Redstone 2 für Windows Insider: So geht es im August weiter

Microsoft wird noch im August neue Previews für Windows 10 Redstone 2 herausgeben. Das hat das Unternehmen jetzt im Windows Insider Blog offiziell bestätigt und sich dabei zugleich für das bisher große Engagement der freiwilligen Tester bedankt. mehr... Microsoft, Windows 10, Windows Insider, Windows Insider Program Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 10, Windows Insider, Windows Insider Program Microsoft, Windows 10, Windows Insider, Windows Insider Program Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Dabei sind neben einfachen Fehlerbereinigungen zum Beispiel Veränderungen im User-Interface und häufig angefragte Funktionen."

Ich bin ja mal gespannt wann endlich der Kalender fehlerfrei ist und wann die Mail App besser wird... Unter WP10 wo man nichts anderes wirklich nutzen kann, ist das einfach nur grauselig.
 
@L_M_A_O: Was stimmt denn damit noch nicht?
 
@Alexmitter:
Kalender:
-Es gibt keine Aufgaben mehr
-Wenn ein Tag ausgewählt wurde, z.B. heute ist der 01.08, man wählt den 03.08 aus und man einen Termin erstellt, hat man als Datum den 01.08.
-Design ist sehr unglücklich gewählt, im Dunklen Modus ist der Hintergrund grau statt schwarz, im kleinen Kalender kann man den aktuellen Tag nicht in der Kalenderwoche unterscheiden, da die Woche die selbe Farbe hat wie der aktuelle Tag

Mail:
-keine eigenen Instanzen pro Postfach
-kein Pivot mehr, sodass es umständlicher zu bedienen ist, wenn man viele ungelesen oder Emails mit Prioritäten hat.
- Ordner/Alias wechseln ist einfach nur grausam, da vergeht einem die Lust mit dem schlechten Hamburger-Button. Schön wäre hier das wenn es ein Pivot gäbe, man individuell PivotItems hinzufügen kann.
-etc.
 
@L_M_A_O: Ich ergänze mal einen groben Rückschritt für den W10m Kalender:
Wenn man mehrere Kalender in einem Account nutzt und mehrere Termine an einem Tag ist in der Monatsansicht (hochkant) hat, ist in der Übersicht nicht mehr ersichtlich, wie viele Termine an einem Tag sind und von welchem Kalender (farblich). Es ist nur noch ein blauer Punkt da.
 
@L_M_A_O: "-Es gibt keine Aufgaben mehr"
Es ist auch ein Kalender

"-Wenn ein Tag ausgewählt wurde, z.B. heute ist der 01.08, man wählt den 03.08 aus und man einen Termin erstellt, hat man als Datum den 01.08."
Eine frage der UX Logik, anscheinend nicht unsere Logik.

"-Design ist sehr unglücklich gewählt"
Ich benutze nur Weis, da kann ich nichts dazu sagen.

"-keine eigenen Instanzen pro Postfach"
Warum?

"-kein Pivot mehr"
Gott bin ich froh darüber, da ist mir eine Listenansicht im Navigationsmenü tausende male lieber.

Das einzige was mich derzeit stört ist das nicht mögliche Wechseln der MS Account Email Adresse.
 
@Alexmitter: sorry wegen + - Hab mich verdrückt. Jetzt liefert l_m_a_o konstruktive Kritik und du kommentierst dass dir der Kalender und alles passt. Kannst du dir sparen. Übrigens gibt es viele die die Aufgaben in einer Agenda Ansicht wiederhaben wollen. Wo sind die Aufgaben den jetzt? In Wunderlist - na danke. Wenn ich outlook-funktionen auslagere brauch ich auch kein Outlook mehr. Das sollte Microsoft vielleicht bedenken.
 
@K-Ace: Das ist Alexmitter. Der wird jeden noch so desolaten Zustand von Windows als die bestmögliche Lösung loben. Und jedes Feature, das weg fällt, hat ihn schon immer gestört.
 
@K-Ace: Nun, es kommt auf die jeweiligen bedürftisse an, und die haben ich zum ausdruck gebracht. Weder Kritik noch Zuspruch.
Sozusagen eine Antwort auf die leiste von L_M_A_O´s Bedürfnissen.
 
@Niccolo Machiavelli: Das ist Niccolo Machiavelli. Er muss zwanghaft unter jedem Kommentar bei dem er denkt sein gegner währe angreifbar einen schön hasserfüllten Kommentar verfassen.
Aber was rede ich hier, es geht hauptsächlich um eine Diskussion um UI und Geschmack, und die UI ist ja nicht weggefallen ;)

Und natürlich, Windows ist in einem dem ende nahen Desolaten zustand, aber was sind dann z.b. die OSX Userland Apps, oder iOS Userland Apps, oder besser noch die AOSP Userland Apps die seit 2.3 kein Update mehr bekamen?

mach mal deine Scheuklappen auf, und sehe die Welt in ihrer vollen bandbreite.
 
@Alexmitter: ""-keine eigenen Instanzen pro Postfach"Warum?""
Weil ich gerne mit dem Taskswitcher hin und her switchen will und auch sofort das Postfach offen haben will, was ich will. Auf dem PC mit der Foto-App geht es ja auch. Eine App für alle Postfächer ist einfach nur nervig.
 
@L_M_A_O: Ich denke das ist Geschmacks und Gewöhnungssache.
 
@Alexmitter: Sehe ich auf keinen Fall so, man hat dadurch z.B. auch nicht mehr die Möglichkeit wenn man beide Postfächer als App offen hat, etwas von Postfach A zu kopieren und direkt per Taskswitcher zu Postfach B zu wechseln und dort einzufügen. Die Bedienung und der Funktionsumfang hat sich halt sehr geändert.
 
@L_M_A_O: kann ich nicht alles nachvollziehen.
aufgaben: ja, gibts nicht, kann mir vorstellen, dass das nervt. persönlich stört es mich nicht, da ich da eher auf onenote listen arbeiten

aber das mit den terminen: wenn ich auf den 3.8. klicke wird mir sofort ein termin für den 3.8. erstellt. NEGATIV: wenn ich den doppelklicke sind die Details wieder in weiß und nicht in dunkel/grau.
Im kleinen Kalender links wird bei mir der aktuelle Tag in dunkelblau angezeigt (die aktuelle Woche ist allerdings nicht besonders hervorgehoben, nur wenn ich auf Wochenansicht gehe)

Ordner/Aliase: hmm, weiß auch nicht, die werden bei mir unter dem Ordnersymbol angezeigt, ein Klick und ich bin in dem entsprechenden Ordner. Vielleicht verstehe ich auch die Anforderung nicht, im privaten Umfeld bin ich da mailtechnisch relativ einfach gestrickt. In der Firma nutze ich Outlook, da gibt es ja ein paar mehr Möglichkeiten
 
@scar1: "wenn ich auf den 3.8. klicke wird mir sofort ein termin für den 3.8. "
Aber nicht in der Ansicht "Woche".
"NEGATIV: wenn ich den doppelklicke sind die Details wieder in weiß und nicht in dunkel/grau."
Jap, das ist wirklich furchtbar.

"Ordner/Aliase: hmm, weiß auch nicht, die werden bei mir unter dem Ordnersymbol angezeigt,"
Ja das werden die, wenn man den Hamburger-Button drückt, aber das ist einfach nur furchtbar zu bedienen. Ich habe aktuell 8 Alias und eine Weiterleitung von einer Email-Adresse, sowie verschiedene Ordner mit Regeln. Ich finde die Mail-App einfach nur scheiße.
 
@L_M_A_O: hmm, grad getestet, auch in der Wochenansicht.
Wenn ich in der Kopfzeile auf die 3 klicke dann ist auch Ganztagestermin eingestellt, wenn ich auf eine bestimmte Uhrzeit klicke dann ist die halbe Stunde vorgewählt (z.b. 9-9:30). Allerdings kann man wohl nicht den Termin durch ziehen verlängern (aber immerhin mit drag/drop an eine andere Zeit verschieben).

Ich hab die Ordnerspalte immer breit, deswegen muss ich nicht den Extraklick auf den Hamburger machen, aber stimmt, wenn die eingeklappt ist hast du halt einen Klick mehr.

Vermutlich will MS dich dazu kriegen ein O365 Abo abzuschliessen, dann hast du ja eh Outlook dabei und es wird bequemer :-)
 
@scar1: Achso! Du redest von der von der Benutzung der Mail-App auf dem PC, das ist ja wieder was anderes^^ Bei der Diskussion geht es nur um WP10. Auf dem PC nutze ich auch nur das normale Office Paket(kein Click&Run), da habe ich keine Probleme.
 
@L_M_A_O: ach, ja sorry, grad nochmal gecheckt. du hattest wirklich WP10 in deinen OP geschrieben. Mein Fehler. Ja, da sind Mail und Kalender wirklich murksig!
 
@L_M_A_O: Kann dir nur zustimmen. Die Kalender und Mail App sind einfach nur schlecht im Gegensatz zur Groove App. Ich vermute, dass die Apps unabhängig vom Windows Entwickler Team entwickelt werden. Das war ja auch ein Vorteil, die x86 Programme in Apps auszulagern damit sie unabhängig vom Windows Release upgedated werden können. Zur Not sollte es doch bereits alternative Apps im Store geben?
 
@ajzr: Auf dem WP10 gibt es leider keine brauchbaren alternativen(da z.B. bei dem Kalender auch die API fehlerhaft ist und die MS App die einzige ist, wo es richtig funktioniert), auch wäre ich skeptisch bei Mail-Apps von Drittanbietern.
 
Oh Mann! Nach der Installation ist wieder die Programmliste bei "Programme und Features" unvollständig. Die Programme sind noch alle installiert, aber nicht aufgelistet. Das gleiche Probleme hatte ich bereits beim 1511-Upgrade. Das nervt! Auf dem Laptop lief es ohne Probleme. Dann wurden wieder allerlei Einstellungen in der Registry zurückgesetzt... Das macht so keinen Spaß.
 
@regulator: Da bin ich ja sehr auf nächste Woche gespannt, auf die richtige Veröffentlichung ob das stimmt. Es kann nämlich sein, das bei der Insider Preview bestimmte Einstellungen vorliegen, sodass die Einstellungen in der Registry extra zurückgesetzt wird ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum