Nintendo schreibt aufgrund mieser Wii U-Verkäufe tiefrote Zahlen

Gestern sind erstmals konkrete Informationen zu Nintendos nächster Konsole mit dem Codenamen NX aufgetaucht und es ist klar, dass der japanische Videospielkonzern dringend einen Erfolg brauchen kann. Denn die aktuellen Zahlen sind alles andere ... mehr... Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U Bildquelle: Nintendo Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U Nintendo, Wii U, Nintendo Wii U Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
220k Wii U Konsolen Weltweit? Oder Japan?
Ich schau mir mehr oder weniger wöchentlich die Hardware verkäufe auf myNintendoNews an und da liegt die Wii U +- immer etwa bei 5k, was bei 50 Wochen im Jahr allein schon 250k ergibt. Auch wenns etwas weniger sind, ergibt das höchstens die Verkäufe in Japan.
 
@glurak15: 220.000 im Quartal, nicht im Jahr. Da die Angaben von Nintendo selbst kommen, stimmt mit deinen Zahlen irgend etwas nicht.
 
@gutenmorgen1: Die weltweiten Verkäufe liegen bei so etwa 20000-25000 pro Woche, seine 5000 bezogen sich wahrscheinlich nur auf Japan.
 
@spitfire2k: Genau, die sind nur auf Japan bezogen.
@gutenmorgen1: Danke, habe überlesen, dass es sich dabei um 1 Quartal und nicht 1 Jahr handelt ^^'
 
Naja, wenn man die Fankultur nicht zu schätzen weis, hat man es auch nicht besser verdient. Viele Spiele, welche sich Fans wünschen kommen einfach nicht, andere sind nichts halbes und nichts ganzes. Mal sehen, wie das bei der NX läuft. Mich haben sie jedenfalls schon erfolgreich vergrault.
 
Das ist jetzt nicht wirklich verwunderlich, die Frage ist, welche Konsequenzen Nintendo aus dem Verlust zieht. Ob eine Konsole die leistungstechnisch der aktuellen Generation und vor allem Scorpio und Neo weit unterlegen ist, der Heilsbringer werden kann, wird wohl wieder von den 3rd-party-Entwicklern abhängen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was aus der NX letztlich am Markt wird.
 
@gutenmorgen1: NiX.
 
Nuja, die Preise sind aber sowas von stabil. Immer noch knapp 300 Euro für die Konsole. Sollten das Teil mal reduzieren! Seit dem der Mario Baukasten erschienen ist, ging der Preis sogar noch darüber. Und manche Kartons sind in den Läden schon am anstauben. Mal ein gutes Angebot dann würds auch laufen.
 
@Hoshie223: dito. 300 euro ist total irre für das teil.
 
@Hoshie223: Durch den Tablet-Controller sind die Produktionskosten wohl auch ziemlich hoch.
 
@floerido: mal ehrlich, was ist denn an dem teil so besonders? ein controller mit einem für das jahr 2016 sehr altbacken wirkenden display. kann ich nicht verstehen. aber nintendo war beim reduzieren des preises schon immer sehr konservativ.
 
@Matico: Vergleiche den technischen Aufwand dieses Steuergeräts mit dem eines normalen Gamepads.
 
War heute beim Saturn Markt meines Vertrauens: WII U inkl. Mario Kart = 299 Euronen, einfacher Controller = 50 Euro .. Games ab 40 Euro aufwärts... also unter 500 Euro Startkapital ist da wenig zu machen. Aktuell einfach zu hochpreisig.. schade eigentlich...
 
"das Heim und Mobilkonsole in einem ist" ... da kann nichts gutes bei rauskommen.
Versteht mich nicht falsch. Ich mag Nintendo sehr und würde der Firma den Erfolg wirklich gönnen. Jedoch ist das krampfhafte festhalten am Handheld-Segment für Nintendo ein großer Fehler, da sie den Fokus verlieren. Meiner Meinung nach hätten sie versuchen sollen sich voll und ausschließlich auf eine stationäre High-End-Konsole zu konzentrieren.

Niemand wird das NX kaufen, weil man die Möglichkeit hat mal wieder eine abgespeckte Variante mit sich rumzuschleppen. Bei der WiiU war der Controller auch als autarkes Handheld nutzbar. Das hat auch keinen hinterm Ofen her gelockt. Besonders nicht, wenn parallel auch noch der 3DS 2DS verkauft werden.
 
Ich habe zwar nie was übrig gehabt für Nintendo, aber ich hoffe, die schaffen es, sich zu halten im Konsolenmarkt. Meine Konsolenzeit, das war noch mit Mega Drive und SNES. Nachdem SEGA abgestürzt ist, habe ich bis zur XBox One nur noch am PC gespielt. Ich wünsche mir einfach, daß der andere große Player von damals sich einen eigenen Markt schaffen kann, eine Nische findet. In direkter Konkurrenz zu Sony und Microsoft wird das nichts. Leider sehe ich schon mit den Adaptionen für andere Plattformen, daß sich eine Entwicklung wie bei SEGA anbahnt. Ich hoffe, daß ich mich Irre.
 
naja und im nächsten Quartal sehen wir dann die zahlen von diesem und pokemon go hat nintendo mit ihren anteilen ins grün geballert ;D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14