Vodafone verschenkt an Kunden zwischen 500MB & 1GB Datenvolumen

Der Telekommunikationskonzern Vodafone schenkt ab heute seinen "treuen Kunden" eigenen Angaben nach zusammengerechnet rund 250.000 Gigabyte Datenvolumen. Zunächst können sich Privatkunden über eine "Aufrundung" ihres mobilen Internets freuen, Anfang ... mehr... Logo, Ifa, Vodafone, IFA 2014, Fahnen Bildquelle: Vodafone Logo, Ifa, Vodafone, IFA 2014, Fahnen Logo, Ifa, Vodafone, IFA 2014, Fahnen Vodafone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
In der MeinCallYa App, bekomme ich eigentlich jeden Monat 100-200 MB geschenkt. Finde ich super, vor allem wenn man sein Smartphone mal nicht auf laden will, weil es zb in diesem Monat rausgeschmissenes Geld wäre und den CallYa Tarif nicht brauche. So hab ich dann trotzdem Internet für unterwegs, wenn natürlich auch begrenzt. Dafür aber für umsonst. :+)
 
@BasedGod: War während der EM in Frankreich und hab dort für 10GB keine 10€ bezahlt. Hier wird sich schon gefreut wenn ein Provider mal 500MB verschenkt, so unterschiedlich können zwei Länder sein. Man sollte festhalten, dass man mit Datenvolumen in Deutschland ganz gehörig über den Tisch gezogen wird.
 
@BartVCD: Und wenn Du dann in deiner Französischen Wohnung bist, was kostet da denn VDSL 50 ? oder die Miete?, und wenn Du im Französischem Supermarkt bist freust Du dich da auch über die rund 25% höheren Preise bei Lebensmitteln?. Aber klar, wichtig ist nur der Mobilfunkpreis.
 
@Besenrein: Nix für ungut, aber Deutschland ist, was die Lebensmittelpreise angeht, einfach ein Ramsch-Land. Eine gute Analogie, die ich dazu mal gehört habe, ist, dass das Öl, das man dem eigenen Auto gönnt in der Regel teurer ist, als das, was man in den eigenen Körper schüttet.

Umgekehrt sind mehrere GB pro 10 Euro im Europäischen Ausland sehr oft zu finden
 
@Niccolo Machiavelli: sorry, da muß ich widersprechen. Das klingt nach typischen Opfer der "Hetzmedien" des Staates. ->Ich kaufe Öl 0,5 L für 5,00€ und wenn ich die Testberichte lese, ist auch für noch teureres Öl eine miserables, gepanschte Qualität zu ermitteln.<- Also bitte keine Qualität + Garantie über den Preis definieren. Vor 25 Jahren war das Öl um zigfaches billiger und um zigfaches besser. Was rechtfertigt jetzt die Verteuerung des Preis zu dem Verlust der Qualität. Nur die reine Gewinnsucht alle Konzerne und so ist es auch mit allem. Ob Nahrung oder Technik. Politisch gewollt von Verrätern der Demokratie.
 
@ashwang.rs: Na da Deutschland nur aus dir besteht und du nur teures Öl kaufst, muss jeder Versuch, dich auf die Absurdität deiner Aussage hinzuweisen, ja bereits schon vorab scheitern.

Und Begriffe wie "Hetzmedien", "Verrätern der Demokratie" stützen deine Glaubwürdigkeit natürlich ungemein.
 
@Niccolo Machiavelli: erst 3 Jahre alt ?
 
@Niccolo Machiavelli: Es gibt Sender wie Arte + Phoenix + ARD +ZDF da gibt es viele Ausstrahlungen um eine einigermaßen durchschnittliche Einsicht in die Gesellschaft zu erhalten. Ich verzichte da lieber auf 2 oder 4 GB. Wenn dann wieder ein Ausfall in der Daten- Leitung ist wird im Chor geheult.
 
@BartVCD: Wenn ich was umsonst bekomme, fühle ich mich eigentlich nicht abgezockt.
Natürlich verstehe ich deine Aussage, aber so ist das hier eben nun mal. Dafür kannst du hier nach 0 Uhr noch feiern gehen, oder hast bessere Infrastruktur. Alles hat vor und Nachteile
 
Was dieser blödsinn soll. Statt Sie es einfach allen automatisch aufbuchen! Solange Verträge nicht zum Nachteil von Kunden geändert werden gibt es auch keine rechtlichen Folgen. Das ist nur wieder dummes Marketing!
 
@JemandA: Sie wollen wohl, das man ihre App benutzt. Wer sie benutzt, bekommt dafür was gut geschrieben. Ich kann daran kein Blödsinn erkennen. Würde es jeder einfach so bekommen, wäre der Anreiz für die App nicht mehr da.
 
@BasedGod: Leute die die App NICHT benutzen bekommen dafür eine SMS!

Das ist ne reine Tarifanpassung wie am Markt üblich. Sonst wechseln die Kunden nämlich irgendwann.
 
@JemandA: Ich glaub Unternehmen haben solche (grundlose) nörgel Kunden eh relativ ungerne, von daher würde ich an deiner Stelle einfach wechseln!
Gut für dich und ein Unternehmen wie Vodafone, kann auch verzichten und du musst dich auch nicht mehr grundlos beschweren. Eine Lösung die für alle gut ist
 
@BasedGod: Was isn mit dir kaputt. Außerdem bin ich bei Drillisch damit Vodafone das was ich habe niemals bieten könnte... https://www.simplytel.de/tarifuebersicht/tarifdetails/lte-5000
 
@JemandA: Dann ist doch alles in Ordnung. :)
Simply kenn ich übrigens noch, da war ich früher auch, bis sie mir Geld abgebucht haben, was ich niemals verbraucht hab. Das bietet mir mein Callya Tarif tatsächlich nicht.

Du alter Sparchampion :+)
 
@BasedGod: es ist der tag da. ich gebe dir recht. da gibts was umsonst. für jeden. vodafone würde sich über einen kurzen touch, also einen kontakt zum kunden freuen. damit der überhaupt mitbekommt was passiert. und klar möchten die auch gerne die app auf den handys sehen. und schon kommt wieder einer dem das nicht passt :D
 
@JemandA: Also ich habe weder eine SMS von denen bekommen, noch taucht in der "Mein Vodafone"-App irgendeine Meldung auf, aber trotzdem steht da: "Verfügbar 3,65 GB von 4,1 GB". Sie haben das 1 GB also wirklich einfach so draufgebucht, ohne ein Fass aufzumachen. Aber wer weiß, irgendeine Meldung kommt da bestimmt noch...
 
@DON666: Bei mir leider noch nicht...
 
"Treuen Kunden" Nur Red Tarife... wie lange gibt es die 4 Jahre? Bin schon deutlich länger bei denen, aber nie ein Wort oder eine Geste der Anerkennung. Es bleibt nur seit 4 Jahren das Gefühl, mit Prepaid deutlich Günstiger weg zu kommen, selbst beim eigenen Konzern.
 
@robs80: Neue Tarife, sind im Normalfall billiger.
Wenn du vor Jahren ein Vertrag abgeschlossen hast, hast du da vllt 200MB Daten Volumen, wenn überhaupt, Keine Flats und wenn es hoch kommt diverse Freiminuten.
Warum lässt du deinen Tarif/Vertrag also nicht upgraden? Bzw Kündigen und einen neuen holen?
Ich hatte schon ein paar Verträge in meinem Leben und nach 2 Jahren spätestens, waren diese IMMER überteuert und man konnte sie eigentlich nur kündigen, ohne sich sonst total dumm und ausgenommen zu fühlen. Selbst die Angebote die man dann zum verlängern bekommt, sind meist schlechter, als ein komplett neuer Vertrag. (Vor allem weil die Callcenter Arbeiter auch noch was daran verdienen wollen und einem nie was gutes aufschwatzen)

Und PrePaid ist immer günstiger, weil man zahlt, wenn man es braucht.
Ohne subventioniertes Smartphone, ist ein Vertrag im Normalfall, raus geschmissenes Geld.
 
@BasedGod: Das ist eigentlich totaler Unsinn was du da erzählst.
Wer vor Jahren ein Tarif abgeschlossen hat kann durchaus Flats haben.
Ich hab bei Vodafone seit 15 Jahren ne Fllatrate fürs Telefon o.O
Wenn man lange genug Kunde ist und sich net total bescheuert anstellt bekommt man soviel Rabatte und zeug aufs Auge gedrückt das es billiger kaum noch geht.

Ich bin nun seit guten 20 Jahren Kunde bei D2, noch bei Mannesmann angefangen .
Mittlerweile bin ich bei einem Red 1.5 GB Vertrag und bekomme Monatlich soviel Rabat das ich für den Vertrag weniger wie 50% des Ursprungspreises Zahle.
Man muss halt mal bei seinem Provider bleiben und das länger wie 2 oder 4 Jahre und wenn die sich net melden dann Ruft man die halt mal an.
 
@Eagle02: Seit 15 Jahren und zahlst dafür wahrscheinlich immer noch das selbe, wie vor 15 Jahren. Der Unterschied ist, diese Flats gibt es nun für einen Bruchteil des Preises, den du seit 15 Jahren zahlst.
Selbst mir Rabatten und Co, denen man dann auch noch hinterher rennen muss.

Kündigen und neu abschließen ist IMMER am besten, außer man muss aus welchem Grund auch immer, den alten Tarif behalten. (Zb weil einem in neuen Verträge, irgendwelche Bedingungen nicht passen)
Wäre ja auch dumm für Unternehmen wenn es nicht so wäre, denn so können die Mobilfunkunternehmen schön nebenher Geld einnehmen, von Leuten die sich einfach nicht erkundigen und eventuell keine Ahnung haben. Das lassen die sich doch nicht entgehen. Bzw geben sie manchen, wie dir zb etwas oben drauf, damit sie sich beachtet und gut aufgehoben fühlen.

Von daher ist es kein totaler Unsinn!
 
@BasedGod: Dann zeig mir mal den Neuvertrag wo du am ende ein Vertrag hast mit nem Tablett (inkl simkarte), nem Handy (kein billig Handy sondern gehobene klasse), am ende 2 GB Daten rate (ich könnte sogar mehr haben brauch ich aber nicht), SMS Flat, MMS Flat, Telefon Flat in alle Netze, EU Roaming befreit und das alles inkl. der Geräte für 35€ im Monat.
 
@Eagle02: Wenn man beides will, muss man auf ein Angebot warten! Solche Bundles gibt es über diverse Seiten immer wieder.
Der normale User braucht aber nicht beides auf einmal, sondern will ein Smartphone mit Tarif und da gibt es das was du hast auch günstiger und wenn das richtige Angebot dabei ist, auch mit Tablet, wenn zb Restbestände der Tablets raus müssen etc.
 
@Eagle02: 35 € innerhalb der ersten 3-6 Monate danach 49,95 oder so Ähnlich. Als ich bei dem VErein Angefangen habe, stand auch noch D2 Mannesmann darauf. Auf die Frage nach Rabatten wurde mir gegenüber immer mit der Schulter gezuckt. BaseGod hat recht, Der langjährige Vertragskunde ist heute nichts mehr Wert. Es zählt nur noch der Neu gewonnene Kunde.
 
@robs80: naja bei mir ist der Preis fest und nicht nur für X Monate. Dabei zahle ich ja schon alleine 20 Euro pro Monat für die 2 Geräte ergo der Vertrag selbst kost mich nur noch 15€ im Monat.
Gut einmal hab ich denen halt die Kündigung geschickt worauf man mich anrief und ein recht großzügiges Angebot gemacht hab.
 
@Eagle02: Da war er wieder der kleine Haken :-)
 
@BasedGod: Neue Tarife mit neuem Smartphone usw. Habe mein Monatliches Limit, was ich bereit bin auszugeben. Die Red Tarife sagen mir allesamt nicht zu, da ich nur wenige MB benötige, sonst habe ich überall wo ich mich 70-80% der Tageszeit aufhalte WLAN.
Mein aktueller Vertrag in Vergleich zu Prepaid von Call Ya ist ein Graus. Weniger MB und Minuten. Für das doppelte an Geld! Daher wird der Vertrag zum Ende hin gekündigt.
 
@robs80: Was auch richtig ist. Prepaid User sind immer die Gewinner, solange sie kein Smartphone dazu brauchen.
 
Gut das die Prepaid Nutzer leer ausgehen, bin selber einer und seit 2004 dabei
 
@awwp1987: Gehen sie nicht. Bekomme mit der MeinCallYa App monatlich 100-200MB, musst dich nur regelmäßig einloggen und nach schauen. Siehe [o1]
 
@BasedGod: Das tue ich auch, nur statt 100-200 wären 500-1000 MB nicht schlecht. Und wenn es nur 1malig sind
 
@awwp1987: Ja auch ein kostenloses Auto, Lebensmittel und Festnetzanschluss dazu, wären auch nicht schlecht.
Du hast geschrieben leer ausgehen, für mich ist das kein leer ausgehen.
Wenn du dann ein Monat nichts bezahlst, weil du dein Tarif gerade zb nicht brauchst, dann hast du dennoch 100-200MB GRATIS und bist unterwegs erreichbar und kannst sogar etwas Surfen. Wie gesagt Gratis, wie ist das bitte leer ausgehen?
 
@BasedGod: job das stimmt, aber man weiß ja Prepaid Kunden werden mit Füßen getreten, genervt irgendein blöden Tarif oder Vertrag abzuschließen. hab schon 5x widersprochen von denen Werbung per SMS zu bekommen..... Ergo: Schließen Sie ein Vertrag ab und das hört auf......
 
@awwp1987: Hast du deine Nummer irgendwo angegeben? Weil die einzige SMS die ich bekomme, ist zb von 22422 wo drin steht, wenn es neue Angebote oder ähnliches gibt. Das ist vielleicht eine pro Monat. Zugegeben, nervig, aber nicht tragisch. Sperr den Absender bzw die Nummer doch, dann kommt die SMS gar nicht mehr bei dir an.
Btw hab ich die auch damals mit meinem Vodafone Vertrag bekommen... Das wird dir also nicht weiter helfen.
 
@BasedGod: Das ist im Monat 15 Euro verlust hab weil, die mir für jedes topping und Anfrage über 5 Euro abziehen. Normal hieß es lade 15 euro auf und erhalte gratis ein Topping, was passierte hab 15 geladen, topping angenommen und was war.. *Sie haben nur 2,75 euro*Ohne Verbrauch...... jetzt bin ich 2 Monate ohne toppings und nutzung gefahren hatte bis auf 1-2 euro SMS verbrauch immer noch 13 euro....
 
Ich bekomme jeden Monat quasi 10GB geschenkt, weil die Tarifumstellung jetzt im Grundtarif schon 10GB mitbringt und ich deshalb die Zusatzoption nicht mehr brauche. 25€ gespart. Und zusätzlich kann ich aus den 10GB ganze 100GB/Monat machen für 5,99€/Monat. Ich habe also dann ggü. vorher 19€ gespart.
 
Wie sieht es mir den Red Tarifen aus die über 3GB haben? Hab einen 8GB Vertrag bekomme ich auch mehr?
 
Wie sieht das denn bei den "Aktionstarifen" aus. Habe z.B. einen Red 1,5 mit 3GB Datenvolumen. Bekomme ich hier auch etwas?
 
Müsten sie nicht verschenken wenn Sie mal wirkliche Flatrates verkaufen würden.
 
viel geiler ist es wenn ihr vodafone schreibt das ihr 4 monate stationär müsst,..da aber kein wlan ist....dann bekommt ihr 4 monate komplett freies internet :D

Bin grad im dritten monat :)
 
1 gb ? wow . in andern ländern gibt es das zehnfache zum günstigeren preis.
 
wow 1GB. damit schaust man sich unterwegs 5-6 clips auf youtube an und schon ist das zusätzliche datenvolumen (welche nur kundefang ist) aufgebraucht.

gebt uns eine ECHT flatrate OHNE datenvolumenbegrenzung. 2-3mbit/s mobil reichen völlig aus!
 
Telekom macht das automatisch und schickt dir sogar per Postweg eine Grußkarte "guckmal auf pass.telekom.de, da gibts ne Überraschung". Das letzte mal von 8 auf 12GB - also 4GB dazu.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte