Hyperloop-Projekt setzt mit der Deutschen Bahn futuristischen Zug um

Die von Tesla Motors- und SpaceX-Chef Elon Musk erdachte Hochgeschwindigkeitsbahn Hyperloop wird derzeit von zwei Unternehmen umgesetzt. Bei der Entwicklung diverser Technologien will man aber auch mit Partnern aus dem klassischen Transportwesen ... mehr... Augmented Reality, Augmented-Reality, Deutsche Bahn, Innovation, Zug, Innovation Train Bildquelle: HTT Augmented Reality, Augmented-Reality, Deutsche Bahn, Innovation, Zug, Innovation Train Augmented Reality, Augmented-Reality, Deutsche Bahn, Innovation, Zug, Innovation Train HTT

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So tolle Funktionen die AR-Fenster bieten könnten: Auch hier wird der Vandalismus die ohnehin schon hohen Kosten noch weiter in die Höhe treiben, sodass sich diese Fenster letztlich nicht rechnen und somit nicht durchsetzen können werden.
 
@TiKu: Ich denke mal nicht dass solche Züge zum Masentransport von Hooligans in die deutschen Bundesligastadien verwendet werden. Für diese Klientel würden auch ganz normale Güterzüge reichen.
Man wird da wohl eher auf ICE-Trassen anfangen, für die der MOB eh kein Geld hat.
 
@LastFrontier: Das, und wahrscheinlich wird sich das auch erst einmal auf die erste Klasse beschränken.
 
@LastFrontier: Wär ja schön.

Remember, a long time ago? ICE war mal die Königsklasse. Für den MOB nicht erschwinglich und ICE fahren war ein Erlebnis. Teuer, aber ein Erlebnis.

Heute?

Fährt der MOB doch ICE. Nicht weil der MOB das will, sondern weil die Bahn "nur noch" ICEs im Fernverkehr einsetzt.
 
@TiKu: wenn überhaupt, gibt es das nur in der ersten Klasse
 
Hehe, deutsche Bahn und futuristisch ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen