ProjectSauron: Extrem gut getarnte Spionage-Malware war Jahre aktiv

Sicherheits-Experten haben eine Malware gefunden, die nach den bisherigen Erkenntnissen schon seit gut fünf Jahren im Einsatz ist und sich bisher erfolgreich einer Entdeckung entziehen konnte. Die Namensgebung für die Angreifer klingt entsprechend ... mehr... überwachung, Spionage, Feuer, Mittelerde, Auge, Sauron Bildquelle: SELUXKANAUR (CC BY-ND 3.0) überwachung, Spionage, Feuer, Mittelerde, Auge, Sauron überwachung, Spionage, Feuer, Mittelerde, Auge, Sauron SELUXKANAUR (CC BY-ND 3.0)

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das hat schon was von Hollywood
 
Im Screenshot steht doch bei den Variablen t1,t2,t3 von wem es ist. :D
 
@Trashy: hahaha, aber es wäre ein Lichtblick für Deutschland.
 
@Trashy: Da steht aber auch wie erwähnt genauso b, k, a - allerdings ist denen diese Art der Expertise wohl nicht zu zu trauen ;-)
 
Hm, wenn ich so auf die Landkarte schaue würde ich mal die USA oder Israel als Urheber vermuten
 
@maxsp70: Aufgrund der gewählten Ziele würde ich auf die NSA tippen, natürlich mit Hilfe von PRISM. Israel hat in diesem Bereich denke ich nicht genügend Ressourcen.
 
@maxsp70: find eher die fidji-inseln höchst verdächtig!
 
Ach, ist alles nur eine Verschwörungstheorie!!!! /i
 
Wiki-Leaks ist mit Sicherheit der Autor! Assange persönlich hat versucht einen Polizeiserver in Schweden zu hacken, um seinen Haftbefehl zu löschen. Dann wollte er in die Belgische Botschaft fliehen um mit einem Linienflug der Air China nach Moskau zu Edward Snowden zu gelangen...

Klingt für mich Plausibel. :-)
 
Wahrscheinlich ist Sauron so ziemlich genau die Rolle, die US-Geheimdienste in der Welt gerne ennehmen würden. :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebt im WinFuture-Preisvergleich