München bekommt 1-u. 2-Stunden Schnelllieferung mit Amazon Prime Now

Seit Mai können sich Amazon-Kunden in Teilen Berlins mit Prime Now innerhalb von zwei Stunden mit einem ausgesuchten Sortiment von dem Onlineriesen beliefern lassen. Nun startet das Angebot auch im Raum München. Für den neuen Service nutzt Amazon ... mehr... Amazon, Amazon Prime, München, Amazon Prime Now Bildquelle: Amazon Amazon, Amazon Prime, München, Amazon Prime Now Amazon, Amazon Prime, München, Amazon Prime Now Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nur für kreditkarteninhaber und ausschließlich mit zahlung per kk.
 
@maymunabdi: Jo, was ja kein Problem ist.
 
@FatEric: Ich hab keine und werde mir auch keine anschaffen deswegen.
 
@kkp2321: Wer im Internet einkaufen, braucht halt eine. Spätestens wenn man mal im Ausland unterwegs ist, wirds ohne Kreditkarte noch umständlicher. Ich verstehe ums verrecken nicht die Abneigung dagegen.
 
@FatEric: Ich habe nie eine gebraucht um online einkaufen zu können. jeder händler, der was auf sich hält, bietet eine paypal zahlung an.
 
@kkp2321: früher brauchte man auch kein Geld um einkaufen zu gehen, da habens steine und muscheln auch getan. na merkste was ?
 
@skrApy: Jap. Wird alles nicht besser.
 
@skrApy: Und davor hat´s ne Keule auf den Kopf des Anderen getan! War noch billiger / einfacher! ;-)
 
@Kiebitz: ja was soll der antikreditkartenquatsch, is billiger (kostenlos) als so manch anderes zahlungsmittel und wesentlich schneller und sicherer als andere dinge. haben halz immer was zu meckern die deutschen...
 
@skrApy: Sicherer? Soll ich mal alle Unternehmen / Vorfälle aufzählen, wo in den letzten ca 3 Jahren Kreditkartendaten abhanden kamen?!

Gibt halt noch vorsichtige bzw. nachdenkende Leute bei den Deutschen. Und nicht nur jene, die alles mitmachen!

Ansonsten war mein (re:4) eine im gleichen Format geschriebenen Antwort wie Dein (re:2) mit den Steinen und so.
 
@FatEric: Stimmt nicht. Wohne in München, habe eben bestellt und zahle per Lastschrift.
 
@olpixel: und? Schon da??? ;)
 
@snowhill: Ja, der Lieferant war pünktlich auf die Minute. Man kann ihn per App auch livetracken.
 
[re:1] FatEric: Sicherheitsbedenken? Manipulationen? Datendiebstahl? USW.......?
 
@Kiebitz: ich frage nochmal, wo ist das Problem? Das Kreditkarteninstitut haftet für alles. Es muss dir nachweisen, dass du fahrlässig gehandelt hast.
Das gleiche kann dir aber auch bei PayPal passieren. Oder jemand klaut dir den Geldbeutel, etc.
Um mir aber ärger zu ersparen, zahle ich mit der Kreditkarte auch nicht überall, weil ich eben weiß, dass Daten abgefangen werden könnten. Aber genau so würde ich zum Beispiel in Brasilien meinen Geldbeutel nicht offen rumtragen.
Wenn man weiß, wie man eine Kreditkarte einsetzt, ist das absolut sicher!
 
Die Leute die das ausliefern müssen tun mir jetzt schon Leid...vermutlich schlechte Zahlung, körperliche Anstrengung, Zeitdruck und teilweise motzende Kunden wenn man nicht pünktlich ist.
 
@FuzzyLogic: Das sollte man sich beim Bewerben & Annehmen von dem Job schon bewusst sein. Man bewirbt sich ja auch nicht bei der Kläranlage & beschwert sich dann über den Geruch.
 
@Blubbsert: Viele haben keine andere Wahl als diese Jobs anzunehmen.
 
@ElLun3s: Doch, in DE hat man die Wahl. Wir haben eine Grundsicherung, wir haben Anerkennung auf körperliche und physische sowie psychische Belastung. Niemand ist gezwungen einen solchen Job auszuführen.
 
@kkp2321: Das mag in der Theorie stimmen - in der Praxis leider oft nicht....
 
@kkp2321: Wenn man eine "zumutbare" Arbeit ablehnt kann Harz4 gekürzt oder gestrichen werden. Wer körperlich und geistig dazu in der Lage ist ein Fahrrad im Straßenverkehr zu lenken, der muss diesen Job annehmen wenn er ihm angeboten wird.
 
@kkp2321: Also wenn das ironisch / sarkastisch gemeint war, war der Spruch gut! Wenn er ernst gemeint war, dann geht das ein weinig sehr ! an der Realität vorbei!
 
@Kiebitz: Meine Aussage war ernst. Nicht zuletzt auch wegen eigener Erfahrungen. Es wird nie so heiß gegessen wie gekocht wird, auch nicht beim Jobcenter. Es ist immer eine Sache des Auftretens. ich habe mehrere Jobs sanktionsfrei abgelehnt, man muss sich nur erklären können. "Kein Bock darauf" ist natürlich ein schlechtes Argument.
 
@kkp2321: Tja! Ein Bißchen Wahres mag dran sein bezüglich des Auftretens usw.

Aber soooo ganz glaube ich nicht an die Leichtigkeit des Seiens beim Umgang mit dem Jobcenter.

Zum Glück für mich mußte ich nie dahin bzw. hatte ich nie etwas mit denen zu tun.
 
@Kiebitz: Von Leichtigkeit hab ich auch nicht gesprochen, ich sprach von Auftreten und Argumentation.
Wer schlicht kein Bock hat und fadenscheinige Gründe vorliegt, wird sanktioniert.

Ich beglückwünsche dich, das du dich nie damit auseinander setzen musstest.
 
@kkp2321: Auftreten braucht es noch nicht einmal. Eine geschickt formulierte Bewerbung reicht schon, dass dich keiner nimmt und dir das JC trotzdem nicht an den Karren fahren kann.
 
@FuzzyLogic: Pizzalieferanten tun mir da mehr leid. Du bestellst hoffentlich nie Eine, bei Deinem Mitgefühl.
 
@Candlebox: Warum? Die kommen doch allermeistens mit dem Auto, zumindest hier bei uns (Dortmund):
 
@Kiebitz: Stimmt. Es gibt nur Dortmund. Und natürlich, da darf die Pizza natürlich kalt kommen, und natürlich wiegt so 'ne Partypizza mit 'nem Kasten Bier nix, die man in den 5. Stock oder über 50 Treppen an Haustür 34/7 ohne Aufzug tragen darf. Stimmt, es gibt nur Dortmund und da wird 1 kleiner Salat für 5 Personen bestellt. Und Natürlich kann man in Dortmund bis vor jedes Haus direkt fahren.
 
@Candlebox: Du wirst staunen: Auch in Hamburg kommen die mit dem Pizza-Taxi! Und sogar auch in Berlin! Jaaaa, sogar in Münster und Bremen und noch mehr! ALLES Orte, wo ich das selbst erleben durfte, auch wenn Du es nicht glauben willst! UND die Pizza war IMMER !!!! warm!

UND ääääh? Bist Du der Ansicht, das ein Kasten Bier sich mit ´nem Fahrrad besser transportiert als mit ´nem Auto. ODER das sich ´ne Pizza mit dem Fahrrad besser in den 4.Stock bringen läßt als mit dem Auto? DAS sehe ich aber anders!

UND Du wirst es nicht glauben, in all den genannten Städten gab es tatsächlich auch Häuser mit mehr als 5 Stockwerken oder 50 Treppen.

So was? Was willst Du mir also sagen?
 
@Kiebitz: Ich will Dir sagen, daß man mal über den Tellerrand rausschauen sollte und wenigstens mal um eine Ecke denken sollte.

Mit dem Fahrrad, hat der Amazonkurier 1 bis 5 dieser eher leichten, verfügbaren Produkte im Rucksack und cruist durch die Straßen. Staus sind für den eher irrelevant. Daß der fit sein muß, scheint irgenwo logisch, oder?

Der Pizzafritze, evtl ein hagerer Student, der meint, locker ein paar € machen zu müssen, der hats definitiv schwerer für mein Verständnis. Ich habs zumindest früher gemacht. Und da kann man nicht immer so einfach vor der Tür parken, Samstag Abend um 22.00 Uhr, wenn die Meute 10KG Fressen und einen Kasten Bier bestellt hat. Evtl. die Meute noch besoffen ist, man im Stau stand, und für die auch noch zu spät kam, angepöbelt wird. Wenn man Angst hat, wer einem da öffnet.

Fahrradkuriere gibts zuhauf in den Metropolen, auch UPS
usw. hat das. Amazon springt auf diesen Markt einfach nur auf.
 
@Candlebox: Ich schaue über den Tellerrand: Siehe Aufzählung der Städte! Und der Pizzabote kann doch genau wie der Amazon"bote" wissen was auf ihn zukommt-oder?!

Und nun gleich mit "... und wenigstens mal um eine Ecke denken sollte..." ob eines Kommentars, der nicht ganz Deiner Ansicht entspricht, spricht auch nicht gerad efür Dich. Aber was soll´s........
 
@Kiebitz: Und nun gleich mit "... und wenigstens mal um eine Ecke denken sollte..." ob eines Kommentars, der nicht ganz Deiner Ansicht entspricht, spricht auch nicht gerad efür Dich. Aber was soll´s........

Gebe ich dir Recht. Sorry, war Mist. Entschuldige.
 
@Candlebox: Null problemo!
 
@Kiebitz: Danke. Ich laß es jetzt stehen, weils blöd wäre zu editieren. Ich denke trotzdem, daß es Pizzalieferanten schwerer haben. Alleine wegen der Unterschiede des Klientels. Wenn Du dem amazonkurier öfter blöd kämst, sperren sie Dir vielleicht Dein Konto? Desweiteren als Kreditkartenbesitzer hat man vielleicht doch etwas höheres Niveau als irgendein Pizzabesteller. Und wenn mich PizzeriaA nicht mehr beliefert, weil die meinen, daß ich blöd war, ruf ich die B an.
Und die Blitz-Lieferungen über amazon, das sind keine 10KG Pakete, was bei einer Pizzabestellung schnell anders aussehen kann.
 
@FuzzyLogic: Sieht man eh bei Foodora wie mit den Fahrern umgegangen wird. Die stellen denen nicht mal ein Fahrrad zur Verfügung. Die Fahrer werden nach Mindestlohn bezahlt und müssen auch noch ihr privates Fahrrad verwenden. Reparaturen und Wartungen müssen natürlich auch privat bezahlt werden. Kürzlich wurde auch noch der Zuschlag an Regentagen gestrichen. Als Ausgleich hat jeder Fahrer eine Regenjacke bekommen.
 
@ElLun3s: ist mir eh ein Rätsel wie sich deren Geschäftsmodell rechnen kann ...
Deren Zeichen ist für mich aber ein Grund den Laden nicht zu besuchen, ist ähnlich abschreckend wie die Werbung Helal.
 
@FuzzyLogic: Leid tun wegen "körperlicher Anstrengungen"... Heuer hat man auch für jeden eine Träne übrig.

Ich kenne viele Menschen die unterwerfen sich täglich - nach psychischer Anstrengung - freiwillig einer zusätzlichen körperlichen Anstrengung, nennt sich dann "Fitness-Training".
 
@FuzzyLogic: Es gibt Berufe, da muss man noch mehr leisten. Ein Hoch an alle unsere Polizisten und Soldaten. Aber auch da wird niemand gezwungen, den Beruf auszuüben, daher: Mitleid - nein, Respekt und Anerkennung - ja.
 
@regulator: Kurzsichtig wie immer
 
@FuzzyLogic: Und der Unterschied zu normalen Auslieferer? Der Unterschied ist: Bei 1 oder 2 Stunden Bestellung kann man sich zu fast 100% sicher sein, dass derjenige auch zuhause ist. Bei normalen Auslieferern sind 90% nicht zuhause, dafür bekommen sie eine schlechte Zustellungsquote und noch mehr Druck vom Vorgesetzten - denn nur für wirklich zugestellte Pakete gibt es Boni, nicht für Versuche.

Daher versuchen die dann auch alles (abgeben beim Nachbar, stehen lassen im Hausflur, bis hin zu stehen lassen vor der Tür nur um ein Paket als zugestellt vermerken zu können...
 
Guter Anfang. Jetzt noch Amazon Fresh bitte.
 
Mir würde es schon reichen wenn ich mit Prime Videos gucken kann wo ich möchte, wie es auch beworben wird.
 
@EvilMoe: ...oder endlich mal beliebte Serien wie Game of Thrones gezeigt wird...
 
Wann Realisieren die Leute das dieser Stress Krank macht?! Es muss alles immer schneller und schneller gehen, was nur zu mehr Stress führt!
 
@fabian86: Die Leute werden immer ungeduldiger und nervöser, nur weil das Gelumpe nicht gleich da ist.
 
@fabian86: Es steht dir frei die langsamste aller Versandoptionen zu wählen, wenn dir das zu schnell geht.
 
@kkp2321: Ich glaube er meinte das eher generell. Stress hat ja auch der der ausliefert oder der im Lager usw. Ich glaube nicht das er Stress beim bestellen oder warten auf die Lieferung meint ;)
 
@LordNihil: Jop genau das meine ich alles andere ist auch nonsens...
 
@fabian86: ich vermute, dass es da eher um gewerblichen Einsatz geht. Eine Privatperson braucht es eher selten in nur 1 Stunde. In München Zentrum erfolgt die Zustellung eh normal auch am nächsten Tag.
 
Keiner zwingt euch den Service zu nutzen.
 
Armer Fahrrad-Kurier. Hab mir eben ne Waschmaschine bestellt.

Spass beiseite. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich so reibungslos funktioniert. Wenn 2000 Kunden zeitgleich was auf "8-10 Uhr" bestellen - hat Amazon dann in München 2000 Kuriere, die ab 20 Euro kostenfrei liefern? Gut, durch "Streckenoptimierung" kann man den Bedarf im städtischen Bereich natürlich ordentlich drücken, doch was machen die Herrschaften in Flaute Zeiten?

Sinnvoller fände ich da ein "Amazon Drive-Through": Per App bis 12 bestellen, auf dem nach Hause-Weg von 17-22 Uhr im Drive-In abholen.
 
@dognose: Da steckt einiges dahinter: Da werden live im Hintergrund die verfügbaren Fahrer, Fahrzeiten und Auslastungen berechnet. Wenn wirklich alle um 8 Uhr bestellen, dann steht diese Option einfach nicht mehr zur Verfügung.

Amazon kann viel mehr berechnen und abschätzen, als man sich im ersten Moment vorstellen kann. Da werden Dienstpläne weit in die Zukunft so kalkuliert, dass die voraussichtlichen Bestellmengen mit optimaler Auslastung der Mitarbeiter übereinstimmt.

Edit: Nicht umsonst kommt die 1-2 Stunden Bestellung oft auf die Minute genau wie vorhergesagt (wie in den Kommentaren schon geschrieben).
 
Weiß nicht, wie sinnvoll das ist. Wohne in einer Stadt wo zumindest eine Same-Day-Lieferung möglich ist, aber die Artikel, die ich bestelle, sind zu 90 % nicht am gleichen Tag lieferbar. Schade! Des Weiteren habe ich in der letzten Zeit Probleme beobachtet, den garantierten Liefertermin einzuhalten. Habe so schon eine Verlängerung meines Prime-Abos um 5 Monate bekommen, aber richtig zufriedenstellend ist das ja nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Drahtlose Wifi HDMI Display-Dongle-Adapter, GGMM V-linker HDMI Streaming Media Player WLAN Dongle Empfänger 1080P Anzeige Support-Spiegel-Funktion für TV und iOS und Android Geräte (5G)
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 9
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles