Pokémon Go-Hype: Nintendo verdoppelt Börsenwert, überholt Sony

In der Zentrale von Nintendo gibt es dieser Tage wohl einige oder besser gesagt viele zufriedene Gesichter, denn der Erfolgslauf des mobilen Augmented-Reality-Spiels ist ungebrochen. Dieser Tage kommt das Game in der Heimat von Nintendo heraus, das ... mehr... App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Zum letzten Absatz sei hierauf verwiesen: http://www.gamnesia.com/news/pokemon-go-took-up-nearly-half-of-the-entire-worlds-mobile-market-last-sund
Das gibt einen ungefähren Eindruck.
 
@Mowolf: Und selbst wenn der Gewinn nicht so hoch sein sollte, ist das glaube ich eh egal. So stark wie der Name "Pokemon" und damit auch Nintendo (obwohl die wie gesagt technisch gesehen nicht der 100%-Besitzer von Pokemon sind, die Verbindung ist eher emotionaler Natur) wieder ins Gespräch kommen kann es sein dass Nintendo da richtig mit Pokemon Sonne und Mond und dem 3DS kurbeln kann. Dann freut sich Die Pokemon Company auch wieder, Nintendo freut sich dass sie ihre 3DS verkauft kriegen
 
Was mich am meisten Stört ist, dass die Stärke der Pokemon in der Arena recht uninteressant ist. Sobald man das mit dem Ausweichen drauf hat und halbwegs Schaden machen kann innerhalb der Zeit, lassen sich Gegner mit einer Vielzahl an Leveln über einem selber locker schlagen. Entsprechend verliert man auch schnell seine Arena wieder. Macht es ein wenig Sinnlos ...
 
@Rumpelzahn:

wenn man danach geht. ist das ganze spiel eigentlich sinnlos. man kämpft ja eigentlich garnicht im klassischen pokemon stil.

es ist eigentlich nur ein sammel spiel. und die arenen... naja reden wir lieber nicht drüber.

also es macht schon spaß keine frage aber es fehlen die sachen die pokemon ausmachen. level aufstieg atakken erlernen und der kampf im wechsel stil. wenn nur die tausch otpion noch rein kommen sollte ist das echt schwach.

aber .... mal gucken. wenn nintendo da nicht innerhalb der nächsten 2 oder 3 wochen was macht wird der hype unter gehen. spätestens vor dem herbst müssen sie echt ein dickes update bringen was wieder lust auf mehr macht. sonst geht das spiel unter und keiner will mehr raus gehen weil es zu kalt und nass ist.
 
@Rumpelzahn: ja, die gyms sind eine farce. das müssen sie dringend ändern, es ist ja praktisch das herz des games. der rest drumrum gefällt mir ziemlich gut.
 
@Matico: Sinnvoll wäre eine Story dahinter, klar wieder der Mainframe wie bei Editionen, aber DAS wäre das Mittel um weiter zu kommen..... Die Map ist nicht Region abhängig sondern OpenWorld und ganz individuell. Zudem fängt man Pokemon und hat ein aktiven Kampf, Levelaufstieg nur mit AR
 
@Matico: viel wichtiger ist, dass das game mal stabil läuft. Diese app übertrifft in sachen abstürzen bisher alles was ich je auf IOS und android installiert hatte.
 
Und jetzt noch die Kämpfe auch Wii U verlegen (und natürlich die kommende Konsole) und schon brummt der Hardware-Verkauf.
 
Was ich mich als Kind bei der ersten Version (dass das nun schon 17 Jahre her ist) dachte: Wieso sind Pokémon eigentlich "dumme" Wesen?
Wenn sie etwas Neues lernen, müssen sie das entweder wieder sofort vergessen oder etwas Altes.

Soweit mir bekannt beherrschen sie in der regulären Spielereihe auch heute nur maximal 4 Attacken, was aus meiner Sicht doch fragwürdig ist.
Klar macht irgendwie auch den Reiz aus, die richtigen Attacken beizubringen, usw. usf. - gibt aber auch mehr Typen und man muss sie ja dennoch weiterhin auslegen, von daher könnte man es zumindest mal erhöhen, was ebenfalls wieder Spannung und Strategie bedeuten würde.

Bei Go ist das Ganze ja noch rudimentärer, weshalb ich den Hype noch nicht ganz nachvollziehen kann..
Nintendo hat jedoch was davon und macht damit womöglich gute Investitionen, womit ich mit Glück später etwas von habe, von daher freut es mich für sie.
 
das wird nach 5 monaten wieder verbufft sein denke ich, irgendwann werden die leute wieder zu faul zum rausgehen.
 
@Opilol: Und warum nicht nach vier Monaten oder sechs?
 
@W!npast: Weil in 5 Monaten das jahr rum ist.
 
wenn das spiel ein wenig abwechlungsreicher wäre, aber neee immer nur die gleichen 3-4 viehcher (ratzfratz,taubsi,raupi und hornliu) was denn mit den anderen? pickatchu,bisasam,pumeluff,magma,nidoran usw usw usw....die bekommt man eher selten....und mew und mewtwo und weitere legendäre bekommt man gar nicht....mdann noch die ganzen bugs im spiel,die serverprobleme,das ständige aufhängen....ja genau so muss das spiel des jahres sein....naja jeden das seine...ich find es langsam ziehmlich öde...
 
@DerZero: gehe mal ans wasser oder in den wald .... in der stadt sind halt nur die von dir genannten (ratten tauben würmer ^^)
 
Immerhin, es geht also immer noch. Die Sache selber ist ja eigentlich jetzt nicht übermäßig kompliziert und aufwendig. Viele von denen die Pokemon Go spielen, werden wohl Pokemon nicht gespielt haben, es hat für viele also noch nicht mal einen Nostalgie oder Wiederekennungsfaktor. Die In-Game Verkäufe dürften auch ziemlich hoch sein. Der Rubel rollt. Und das sogar bei einem Spiel, also eigentlich ohne jeglichen Nutzen. SO macht man das, z.B. liebe PC-Industrie und nicht immer nur rumweinen.
 
Hatte ich den richtigen Riecher ;)
 
Nach diesem ganzen Hype habe ich mich gerade mal informiert, weil ich wissen wollte, was dieses "Pokemon Go" eigentlich (für ein Spiel) ist und irgendwie verstehe ich nicht, was daran so toll sein sein?

Weswegen finden alle dieses Pokemon Go so toll? Wieso fesselt dieses Spiel offenbar so viele Menschen? Was ist das Ziel das Spiels (nur das Sammeln irgendwelcher Figuren, oder noch irgendetwas anderes)?
 
@seaman:
naja der Hauptgrund ist erstmal Nostalgie.
Wer früher Pokemon im fernsehen gesehen hat und die Spiele mit dem Gameboy gespielt hat findet es natürlich klasse jetzt (mehr oder weniger) wirklich ein Pekomon Trainer zu werden unddraußen welche zu fangen.
Außerdem ist das Konzept das die ganze Welt ein Spielfeld ist relativ neu.
und dadurch das es jetzt eigentlich jeder Spielt lernt man dabei viele neue Leute kennen.
ich war gestern um 3 Uhr nachts draußen und selbst da habe ich andere Leute getroffen die gerade eine pokemon arena eingenommen haben.

Das Spiel selbst (vor allem die Server) hat noch viele Probleme und ist auch noch nicht soweit ausgereift das es mich in diesem zustand mehrere Wochen unterhalten kann aber bis dahin hat Niantic noch Zeit nachzubessern :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
42,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14