Pipo X10: Mini All-In-One-PC mit Full-HD-Display & 10.000mAh-Akku

Der chinesische Anbieter Pipo sorgte bereits mehrfach mit äußerst kompakten Mini-PCs für den Desktop für Aufsehen. Jetzt treibt man das Konzept, bei dem Tablet-Technik mit den Ports eines Desktops und einem eingebauten Touchscreen kombiniert wird, ... mehr... mini-pc, Desktop-PC, PiPO, All In One, Mini-Desktop, Pipo X10 Bildquelle: Pipo mini-pc, Desktop-PC, PiPO, All In One, Mini-Desktop, Pipo X10 mini-pc, Desktop-PC, PiPO, All In One, Mini-Desktop, Pipo X10 Pipo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Usb 2.0, Ethernet mit 100-MBit/s = das ist doch ein Witz oder?

da hat wohl einer einen fetten Akku genommen und einfach ein tablet drum rum gebastelt.
Ein echter Chinaböller halt.
 
Schaut echt interessant aus, für Kassa Systeme oder auf dem eine touch Anwendung für mitarbeitet läuft
 
Ich hätte dafür Verwendung entweder als Office Gerät mit leichtem Multi Media der auch Unterwegs Funktioniert, oder aber als Ersatz für den Rechner meiner Eltern da würde das Anwendungsfeld durchaus passen.
Die Leistung scheint völlig Ausreichend um damit etwas Office, YouTube, Browser Spiele (Facebook und co.) zu bewältigen.
Seichte Video Bearbeitung wie Format Konvertierung und vielleicht zurecht schneiden (Smartphone Videos) sollte auch Funktionieren.
Mittels Gehäuse oder günstigen Brenner gibt es da denke ich auch kein Problem.
Einzige zumindest ein USB 3 oder besser Typ c Anschluss wäre sehr Wünschenswert gewesen aber hätte den Preis wohl wieder deutlich nach oben Korrigiert.
Aber mit USB 2 sofern der HiSpeed Zertifiziert ist ließe sich durchaus leben auf so einem Gerät werden wohl eher wenige ganze Festplatten Kopieren wollen, dafür gibt es weitaus bessere Lösungen.
Wobei ich den Preis sofern er bei uns wirklich mit 180 bis 200 Euro (200$ = ca. 180€) leicht zu Teuer Empfinde 150€ würde ich noch als Angemessen betrachten.

Was bringt das Gerät eigentlich an Speicher mit sofern ich es nicht überlesen habe steht dazu nichts im Artikel.

Was mich sehr Interessieren würde ob der Akku fest ist oder sich Entfernen ließe um es Stationär ohne Akku zu betreiben.
Natürlich ist es Möglich als findiger Bastler da etwas zu schrauben das es auch ohne Akku Funktioniert.
Aber für den nicht Bastler bestimmt Angenehmer wenn es so geht.
 
@Freddy2712: Google sagt mir "With 4GB RAM and 64GB ROM"

Edit: lässt sich mit weiteren 64 GB aufrüsten, MicroSD Card Slot vorhanden.

http://www.minipcdb.com/articles/Meet-Pipo-X10
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links