Bye bye Lumia: Microsoft verliert Kamera-Teamchef an Nokia

Microsoft verliert erneut einen wichtigen Mitarbeiter aus dem Lumia-Team. Mit Juha Alakarhu verlässt der bisherige Leiter des Imaging-Teams das Unternehmen und geht zurück zu seinem früheren Arbeitgeber Nokia, um dort an Virtual-Reality-Kameras zu ... mehr... Microsoft, Nokia, Juha Alaharku, Juha, Alaharku Bildquelle: Microsoft Microsoft, Nokia, Juha Alaharku, Juha, Alaharku Microsoft, Nokia, Juha Alaharku, Juha, Alaharku Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann man es ihm verübeln? Sicher nicht!
Erst von MS alles aufgekauft und dann alle rausgekanntet.

Nun bemüht sich MS weiter seine Mobilsparte in den Tot zu reiten... seit Nokia keine WPs mehr baut, kommen so gut wie keine neuen Geräte mehr und die 2,5 Handys pro Jahr kann man unter Ulk abhaken.
Dann haut man praktisch 99% der Nutzer vor den Kopf in dem man sagt es wird sich nun auf Business ausgerichtet(genauso hats bei iOS und Android ja auch funktioniert, ne?^^).
Die ganze Alleinstellungsmerkmale an Apps haut man jetzt gekonnt auch noch für die Konkurrenzsysteme raus und das vermutlich auch noch mit besserer Qualität.
Völlig neue Apps mit potentiellen Mehrwert werden ganz und gar nur noch für die Konkurrenzsystem entwickelt(Siehe Pix).
Und die ganzen Alleinstellungsmerkmale und Vorteile aus WP patched man in W10m ordentlich raus und übernimmt dafür die nervige Zweihandbedienung von der Konkurrenz.

Nadella hat "beste" Arbeit geleistet.

Und sich dann hinstellen und wundern, dass einem sowohl Nutzer als auch Entwickler und nun wertvolle Mitarbeiter wegrennen!

€dit: Achja, das Bildergeschenk für Insider war ein schlechter Scherz! Das Bild baut jeder Vollhonk in 2min mit Paint.
 
@bLu3t0oth: Ich hoffe, dass Microsoft mit ihrer aktuellen Strategie so richtig auf die Schnauze fällt. Würde denen überhaupt nicht schaden.
 
@eragon1992: Ja das hatte ich mir ehrlich gesagt auch überlegt. Manchmal frage ich mich ob diese Naivität einfach nur Dummheit des Management ist, oder ob man ernsthaft glaubt etwas Besonderes zu sein wenn man im letzten Eck von Seattle abhockt. Seit Nadella wirkt MS zwar offener aber auch so unbeholfen und trotzig. So in der Art WIR haben die coole HoloLens und joa Cloud und Office, Windows 10 ist so cool, und joa aber sonst, WIR sind auf jeden Fall jetzt cool...
 
@bLu3t0oth: du bekommst bestimmt gleich erklärt warum das nicht so ist was du schreibst, von wegen neue Ausrichtung auf Enterprise Kunden , Universal Apps und so weiter.. halt das übliche bla bla.

MS hat aus einem ehemals relativ guten OS in Form von Windows Mobile 8/8.1 einen bemerkenswerten Rückschritt hingelegt. Es kann mir keiner erzählen das die froh minder Entwicklung der Lumia sparte sind und deswegen nur noch auf Enterprise Kunden setzen. Die wären sicher froh wenn die bessere Marktanteile hätten denn nur so würden sich Entwickler für diese Plattform interessieren.
 
@Balu2004: Das Problem, das Microsoft haben wird ist, dass auch Enterprise Kunden eher iOS Geräte verwenden. Mal gucken wie lange die brauchen, bis denen das auffällt.
 
@PranKe01: Die bräuchten ja nur ihre eigenen Geräte ansehen. Bei MS laufen alle Entscheidungsträger mit iPhones durch die Gegend aber der Rest der Geschäftswelt soll WP kaufen. Ja ne ist klar.
 
@bLu3t0oth: warum sollte man das 950 bzw. 950XL als Ulk abhaken? Meiner Meinung nach eines der besten Smartphones auf dem Markt, neben iPhone 6S und Galaxy S7. Ich konnte erst am WE wieder für erstaunte Blicke sorgen, als sie Windows Hello gesehen hatten bzw. die Qualität der Kamera.

Und damit kommen wir zurück zum Thema... meiner Meinung nach sollte Microsoft die nächsten Monate und Jahre kein anderes Kamarasystem mehr verbauen, als das des 950, auch wenn man nicht mehr im Konsumermarkt tätig sein wird, denn auch für Office Lense braucht man ne gute Kamera, um dort scannen zu können und die Kamera ist nahezu perfekt. Ich denke, dass er gegangen ist, weil unter Android andere Möglichkeiten auf ihn warten --> siehe Virtual-Reality
 
@b.marco: Gute Kameras bauen andere auch. Windows Hello ist auch noch nicht 100 prozentig ausgereift. So. Und was bleibt jetzt noch? Wobei ich echt bezweifle, dass jemand in meiner Umgebung "erstaunt" ist, wenn sich mein Smartphone entsperrt, während ich drauf schauhe. Ob durch Fingerabdruck oder Iris...
 
@AcidRain: Was ist für dich 100% ausgereift? Es funktioniert und entsperrt zu 95%. (ausser man ist viel im Freien und hat direkte Sonneneinstrahlung). Dafür muss ich mir aber keine Gedanken mehr machen, dass mir jemand beim Entsperren auf die Finger schaut. Erstaunt sind sie insofern, dass sie noch nichts von der Technologie gehört haben. (war bei mir zumindest so). Der Vorteil von Fingerabdruck ist einfach der, dass der Fingerabdruck Scanner "leichter" überwunden werden kann (ausser du hast noch nen Venenscanner integriert, was die meisten bisher noch nicht haben), siehe Video von CCC und dass du das Handy in der richtigen Position haben musst.
 
@b.marco: Es funktioniert also zu 95%, wenn optimale Bedingungen herrschen? Das reicht mir nicht ;-) Ich würde mal behaupten, dass Windows Hello leichter auszutricksen ist, als einen Fingerabdrucksensor. Und diese Satz "Der Vorteil von Fingerabdruck ist einfach der, dass der Fingerabdruck Scanner "leichter" überwunden werden kann" verstehe ich nicht. Wo muss ich was in der "richtigen Position haben"?
+ war übrigens ein versehen ;-)
 
@AcidRain: 95% bedeutet von 100 Versuchen, funktioniert es 95 mal. Das Ergebnis bekommt meine Freundin übrigens auch beim iPhone mit dem Fingerabdruckscanner hin, sobald es nicht gerade liegt. Sie muss des Öfteren 2mal versuchen.
http://www.cnet.de/88118163/apple-iphone-5s-apple-gesteht-probleme-mit-touch-id-sensor/
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/iphone-6s-apple-nutzer-klagen-ueber-heisse-home-buttons-a-1056387.html

oh Verzeihung... kannst du nicht mal einen Fehler aus dem geschriebenen herausinterpretieren? In diesem Fall ganz leicht. Natürlich soll es heissen... Der Vorteil gegenüber eines Fingerabdrucks ist...

Ich wurde vorhin leider während des Schreibens unterbrochen.
 
@b.marco: Wenn du dir nicht die Zeit nimmst ordentlich zu schreiben, nehme ich mir auch nicht die Zeit zu interpretieren was du meinst.
Touch-ID hat also eine Erkennungsrate von 95% und Windows Hello braucht optimale Bedingungen um 95% zu erreichen. Das ist ein großer Unterschied. Wenn man nämlich Windows Hello nutzen will und man sein Smartphone normal weit weg hält, vorausgesetzt man ist nicht kurzsichtig, funktioniert es so gut wie nie. Und jetzt scheint auch noch, wie von dir beschrieben, die Sonne. Das meine ich mit nicht ausgereift, einfach nicht verlässlich und nicht alltagstauglich.
 
@AcidRain: Könntest du die Behauptung bitte auch noch mit irgendeinem Szenario untermauern? Meines ist hier... https://www.youtube.com/watch?v=OPtzRQNHzl0
 
@b.marco: Damit untermauerst du höchstens, dass der Fingerabdrucksensor austricksbar ist, aber nicht, dass Windows Hello gut funktioniert. Interessiert mich also nicht.
 
@AcidRain: das sollst ja auch du mir zeigen... du hattest folgendes behauptet: "Ich würde mal behaupten, dass Windows Hello leichter auszutricksen ist, als einen Fingerabdrucksensor." Den Beweis bist du schuldig geblieben...
 
@b.marco: Dann kann ich also davon ausgehen, dass du mir zu stimmst, dass Windows Hello noch nicht ausgereift ist? Denn schließen hatten wir darüber zuletzt geschrieben und offensichtlich willst du nicht mehr darauf eingehen.
Hier mal ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=VY8gGlkyOgY
 
@AcidRain: evtl. hast du gar kein Lumia 950 oder Lumia 950XL? Ich gehe mal fest davon aus, denn sonst würdest du nicht so einen Blödsinn schreiben. Ich bin kein Förster, der alltäglich draussen in der Sonne herumläuft. ok, selbst dann würde es öfter funktionieren, weil ja nicht 100%ig die Sonne scheint. Windows Hello funktioniert, entgegen deiner Meinung, sehr gut, glaub es oder nicht... Trotz dass ich nicht kurzsichtig bin ;)
 
@b.marco: Gehe aus von was du willst. Wenn Winkel, Licht und Entfernung nicht passen funktioniert es einfach nicht und auf diese Dinge immer zu achten ist einfach nicht intuitiv.
 
@AcidRain: Nur weil noch niemand diesen Test mit einem Fingerabdruckscanner bei Zwillingen gemacht hat, heisst das noch lange nicht, dass ein Fingerabdruckscanner nicht auch von einem Zwilling überwunden werden kann, denn Fingerabrücke sind bei Zwillingen zwar unterschiedlich, ABER nicht komplett unterschiedlich... Den Beweis bist du mir also dann auch noch schuldig.
 
@AcidRain: genauso wie beim Fingerabdruckscanner. Wenn dort der Winkel des Fingers, den Winkel in Relation zum Gerät und die Zeit nicht stimmen, funktioniert er ebenfalls nicht. Ich habe hier ein Surface Book und ein HP Elite x2 mit Fingerabdruckscanner. Im direkten Vergleich gewinnt der Iris Scanner, egal wie oft ich den Fingerabdruck einlesen lasse um das Resultat zu verbessern.
 
@b.marco: Die Auswahl ist Ulk!
Und das einzig hervorstechende am 950 ist die Kamera.
Das SGS7 bietet dafür geringe Abmaße bei nahezu selber Displaygröße, Quickcharge, IP68(!!!), bessere Prozessorleistung und einen schnelleren Autofokus.
Windows Hello ist nur eine nette Spielerei zum Angeben und genau da hört es dann auch wieder auf.. genauso wie der Fingerabdrucksensor... sind beides Features die ich niht nutzen werde.
Den Preis lasse ich außen vor, denn der ist vom 950 nur so gering, weils keiner haben will. Sorry, aber ist halt so.

Für mich fällt das 950 jedenfalls wegen der Größe und den nichtvorhanden Tasten außerhalb des Bildschirms aus dem Raster.
 
@bLu3t0oth: Nur weil du Funktionen nicht nutzt, heißt es noch lange nicht, dass es nur "Spielereien zum Angeben" sind.
 
@AcidRain: Das mag sein, sehe ich in dem Fall aber trotzdem so.
 
@bLu3t0oth: Das darfst du ja auch. Nur würde ich andere nicht als Angeber abstempeln, weil sie die Funktion nutzen und du keinen Vorteil darin siehst.
 
@AcidRain: "Ich konnte erst am WE wieder für erstaunte Blicke sorgen, als sie Windows Hello gesehen hatten" klingt für mich aber genau danach.
 
@bLu3t0oth: Klingt es auch. Kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da jemand erstaunt ist. Gilt trotzdem nicht für alle ;-)
 
@bLu3t0oth: Tja, wenn das Gerät nun mal so entsperrt wird und mich jemand darauf anspricht, dann gebe ich also damit an, hm... komische Logik.
Ich hatte es einem Freund gegeben, damit er sich Bilder ansehen konnte... 30 Sek später sperrt sich das Gerät und muss wieder entsperrt werden. Daraufhin kam die Meldung, "Sie werden gesucht". Deshalb hat er mich darauf angesprochen und ich habe es ihm erklärt. Die zwei Freunde die daneben standen hatten es mitbekommen und sich ebenfalls dafür interessiert. kA was an diesem Szenario so unglaubwürdig sein soll.
 
@b.marco: Also staunten sie nicht über die Funktion selbst, sondern über eine nicht gerade intuitive Meldung am Display ;-)
 
@AcidRain: Wieso das? "Deshalb hat er mich darauf angesprochen und ich habe es ihm erklärt."

ach so... du hast nicht zu ende gelesen. Na dann.
 
@b.marco: Wüsste nicht, was das jetzt an der Situation ändern.
 
@AcidRain: Eben... die Situation war wie sie war... egal was du daraus versucht zu konstruieren.
 
@b.marco: Man konnte auch schon mit WP 8.1. erstaunte Blicke ernten, weil es viel besser lief, als manch einer so dachte. Bis es dann mal hieß: "Mach mal diese oder jene App auf".... und dann haben sich die erstaunten Blicke oft genug in mitleidige Blicke verwandelt.
 
@bLu3t0oth: Nein, die Kameras haben durch die neue Ausrichtung der Geräte vermutlich auch nicht mehr die allerhöchste Priorität.

"die 2,5 Handys pro Jahr kann man unter Ulk abhaken."
- wie viele bringt denn z.B. Apple und ist es denn sinnvoll der Markt mit Geräten zu überfluten, hatte ja bei Nokia auch nicht geklappt und macht die Kaufentscheidung nicht gerade leicht. Mit ca. 3 Geräten deckt man doch schon so ziemlivh alles ab.

"Dann haut man praktisch 99% der Nutzer vor den Kopf in dem man sagt es wird sich nun auf Business ausgerichtet"
- hat man das? Ist ja nicht Business only und viele haben was MS betrifft doch auch entsprechend hohe Ansprüche, güstige 0815 Phones können doch die OEM Hersteller liefern.
"genauso hats bei iOS und Android ja auch funktioniert, ne?^^"
- eben der Consumer Weg funktioniert bei MS nicht, waren schon immer eher auf Business ausgerichtet und eben eher ein Softwarelieferant/Dienstleister was bisher ja auch immer gut funktionierte.

"Die ganze Alleinstellungsmerkmale an Apps"
- Apps sollte man auch für alle Plattformen beteistellen, viel interessanter sind da auch die Alleinstellungsmerkmale des OS was Interoperabilität betrifft, Features wie Continuum+universal Apps, Hello, das intuitive/einheitliche Design.

"Alleinstellungsmerkmale und Vorteile aus WP patched man in W10m ordentlich raus"
- was denn z.B.?
"und übernimmt dafür die nervige Zweihandbedienung von der Konkurrenz."
- diese Art der Bedienung ist heute die gängigere da ja auch eher große Displays im Trend liegen, msn hat aber auch ein Feature eingebaut was der Einhandbedienung zu gute kommt.
 
@PakebuschR: also das Design kommt mir mittlerweile auf Android einheitlicher vor, da hält sich jeder Hersteller an das Material Design und an die Vorgaben, bei Windows 10 gibts nicht mal klare Vorlagen wie eine Windows 10 app auszusehen hat
 
@Ludacris: Ich muss schon teils suchen da es je nach Smarthphone-Hersteller anders sein kann und auf dem PC, Notebook oder oft auch Tablet bzw. 2in1 usw. hat man Windows laufen.
 
@PakebuschR: "wie viele bringt denn z.B. Apple und ist es denn sinnvoll der Markt mit Geräten zu überfluten, hatte ja bei Nokia auch nicht geklappt und macht die Kaufentscheidung nicht gerade leicht. Mit ca. 3 Geräten deckt man doch schon so ziemlivh alles ab." Wieviel bringen denn die ganzen Androidhersteller raus?
Und mit Verlaub, es war für mich immer schwer mich für ein WP zu entscheiden - nicht weil es so viele gab, sondern weil keins alle meine Ansprüche erfüllt hat.
Und was heißt hier eigentlich den Markt fluten? Schonmal überschlagen wieviel Droiden auf ein WP kommen? Sry, aber das ist ein mehr als scheinheiliges Argument.

"- hat man das? Ist ja nicht Business only und viele haben was MS betrifft doch auch entsprechend hohe Ansprüche, güstige 0815 Phones können doch die OEM Hersteller liefern." Schau dir mal das HP Elite x3 an... für den Consumer direkt mal teurer und generell nen Affenpreis... die hochbeschworene Continuum-Funktion nur in den Hohpreisgeräten und das Dock kostet auch ne ganze Stange.
Achja und zeig mir mal die Scharen an OEMs die sich darum reißen massenhaft neue "günstige" WPs zu launchen...
Es gibt in der Windowswelt seit dem L830 keine Mittelklassegeräte mehr! und selbst das 830 ist vom SoC eigentlich Einsteigerklasse.
Weißte deine Argumente mögen in der Theorie toll klingen, nur funktionieren sie in der Praxis eben nicht.
Ich sehe mir den WP-markt seit den ersten WP-Geräten an(bzw habe seit dem WP)... immer gab es an jeder Ecke Hoffnung und nur schlechte Kritiken von allen Seiten, aber man blieb optimistisch. Aber ich kann dir eins sagen, nach 5 Jahren den Optimismus für eine Plattform zu halten, die sowohl hardwareseitig als auch softwareseitig gerade den Nachbrenner bei der Talfahrt zündet, fällt langsam wirklich schwer.

"- eben der Consumer Weg funktioniert bei MS nicht, waren schon immer eher auf Business ausgerichtet und eben eher ein Softwarelieferant/Dienstleister was bisher ja auch immer gut funktionierte." Ich kann dir versichern, dass mit aktueller Entwicklung auch das der direkte Weg in den Sumpf der Unbedeutung ist. Man lässt quasi sein einziges Zugpferd(den Consumer) laufen und steht mit einem miesen Ruf und keinen Apps da.
Kannst du dich erinnern wie die Smartphones in die Geschäftswelt einzug gehalten haben? Es waren die iPhones, weil die zu der Zeit absoluter Trend waren. Die Blackberries waren zu der Zeit die optimalere Lösung, aber das war egal!
Was meinste wie MS das jetzt mit ihrem System schaffen soll, dass gerade auch die letzten Anhänger verliert? Das geht komplett gegen den Baum!

"- Apps sollte man auch für alle Plattformen beteistellen, viel interessanter sind da auch die Alleinstellungsmerkmale des OS was Interoperabilität betrifft, Features wie Continuum+universal Apps, Hello, das intuitive/einheitliche Design." Wenn es schon kein privates Interesse an den Geräten/System gibt, dann werden die heutzutage auch nicht mehr in der Firma durchgedrückt. Denn der Chef mit seinem gesponsorten Firmenwagen und iPhone in der Tasche wird einen Teufel tun sich und seinen angestellten solch ein minderwertiges Gerät(aus seiner Sicht) nutzen zu müssen, wo man sich umgewöhnen muss und seine Lieblingsapps nicht mehr hat.

"- was denn z.B.?" Die ganzen Hubs und integriertes Social Networking! Es ist zum würgen, dass man für alles eine Extra-app aufmachen muss und dann ist die Ladezeiten von den Systemapps auch nicht mehr kürzer als von den Systemfremden, weil man diese ja auslagern und verschlimmbessern musste! Diesen Dreck kann ih auch bei Android/iOS haben.

"- diese Art der Bedienung ist heute die gängigere da ja auch eher große Displays im Trend liegen, msn hat aber auch ein Feature eingebaut was der Einhandbedienung zu gute kommt." Aha und weiter? Deswegen muss man jetzt eine funktionierende Einhandbedienung über Bord werfen oder wie? Und diese Notlösung mit dem Halben Bildschirm ist nun wirklich absolut besch!ssen, wenn wir mal ehrlich sind. a) kostet es unnötig Zeit b) wird die Bedienung dadurch noch schlechter ) ist man letztlich dann doch schneller, wenn man notgedrungen(!) umgreift.

Wie gesagt deine Ausreden und Ausflüchte sind ganz nett, brauchst du aber nicht bei einem versuchen, der das Spiel schon seit 5 Jahren mitspielt und alle Hochs und Tief mitgemacht hat(inkl. CustomRoms, DevPrev und InPrev).
Ich hab langsam einfach den Rand voll davon stehts benachteiligt zu sein, wenn ich obendrein auch noch alle Merkmale im System verliere, die es für mich so interessant gemacht haben(Einhandbedienung, Smoothness und Rückelfreiheit überall, Hubs und SN-Einbindung). Nichtmal die Rückelfreiheit(bzw keine/kaum Wartezeiten) ist mir seit W10m geblieben auf meinem 830.
 
@bLu3t0oth:
"Schonmal überschlagen wieviel Droiden auf ein WP kommen?"
- aber nicht alle von einem Hersteller.

"die hochbeschworene Continuum-Funktion nur in den Hohpreisgeräten und das Dock kostet auch ne ganze Stange."
- gibt bzw. kommen auch wieder Mittelklasse bzw. sind die 950iger teils echte Schnäppchen.

Gehe jetzt nicht auf alle Punkte ein, unsere Ansichten haben wir geäußert und diese gehen eben auseinander, macht keinen Sinn darüber zu streiten, warten wir einfach ab wie sich das ganze entwickelt, das kann im Moment eh keiner vorhersagen.
 
@bLu3t0oth: Die Frage ist ja auch, was er noch bei Microsoft tun sollte. Dieses Jahr kommen ja keine neuen Geräte mehr und nächstes Jahr vielleicht das sagenumwobene Business-Surface-Phone - der Fokus wird dann sehr wahrscheinlich auch nicht auf der Kamera liegen. Da sehe ich auch keine Zukunft für den bisherigen Leiter des Imaging-Teams - ich sehe nicht mal eine Zukunft für ein Imaging-Team.
Ich gebe dir Recht, dass der Inder die Sparte vor die Wand gefahren hat.
Dies trifft auch auf Windows zu, nur merkt man es dort noch nicht. Nach einem Jahr liegt Windows 10 bei 21,1 Prozent Marktanteil. Windows 7 lag ein Jahr nach Einführung bei 18,9 Prozent (Quelle: http://www.pocketpc.ch/magazin/news/windows-10-marktanteil-nach-einem-jahr-bei-21-prozent-46187/) Problem: Windows 10 gab es a) kostenlos und b) fast aufgezwungen. Mit den gleichen Bedingungen wie Windows 7 (d. h. kostenpflichtiges Upgrade und ohne nervige Upgradeaufforderungen, die manche früher oder später bestätigt haben, nur um ihre Ruhe zu haben) wäre Windows 10 ein komplettes Desaster.
 
@regulator: kann ich dir so zustimmen.. ich habe mich nach dem Upgrade auf 10 von 8 eigtl auch geärgert.. aus einem tadellos funktionieredem system wurde eine Datensammelnde Bugansammlung.. naja man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles...
Hoffentlich ist das Redstoneupgrade ordentlich.
 
@regulator:
"Windows 10 bei 21,1 Prozent Marktanteil. Windows 7 lag ein Jahr nach Einführung bei 18,9 Prozent"
a) Win7 hatte mit keiner PC Flaute zu kämpfen,
b) Win7 gab es nicht generell kostenlos aber stark vergünstigt sowie kostenlos bei neu erworbenen Rechnern ab Kaufdatum X.

Ein sehr gutes Ergebniss auf beiden Seiten wie ich finde.
 
@bLu3t0oth: Nur weil mal negative Nachrichten über Microsoft da sind, kommst du gleich mit der typisch deutschen Verhöhnung? Ich weiß, dass wir in einer Stolzgesellschaft leben, doch das geht zu weit.

Microsoft leistet großes mit Windows 10 und Xbox One. Sie richten sich auf einen Marktsektor aus, der Profitabel ist, um lange im Geschäft zu bleiben. Diese billigen Android Telefone kann man leider nicht schlagen, wobei ich mein Lumia 950 lieb gewonnen habe.

Azure hat endlich in Microsoft gefruchtet und Satya hat gemerkt, dass er auf bewährte Microsoft Technologien setzen kann, um frischen Wind ins Ruder zu bringen. Es gibt endlich wieder kräftigen Gewinn. Natürlich finde ich schade, dass Satya mit dem Smartphonegeschäft abschließt (man könnte noch bleiben und hoffen) aber man hat sehr viel aus dieser Geschichte gelernt und bereitet sich auf ein neues vor.

Es ist noch lange kein hysterisches Apokalypse Szenario wie das der Herr "bLu3tOoth" schildert!
 
"Für Microsoft und seine Pläne"
*räusper*
 
@0711: Hallo verletzt doch nicht die Gefühle von MS! Zune, Silverlight, KIN, Skype, Bing, Nokia war ALLES durchgeplant. Die ANDEREN waren drann schuld das es nicht geklappt hat! :)
 
Ihr müsst Euch schon entscheiden, ob das ein Rückschlag für Microsoft ist, oder ob er zu denen gehört die eh vor die Tür gesetzt worden sind. Beides zusammen geht nicht.
 
@rallef: Typisch unehrliche Medien
 
wohlgemerkt, ich spreche jetzt nicht von mir selbst. für den normalen user ist der name microsoft mitlerweile so sexy wie die unterwäsche meiner oma. darunter leidet sowohl die xbox als auch die smartphone reihe. natürlich gibt es noch viele weitere wichtige gründe für die misserfolge. aber es ist eben so, dass heute die leute vielleicht mal was kaufen weil sony drauf steht. oder apple. oder android. wenn aber microsoft drauf steht kauft man es eher obwohl es drauf steht. IT'lern geht das meist nicht so, das habe ich schon verstanden. aber das reicht nicht. microsoft ist nicht sexy. und ob es einem gefällt oder nicht, das ist heute nun mal wichtig seitdem technik mainstream geworden ist.
 
@Matico: Gebe dir prinzipiell recht, aber Microsoft hat seinen Fokus seit Nadella zu 95% auf Enterprise und Business Kunden verlegt. Normale Consumer haben da nichts mehr zu suchen. XBox ist noch eine ausnahme aber lange gebe ich denen nicht mehr.
 
@Gimbley: sehe ich wie du. der witz ist ja, dass man dafür minus kriegt. kriegt man das weil die leute eine andere meinung und wahrnehmung dazu haben oder ist es einfach dieses "er hat etwas gegen microsoft gesagt". würde mich mal interessieren. die zahlen der xbox und der lumias sind so eindeutig, da muss man doch mal drüber sprechen dürfen. die leute können das doch nicht einfach ignorieren. verstehe ich nicht. wenn jemand sagt er ist mit seinem lumia zufrieden dann ist das doch total OK! nur reicht das eben nicht. für mich hat die xbox den besten controller (mit abstand). das beste dashboard und vieles mehr. aber sie verkauft sich halt nicht. und das unter anderem weil MS drauf steht. und ja, für mich ist wichtig, dass sich ein gerät verkauft. sonst gibt es nämlich keine apps und spiele.
 
@Matico: Die XBOX One verkaufte sich bisher besser als die 360 im gleichem Zeitraum. Also ist sie sehr erfolgreich.
 
@DARK-THREAT: wie meinst du das? besser als die 360 seitdem es die one gibt oder besser als die 360 beim start? ok, das war nen spass. aber am ende verkauft sie sich nicht gut im vergleich zur ps4. und das liegt vielleicht ein bisschen am start aber vor allem auch an der marke! aber das muss man nicht glauben, man kann es ja spüren. an den verkaufszahlen.
 
@Matico: Besser als die 360 beim Start. Die XBOX One, ohne die neue S, hat aktuell laut Schätzungen 22 Mio durchverkaufte Konsolen (wohl um 24-26 Mio ausgelieferte). Die 360 war damals im selben Zeitraum bei 18-19 Mio.

Die PS4 hat 43,5 ausgelieferte Konsolen, wohl um 40-41 Mio verkaufte. Wirkliche Verkaufszahlen kann keiner nennen.
 
@DARK-THREAT: wirkliche verkaufszahlen kann keiner kennen. da hast du recht. nur produktionszahlen. deine werte würden mich nicht schocken - wenn das in jedem land gleich wäre. die zahlen in deutschland sind in jedem fall eine richtige katastrophe.
 
@Matico: In Deutschland waren die Zahlen der XBOX nie wirklich gut, gegenüber der Playstation. Daran wird sich auch in den nächsten Generationen nichts ändern. Die starken Märkte der XBOX sind die Staaten, England und Australien. Wären zB Japan mittlerweile so gut wie 0 ist.

Es gibt aber dennoch mehr als genug deutsche Onlinespieler. Man findet immer Gegner, auch Deutsche.
 
@Gimbley: Ist ja nicht Business only und die Surface sind für Consumer doch auch sehr interessant, bei den Preisen eben eher nichts für die Masse aber dafür sind ja die OEM da.
 
"Für Microsoft und seine Pläne rund um mobile Geräte bedeutet sein Abgang wohl einen Rückschlag, wobei davon auszugehen ist, dass Alakarhu zu jenen tausenden früheren Nokia-Mitarbeitern gehört, die Microsoft kürzlich vor die Tür gesetzt hat."

Geht es nur mir so, oder liest sich auch für andere dieser Satz wirr?
 
@adretter_Erpel: Klassischer Fall von "Syntax OK, Inhalt widersprüchlich". Ist es jetzt ein Rückschlag oder wäre er sowieso gefeuert worden? Man weiß es nicht.
 
@adretter_Erpel: Immerhin hat der Clickbait gut funktioniert, Microsoft-Bashing geht perfekt auch ohne Nutzung des Großhirns
 
@adretter_Erpel: Dachte ich mir auch grad und wollte was dazu schreiben.
Ganz nach dem Motto: "Wir wissen nichts und schreiben trotzdem mal was!"
 
Soweit ich weiss, war das erste Pureview-Gerät das Nokia 808 PureView, ein Gerät mit 41-Megapixel-Kamera und Carl Zeiss-Objektiv. Es war kein Lumia sondern lief mit Symbian.
 
Am liebsten ist mir die absagen von einigen wenigen das die Verbreitung Ihnen egal ist. Sie verwenden gern ihr Windows mobile... Ja schön und gut aber eine Plattform die keine User hast wird irgendwann aussterben. Da hilft dann auch nicht mehr wie toll die Plattform ist wenn Pflicht Apps wie Whatsapp irgendwann mal nicht mehr unterstützt werden
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles