Pokémon GO: Warum die App die Erfolgreichste aller Zeiten wird

Viel spricht aktuell dafür, dass Pokémon GO zu einer der erfolgreichsten Apps der noch recht jungen Smartphone- und Tablet-Ära werden könnte. Eine Infografik zeigt jetzt, welche Gründe für einen anhaltenden Erfolg der Augumented-Reality-Anwendung ... mehr... Statistik, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs, Infografik Bildquelle: Smava Statistik, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs, Infografik Statistik, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs, Infografik Smava

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die richtige Idee zur richtigen Zeit = €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€, ich gönne es Nintendo von Herzen ;)
 
@BartVCD: Am meisten dürfte jedoch Google und die Firma die es programmiert hat(ex Google Mitarbeiter) daran verdienen;)
 
@L_M_A_O: Leider ja, Nintendo bekommt hier nur das kleinste Stück vom Kuchen.
 
@FuzzyLogic: Das sehe ich anders: 1. Nintendo gehört ein Drittel von The Pokemon Company 2. Nintendo gehört ein Teil von Creatures, denen wiederum ein Drittel von The Pokemon Company gehört. 4. Nintendo hat sich vor einigen Monaten einen Teil von Niantic gesichert, wobei nicht bekannt ist um wie viel Prozent es sich handelt. 5. Auch The Pokemon Company hat sich Anteile an Niantic gesichert, welche wiederum zu einem Drittel Nintendo gehört. 6. Nintendo (nicht The Pokemon Company) besitzt die Namensrechte an Pokemon und lässt sich die sicher auch von Niantic vergüten.
 
@ElLun3s: und was versteckt sich hinter 3.?
 
@L_M_A_O: Niantic
 
@mcbag: naja wobei die "the pokemon company" ja auch zu 37% Nintendo gehört. Womit sie wohl durchaus einen Teil vom Kuchen abbekommen werden.

Ganz ehrlich, selbst schuld wenn sie es zu günstig lizensieren ;)
 
@BartVCD: Nur das Nintendo da nicht viel mit zutun hat.
 
Schön dass Nintendo endlich erkannt hat, welches Potential in ihren Marken steckt. Ich hoffe sie können den Schwung auch für die kommende Konsolengeneration nutzen. Ich habe mich immer gefragt, wieso es nie ein 3D Pokemon für die Heimkonsole gab. Ich finde man sollte es so wie bei Super Smash Bros machen, eine Version mit guter HD Grafik für die Konsole und eine mobile Version. Dabei ergäben sich jede Menge Möglichkeiten Synergieeffekte zu nutzen. Ich meine, ein Pokémon in HD-Grafik, das ist doch der feuchte Traum vieler Pokemon Fans!
 
@FuzzyLogic: wird mit der kommenden NX ja garantiert passieren... das beste aus zwei Welten.
 
@FuzzyLogic: Der wichtiger Punkt von Pokemon ist auch der Austausch mit anderen Leuten, dieser Punkt ist bei den bisherigen TV-Konsolentiteln immer untergegangen.
 
nach dem heutigen update waren alle Daten weg. Ich war zwar noch mit dem GoogleAccount angemeldet, jedoch durfte ich neuen Avatar Name und so weiter neu auswählen. Also wie die App mit diesen Entwicklern zur erfolreichsten Allerzeiten wird ist mir eigentlic ein Rätsel, denn ich werd das nach diesem Update nicht mehr spielen...
 
@Ex!Li: Einzelfall. Ist nicht auf alle Anwender anzuwenden. Ist zwar jetzt unglücklich für dich, aber definitiv nicht bei allen Nutzern passiert.
 
@Ex!Li: Falls du iPhone-Besitzer bist: evtl. einen anderen Google-Account im Safari? Der holt sich den Account angeblich von dort. Bei Android weiß ich´s nicht.
 
@Digisven: Genau das war es.
 
@Ex!Li: Das kann garnicht sein! Du hast 100% ein anderen Account ausgewählt! Wie soll ein Update das LOKAL ist daten vom Server verschwinden lassen?!
 
Pokémon GO: Warum die App die Erfolgreichste aller Zeiten wird?

Na, da im Moment die dümmsten und ignorantesten Menschen leben! Die es einen Scheiß interessiert was um sie herum passiert oder wie oder was miteinander zusammenhängt. Gehirnparasitenopfer erster Güte!
 
@EwaldK: Einsicht ist der Weg zur Besserung.
 
@EwaldK: Ah, die Menschen sind schon schlimm geworden, vor allem die Jugend von heute (ich zähl mich mal noch dazu). Ich sitze hier mit meinem Smartphone, während noch mein Opa seine Zeit sehr viel sinnvoller in der Wehrmacht genutzt hat. Meine Urgroßelterngeneration, die wahrscheinlich nichtmal von Fernsehern abgelenkt wurden, hat auf jedenfall gut mitbekommen, was um sie herum passierte, außer wenn bestimmte Nachbarn verschwanden, aber das kann einem schonmal entgehen, dass da irgendetwas systematisch passiert.

Und je weiter man zurückgeht, desto besser wird es. Man landet dann recht schnell bei Menschen, die wahnsinnig genau über die Zusammenhänge der Welt bescheid wussten, unter anderem mit der Erkenntniss, dass an allem schlechten wohl entweder die Juden, die Protestanten oder die Hexen Schuld haben mussten, die Gottes Zorn erregten. Eine Erkenntnis, die heute nur noch wenigen Erleuchteten bekannt ist (obwohl die Erleuchteten sie bereitwillig über ihre Blogs verbreiten).
 
@dpazra: Wenn Du dich zur Jugend zählst, bist Du max. 20 Jahre, war deine Mutter eine Spätgebährende mit 40, ist Sie heute 60, also Baujahr 1956. War dein Opa 30 als er Vater wurde, ist er 1926 gebohren, war bei Kriegsende gerade 19 und im Volkssturm. Jetzt erklär mir mal, wie er in der Wehrmacht war.
 
@Besenrein: Ich kam tatsächlich etwas spät, meine Mutter ist zwar nicht ganz 60, soweit ist dein Überschlag aber noch ganz gut. Das Problem ist, das mein Opa nicht 30 war als er Vater wurde (ich nehme mal an die Kriegsgefangenschaft verzögerte die Familienplanung) und auch nicht 1926 geboren ist. Er war ein gutes Stück älter als meine Großmutter und ist knapp ein halbes Jahrzehnt früher als in deiner Schätzung geboren. Soviel also zur Erklärung, wie er gegen Kriegsende trotzdem schon in der Wehrmacht sein konnte.

Aber ich will nicht meckern, es ist immer gut Behauptungen im Internet kritisch zu hinterfragen. Man sollte nur nicht unterschätzen, wie lange Männer fruchtbar bleiben, ich kenne Leute, die sind noch älter Vater geworden als mein Großvater.
 
@dpazra: achso, du würdest lieber zu der Wehrmacht gehen und Krieg führen als mit dem Smartphone zuhause zu sitzen ?
Sei mir nicht böse aber da Sitze ich doch lieber an meinem Smartphone als ne Kugel ab zu bekommen ;)
 
@M. Rhein: Nein, Das ist ironisch gemeint. Ich mache mich über die Behauptung lustig, dass "im Moment die dümmsten und ignorantesten Menschen leben", "die es einen Scheiß interessiert was um sie herum passiert oder wie oder was miteinander zusammenhängt." Text im Internet kann natürlich den Ton nicht immer mittragen. Ich mache allgemein alles lieber als in den Krieg zu ziehen, ich bin Pazifist ;)
 
Ich kann mit der App nichts anfangen und habe nur ein Pokemon gefangen was mir auf dem Klo zugesehen hat. Saß auf der Waschmaschine. Aber ich finde es richtig gut das es mal ein Spiel gibt was Massen draußen zusammen bringt, statt nur im Zimmer zu hocken und zu zocken.
 
Ich finde den Erfolg sehr amüsant. Hab "Pokemon Go" auch angefangen, aber so richtig ist das nichts für mich.

Mutige Prognose übrigens - erfolgreichste App ALLER Zeiten? Es wird also nie wieder eine erfolgreichere geben? :P
 
@BurnedSkin: hab so 50 pokemon gefangen und ich finde das spiel so flach. So spannend wie Kronkorken sammeln.
 
@wolver1n: Angrybirds war auch flach, Pacman war auch flach, Filme mit Dick und doof waren auch flach. Manche Leute haben nun mal Probleme damit, einfach nur simpel zu genießen. Es muß nicht hinter allem eine Interlektuelle Herausvorderung stehen.
 
@Besenrein: Besser hätte man es nicht schreiben können. Und weils so ist ziehe ich mir jetzt beide "Nobody"-Filme rein.
 
@Besenrein: So ist das halt mit den Internet Intellektuellen. Sind alle besser als das normale Volk. DSDS schauen sie trotzdem.
 
Neulich war ich auch wieder mit dem Smartphone in der Stadt unterwegs, um seltsame Kreaturen in meiner näheren Umgebung zu finden. Wurde aber schnell langweilig und ich hab die Lovoo-App wieder deinstalliert.
 
@Trashy: Besser ist es, denn mit dem Humor findest du weder Frauen, noch Pokemons.
 
Mit dem neusten Update arbeiten sie aber grade hart dran, ihre Spieler so richtig zu vergraulen. Kein funktionierender Radar, der die Pokemonsuche zum absoluten Glücksspiel werden lässt und gleichzeitig Pokevision und Co den Hahn abdrehen, die eigentlich nur etwas geboten haben, was im Spiel komplett verbuggt und unbrauchbar war... Die haben sich heute Nacht mit dem Update sehr viele unglückliche und wütende Spieler eingehandelt.
 
17 Mrd. im Jahr? Also wenn jetzt nicht Monat für Monat ne ganze Latte an Verbesserungen und neuen Features kommen, dann weis ich schon ganz genau wo das Geld hingeht.
 
@MOSkorpion: http://www.eurogamer.de/articles/2016-07-25-erst-10-prozent-aller-ideen-im-spiel-niantic-verraet-was-euch-kuenftig-in-pokemon-go-erwartet
 
Wenn ich so einen Mist schon wieder lese... "aller Zeiten".
Wie oft wurde das schon behauptet und es kam immer irgendwann etwas noch erfolgreicheres.
 
@Memfis: Es gab aber schon lange nicht mehr so ein Spiel was die Leute "friedlich" verbunden hat und Sie auf die Straße schickt und zu zocken, da wird noch was draus :-)
 
@M. Rhein: Nö, Niantic gibt sich gerade alle Mühe das Produkt wieder unbeliebt zu machen, siehe neustes Update und Vorgehen gegen Map-Projekte. Wenn die so weiter machen ist der Drops in paar Wochen gelutscht, spätestens wenn es kühler wird und niemand mehr Bock hat stundenlang draußen rum zu rennen.
 
Irgendwie auch der letzte Sargnagel für WP das diese App nicht kommt^^ Und kommt mir nicht mit diesen Drittanbietern quatsch^^
 
@Opilol: ach ein Drittanbieter wirds schon richten. Ist dann halt Digimon Go :p
 
Wenn Sie nicht bald mal was gegen diese scheiß bots machen ist das Game schneller tot als man gucken kann! Hier sind die meisten Arenen schon von Spieler LvL 35+ besetzt. 6 Pokemon mit WP 2500 - 3500! So wird das nix.
 
@Scania: Same here. Mein Sohn war dann doch sehr enttäuscht heute jeden Kampf zu verlieren und nicht den Hauch einer Chance zu haben.

Hatte letzte Woche mal eine Arena um die Ecke übernommen und 3 Minuten später wieder verloren. Ringsherum war nicht eine Menschenseele zu sehen. Da habe ich schon geahnt dass hier Bots am Werk sein müssen. Jetzt sind hier ringsherum Arenen mit <WP2600 besetzt. Mit Pokemons die ich noch nie "in freier Wildbahn" gesehen habe. Ich krebse mit einer 800er Taube rum und muss mir jeden Bonbon (egal welcher Art) und Sternenstaub "hart" erarbeiten. Bis ich (bzw Sohnemann) auch nur annähernd soviel gesammelt haben um in diese Dimensionen vor zu stoßen ist wohl schon Weihnachten.
 
@wieselding: Allerspätestens Weihnachten ist der Hype eh vorbei, es wird ja kühl und nass^^
 
@wieselding: Ich weiß ja nicht in welchem Gebiet du diese Arena eingenommen hast, aber wenn Häuser in der Nähe sind, müssen die Einwohner ja die Wohnung nicht unbedingt verlassen zum einnehmen ;) Habe bei Ingress bzw Pokemon auch zwei Spots direkt erreichbar ohne aus dem Haus gehen zu müssen, da haben sich eventuell schon manche gewundert dass niemand "zu sehen" war beim kämpfen.
 
@Kabelbinder: In einem Park. genau in de Mitte. In alle Richtungen von da aus mindestens 100m kein Haus in der Nähe.
 
@Scania: Du brauchst einfach nur einen Hotspot, also einen Ort wo ~drei Pokestops in der Nähe sind. Da setzt Du jeweils Lockmodule drauf und bekommst so viele Pokemons am Fließband dass Dir die Pokebälle ausgehen, Lockmodule und Glückseier gibt es bei Levelaufstieg, alle paar Minuten räumst Du die pokestops leer. Und da von den Lockmodulen alle profitieren sitzen an günstigen Orten gerne mal 50 - 100 Leute zusammen. Da steht dem Lockmodulnachschub nichts mehr im Wege. Und wenn es mal eng wird, kannst Du immer noch ein Glücksei kaufen. Wenn Du konsequent so levelst und, gerade in Großstädten, öfter mal mit dem Bus fährst (langsam genug um Eier auszubrüten), bist Du Ruckzuck deutlich über 20.
Und nicht vergessen: es sind Sommerferien.
Nicht alles muss nur durch bots erklärbar sein. Vor allem nicht wenn Menschen mit viel Zeit und etwas Taschengeld ruckzuck vorankommen können.
 
@Stamfy: https://www.google.de/search?q=pokemon+go+bot&gws_rd=cr&ei=Lc2eV4zYCamdgAb3vZCICw

"Nicht alles ist durch Bots erklärbar"... Ja nee is klaa. Ein einzelner User nimmt hier 3 Arenen ein. Alle mit unterschiedlichen Pokemons mit jeweils über WP2600. Ich habs nicht so mit der Hose und der Kneifzange.
 
Aller Zeiten? Das ist aber noch lange hin bis ans Ende aller Zeiten!
 
@henric: Wenn soooo viele Menschen solchen "Dingern" hinterherlaufen, ja fast schon fanatisiert sind, dauert es vielleicht doch nicht sooo lange mit dem Ende aller Zeiten ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles