Amazon: "Geben Windows Phones nicht auf, arbeiten an neuer App"

Kunden des US-amerikanischen Versandhausriesen Amazon mit Windows-basierten Smartphones haben vergangene Woche per Mail eine schlechte Nachricht bekommen: Sie wurden informiert, dass die Windows Phone-App eingestellt wird. ... mehr... Amazon, Logo, Versandhandel Bildquelle: DPA Amazon, Logo, Versandhandel Amazon, Logo, Versandhandel DPA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Genau wie bei PayPal: Ich verstehe nicht, wieso man nicht erst die neue App macht und dann die alte einstellt. Bei PayPal rollt man ein Update aus, welches die App unbrauchbar macht, es erscheint nur noch ein Hinweis, dass bald eine neue App erscheint. Toll! Bis dahin kann man den Dienst per App nicht mehr nutzen.
 
@DerKritiker: Amazon verweist in der Mail auf die Nutzung des Webbrowsers für den mobilen Zugang.
 
@robs80: Auf diese Idee wäre jetzt auch niemand gekommen..
 
@DerKritiker: Bei PayPal war es ja auch besser den Browser zu nutzen. Ich habe 3 mal versucht eine eBay-Zahlung in der App durch zu führen - 3 mal ging es nicht.
 
@DerKritiker: die paypal app war vorher schon unbrauchbar und man konnte sich eh nicht einloggen
 
@0711: Nicht nur die Paypal App ist für WP unbrauchbar...ein haufen Apps ist es...leider.
 
@movieking: Beispiele? Ich kann dir aber gerne auch einen haufen gegenbeispiele liefern, also Apps die auf dieser Platform deutlich besser umgesetzt sind als auf Android und iOS
 
@Alexmitter: Na da bin ich aber gespannt...wenn selbst das Hauseigene Office besser auf IOS und Android läuft halte ich das für eine gewagte These :)
 
@movieking: Sicher?
 
@Alexmitter: na dann bring doch mal deine gegenbeispiele!""
 
@Razor2049: Ganz Groß ist VLC, auf anderen platformen eher nur eine umsetzung der Desktop Anwendung ist die UWP Ein Wahres Media Genie, nicht nur in der Auflistung, Presentierung, Künstlerinfos und die Hardware Beschleunigung durch DX3D, da danke ich Thomas Nigro dafür.
Man könnte sagen, wenn der Android/iOS VLC ein Guter Media Player ist ist die UWP Version ein fast perfektes Media Center.

Und dann natürlich noch die Dropbox App vom meister persönlich.
 
@movieking: Und bitte, beweise mir doch mal das dass Hauseigene Office auf der eigenen Platform schlechter läuft, das würde ich schon gerne sehen.
 
@Alexmitter: Gibt es 1000 mal nachzulesen. z.B. hier: http://appleinsider.com/articles/14/11/07/microsofts-own-office-apps-much-better-on-iphone-than-windows-phone-8
Laufen besser bzw. werden häufiger geupdated und haben mehr features. Kann dir jeder bestätigen der mal auf allen 3 Systemen Office genutzt besser.
Dropbox ist meiner Meinung nach auf Android besser als auf IOS. Für WP spricht nur die bessere Einbindung Rest ebenfalls schlechter als auf IOS/Android. VLC ist Android seit Version 2.0 besser als WP...am schlechtesten ist VLC auf IOS. Meine Meinung. Aber nun gut bis du und Pakebusher das einsehen ist es zu spät
 
@movieking: Und nu schau mal von wann der Artikel ist. "Damals" waren die Office Apps auf Windows Geräten noch sehr rudimentär. Das hat sich schon vor längerer Zeit geändert. Zumindest was Office anbetrifft, so hat sich die Situation stark verändert, Continuum würde ja auch sonst keinen Sinn machen.
 
@movieking: HAAAAHAAAAHAAA
Ich kann nich mehr mein freund.
Das war 2014, auf WP8.1. Damals war das noch eine Starre Integration, keine Apps.
Wir schreiben 2016, wir haben Universal Apps die genau deckungsgleich sind + Windows Eigene Funktionen und Continuum ist nur eine davon.

Willst du uns hier eigentlich für blöd verkaufen? Bist du ein Schwamm? Ich hoffe doch ein Naturschwamm, die sind weicher.
 
@Alexmitter: So viel geändert hat sich bis auf Continum eben nicht. Schau dir doch mal aktuell alle 3 mal an. Schwamm ? Bist du ein Papagei der ständig plappert "Microsoft is the best" ? Hoffentlich biste auch irgendwann mal geheilt. Auf normalen Desktops/Laptops ist MS vielleicht immer noch das beste (Sorry Linux Fraktion) aber auf Tablets & Smartphones sind Sie, nicht nur vom Marktanteil, zurecht am Ende (Und fast gleichauf mit Blackbarry). Wenn Nadal und co. so weitermachen wirst du es auch am Ende erkennen :)
 
@movieking: Du weist es anscheinend besser, dann würde ich aber gerne mal wissen was fehlen soll?
 
Nun ja was zu erwarten war. Wir verlassen Windows Phone und machen stattdessen eine universal App. Macht mehr Sinn, insbesondere bei Wartung und Pflege.
 
@robs80: naja wozu? der größte teil der app Nutzung unter Windows findet auf smartphones statt...und 90% laufen nicht mit w10m
 
@0711: Du vergisst leider die Tablets! Surface und co laufen im Gegensatz zu den Phones gut und wer sich schon ein 2in1 Gerät kauft, will es auch ab und zu als Tablet nutzen.
 
@xexex: nö vergesse ich nicht, die app Nutzung spricht nur eine deutliche sprache wo auf Windows apps genutzt werden und das sind fast ausschließlich smartphones
 
@0711: Nun ja, DAs Problem ist, bei Windows erwartet man so nen Desktopicon wo man doppel tdrauf klickt. Apps was hat das mit Windows zu tun. Wenn man sich von der Vorstellung löst, dann machen Apps und Windows spass.
 
@robs80: ich selbst nutze einige apps aber das ändert eben nichts daran dass app Nutzung auf tablet, Notebook und Desktop unter Windows nicht sehr verbreitet sind - von den absoluten zahlen sogar geringer als die vergleichbar geringe masse die, die windows smartphones stellen
 
@0711: Wenn man teilweise sieht wie Renitent die Leute sind. Auf einem iPad ist ne App toll, aber auf einem Windows rechner? Wie muss ich die App installieren? Über das CD Laufwerk?
 
@0711: Ändert aber nichts an der Tatsache, dass man auf Tablets und 2in1 Geräten genauso auf Apps zurückgreift, WENN man sie nicht gerade als Desktop Ersatz mit Maus und Tastatur betreibt.

Ob in der Bahn, auf der Couch im Bett oder irgendwo im Park da nutzt man solche Geräte nun mal mit Apps, weil sie besser auf Touchbedienung optimiert sind.

Dazu kommen nebenbei auch sämtliche HTPC Lösungen, wie der Intel Compute Stick oder deren diverse Ableger. Auch hier sind Apps stark im Vorteil wenn sie verfügbar sind. So nutze ich liebend gerne die Netflix App unter Windows während die Amazon Prime Lösung über den Browser einfach katastrophal ist.

Eines lässt du zusätzlich außer acht. So eine Store App mag auf einem Smartphone noch Sinn machen. Denkt man aber weiter in Richtung Amazon Prime Video so ist das Smartphone dann auch nur bedingt die richtige Plattform dafür. Das macht dann auf einem Phone erst wieder Sinn wenn man es per Miracast/Continuum an einen größeren Bildschirm streamen kann und dann wären wir zumindest bei Continuum wieder bei UWP.

Wenn man die Xbox dazu nimmt, kommt man um UWP dann eh nicht mehr herum...
 
@robs80: App ist da, leider aber nicht das gelbe vom Ei. Naja mal sehen was wird/kommt.
 
@PakebuschR: Ja leider enttäuschend. Einfach nen Web wrapper. Nun ja hoffe auf besserung.
 
Mal sehen, wie viele IT-Pages darüber berichten werden. Kein PayPal und kein Amazon ging ganz groß die Runde. Die neuen Apps für PayPal und Amazon werden es wohl nicht... und die ahnungslosen User werden weiterhin denken UND VERBREITEN (!), dass es dies nicht auf Windows Smartphones gibt. Und so dreht sich der negative Kreis immer weiter.
 
@DARK-THREAT: In dem Kontext frage ich mich auch, wo jetzt der/die üblichen Verdächtige(n) bleibt/bleiben, die sich hier immer SOFORT einschalten, sobald was Negatives verkündet wird, bei dem man direkt noch in die Kerbe hauen kann, weil's soviel Spaß macht... ^^

Jedenfalls steht zu hoffen, dass da noch mehr auf den Trichter kommen, einfach mal eine gescheite UWP-App rauszubringen, denn schließlich laufen die Dinger ja nun doch auf ein "paar" mehr kompatiblen Systemen als nur den Phones.
 
@DON666: Die Hoffnung ist bei mir noch, dass Microsoft sich mit Google einigen wird. Zur Not finanziell. Das würde sicher eine kleine UniversalApp-Flut bedeuten...aber eben aquch W10M interessanter machen. Aber MS macht mit vielen Apps ja auch Android und iOS interessant...
 
@DON666: Allerdings ist bei Amazon wirklich fraglich, in wie weit eine UWP App auf dem Desktop hilft. Die Amazon Seite ist sehr nahe dran am idealen Einkaufserlebnis am Rechner, eine App könnte da mMn nichts mehr daran verbessern.
 
@ger_brian: Aufm Tablet schon
 
@levellord: und da hat Windows keine masse
 
@0711: Naain, überhaupt nicht.
 
@levellord: Sobald man Desktop-PCs allerdings aus der Rechnung rausnimmt, ist die potentielle Userbasis weitaus geringer.
 
@Alexmitter: Eine einstellige Prozentzahl am Marktanteil würde ich nun nicht als überragende Masse bezeichnen
http://de.statista.com/statistik/daten/studie/242259/umfrage/prognose-zu-marktanteilen-bei-tablets-nach-betriebssystem/
Man hat zwar höhere Verkaufsanteile als die aktuelle Verteilung zeigt(http://windowsarea.de/2016/06/windows-marktanteil-bei-tablets-14-prozent-verkaeufe/) was über kurz oder lang bedeutet dass man auf die 2 stelligen prozentmarken kommt aber man ist eben weiterhin abgeschlagen der dritte auf dem platz

Generell spricht die Nutzung von Apps auch eine deutliche Sprache, bei Windows findet das fast komplett aufm Smartphone statt und nicht auf Desktop oder tablet statt...

Wie kann man da bitte davon reden Windows habe "masse" im tabletmarkt?
 
@0711: "Wie kann man da bitte davon reden Windows habe "masse" im tabletmarkt?"

14% sind aber eine Zahl die sich doch etwas anders deuten lässt, als das 1% im Smartphone Markt. Derzeit stagnieren die Android und iOS Verkäufe im Tablet Markt, während sogar Hersteller wie Huwaei Windows Tablets ins Programm aufhnehmen.

Mittelfristig ist also eine positive Entwicklung im Windows Tablet Markt gesichert während sie bei den Smartphones noch immer in den Sternen steht. Am Ende profitieren von den Apps natürlich auch die Smartphones, was letztlich der Plan von Microsoft ist.
 
@ger_brian: Siehe die Antwort von levellord. Windows (auch die "Desktop"-Version läuft ja nun schon länger nicht mehr zwingend auf einem normalen PC mit Maus/Tastatur. Das hatte ich auch mit meinem letzten Satz in [re:1] gemeint.

EDIT: Schönen Dank an den Minusverteiler!
 
@DARK-THREAT: die Einstellung trifft auch weit mehr leute und zeigt wieder ein mal dass ausbleibende updates unter Windows ein weit größeres Problem darstellen als auf anderen Plattformen...

außerdem ist das eben derzeit ncoh die antwort von irgendwelchen supportern die sich nicht erst ein mal als falsch herausgestellt haben...so what? Das ist (noch) keine Meldung wert, eher ein besseres gerücht.
 
@0711: Nein Amazon hat es bereits bestätigt...
 
@daaaani: Wo? Zumindest nicht in der News hier, die sich auf den Text:
"Es könnte zwar etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber wir werden definitiv bald eine neue App bekommen"
bezieht, der stammt nämlich von nem Supporthansel
 
@0711: "Wo?"

Im Netz! Diese News, formt die Wirklichkeit nicht sondern gibt nur einen Ausschnitt dieser wieder. Insofern kann man auch keine Aussagen treffen, die eben die Realität nicht widergibt.

z.B. Hier http://www.neowin.net/news/amazon-is-not-abandoning-windows-phones-our-team-is-working-on-the-new-app
 
@daaaani: es bleibt dabei, es ist ne antwort vom Support und keine wirklich offizielle ankündigung
 
@0711: "response from Amazon's own apps team"

Wenn die nicht wissen was sie selber entwickeln, wer bitte dann?
 
@daaaani: ich kanns nicht besser in worte fassen als der herr Martin
http://www.drwindows.de/content/10611-pokemon-go-amazon-mehr-hoeren.html
 
@0711: Ja klar eine persönliche Meinung irgend eines Schreiberlings hat natürlich mehr Gewicht ! Einer der ein "die Nachfrage wird größer" mit ein "our team is working on the new app. - we will definitely get the new app soon" gleichsetzt.

Das ist einfach nur bescheuert!
 
@daaaani: es ist eben der gleiche Support der schon ewig redet und "nie" liefert...wie eben so oft bei derartigen supportaussagen
 
@0711: Was hat er denn ewig geredet? Deine Aussage impliziert ja, dass dieser Support eine andere Lieferung als die Jetzige versprochen hätte.

Wie ich schon einmal schrieb, die Meinung eines einzelnen zählt natürlich mehr wie Fakten. Und die Aussage "from Amazon's own apps team", "our team is working on the new app. - we will definitely get the new app soon" sind nun einmal Fakten!
 
@daaaani: Sowas z.B. http://mspoweruser.com/amazon-rep-tease-amazon-prime-instant-video-client-for-windows-phone/
im wesentlichen der gleiche Wortlaut...

Derartige Aussage sind vom Amazon Support eben kein "Einzelfall"
 
@0711: Im wesentlichen Details ist es aber nicht der gleiche! Da steht nirgends was von einer App die in Arbeit ist noch das sie bald veröffentlicht wird. Außerdem ist das von 2014, eine völlig andere Situation wie jetzt mit Windows 10, wo es normal ist das Apps verschwinden und wieder als universal Apps auftauchen. Auch geht es da um eine andere App.
 
@daaaani:
Damals:
"Our Amazon Instant video team is working on this and prime might be available on windows phones soon"
Heute:
"Please rest assured our team is working on the new app. It may take some time but we will definitely get the new app soon."

Bald ist es so weit!

Ja da geht es um eine andere app...die so "soon" kommt dass man sie auch 2 jahre später noch nicht gesehen hat. Mal sehen wie "soon" das bei der nun angeblich kommenden app sein wird.

Normal ist das (vorübergehende) verschwinden solch einer bekannten app eigentlich nur auf einer Plattform...ebenso normal wie dass es keine app gibt. Wobei es so viele Beispiele für das vorübergehende verschwinden nicht gibt, da gibt's deutlich mehr die verschwunden sind und nicht mehr wieder kamen
 
@0711: Ich kenne die vorhergehende Konversation nicht, man sieht ja nur einen Ausschnitt. Aber das Wort app fehlt da vom Support gänzlich, das taucht nur in der News selber und in dieser Anfrage an den Support auf. Vom support wurde dieser Begriff nicht aufgegriffen. Vermutlich bezieht sich "I will take this as feedback and forward it to our Instant video team" und "Our Amazon Instant video team is working on this and prime might be available on windows phones soon", auf einem Umstand (Bug, fehlende Unterstützung), der eben Instant video für Windows RT und Windows Phone 8 nicht lauffähig machte.

Und vermutlich ist dieses in den Mund legen des Supportes, was er aber niemals sagte, auch der Grund wieso es niemals eine App gab. Eben weil sie nie in Entwicklung war und es auch niemals gesagt wurde.

Anders als jetzt.

Letzten Endes ist es mir ja egal, ich nutze Amazon ausschließlich im Browser auch wenn ich sie auf meine Android Phone habe.
 
@daaaani: hier wird das wort app vom Support in den mund genommen
https://www.reddit.com/r/windowsphone/comments/3omlk5/amazon_prime_now_app_coming_to_windows_phone/

wie gesagt, gerade dieser Support hat schon mehrfach ziemlich ähnliche aussagen losgelassen die allerdings bisher keine früchte trugen weshalb ich auch obige aussage nicht ernst nehme(n kann)...
 
@0711: Nun da muss ich dir Recht geben, scheinst du wohl doch richtig zu liegen. Interessant das sie wohl schon vor 9 Monaten von einer UWP Sprachen.

Nun ist dann wohl bedauerlich für all die, wenn sie wieder nicht kommen sollte, die vergeblich warten.
 
Eigentlich haben mich an der alten App nur zwei Dinge gestört: Sortieren und Filtern fand ich etwas umständlich, und Prime Video war nicht enthalten. Da ist die mobile Webseite tatsächlich besser. Da gibt's zwar auch kein Prime Video, aber man kann ja nicht alles haben...
 
@Chiron84: Die alte App war ein Stromfresser, obwohl sie nix konnte, das Scrollen war grausam ruckelig, die Darstellung der Informationen mehr als dürftig... Ich fand sie äußerst "bescheiden". Klar, wenn man recht genau wusste was man wollte, konnte man natürlich drüber bestellen, aber zum Stöbern war die irgendwie nix.
 
@Chiron84: Bei der mobilen Webseite hast auch Prime Video.
 
@PakebuschR: Warum jetzt ein - ? Nutze Prime selber im Browser in Continuum.
 
@PakebuschR: So manch einer hier mag die Wahrheit nur sehr ungern akzeptieren. Daher Minus. Oder dein Nick ist bei jemandem auf der "schwarzen Liste", dann gibt's das automatisch. ^^
 
Naja, wenn eine W10 Universal App kommehm soll, können sie sich was das Phone angeht ruhig Zeit lassen. Der Nutzeranteil liegt ja nun bislang bei gerade mal 10%. Beeindruckend schneller als eine neue Android Version verteilt sich W10M nicht und das bei den paar Geräten.
 
@Orka: Naja, wieso sollten sie sich da Zeit lassen? Das ist eins zu eins die selber App. Da muss man nichts extra coden. Somit können die das doch zeitgleich in den Store legen.
 
@RalfEs: Ich glaube er hat einfach nicht verstanden was eine UWP eigendlich ist
 
Also eines muss man MS schon anlasten. Mit der depperten pausenlosen Änderung des Namens des Betriebssystems für Handies, haben sie schon ziemlich für Verwirrung gesorgt. Windows Mobile, Windows Phone, Windows 10 Mobile... Eine Ankündigung "Wir geben Windows Phone nicht auf" bleiben fast mehr Fragen offen als beantwortet werden.
 
@Tintifax: Ganz anders da Google mit Android 2, Android Jellybelly, Android Snickers oder Android Nutella... ;) Da komme ich schon ewig nicht mehr hinterher, was nun welche Version ist und Welche von welchem Gerät unterstützt wird.
 
@DARK-THREAT: Ich bin Windows Phone User, mir ist Android egal, da kenn ich mich sowieso nicht aus. :)
 
@DARK-THREAT: bei android machts für die benutzer aber auch kein unterschied ob sie snickers, mars oder nutelle haben, die apps laufen
 
@0711: Nope, für ein altes API level zu entwickeln tut weh, das macht nicht jeder.
Schon auf 4.4 ist immer weniger verfügbar.
 
@Alexmitter: die Realität nehme ich anders wahr...mag sein dass es weh tut, die Entwickler liefern trotzdem
 
@0711: Du baust auch auf Unwissenheit auf.
Wenn du jemanden verarschen möchtest, suche dir jemand anderen und keinen 4.4 Nutzer.
 
@Alexmitter: MS aktuellste Anwendungen laufen
Pokemon Go der neueste shit läuft
DB App in der neuesten Version läuft
Youtube
Amazon Video etc läuft
praktisch alle großen anbieter unterstützen 4.4, wer denn nicht?
 
@0711: Komm mal ein bischen aus den Top 100 raus. Da ist eine weite welt
 
@Alexmitter: ja nenn doch mal was wirklich eine breitere Nutzung hat? Bei Windows kann ich dir da aus dem stand etliche Beispiele nennen (wie geschehen), bei android 4.4 nicht
Ist ja nicht so dass sich die app Situation in der nicht top 100 unter Windows besser darstellen würde als die top 100
 
@0711: Darf ich nicht die Apps nutzen die meinem Zweck dienen?
 
@Alexmitter: du bist absolut frei in deiner app Nutzung, es bleibt trotzdem dabei dass die allermeisten apps auf android 4.4 laufen, es macht keinen großen unterschied bezüglich app verfügbarkeit auf android 6 oder 4.4.
Auf wp8.1 ist das gravierend anders, verglichen mit w10m steht wp8.1 sehr schlecht da.

Welche sind denn auf 4.4 für deine zwecke nicht verfügbar die es auf 6 gibt?
 
@0711: Wer von uns beiden kann das einschätzen? Der mit dem x20 gerät oder der ohne? die 8.1 Version ist im normalfall hinterlegt, auch wenn eine UWP Version im Dev Center hochgeladen wurde und auch alles was mir jetzt an Top Apps einfallen würde, von Facebook bis WhatsApp, Telegram, Steam, KATWARN. All das zeug ist als 8.1 App vertreten.
 
@Alexmitter: Ich hatte gefragt welche apps auf Android 4.4 nicht laufen...warum weigerst du dich so beharrlich etwas zu nennen was auf 4.4 nicht läuft?

All das zeug ist als 8.1 app verfügbar, so wie office in einer asbach uralt version, so wie skype, so wie die kartenapp, so wie die wetterapp (oder generell msn apps), so wie skygo, so wie deezer, so wie maxdome. Lustig ist, du wolltest weg von der top 100 Betrachtung gehst jetzt aber explizit wieder dahin zurück...man sieht da auch sehr schön MS unterstützt ein älteres android besser als die eigene plattform
 
@0711: Wenn ich mein Android Gerät ein mal im Viertel Jahr benutze dann mach ich mir sicher die mühe den ganzen Mist auswendig zu lernen. Mir ging es damals vorallem um Anwendungen zur Anpassung der Oberfläche da bei Google der Augenkrebs gratis ist.

Und ja, natürlich muss MS auf einem Alten API Level entwickeln da die Fragmentierung einfach zu hoch ist.

Der Gravierende unterschied ist das sich die Technische Grundlage von Android und das App Format hier seit 2.1 nicht mehr stark verändert wurde während MS hier einen Radikalumbau vollzogen hat.
 
@Alexmitter: Fragmentierung zu hoch? Bei Windows sind 90% der Geräte auf einem alten stand, wenn man hier von keiner großen fragmentierung sprechen kann, dann sicher auch nicht auf Android.

Ja ms baut ständig massiv sollten app unterbau um, mit wp7, mit wp8 und bin mit w10...Kontinuität? Fehlanzeige, bei der konkurrenz gibt's das, früher ein Markenzeichen von ms.
Wp8 app modell sollte ja das grandiose plattformübergreifende werden aber mein jetzt wird es mit uwp sicher, in 2 Jahren dann mit nuwp... daß da auch die Firmen kein bock haben ihre apps ständig neu zu schreiben ist nur verständlich, ms gibt sich allergrößte mühe möglichst unattraktiv zu werden, offensichtlich mit Erfolg
 
@DARK-THREAT: Das sind nur die Codenamen. Android wird einfach hochgezählt 4.4, 5.0 usw. Hat MS auch (Intern).
 
@DARK-THREAT: Android hat eine einheitliche, hochzählende Versionsnummer. Ebenfalls werden nie 90% der User mit der Inkompatibilität neuer Apps im Regen stehen gelassen, wie es bei Windows jetzt schon 2 mal passiert ist.
 
@ger_brian: Naja, wirklich besser ist die Situation auch nicht, auf älteren Android Versionen läuft auch nicht mehr alles und mit OS Updates sieht es ebenso eher schlecht aus.
 
@PakebuschR: Auf keiner anderen Plattform ist das Problem aber auch nur annähernd so gravierend wie auf WP10. 80% aller Smartphones sind noch auf 8.x und somit von neuen Apps ausgeschlossen.

Auf welcher anderen Plattform sind 80% der User von allen neuen Apps ausgeschlossen?
 
@ger_brian: Es kommen schon auch noch für WP8.1 Apps, bisher kommt man auch mit WP8.1 noch gut aus.
 
@PakebuschR: So? Welche großen Apps, die auf UWP gewechselt sind (was man ja hier in den Kommentaren immer groß vorgehalten bekommt) halten denn ihre 8.1 Apps aktuell mit kompletter feature parity?

Ist es denn wirklich so schwer, sich mal einzugestehen, dass MS den zweifachen Reboot von WP mit Inkompatibilität der Apps einfach grandios verkackt hat?
 
@ger_brian: Nicht jeder der eine universal App bringt schmeißt die alte App aus dem Store aber was die Feature Versorgung angeht hast du wohl recht.

Man hätte mehr Geräte offiziell mit Win10M versorgen sollen, zumindest was TH2 betrifft und diesen Zugriff auf die UWP zu verschaffen. Aber dann hätte man bei Win10M auch wieder negative News gehabt wenn diese aus Hardwaregründen nicht mit dem nächsten oder übernächsten Update versorgt werden würden was man vielleicht vermeiden wollte. Schön ist die Situation für WP8.1 Nutzer aber nicht, da hast du auch recht, zumindest gibt es noch die Möglichkeit über die Insider App.
 
@PakebuschR: Du hast den falschen Ansatzpunkt. Man hätte das Konzept UWP bereits mit Windows 8 und Windows RT einführen müssen, wo zum einen WP noch mehr Marktanteile hatte und zum anderen Windows 8 gerade die Touch-Optimierte Oberfläche bekam.

Stattdessen wurde während der gesamten Windows 8 Zeit wenig in Apps investiert und musste mit Windows 10 und der UWP Plattform praktisch nochmal von neuem anfangen müssen.

Ich frage mich, wieso das nie passiert ist. Technisch wäre es möglich gewesen und dass das Sinn macht, haben damals die meisten gesagt.

Aber so hat MS einfach massiv Potential verschenkt, was sie heute verzweifelt versuchen aufzuholen.
 
@ger_brian: In Apps haben sie schon investiert aber eben nicht in universal. Stimmt, das wäre natürlich das beste für alle gewesen.
 
@DARK-THREAT: Jede Android Version hat ganz *normal* eine Versionsnummer. Google überlegt sich dazu jeweils immer eine Süßspeise als "Maskottchen". Wenn man den Name isoliert betrachtet, kann man nicht direkt wissen um welche Version es sich handelt, das ist wahr.

Prinzipiell unterstützen fast alle Geräte auch die neuen Android Versionen, weil die Hardwarevoraussetzungen i.d.R. nicht stark ansteigen. Nur die Hersteller stellen sich quer und liefern keine Updates, damit sich die Nutzer ein neues Gerät von ihnen kaufen. Wer sein Gerät behalten und trotzdem die aktuellste Android Version nutzen möchte, kann sich bzgl. Custom ROMs erkundigen. (Mittlerweile gibt es Tools die fast alles automatisch erledigen)

Edit: Da habe ich wohl zu lange getippt, ein paar Vorredner waren schneller :)
 
@yanee: so ist es, bis nix da ist, ist es njr leeres bla bla mit der sicherheit das die derzeitige app erst einmal,verschwindet
 
@yanee: "Prinzipiell unterstützen fast alle Geräte auch die neuen Android Versionen... Nur die Hersteller stellen sich quer und liefern keine Updates"
- hier hat man bei Win10M den Vorteil das MS die Updateversorgung selbst übernimmt, schade nur das nicht alle Geräte Win10M bekommen.

"Wer sein Gerät behalten und trotzdem die aktuellste Android Version nutzen möchte, kann sich bzgl. Custom ROMs erkundigen."
- gibt es aber längst nicht für alle Geräte und über die Insider App hat man bei Windows auch die Möglichkeit sein Gerät aktuell zu halten, beides aber nichts für 0815 user.
 
Vll. Sollten wir uns von gratis Journalismus, der werbefinanziert ist, hin zu einem Bezahlabosystem bewegen. Könnte die Qualität der Beiträge steigern.
 
Bevor die angebliche neue App nicht im Store ist, glaube ich denen gar nichts. Das ist typische Helpdesk-Supporter-Schreiberei, bei der der Kunde beruhigt und hingehalten wird, obwohl im Hintergrund rein gar nichts passiert. Der Support hat meist eh keinen Einblick und keine Infos in solche Entscheidungen und bekommt den Auftrag, den Kunden irgendwie halbwegs zufrieden loszuwerden. "Ihr Anruf ist uns wichtig..." blah blah...
 
Leider läuft weder die Underground, noch die "eigentliche" Amazon App auf dem Fire Phone.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles