Immer dieses Netz: Trumps Wahlkampagne brauchte schnell neues Logo

Die Wahlkampagne des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump musste nur kurz nach der offiziellen Vorstellung des Vizekandidaten bereits ihr neuestes Logo ändern. Schuld daran hat der dann zuweilen doch etwas infantile Humor des Internets. mehr... Usa, Donald Trump, Republikaner, trump, Donald, No Bildquelle: McGregor TV Usa, Donald Trump, Republikaner Usa, Donald Trump, Republikaner McGregor TV

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Verbotene Sexpraktik?" Wäre mir neu, dass es das in den USA ist. Hat Bloomberg da USA und IS verwechselt?

Ist aber auf jeden Fall wieder mal eine nette Anekdote.
 
@DON666:
Sagen wir es mal so, Pence gehört zumindest zu denen die es gern verbieten würden!
 
@OPKosh: Ah, okay, dann ist Bloomberg einfach schon mal in vorauseilendem Gehorsam davon ausgegangen, dass Trump/Pence die Wahl gewinnen...
 
@DON666: Es dürfte eher darum gehen, das den beiden, per Interpretation ihres Logos, eine heimliche Sympathie FÜR und nicht, wie sie seit längerem öffentlich kolportieren / ausleben: GEGEN solche (gleichgeschlechtlichen !) Praktiken angedichtet wird.
Das wird die zwei zwar sicher nicht nennenswert von ihrer seltsamen Haltung bezüglich dieser Thematik bzw. laut denen sicherlich: "Problematik", kurieren, aber irgendwie doch nen netter Versuch, denen etwas mehr Weitsicht oder sowas in der Art "beizubiegen"..
 
@DerTigga: Schon klar, den Grund des köstlichen Amüsements habe ich durchaus verstanden. ^^ Mir ging es lediglich um o. g. Formulierung von Bloomberg.
 
@DON666: Laut den beiden, gehört das ganz sicher verboten, ist quasi schon so gut wie Gesetz, sollten die an die Macht kommen? :-p
Ich sehe die Aussage von Bloomberg als den Versuch, sowas wie heraus zu arbeiten, das genau das, dieses verboten, eher nur auf dem Mist der beiden Typen wächst..sonst aber gut möglich eher nicht mitgetragen wird.
Aber was so ein echter unbelehrbarer Quer und Sturkopf wie Trump ist..den juckt sowas halt nicht..denn er (und sein neuer Vize) sind eben völlig richtig so wie sie sind ?
 
@DerTigga:
"Laut den beiden, gehört das ganz sicher verboten, ist quasi schon so gut wie Gesetz, sollten die an die Macht kommen? :-P"

Also Pence hat in Indiana (letztes Jahr wenn ich mich recht entsinne) bereits Amti-LGBT-Gesetzgebung gemacht, die das Diskreminiern gegen LGBTs expliziet erlaubte.
Er mußte das ganze aber wieder zurück ziehen, da Unternehmen gedroht haben Indiana zu verlassen. ;-)
So ganz abwegig ist das also gar nicht.
 
@DON666 (01): Nun, in den USA werden Sexpraktiken z.Teil durch die Bundesstaaten reglementiert, z.B.: Florida > Frauen immer unten // Arkansas: Oralverkehr gleich Sodomie,verboten // Maryland > illegal sich länger als 1 Sekunde küssen // Minnesota > nackt schlafen verboten // Montana > Kleinstadt Bozeman: Sex im eigenen Vorgarten unter Strafe. Aber nur nach Sonnenuntergang // Nebraska, Stadt Hastings > Es ist keinem Paar in der Kleinstadt gestattet, nackt miteinander zu verkehren // North Carolina > verheiratete Paare nur dann in einem Hotelzimmer schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben. Schlimmer geht's nicht? Von wegen! In North Carolina ist Masturbation gesetzlich verboten. .... USW....USW...USW.....

Wer´s nachlesen will, siehe da: http://www.focus.de/reisen/usa/knigge/land-der-begrenzten-spass-moeglichkeiten-das-sind-die-20-kuriosesten-sex-gesetze-in-den-usa_id_4658844.html
 
@Kiebitz: Ja, kenne ich natürlich auch. Aber das sind irgendwelche Überbleibsel von Anno Muff, weil in den Gesetzen nie jemand richtig "aufgeräumt" hat. Heißt ja noch lange nicht, dass das irgendwer wirklich durchsetzen würde. Die kann man wohl durchaus als Kuriositäten abtun. ^^
 
@DON666: Schon richtig. Fand ich nur amüsant, das mal hier einzubringen. Obwohl, wenn Trump Präsident würde..........? ;-)
 
@Kiebitz: Da könnte durchaus was dran sein.
 
@Kiebitz: Dafür ist man in Salt Lake City total sicher vor Monstern. Die dürfen laut gesetz das Stadtgebiet nicht betreten.
 
@DON666: OT:
Es gibt auch in Deutschland Sexualpraktiken die Verboten sind, wobei ich mich wider einmal Frage mit welchen "Wichtigen Themen" sich das BvR noch Auseinandersezen muss. ^^

http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2015/12/rk20151208_1bvr186414.html

Definition Tier:
Ein dem Menschen Artfremdes Wesen.^^ :D
 
@Kribs: Und das ist auch gut so. In Dänemark war Sodomie bis vor einigen Jahren noch erlaubt. Incl Tierbordellen und Tiersextouristen...
 
@Draco2007: "Sodomie "
Bitte definiere mal diesen begriff.
 
@Alexmitter: "...steht Sodomie im modernen deutschen Sprachgebrauch hauptsächlich für sexuelle Praktiken mit Tieren"

https://de.wikipedia.org/wiki/Sodomie
 
@Draco2007: Der Begriff stammt wie man vielleicht weis aus der Bibel und wurde in der Vergangenheit exzessiv genutzt um jeden anderen Sexuellen Geschmack zwischen Erwachsenen Einverstandenen Menschen zu verteufeln.
Es ist geschmacklos das heute noch zu verwenden.

Artfremder Sexueller Kontakt trifft es deutlich präziser.
 
@Alexmitter: Ist aber deutlich länger ^^
 
@Draco2007: Dafür deutlich prezieser und ich möchte ja nichts sagen, aber Sodomie ist auch mal ein Grund gewesen jemanden ins KZ zu schicken, und nein, er hatte keinen kontakt zu Tieren oder Kindern.
 
@Alexmitter: Und Sprache ist nunmal im Wandel.

Wenn heute jemand sagt "Jedem das seine" denkt auch niemand an Nazis, obwohl es daher kommt.

Heute heißt Sodomie einfach Sex mit Tieren...und die Generation, die noch weiß was es sonst bedeutet stirbt langsam aus...
 
Unser täglich Trump-Bashing gib uns heute. Wie immer mit dem guten Gefühl moralisch auf der richtigen Seite zu stehen und das ganz ohne sich mit irgendwelchen Inhalten herumschlagen zu müssen. *Gähn*
 
@Caliostro: Wenn man keine Argumente hat, dann erfindet man eben sowas. Wie mit dem Stern in einem Post von Trump, den die unehrlichen Medien als Judenstern bezeichneten und daraus eine judenfeindliche Haltung ableiteten. Traurig!
 
@regulator: Nunja...streng genommen, gibt es ja nicht grade wenige, die etwas von einer kommenden bzw. schon laaaange geplanten zionistischen Herrschaft in den USA faseln.
Und zwecks Machterhalt bzw. der, laut Trump(eltier): eindeutig vorhandenen: Gefährdung der Amerikaner, durch fremde Mächte und kulturelle Einflüsse -siehe den Punkt, die US Grenzen komplett dicht machen zu wollen für islamisch gläubige Menschen- ist ein von ihm durchgeführtes einflechten von judenfeindlicher Denkweise, das ganze unter dem Dach der Begründung für eine Grenzschließung bzw. einen Mauerbau, nicht gänzlich realitätsfern..
 
@DerTigga: Du bist ja bestens informiert, liegst aber komplett daneben. Trump hat sich eindeutig für das Existenzrecht Israels ausgesprochen.
 
@regulator: Ich glaube nicht, das ich falsch informiert bin, wenn ich behaupte, das Trump mit keinerlei Land / Staat dieser Erde Probleme hat, wenn...ja wenn dessen Bewohner halt endlich mal zu Hause bleiben würden und nicht ("andauernd") auf die natürlich völlig und sowas von hinrissige Idee kommen würden, die USA von innen betrachten zu wollen. Oder noch schlimmer: dort dauerhaft bleiben zu wollen. Am besten noch ohne sämtliche sonstigen Einwohner der USA um ihre Meinung dazu zu fragen.
Aber dafür gibts ja inzwischen Trump. Der weiß genau was Amis wünschen, muss garnicht mehr groß fragen und kann daher ihn bremsen wollende Berater einfach mal von sich wegschieben..
Und das Trump andere und Amerika wohl gesonnene, genauso harte Militärstaaten gut findet, ist doch nicht wirklich ein Wunder ?
In meinen Augen liegt diese sich dafür aussprechen Aussage aber auch zum guten Teil daran, das er Israel als eine Art Absprungbrett / Parkplatz / Auftank und Reparaturstation für antiislamische Militäraktionen sehen dürfte.
 
@Caliostro: Unser täglich Opfer Karte auspielen gib uns heute. Ich empfehle dir dir AfD als Partei deines Glückes. +gähn+
 
@Matschepampe: Na jetzt bin ich ja mal auf deine alternative Wahlpartei gespannt.. es gibt genau eine...
 
@bLu3t0oth: Du meinst Caliostro sollte sich eher gleich mit der NPD anfreunden, die AFD aus sowas wie Energie oder Zeitspargründen heraus glatt überspringen ? *fg
 
@DerTigga: Keine Ahnung was du meinst, aber ich meine weder die afd noch die npd...
 
@bLu3t0oth: Genau, Es steht nämlich nichts da von dem, was du meinst, daher hab ich mir die Freiheit genommen, mal drauflos zu fabulieren. Somit also so getan habe, als ob die NPD jene Partei sein könnte, die du als DIE AFD Alternative angedacht hast..
 
@DerTigga: Wenn man sich mit den Problemen unserer Welt beschäftigt hat ohne sich vom Mainstream die Probleme hat vorsetzen lassen, der weiß genau welche die einzige Partei ist die zur nächsten Bundestagswahl eine echte alternaive darstellt.
 
@DerTigga: Ich denke, er meint die in den USA zur Wahl stehenden Parteien.
 
@bLu3t0oth: So ernst wie du, hab ich das nunmal nicht betrachtet, sondern mit einer Mischung aus Ironie, Sarkasmus und durchaus sowas wie guter Laune ;-)
 
@bLu3t0oth: Die PBC? Oder die Biertrinker?
 
@DON666: DM
 
@DON666: Da er das Wort Bundestagswahl benutzt hat..aber das dürfte sich einfach mit deinem Beitrag schreiben überschnitten haben ;-)
 
@bLu3t0oth: Zitat aus der Wikipedia: "Er (Hörstel) steht dem 9/11 Truth Movement nahe."

Reicht mir schon.
 
@DON666: "Zitat azs Wikipedia"

Reicht mir schon.
 
@bLu3t0oth: Ach so, die Information ist also falsch? Kann ich ja nicht riechen. Dann hat die ganzen anderen schrägen Thesen, die auf seiner eigenen Homepage zu finden sind, sicher auch nur ein böser Hacker dort platziert.

Bei dieser erdrückenden Faktenlage will ich natürlich nichts weiter dazu sagen. ^^
 
@bLu3t0oth: Reicht doch schon.
 
@DON666: Nö, diese Information ist korrekt, was aber nicht bedeutet, dass Wikipedia eine seriöse Informationsquelle wäre.

Und das 9/11 eine FalseFlag-Attacke war, ist mittlerweile eigentlich weit bekannt, dachte ich zumindest... 9/11 war das Ereignis um einen endlosen Krieg beginnen zu können... der Krieg gegen den Terror... den man immer wieder durch insidejobs erneut entfachen kann.

Bevölkerungen werden durch Ängste regiert. Angst vor dem Terror, Angst vor der Arbeitslosigkeit, Angst vor einer mickrigen Rente...
Wer Angst hat, lässt sich beeinflussen.
 
@bLu3t0oth: Du hast also schlicht Angst vor Wikipedia..verstehe.
 
@bLu3t0oth: Du hast Recht, dass 9/11 ein Inside Job war, ist mittlerweile weit bekannt - in der Verschwörungstheoretikerszene. Mit Fakten hat das alles aber - wie hinlänglich bekannt sein sollte - nichts zu tun.
 
@DON666: Achso... die vielen Architekten, die bestätigen, dass
a) ein Gebäude unkontrolliert niemals so kerzengerade insich zusammen fallen kann
b) ein Feuer(auch mit Kerosin) nicht heiß genug ist um das Stahlgerüst des Hochhauses zum schmelzen zu bringen (Siehe Wolkenkratzerbrand bei den saudis)

und außerdem erklärt es auch nicht warum plötzlich WTC7 gebrannt hat und auch kerzengerade in sich zusammen gestürzt ist, obwohl dort kein angebliches Flugzeug reingeflogen ist.

9/11 war ein kompletter Fake.
 
@bLu3t0oth: Diese ganzen einzelnen Punkte, auf denen da immer rumgeritten wird, sind jeder für sich bereits mehrfach wissenschaftlich widerlegt worden.

Diese "Truther" sind komplett abgehoben. Aber die Welt wäre ja auch extrem langweilig ohne irgendwelche "Geheimnisse".

Dass Bushs Politik davon im Endeffekt profitiert hat, will wohl kaum jemand abstreiten, aber da hat halt ganz schlicht und ergreifend das Timing der Bin-Laden-Truppe gepasst.
 
@DON666: Davon ist nichts wissenschaftlich widerlegt worden, erzähl keine Märchen.
 
@bLu3t0oth: Wenn du das sagst, dann kann ich ja gar nicht anders, als es dir zu glauben. Es ist übrigens normalerweise eher so, dass derjenige, der sich eine komische Geschichte ausdenkt, in der Beweispflicht ist, und nicht derjenige, der einfach nur das widergibt, was da halt passiert ist. Es waren nur einige so nett, das aufzuklären, damit der alberne Kram mal vom Tisch kommt.

Aber gut, wenn man sich mit Verschwörungstheoretikern anlegt, weiß man an sich ja bereits im Vorfeld, dass man "verloren" hat. ^^
 
@DON666: "Es ist übrigens normalerweise eher so, dass derjenige, der sich eine komische Geschichte ausdenkt, in der Beweispflicht ist, und nicht derjenige, der einfach nur das widergibt, was da halt passiert ist." Joa eben... die komische Geschichte von Geisterflugzeugen... komische Geschichte von Hochhäusern, die durch ein Feuer in obersten Etagen komplett und kerzengerade zusammen stürzen und obendrein noch reinzufällig nahezu Zeigleich mit einem dritten Hochhaus, das damit eigentlich gar nichts zu tun hat...

Ist schon eine sehr komische Geschichte.
 
@bLu3t0oth: "ein Feuer(auch mit Kerosin) nicht heiß genug ist um das Stahlgerüst des Hochhauses zum schmelzen zu bringen (Siehe Wolkenkratzerbrand bei den saudis)"

Immer und immer wieder das gleiche...

Niemand redet von SCHMELZEN...aber Hitze macht das Material weniger stabil. Und bei einem eh schon angeknacksten Gebäude (in das grade ein Flugzeug gekracht ist zum Beispiel) reicht das vermutlich aus um die statische Tragfähigkeit der Stahlträger stark genug zu beeinflussen um es zum Einsturz zu bringen.

Zu der anderen Sache kann ich nichts sagen, bin kein Statiker, aber vielleicht solltest du mal mit einem sprechen...
 
@bLu3t0oth: Um auf den ursprünglichen Punkt zurück zu kommen... du meinst also, man sollte entweder rechts... pardon... AfD... wählen oder sich nen Aluhut aufsetzen. Das sind ja tolle Alternativen... Und ich dachte, die meisten Aluhutträger gehen aus diversen Gründen, sei es, weil es die aktuelle Regierung nicht gibt oder weil sie damit vom Mensch zur Person werden gar nicht wählen... Muss eine ganz schön komplizierte Kiste sein, wenn man so viel erwachtes "Wissen" hat, dass die meisten anderen dummen Menschen nicht haben. Du tust mir ein wenig leid...
 
@Draco2007: Wie gesagt mal über den Torch Tower in Dubai informieren, der hat richtig(!) gebrannt und steht immer noch.
 
@Draco2007: Oder er sollte mal eine Schlosserlehre machen, dann wüsste er, das Eisen zwecks biegen können nur kräftig erwärmt wird, aber nicht geschmolzen wird / werden muss.
 
@NewRaven: In Deutsch warst du scheinbar ziemlich schlecht... Wenn du den Satz verstanden hast, darfst du aber einen zweiten Anlauf wagen ;)
 
@bLu3t0oth: Na wie gut, das es da keinerlei, so richtig garkeinen Unterschied in der Konstruktionsweise eines / des / deren Stahl-Innenlebens gegeben hat, das Feuer also mit dem Stahl tun konnte, was es grade wollte..
 
@bLu3t0oth: Scheinheilige Pendaterie also, zum dich dahinter verstecken und die Kernaussage nicht an dich ranlassen zu müssen.. "toller" Stil von dir...echt.. :-(
 
@DerTigga: Guck dir den Torch Tower jetzt an... der ist auch verbogen, aber der steht noch.. das Stahlgerüste stürzt nunmal nicht einfach so ein
 
@bLu3t0oth: Glaub du ruhig weiter an deine abstrusen Theorien bzw. an gewisse das-MUSS-einfach-vergleichbar-sein Phantastereien.
 
@DerTigga: Und du ruhig was dir als Meinung aufoktroiert wird.
 
@bLu3t0oth: Es gibt keinen Grund für mich, zu versuchen, dich da zu widerlegen. Schließlich würde ich durch mich wehren massiv Gefahr laufen, das du versuchst den Strick des: na dann hab ich wohl Recht mit meinen Aussagen draus zu drehen. Das du sehr gut als Auf-Oktroierer durch gehst, ist da natürlich völligst vernachlässigbar...schon klar.
 
@bLu3t0oth: "Wie gesagt mal über den Torch Tower in Dubai informieren, der hat richtig(!) gebrannt und steht immer noch."

Ist da auch ein Flugzeug reingekracht?
 
@DerTigga: Achso, an wenn das so ist...
Du kannst denken was du willst bzw. alles glauben was man dir tagtäglich vorsetzt... letzteres habe ich weitesgehend auch mal getan, nichtsahnend dessen, dass man täglich eine allgemeingültige Meinung zu vielen Themen unterbewusst aufgedrückt bekommt, die einem immer so selbstverständlich vorkommen dass man sie nicht weiter hinterfragt.

Stutzig wurde ich allerdings als es anfing mit dem Krieg in der Ukraine, da ich in der Verwandschaft ein angeheiratete Russin kenne und diese noch Verwandschaft drüben hat.
Aber aktiv auf die Wahrheitsfindung habe ich mich begeben als die Einwanderungskrise und die Kriegshetze gegen Russland begonnen hat.

Bei den Recherchen musste ich dann leider feststellen, dass gelogen und verbogen wird, bis zum Abwinken. nachdem ich dann auf Videos gestoßen bin, die einem zeigen wie die Tricks der Manipulation funktionieren war mir dann auch "alles klar" und seit dem fallen mir solche Dinge idR auch direkt auf, wo ich es früher so hingenommen habe, wie es gerade kam.. wie 9/11.
 
@Draco2007: Ist denn in das WTC7 ein Flugzeug reingekracht?
 
@bLu3t0oth: Und das biegsam werden von erhitztem Stahl, die große Relevanz von direkt oder nicht direkt einwirken könnender Hitze sowie das Fehlen der div. durch das einschlagende Flugzeug schlicht weggefetzten Stahlträger und oder deren Feuerschutz-Ummantelungen hat was genau mit deinem Schwenk in die Ukraine zu kriegen ? Was hat die überaus relevante Frage der dank des brennenden Materials überhaupt erzeugbare bzw. maximal machbare Hitze damit zu tun ? Zumindest ich halte es jedenfalls für bestens denkbar, das große Mengen brennendes und derweil durch die Gegend fließendes Kerosin eine ganz andere Hitze erzeugen bzw. an Stellen erzeugen kann, wo ein paar brennende Küchen / Büromöbel oder Teppiche, wie aus deinem anderen Musterbeispiel sie niemals erzeugen könnten.
Pack einfach mal dein Egalisierungs bzw. Gleichmacher Bügeleisen wieder ein..
 
@DerTigga: Schonmal gesehen wie (in)stabil ein Flugzeug ist?
Wenn das in ein Haus aus Stahlbeton kracht, dann ist das wie wenn du eine Wasserbombe gegen eine Holzwand wirfst.. platsch.

www.ae911truth.org <- Da hast du über 2500 Architekten und Ingenieure die dir sagen, dass die offizielle version von 9/11 absoluten Bullsh!t ist... Aber dir werden vermutlich die 2500 Fachleute nicht aussagekräftig genug sein. Du verlässt dich lieber darauf, was dir bei BILD, Spiegel und ZDF gesagt wird...
 
@bLu3t0oth: Und du behauptest weiter unten ernsthaft, das ich was falsches meine, wenn ich dir unter die Nase reibe, das es nach DEINEN Vermutungen und DEINER Denkweise zu gehen hat ? Du willst das ernsthaft abstreiten, wo du grade den genauen Gegenbeweis geliefert hast, nämlich per deiner bösartigen bzw. fast schon hinterfotzig zu nennenden Angriffs und Niedermach Strategie, DAS es doch nur so sein KANN, das ich BILD und ähnliche Sumpfhuhnverlage lesetechnisch konsumiere ?
P.S : Ich darf mich geprüfter Schlossergeselle nennen, nur mal spaßhalber und als womöglich wenigstens ein klein wenig bewirken dürfender Bremskeil für dich...
P.S.S Schlag doch einfach mal nach, was alleine schon ein einzelnes Düsentriebwerk eines Jumbos wiegt und dann reden wir weiter, ob da was "nur" platsch macht..
 
@Draco2007: Das ist ein Problem, was solche Exoskelettbauweise immer schon hatte: erstmal in sich stabil, aber anfällig für Impulse von außen. Man kann und darf das nicht mit "normaler" Bauweise vergleichen, wo es noch tragende Elemente gibt.
Als da das Flugzeug rein ist, hätte es "theoretisch" auch kein Problem gegeben. Wäre da nur die Hülle (als tragendes Element) da gewesen, wäre auch nichts (nicht viel) passiert. Aber, dadurch daß da das Flugzeug rein ist ist ja innen drinnen die ganze "innere" Statik aus dem Gleichgewicht geworfen worden - plus Hitze plus Resonanzeffekte und hey presto, dann fiel es. Hätte es "Träger" gegeben, idealerweise außen rum, die das abgestützt hätten (wie zB bei Raketen, wenn die starten)... naja, ich mein stell mal ne leere Smartiesrolle aufrecht hin und puste da dagegen, ist relativ klar was da passiert (mit voller passiert nix). Dasselbe, wie wenn Du jetzt ne volle Smartierolle auf eine leere oben drauf stellst und dann die untere anschubst: mit NUR der vollen wäre nix passiert und NUR der leeren auch nicht (abgesehen von bissel schwanken) aber dadurch daß jetzt beide da sind und die statischen Verhältnisse sich aus der Trägheit heraus verschieben (weil Du gegengestupst hast) gibt es jetzt Wechselwirkungen zwischen beiden Smartierollen und das ganze Konstrukt fällt zusammen.
 
@bLu3t0oth: Und auf dem Mond war die Apollo-Mission auch nicht, stimmt's?!
 
@agjaks: Kann er noch nicht sagen. Er ist noch dabei den kürzlich veröffentlichten Code der Apollo Mission auf Plausibilität zu prüfen ^^
 
@agjaks: Keine Ahnung, habe ich mich nicht mit beschäftigt und ist mir auch egal obs stimmt oder nicht, da dieses Ereignis nicht so weitreichend verheerende Auswirkungen auf die Menschen nach sich zieht
 
@DerTigga: Ist mir relativ egal welches stumpfe Blatt aus dem Mainstream du konsumierst, da nahezu alle deutschen Verlage (zumindest die größeren) nur zwei Familien gehören.
 
@bLu3t0oth: Das (angeblich) so gut wie nichts an deine Info-Quellen herankommt, ist schon längst klar. Das ich, deiner Ansicht nach, fast sowas wie dafür bestraft gehöre, mich nicht endlich bei dir zu erkundigen, wer und wo deine edlen / referenzfähigen Quellen sind, ebenfalls.
Ob du mich dafür verachtest oder meinst, sowas wie mitleidig über soviel Unvernunft und Chancen ausschlagen lächeln zu dürfen, ist wiederum mir egal.
 
@DerTigga: Bei dir zieht der Stacheldraht durch den Kopf jedenfalls ordentlich...
 
@bLu3t0oth: Wie belieben der Herr / die Dame grade zu meinen ?
Edit: Ach ich verstehe, du willst damit sagen, das für dich nur innerdeutsche Zeitungen in Frage kommen und dir Blätter (bzw. diese anliefernde Apps) wie die Washington Post, die NY Times oder The Guardian sehr suspekt oder gar völlig fremd sind. Ich handhabe das nunmal "etwas" globaler.
 
@Matschepampe: Trump-Bashing/Berichterstattung-Kritik = Afd-Anhänger und quasi Pseudo Nazi? Wie einfach und rot muss man eigentlich gestrickt sein um reflexartig eine solche Keule rauszuhauen? Für diesen deinen unsäglich dummen Beitrag solltest du dich schämen. Vermutlich fehlt dir die Selbstreflektion aber und du fühlst dich durch die + klickenden Wirrköpfe auch noch bestätigt.
 
@Caliostro: "Trump" und "Inhalte" gehören ebensowenig wie die Bezeichnung "Politiker" zusammen in einen Satz. Das wirkt irgendwie - komisch.
 
@DON666: Vielleicht hast du all die logischen, nicht im 5 Minutentakt wechselnden, durchdachten und auf Realität basierenden Inhalte des Narzissten auch einfach nur verpasst ...vor lauter moralischer Überlegenheit. :o)
 
@Iver: So wird es sein! ;)
 
@DON666: Das ist pauschaler Unsinn. Der Typ stellt sich ja nicht vor Mikrofone und macht allein mit fettem Patriotismus wahlkampf. Er will sich z.B. dafür einsetzen das die USA sich mehr um ihren eigenen Kram kümmern, sich aus dem Ausland zurückziehen und z.B. Putin nicht weiter auf die Pelle rücken. Ist das so unvernünftig? Die Clinton will lieber weiter Säbelrasseln. Ihr wärt überrascht wieviele "eigentlich" vernünftige Dinge sich in Trumps Programm finden, was ihn insgesammt aber auch nicht kompetenter, diplomatischer oder "Besser" macht. Wer sich für Inhalte interessiert würde evtl. auch das kalte Grausen bekommen wenn er sich Details über Frau Clinton zu gemüte führt, aber die scheint ja sakrosant zu sein. Der Typ ist mit sicherheit für uns kein "wünschenswerter Präsident", aber seine Konkurenz ist leider keinen deut besser. Wer auf dem Auge blind ist und sich ohne nennenswerte Details zu kennen beim Trump Bashing beteiligt (was ich dem großteil der Leute hier unterstelle), der ist schlichtweg ein Heuchler.
 
Gibts immer noch Leute, die ihre Zeit mit diesen Belanglosigkeiten verschwenden?
Der ganze Wahlkampf ist eine Farce.. es ist wurstegal wer da gewählt wird.

Für die Amis und die Welt wird es so oder so eine Lose-Lose-Situation werden.
 
@bLu3t0oth: In Lose-Lose-Situationen empfiehlt sich das Prinzip der Schadensbegrenzung.
 
@crmsnrzl: Ja, das kann man so stehen lassen... erklärt aber nicht warum die Killary und Trampel die beiden Favs sind...
 
@bLu3t0oth: Sehr treffende Spitznamen! :D Aber vorsicht, wenn du Killary kritisierst wirst du hier schonmal pauschal als Trump-Anhänger gewertet was einige Hohlfrüchte hier mir Afd, braun und wasweissich noch gleichsetzen. Setz dir schonmal vorsorglich nen Helm auf! :D
 
@Caliostro: Ich hab n dicken Pelz^^
Wurde doch gerade schon als Verschwörungstheortiker gebauchpinselt :)
Das lustige daran ist, dass man nichtmal merkt, dass das eigentlich ein Lob ist^^
 
@bLu3t0oth: Falsch. Du interpretierst es einfach als Lob. Möchtest es als eins interpretieren dürfen.
 
@DerTigga: Falsch, du verstehst das Wort einfach nicht und denkst, du könntest es als Beleidigung verwenden du närrischer Tuck ;D
 
@bLu3t0oth: Nö. Es war nicht als Beleidigung gedacht. Es ist nur der Eindruck den ich von dir habe, auf welche perfide Art du hier Schindluder treibst ;-)
 
@DerTigga: Hier gehts nicht um Schindluder, sondern darum die Leute mal zum denken anzuregen!

Dazu habe ich für dich auch direkt mal das passende Video: https://www.youtube.com/watch?v=Z2oYTDMabZk
 
@bLu3t0oth: Es geht dir NICHT darum die Leute zum denken zu bringen, sondern es geht dir darum, sie auf DEINE Weise denken lassen zu wollen !
 
@DerTigga: Wenn du meinst (:
 
@DerTigga: Da darf gezweifelt werden, ob überhaupt noch auf irgend eine Weise gedacht wird. Wirkt eher, wie das typische Opfer der Verschwörungsindustrie. Ein paar YouTube Videos, die üblichen Blogs, Jürgen Elsässer und Andreas Popp...und *puff* fertig ist der Aufgewachte, welcher von seinem hohen Ross DIE Wahrheit unter den Schlafschafen verbreitet. 9/11, Chemtrails und fluoridierte Zahnpasta sowieso. Dann fehlt auch nicht mehr viel und man bekommt die volle Dröhnung Illuminati, Echsenmenschen und die Lehren des großartigen Dr. Axel Stoll verkündet. Man habe ja den Beweis bei YouTube gesehen.

Nicht vergessen, brav die Bücher der Wahrheitsverkünder zu kaufen, für nur 39,90 bei Amazon. Wir wollen ja nicht, dass deren ganze Arbeit umsonst war...
 
@Iver: Mir ging da weniger Amazon durch den Kopf, als vielmehr der Kopp Verlag und div. mehr oder weniger fest angestellte Schreiberlinge in seinem Dunstkreis.
 
@DerTigga: Natürlich, hatte ich in meiner Tirade ganz vergessen. Ich hatte nur Dr.(!) Alex Stoll im Kopf, wie er darauf hinweist, dass sein letztes Buch "Hochtechnologie im Dritten Reich" doch bitte sofort bei Amazon zu bestellen sei.
 
@Iver: Laut Google ist das aber (zum Glück) schon etwas länger her, das er das von sich gegeben haben kann, da die biologische Endlösung schon eine Weile eingetreten ist bei ihm *fg
Grundsätzlich auch Danke für den Hinweis auf dat schillernde Kerlchen, der war mir bisher irgendwie entgangen bzw. nicht (mit entsprechender Warnbeschilderung) in meinem Hirnskasten vermerkt ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles