Riffle: MIT bringt ein neues Tor-Netz ohne die Schwächen von Tor

Das Anonymisierungs-Netzwerk Tor wurde in der letzten Zeit mehrfach erfolgreich angegriffen. Daher haben sich Informatiker des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) der Sache angenommen und wollen in Kürze eine wesentlich ... mehr... Virus, Netzwerk, Botnetz Bildquelle: mararie / Flickr Virus, Netzwerk, Botnetz Virus, Netzwerk, Botnetz mararie / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Perfekt. Das ist, was die Welt braucht! Anonymität und Sicherheit vor dem Staat und deren Schergen.
 
Könnte man das nicht nach und nach in TOR mit einfließen lassen ?
 
...hüstel, ist das MIT nicht eine US-staatliche Einrichtung? Und die EPFL? Dito.für die CH, die immer beste Beziehungen zur USA gepflegt hat. Also etwas Misstrauen wäre wohl angebracht.
 
Die Frage ist doch, ob die existierenden .onion Adresse mit dem neuen Browser aufgerufen werden können, oder eine komplett neue Struktur benötigt wird. TOR ist etabliert. Ob die Hidden Services Anbieter auf ein neues System wechseln werden, ist fraglich?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen