Krise überwunden: Samsungs Smartphones laufen unter Volldampf

Der südkoreanische Konzern Samsung Electronics hat seine - mehr oder weniger kleinen - Probleme im Mobilfunkgeschäft offenbar überwunden und feiert jetzt brillante Ergebnisse. Vor allem die neue S7-Linie seiner Galaxy-Smartphones brachten das ... mehr... Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy S7, Samsung Galaxy S7 Edge, S7 Edge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das S6 war ja auch der größte Mist ohne erweiterbaren Speicher.
 
@happy_dogshit: Ich habe lieber 128GB interrnen Speicher als 32GB + SD-Karte
 
@happy_dogshit: meine Güte, dieses ausgelutscht Argument... Bin mit meinem S6 immer noch sehr glücklich und obwohl ich leidenschaftlich gerne knipse und Musik höre, krieg ich die 32 GB nicht voll. Wie kann das so problematisch sein?
 
Alles schön und gut, aber eine klarere Produktlinie kann ich nun wirklich nicht erkennen.
 
@AcidRain: Galaxy J Reihe (Einsteiger), A Reihe (Mittelklasse), S und Note Reihe (High-End). Es war schonmal deutlich schlimmer, man kann wirklich sagen das Samsung da etwas Ordnung rein gebracht hat. Innerhalb dieser Reihen könnte es allerdings noch etwas besser aussehen...
 
Im Jahr 2016 haben Sie bisher echt noch nicht so viel auf den Markt geschmissen. Ich hatte noch das Grand Prime, Neo, Alpha, Mini, Xcover usw. im Kopf. Ich nehme alles zurück.
"Klarer" ist doch erkennbar ;-)
 
eine gestraffte Palette halte ich etwas übertrieben b in der zur Zeit wohl doch wieder einige neue Produkte vorgestellt.
 
Samsung hat ein enorm gutes Marketing bzw gibt viel für dieses aus,weiss gar nicht wie oft ich am Tag das Wort Samsung in den Tv Werbungen höre
 
Würde mir wünschen Samsung würde eine Version mit Stock-Android rausbringen. Ich finde die TouchWiz UI einfach hässlich ;)
 
@mike4001: Gab es in den USA mit dem S4 oder S5. Schade, dass sowas nie zu uns nach Europa kam und kommen wird. Aber war wohl auch nicht so erfolgreich.
 
@mike4001: ja du findest es hässlich, andere nicht, stock android find ich hässlich, und nun ?
 
@mike4001: Probiere mal ein Android 6.0 Samsung Gerät aus - du wirst erstaunt sein wie aufgeräumt Nature UX inzwischen ist. Ich hatte vor meinem S7 Edge ein Nexus 5X und würde nicht mehr zurück wollen (ganz abgesehen vom Lag beim Nexus - das haben sie ja immer noch nicht im Griff).
 
@mike4001: Habe mir nach dem Nexus 5 ein Samsung Galaxy S7 Edge gekauft. Meiner Meinung nach eine Katastrophe. Wenn sich der Akku zu Ende neigt, bekomme ich zwei Benachrichtigungen, einmal von Google Doze und einmal von Samsung Battery-Saver. Ich habe Google Now und S-Voice, den Galaxy Store und den Play Store, einen Samsung Account und einen Google Account... alles ist doppelt. Deaktivieren oder deinstallieren lässt sich vieles nicht, oder nur mit Nachteilen. Microsoft Word kann ich z.B. nur über den Galaxy Store beziehen, im Play Store ist es gesperrt.
 
Das A5 muß ja richtig gut laufen. Meine Lebensgefährtin hat sich jetzt ein A5 zum Geburtstag gekauft und wenn man sich so unterwegs umschaut, hat man das Gefühl jeder Zweite hat ein A5. Vom P/L-Verhältnis für mich eines der besten Androiden.
 
@miranda: Stimmt. Zusammen mit dem P8 Lite. ich sehe nur solche in meiner Umgebung
 
Meinen Geschmack treffen sie zwar nicht, aber ich glaube man lehnt sich nicht zu weit aus dem Fenster wenn man sagt, dass das S7 das derzeit wahrscheinlich beste Smartphone am Markt ist. Schade dass die Rückseite aus Glas ist, das ist mir zu zerbrechlich für den Preis, lasse mein Handy gerne mal fallen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot