThreeM: Doch. Oder finde ich den Fehler nicht?
 
Das muss man erstmal hinbekommen, was Microsoft da innerhalb von einem Jahr (bzw. mittlerweile anderthalb Jahren) geschafft hat. Erst waren sie mit den Marktanteilen auf einem echt guten Weg (ch bringe da immer gerne die Beispiele die eigentlich keiner mehr hören möchte): in Deutschland knapp 5% hinter iOS, in Italien sogar ein ganz gutes Stück drüber, und dann fast pünktlich mit dem Aufkauf von Nokia gehen die Marktanteile schneller weg als 50€ auf der Kölner Schildergasse.
 
@levellord: Das stimmt leider, MSFT hat echt alles kaputt gemacht in den letzten Monaten, viele viele User vergrault, denen war es echt egal, dass sehr viele auf WP gesetzt haben, offensichtlich war die mobile Sparte nie für MSFT interessant, sehr sehr schade wenn man doch bedenkt, dass Nadella am Anfang seiner Amtszeit gesagt hatte, dass man verstärkt auf Mobile setzt.

Das macht einen schon wütend und zugleich traurig, das Resultat, alle WP User wechseln zu IOS oder Android, bzw sollten Sie sofort machen.
 
@qsr786: Auf keinen Fall werde ich zu Android oder iOS wechseln. Mein Lumia 535 läuft und tut, was ich von ihm erwarte. Wüsste nicht, warum ich ein funktionierendes Gerät durch ein anderes ersetzen sollte, dass ebenfalls nur diese Aufgaben erfüllen kann.

Zu meinem Lumia bekomme ich auf jeden Fall die nötigen Updates. Ein Android ist schon ohne Support, wenn es im Laden als Neuvorstellung angepriesen wird. Und iOS? Ich bitte dich. 600 Euro für ein Telefon? Irgend wo sind Grenzen, oder?
 
@SunnyMarx: Naja. Habe für mein WP 650 gelatzt.
 
@levellord: Wie gesagt, das wäre für mich ein absolutes Nogo! Mein Lumia hat 99,50 gekostet. Als ich zwei Wochen später das für meine Mum gekauft habe, lag es per Aktionspreis bei 89 Euro. :o)

Und wir sind beide sehr zufrieden damit. Allerdings bin ich auf dem Smartphone auch nicht so App-Geil, dass ich jeden Mist drauf packe. Whatsapp und ein paar Nachrichten-Apps, das wars. Den ganzen andern Mist brauche ich nicht.
 
@SunnyMarx: Mir ging es damals ausschließlich um die Kamera.
 
@levellord: Da hab ich mir die 750D von Canon gekauft. Da kann keine Smartphone-Cam mithalten! :-D
 
@SunnyMarx: Nimmst du deine 750D von Canon auch tagtäglich überall hin mit um im Falle des Falles einen schönen Schnappschuss, ein tolles Bild oder ein Video zu machen? :-D
 
@RebelSoldier: Videos mache ich grundsätzlich nicht. Und wenn ich unterwegs bin, habe ich natürlich meine Fototasche mit dabei.
 
@SunnyMarx: Du hast also immer und zu jeder Zeit im Alltag deine Fototasche dabei? Okay... jeder Jeck is anders, ne? ;)
 
@RebelSoldier: Sorry, aber wenn ich auf der Arbeit bin, wohl kaum! Aber während man eine 50t Baumaschine fährt, sollte man auch nicht wirklich nach einem Gerät zum Fotos machen greifen.
 
@SunnyMarx: Ich habe auch 'ne Nikon D7000 mit diversen Optiken und Filtern und externem Blitz und Stativ und Einbein und haste nicht gesehen, aber das passt leider nicht nicht in die Hosentasche. Das Lumia 1020 schon, selbst mit dem PD-95G geht das problemlos.
 
@SunnyMarx: *seufz* Du willst es einfach nicht verstehen, oder?
 
@RebelSoldier: Versuch mal etwas zu verstehen, wenn Du nie den Gedanken daran verschwendet hast. Ich knipse halt einfach nicht, sondern mache wenn, nur gute Fotografien.
 
@SunnyMarx: die updatesituation bei android ist schon in weiten teilen nicht mehr so miserabel...monatliche updates gibt's bei einigen geräten, MS ist hier der Nachzügler!
 
@0711: Hö hö hö... Der war echt supergeil! Selten so einen genialen Witz gelesen. *rofl*
 
@SunnyMarx: so sieht nunmal die Realität aus...es gibt zig androidgeräte die monatliche updatezyklen inzwischen kennen und darüber hinaus haben die auf der strecke bleibenden die möglichkeit von custom roms - bei MS bleibt man komplett auf der strecke wenn das eigene gerät außen vor bleibt und zwar nicht nur bei os updates sondern auch bei den apps die das "alte" system nicht mehr unterstützen
 
@SunnyMarx: Sorry, wenn ich jetzt schon das zweite mal auf deine Kommentare antworte. Aber wenn man keine Ahnung hat... du kennst den Spruch, oder? :-)

Und, weil es sich jetzt gerade anbietet: Du schreibst weiter unten, dass das Smartphone nicht deinen Alltag bestimmt, wie bei so vielen anderen.

Was heißt das? Bin ich jetzt ein Zombie wenn ich meine Zeitung nicht wie du im Sitzen beim Kaffee in Papierform lese, sondern (ebenfalls sitzend mit einem Kaffee in der Hand) am Smartphone?

Bin ich ein Zombie, wenn ich schnell von unterwegs aus auf eine E-Mail oder eine Nachricht antworte? Oder wenn ich z.B. per Whatsapp meine Frau frage, ob ich noch was aus dem Supermarkt mitbringen soll anstatt sie anzurufen (weil ich z.B. weiß, dass sie auch gerade noch arbeiten ist und da aber definitv nicht ans Telefon gehen kann)?

Bin ich ein Zombie, wenn ich mich beim Warten auf (oder fahren mit) dem Bus oder dem Zug mit einem Handygame ablenke um die Zeit zu überbrücken?

Man kann natürlich alles so drehen, dass man selbst in einem besseren Licht darstellt. Allerdings läuft man dabei auch stark Gefahr, für sehr beschränkt gehalten zu werden. Für jemanden gehalten zu werden, dessen Horizont an der eigenen Nasenspitze aufhört und der lieber alles und jeden in eine Schublade steckt, anstatt einfach mal eine Sache differenziert zu betrachten.
 
@RebelSoldier: Beantworte es Dir selbst. Schaltest Du das Ding ab, wenn Du beim Arzt sitzt? Schaltest Du es stumm, wenn Du Besuch bekommst? Ignorierst Du das vibrieren in der Hosentasche, wenn Du Dich angeregt mit jemandem in der realen Welt unterhälst? Jucken Dir die Finger, wenn dein Nachbar dich zutextet und Du weißt, dass Du eine Nachricht bekommen hast, als Du mit dem Auto unterwegs warst, und noch nicht weißt, von wem sie ist?

Kannst Du eine der Fragen mit "NEIN!" beantworten, ja... Dann bist Du ein Sklave und Zombi deines Smartphones!
 
@SunnyMarx: Deine Fragen sind sehr suggestiv.

Schalte ich das Handy beim Arzt ab? Im Wartesaal nicht - warum auch? Da brauche ich es ja zum Zeitvertreib. Der altmodische Weg wäre: Ich nehme mir eines der rumliegenden Hefte und lese da drin rum. Gleicher Effekt, nur ist das Smartphone hier wesentlich besser.

Schalte ich es ab wenn Besuch da ist oder ich gerade mit jemandem Spreche? Nö. Warum sollte ich das tun? Das Smartphone kann wunderbar in die Gespräche eingebunden werden (z.B. "Hier, guck dir das mal an - hab ich gestern in der Stadt gesehen" oder "Ne sorry, was es mit X und Y auf sich hat weiß ich jetzt ad hoc auch nicht... mhm... Moment - lass doch mal Google danach suchen.")

Bin ich im gleichen Zug unhöflich weil ich ständig auf das Handy gucke? Nö, bin ich nicht weil ich das nicht tue. Wenn es in einer Unterhaltung aber mehrmals hintereinander vibriert und mir jemand mehrere Nachrichten schreibt kann ich mich immer noch kurz entschuldigen und dann kurz nachsehen. Oder aber ich warte einfach eine Gesprächspause ab, wenn der andere (oder ich selbst) auf Toilette geht beispielsweise.

Ist aber auch nicht anders wie wenn im realen Leben meine Kurze aus Ihrem Zimmer "Papa, Papa, Papa" ruft während ich mich gerade mit jemandem unterhalte. Da entschuldige ich mich auch kurz und sehe nach.

Also ja: Ich kann viele deiner Fragen mit "nein" beantworten und bin trotzdem kein "Zombie".
 
@SunnyMarx: er ist ein smartphone junkie jepp, beschreibt er sehr gut. Und unter lesen scheint er wohl nur whats app und facebook zu verstehen:)
 
@Razor2049: Danke. So sehe ich das auch. Und dann wundern sich manche, dass die Merkel noch immer regiert! :-D
 
@SunnyMarx: Smartphones sind mobile computer, damit man man 10000 Sachen machen. Telefonieren ist eines davon. Hast wohl die letzten 10 Jahre im Eis verbracht?
 
@Skidrow: Nein, ich renne aber nicht wie ein Zombi einem Gerät nach! Ich lebe im Hier und Jetzt. Ich rede lieber per Mund, anstatt per Daumen und lese Zeitung nicht beim gehen, sondern bei ner Tasse Kaffe im sitzen!
 
@SunnyMarx: Ach, noch eine Frage: was hast du von deinen Updates, wenn du mit deinem lumia lediglich telefonierst?
 
@Skidrow: Wer sagt, dass ich nur damit telefoniere? Wie schon geschrieben benutze ich auch Whatsapp. Aber das Gerät bestimmt nicht meinen Alltag, wie bei so so vielen anderen.
 
@qsr786: Für Microsoft waren Smartphones interessant. Dann wurde der unsägliche Inder auf den Chefposten gesetzt und er hat alles dafür getan, um Windows Mobile vor die Wand zu fahren.
Du verweist zwar auf sein Bekenntnis zu "Mobile". Aber leider handelt es sich da um ein sehr weit verbreitetes Missverständnis. Ihm ging es nicht um Windows Phone/Mobile, sondern um Microsoft-Produkte auf iOS- und Android-Geräten.
 
@levellord: Na ja, wo sollen die Verkäufe auch herkommen, bei vier verfügbaren Geräten?
 
Ohne Marketing und ohne neue Smartphones wir der Anteil auch immer weiter fallen.Leider...
 
@Balder: Und MS muss hier eigentlich weiter voran gehen (siehe Surface Reihe) damit die anderen nachziehen. Auch wenn HP jetzt das angebliche Über-Phone rausbringt, dann wird das nur was wuppen, wenn es auch drum-rum was gibt. Ich find's ja auch schade, dass egal wo du hingehst eben leider nur hunderte unterschiedliche Androids rumliegen... (und das must-have Image von Apple haben die Geräte ja leider nicht)
 
Android ist Unaufhaltsam,da sieht auch Apple kein Land,perfekt den Mainstream getroffen von Google
 
@Opilol: Nicht den Mainstream und auch nicht weil es so wahnsinnig Toll ist, sondern weil es UMSONST verteilt wird!
 
@bebe1231: Ach darum ist das, ebenfalls kostenlose, Windows 10 Mobile so ein unglaublicher Hit :D
 
@ITfreak09: Windows 10 auf Smartphones ist nicht umsonst. Das kostet ebenso Lizenzgebühren, die aufs Gerät gerechnet werden, wie auch vorinstallierte Lizenzen auf Laptops und Desktop-PCs. Glaub nicht, dass Microsoft nichts davon hätte, sonst würden sie es nicht machen. Immer daran denken, dass Microsoft im eigentlichen Sinne nur den Aktionären verpflichtet ist.
 
@SunnyMarx: Doch, Windows 10 ist auf allen Geräten unter 9 Zoll umsonst.
 
@Overflow: Quellen?
 
@SunnyMarx: "Microsoft making Windows free on devices with screens under 9 inches"
http://www.theverge.com/2014/4/2/5574146/microsoft-making-windows-free-on-devices-with-screens-under-nine

"Windows 10 devices up to 9" remains free to OEMs with Anniversary Update"
http://www.winbeta.org/news/windows-10-9-remains-free-oems-anniversary-update
 
@Overflow: Vielen Dank. Man lernt halt nie aus. :o)
 
@ITfreak09: Seit wann ist Windows 10 Mobile auf dem Markt?
 
@bebe1231: Die Menschen haben sich halt dran gewöhnt, Win10M ist spitze aber es ist halt schwer die Menschen von was neuem zu überzeugen, denn so schlecht ist Android ja auch nicht.
 
Bin nach Lumia 920 und Lumia 930 als eigentlich zufriedener WP User vor einem halben Jahr auf Android gewechselt. Für mich war unterm Strich entscheidend, dass es kaum Apps gab und viele Entwickler abgesprungen sind. Und es war leider die beste Entscheidung. Ich habe mit Android sehr viel mehr Entscheidungsfreiheit und Möglichkeiten. Und WP ist schwer auf dem absteigenden Ast. Schade, es war als OS viel angenehmer als Android :/
 
@MaloRox: ja, ich fürchte, dass es mir/uns beim nächsten HW Wechsel auch so gehen wird
 
@MaloRox: 2016 ist ein totes Jahr. Mal sehen, was 2017 kommt und ob sie es wieder hinbekommen. W10m ist das beste OS, das ich kenne (ja, ich kenne iOS und Android) und es würde mich schmerzen, wenn Ms es endgültig vergeigt. Ich hoffe, sie nutzen die Auszeit die sie sich genommen haben und entwickeln W10m (wobei sie das m ja wegbekommen wollen) so weiter wie sie es jetzt machen, dann wird mein nächstes Smartphone mit Sicherheit wieder ein Gerät mit Windows 10 (mobile).
 
Also an mir liegt es nicht! Ich habe mein 3 Jahre altes HTC 8S letzten Samstag gegen ein neues Lumia 550 getauscht. Bin voll zufrieden, mit 4,7" nur etwas groß. @ MS: Bitte ein Gerät mit 4,0" bringen! :-)
 
@WieAusErSieht: Microsoft wird nur noch Business-Phones machen, da wird sich mit 4,7" nicht viel abspielen. Ich würde eher auf die OEMs setzen. Lenovo, Acer, HP, ... 13 sollen es ja sein. Vielleicht kommt einer auf die geniale Idee, diese Lücke wieder zu füllen.
 
Überraschung! Der freie Fall ist gestoppt! ...unter Null geht ja auch schlecht.
 
Die Zahlen sagen ja nur aus, dass die Neukäufe Fallen. Das kann einige Gründe haben. Der Erste wäre, dass die Lumia-Besitzer sehr zufrieden sind und kaum neue Geräte kaufen. Der Zweite ist wohl, dass es aktuell keine "neuen" MS-Smartphones gibt (ich bin sowieso der Meinung, dass man nicht alle 3-4 Monate neue Geräte releasen sollte, 2-3 Geräte im Jahr reichen völlig!) und de rDritte Grund ist, dass die Retailer gar keine Lumias verkaufen (wollen). Gibt es keine Geräte im Laden, kennt der Kunde das System auch nicht.
Ja, der 4. Grund ist die Fehlende Werbung von Microsoft.
 
@DARK-THREAT: du hast ja selber ein Android Handy gekauft wegen Pokémon sagtest du
 
@Opilol: Nein, das sagte ich nicht.
 
@DARK-THREAT: hast du gekauft aber
 
@Opilol: Ja und. Ich sagte schon immer, dass mir Markentreue egal ist und ich selbst nie Markentreu war. Aktuell ist mein Sony Smartphone mein "Zweitphone" und jetzt muss ich erstmal die Android-Welt kennenlernen. Btw ist es nun mein 3. Handy von Sony.
 
@DARK-THREAT: MS will nicht verkaufen

- Südamerika, ein recht starker markt...kein 50er Lumia hat es zu einem Provider in Mexiko oder Brasilien geschafft. Das spricht bände!
- Indien, gleiches in grün
- Generell Providerpartnerschaften wurden stark zurückgefahren
- man hat das portfolio ausgedünnt und die Mittelklasse (als Beispiel) einfach komplett fallen gelassen...bei w10m gabs nur noch low end oder high end, dazwischen? nichts.
- MS services gibt's in ihrer besten form nicht auf windows

Das argument mit den zufriedenen Besitzern kann ich auch nicht teilen, unternehmen die auf lumias setzen sind sich AKTUELL unsicher wie es im winter/Neujahr dann weitergeht...es gibt einfach keine perspektive. Wer >jetzt< high end sucht würde wohl spätestens im herbst/winter ein refresh erwarten aber da kommt nichts und ein gerät für das kommende jahr ist auch nur in der Gerüchteküche bekannt. Bei so viel Ungewissheit kann man auch gleich zur Konkurrenz greifen, dort gibt's die MS services eh in besser.

Die retailer sind sicher nur bedingt ein Grund dafür, wo nichts ist wird nichts angeboten und MS hat(te) eben nichts.
 
@DARK-THREAT: Ich habe es schon mal unter einer anderen News geschrieben (war das zufällig auch als eine Antwort an dich? Ich meine mir wäre so, allerdings finde ich es auch gerade ad hoc nicht in meinem Profil :D): Der Marktanteil von WP-Handys war schon im freien Fall, als es noch neue Geräte gab.

Ich denke der Hauptgrund ist schlicht und ergreifend: Die Masse will kein Windows auf dem Handy.

Dazu kommt eben die Problematik mit den Apps. Ja, einige Apps gibt es, für einige andere gibt es Alternativen. Aber Alternativen sind eben auch nur Alternativen. Wenn ich eine bestimmte App gewöhnt bin fällt es nun mal schwer, sich erst an eine andere gewöhnen zu müssen. Dazu kommt noch die Qualität der Drittanbieter-Apps, die hier und da schon als katastrophal einzustufen war, da die App einmal hingeklatscht und dann nie wieder gepflegt wurde.

Noch gravierender ist es bei Spielen. Auch da mag es Alternativen geben - bringt aber nix, wenn man in den Games schon einen gewissen Fortschritt vorweisen kann oder aber alle Freunde und Bekannte das Spiel ebenfalls spielen.

Und da wirkt dann die Mund-zu-Mund-Propaganda die sagt, dass Windows Mobile nichts ist, was man erstreben sollte. Daher blieben die Geräte auch wie Blei in den Regalen und werden nun halt folglich nicht mehr angeboten, da sie ja ohnehin nicht verkauft werden.

Ist alles ein Teufelskreis und ich finde es sehr schade, dass es so gekommen ist. Gerade mit W10/W10M wäre ein sehr großes Potential da gewesen um hier den Markt aufzumischen. Schade, dass MS es bislang so verschenkt hat.
 
von 0 zu 0 ist auch ein gleichbleibender marktanteil
 
ich habe wp leider auch aufgegeben. ich bin zwar immer noch sehr begeistert und liebe die wp oberfläche, aber die fehlenden apps und deren updates war grund, mir was anderes zu zulegen.

meine frau hat noch aktuell ein windows phone und verfolge gespannt die entwicklung.
 
@cycloop: Also ich vermisse keine Apps. Liegt wohl daran, dass ich mein Smartphone als das nutze, als das es ursprünglich konzipiert war. Ein Handy mit vollständiger Tastatur und größerem Display. ;o) Dennoch würde mich interessieren, was ihr da alle für Apps drauf laufen habt. Und nein! Pokemon Go lasse ich nicht als alleiniges Argument durchgehen! :-D
 
@SunnyMarx: Sehe ich ganz genauso, das einzige was ich derzeit nicht gut finde, sind die Systemapps unter WP10, weshalb ich bei meinem Hauptgerät auch bei WP8.1 bleibe.
 
freier fall ist eh kaum mehr möglich...
 
Der Gebrauchtmarkt sagt alles

Ein wirklich gute Smartphone, das Lumia 650 wird derzeit in vielen Foren zu Preisen zwischen 100 Euro und 130 Euro wie sauer Bier angeboten. Und zwar Geräte, die keine 3 Monate alt sind.

Ich selbst habe mehrere dieser Geräte auf diesem Wege von Freunden in Deutschland erwerben lassen. Mit einem Exchange und einer Domäne verbunden, kann ich diese Teile bei Verlust oder Diebstahl sofort sperren und den Inhalt komplett löschen. Sicherer geht es nicht. Und dann hat man gerade mal Euro 100,-- gestohlen bekommen. Das lässt sich verschmerzen.

Vom Preis-Leistungsverhältnis gibt es m.E. nichts besseres als dieses Lumia 650 Und was das APP Angebot angeht: Ja, da fehlen reichlich Apps, die man in Deutschland und Mitteleuropa so benötigt. Angefangen von fehlenden Banking Apps bis hin zu vernünftigen Apps der örtlichen Nahverkehrsunternehmen. Für Apple und Android wird entwickelt, für Windows nicht.

Hier im Mittleren Osten sieht das anders aus. Apple hat hier einen viel größeren Marktanteil als in Europa und die ausländische Mittelschicht (Mehr als 90% Gastarbeiter in den Golfländern) nutzt Windows. Nur Pakis und Inder sowie die ganzen Asiaten nutzen Android und von deren Handys sind 80% komplett virenverseucht.

Wie dem auch sei: Die Entwicklergemeinde ist den Vorstellungen von MSFT nicht gefolgt. Warum auch immer. Das hat sicher multi-kausale Gründe und genau diese müssen von MSFT eruiert werden, damit nicht nochmals ein solches Desaster passiert.

G.-J.
 
Im Business Bereich könnte ich mich noch mit einem WP anfreunden.
Im Privaten Bereich allerdings sehe ich da kein Land für sie.
 
@ sunnymarx mir würden persönlich amazon music und amazon video fehlen. ich pendel viel und schaue gerne filme offline in der bahn. zusatzlich hab ich auf der firma die amazon musik laufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles