Pokémon Go: Vorsicht vor Android-Versionen mit Trojaner an Bord

Da das Augmented-Reality-Game Pokémon Go aktuell nur in Japan und einigen englischsprachigen Ländern offiziellen verfügbar ist, versuchen ungeduldige Interessierte die Anwendung per Sideload zu beziehen - und rufen damit Cyber-Kriminelle auf den ... mehr... App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist doch logisch, das Leute sowas ausnutzen wollen. Aus den richtigen Quellen laden, wenn man schon APK's installieren muss, dann passiert einem auch nichts.
VLC lade ich auch von der VLC Seite und nicht von freewareprograms.xxx

(Ich weiß es gibt kein offiziellen APK Download, aber wenn man keine Ahnung hat, sollte man es lassen oder sich Hilfe suchen. Es gibt genug Boards und Seiten, denen man vertrauen kann)
 
@BasedGod: Gutes Beispiel. Für den Download des VLC-Players gibt es viele Seiten, die die Dummheit der Nutzer ausnutzen wollen. Verstärkend kommt hinzu wenn Suchmaschinen die Fakeseiten vor der offiziellen Seite ranken, sei es durch SEO oder durch Werbung. Bei Bing ist dies z.B so. Das macht es Betrügern natürlich leicht.
 
@qmert: Danke für dein nettes Kommentar! +
Einer der Gründe warum man nur mit Adblocker unterwegs sein sollte. Da wird zb keine Werbung mehr in der Suchmaschine angezeigt und man klickt nicht aus Versehen oder Dummheit drauf.

Alles andere ist unsicher.
 
@BasedGod: Hilft nicht vor SEO
 
@-adrian-: Da benutzt wohl jemand keinen Adblocker? Natürlich hilft das, vllt hast du nur den Haken bei "nicht aufdringliche Werbung zulassen" noch aktiviert.

Wenn du nun eine generell Grundsatzdebatte über Suchmaschinen führen willst, bist du hier falsch. Es geht darum das man keine Werbung angezeigt bekommt, bzw Schund, sondern beste und hilfreiche Ergebnisse zuerst und genau da hilft ein Adblocker.
 
@BasedGod: Das ist nicht was er meint, sondern das durch SEO die Seite vor der offiziellen gerankt wird, weil die Suchmaschine die Seite als relevanter einstuft. Ein Adblocker hilft nur gegen Werbung, das ist aber in diesem Fall keine Werbung, ein Adblocker hilft in diesem Fall also in der Tat nicht.
 
@qmert: Ich weiß, deswegen mein zweiter Absatz! :)
 
@BasedGod: Wenn du das weißt, solltest du dein Kommentar noch mal bearbeiten:

"Hilft nicht vor SEO" (-adrian-)

"[...] Natürlich hilft das, vllt hast du nur den Haken bei "nicht aufdringliche Werbung zulassen" noch aktiviert. [...]"(BasedGod)

Weil genau das hilft eben nicht vor SEO. Und warum solltes es hier in der Diskussion nicht angesprochen werden. Natürlich gehört es dazu und wenn man bei Bing als Beispiel bleibt, dann hat Bing die VLC-Fake Seite in ihrem Ranking mal höher bewertet als die offizielle Seite und im Windows Store gibt es z.B. auch viele Drittanbieter Apps, die Passwörter abgreifen können, manche wurden auch bereits erwischt, das sie das tatsächlich machen. Aus dem Store sind sie dennoch nicht geflogen, trotz extrem negativer Bewertungen und Beschwerden durch Nutzer. Ist die gleiche Situation aber da hilft ein Adblocker auch nicht.
 
@qmert: Es hilft um oben genanntes Problem zu vermeiden. Das war auf den Artikel bezogen und nicht auf sein unagebrachtes und verfehltes SEO Thema.
Ich habe bei Google noch nie eine Fake Seite höher eingeordnet gesehen, als die eigentlich, geschweige denn auf der ersten Seite.
Dann ist das ein Bing Problem!
 
@BasedGod: "verfehltes SEO Thema", "Dann ist das ein Bing Problem!"?! Wie suchen denn die Leute nach den Installationsdateien, wenn es sie noch nicht offiziell im Store gibt? Über Suchmaschinen und betrügerische Seiten mit guten SEO erscheinen dann im Ranking vorne und werden angeklickt. Genau das ist ein Verbreitungsweg von solcher Maleware. Google ist da was ihre Suchmaschine angeht wirklich sehr gut, aber es gibt auch Nutzer, die über Bing, Yahoo und andere Suchmaschinen suchen, die eventuell nicht so sicher sind.
 
@qmert: Dann frage ich mich aber warum, ich mein man sagt ja auch mal soll kein XP mehr nutzen, oder generell mit keinen nicht-geupdateten System unterwegs sein, oderkeine alten Android Versionen nurtzen, etc etc. (was ja im Prinzip richtig ist)
Aber warum benutzt oder empfiehlt man dann Bing, Yahoo und Co, wenn sie unsicher sind und Malware mit verbreiten?
 
@BasedGod: Auf Google wirst du auch einige unseriöse Webseiten finden, keine Sorge :). Ein Adblocker ist eben keine Wunderwaffe, wie du es versuchts darzustellen und die Hersteller dieser Adblocker machen selbst das Geschäft damit, bestimmte Werbung, für die sie bezahlt werden "durchzulassen". Es hilft also alles nichts, außer mal das Hirn einschalten und nicht alle Systemwarnungen ungelesen wegzuklicken, ist aufjedenfall ein besserer Tipp als den Leuten vorzugaugeln, dass sie mit einem Adblocker absolut sicher wären.
 
@qmert: Ich sage nicht das sie damit absolut sicher sind, die Chance das was passiert, ist aber sehr gering, bzw viel geringer als ohne. Ein Leben ohne Adblocker, wäre für mich nichts mehr.
 
@BasedGod: Such mal nach "VLC download". Da ist an erster Stelle in Google vlc.de. Und da wird nicht die offizielle Version vertrieben.
Also nix mit freewareprograms.xxx. Die Domain der gefälschten Seite sieht plausibler aus, als die Domain der realen Seite.
Und das hat NUR mit SEO zu tun und nichts mit sonstiger Werbung. Ist ja schließlich nicht durch Google AdWords geschaltet.
 
@bloodhound: Bei mir erscheinen folgende Suchergebnisse: Suche: "vlc"
Google 1. Seite: www.videolan.org/vlc/index.html. Also als Beispiel etwas ungeschickt, aber vom Prinzip richtig.
 
@qmert: Ja bei VLC kommt videolan.org als erstes Ergebnis. Vlc.de ist aber bereits das 2. Ergebnis. Bei der Suche nach "vlc download" was durchaus legitim ist, kommt vlc.de als erstes Ergebnis. Somit ist das Bsp. keineswegs ungeschickt in anbetracht dessen, dass BasedGod Vlc als Bsp. verwendet hat.
 
@bloodhound: Bei "vlc download", kommt auch als erstes Suchergebnis bei Google die offizielle Seite. Bei Bing und Yahoo nicht. Verwundert mich, das es bei dir anders sein sollte.
 
@qmert: Eins der vielen Rankingkriterien bei Google ist die persönliche Relevanz. Bei gleicher Suche muss mein Suchergebnis nicht gleich sein mit dem von dir.
 
@qmert: Bei mir mit "vlc download" sogar erst an achter Stelle, davor zwei mal vlc.de (32 und 64Bit) dann heise/Chip/Computerbild... finde generell die Sucherergebnisse sind nicht mehr das was sie waren bei Google, besonders schlimm wenn man nach Drucker Treibern oder sowas sucht kann man die Ergebnisse teil vergessen, der Erfahrenere Nutzer erkennt das gleich aber der Laie fängt sich da schnell was ein.
 
@qmert: Seltsam, bei mir kommt bei Google bei den Ergebnissen vlc.de,chip.de, computerbild, heise und dann erst die offizielle Seite. Bei Bing ist bei mir gleich der erste Treffer die richtige Seite.
 
@BasedGod: APKMirror.com da kann man sich darauf verlassen, dass die Dateien vorher geprüft worden sind ;)
 
Laden sie hier exklusiv Pokemon Go mit dem verifizierten Chip-Installer. Keine Adware oder Malware. Versprochen!
 
@N3T: Hehe! XD Ich frage mich immer, wann es hier soweit sein wird.
 
@BasedGod: Gibt es nicht schon die Winfuture Windows Upatepackages. Updates von einer nicht offiziellen Seite laden, ist auch ein super Tipp, wie man sich Maleware einfängt :)
 
@qmert: Ja aber ich würde nun einfach mal behaupten, dass es wirklich nur Update Packs sind und sie noch keine Werbung bzw Malware enthalten. ;)
 
@BasedGod: Wann hast du denn zum letzten Mal ein Update-Pack von hier geladen? Da ist mittlerweile ein Amazon-Link drin, damit die Geld von Amazon bekommen, wenn du da was einkaufst.
 
@BasedGod: Der code für Update packs ist seit jahren der selbe. Nur sie enthaltenen updates sind immer anders. Ist übrigens eine beiden Arbeit das ganze zu erstellen und testen.
 
@Tobi174: Ehrlich gesagt ist das schon Ewigkeiten her. Danke für die Information, somit weiß ich, was ich niemand mehr empfehlen werde. War ja klar das es irgendwann passiert, aber dachte nicht, dass es nun schon soweit ist.
 
@BasedGod: Naja also aus Erfahrung kann ich die Update Packs sowieso nicht Empfehlen was da alles an Updates fehlt ist schon Erstaunlich.
Dauert auch deutlich Länger wie über Windows Update würde ich fast sagen.
Aber solche Sachen sind ja eh Vergangenheit zumindest ich Trauere dem Update Wahnsinn nicht nach der ja nun mit Win 10 Vorbei ist.
Natürlich gibt es da jetzt wieder genug zu Meckern aber bei Neuinstallationen einfach die Aktuellste ISO von Microsoft Laden und Fertig ist schon eine Riesen Erleichterung.
Wäre Natürlich ein sehr feiner Zug wenn man seitens Microsoft wenn man die noch Angebotenen Windows ISO`s im MSNDN nur noch in der Aktuellsten Version Einstellt.
Würde aber auch wieder die Nörgler auf den Plan rufen weil ja alle Updates und Service Packs eingepflegt wären.
 
@Freddy2712: Schau mal bitte ins Winfuture Forum, es gibt genug Leute die Probleme mit den Updates bei Windows 7 haben. Es dauert einfach ewig, manchmal kann man es nen ganzen Tag durchlaufen lassen, wenn man neu installiert und ist dennoch nicht fertig.
Genau dafür waren die Update Packs eigentlich genau richtig.

Solange auch noch ca 50% der User auf Windows 7 setzen, wird das Problem auch nicht aus der Welt sein.
 
@BasedGod: Das Problem ist eigentlich so gut wie vom Tisch da Windows 7 am 14. Januar 2020 aus dem Extended Support geht sprich keine Updates mehr bekommt außer man bezahlt dafür.
Und das am 14. Januar 2020 Support Ende ist ist ein Fakt es wird kein Windows XP 2.0 geben das hat Microsoft sehr Deutlich gemacht.
Also werden sich die 50% sehr schnell relativieren und verringern vielleicht bekommt Windows 8.1 Kurzzeitig ein paar Nutzer dazu aber die Masse wird auf Windows 10 Wechseln.
Und der Wechsel ist definitiv irgendwann wird man sich dem nicht mehr Verschließen können, weil neue Hardware ab 2020/2021 wohl kaum noch Windows 7 Unterstützen wird.
Fängt schon an volle Leistung liefern vereinzelte Grafikkarten sogar nur noch ab Windows 10 und so wird es in den nächsten 4 bis 5 Jahren Weitergehen.

Also ich habe zuletzt mit den Update Packs nur noch Probleme gehabt.
Winfuture sollte vielleicht hingehen und für die Leute die auch die nicht Kritischen Updates wollen ein weiteres Pack bieten.
Die Probleme mit den Updates hatte ich auch zu genüge deshalb meinte ich ja auch eine Aktuelle ISO Monatlich von Microsoft selber Aktualisiert und Fertig würde Neuinstallationen deutlich beschleunigen und vereinfachen.
 
@Freddy2712: Das sind noch 3 1/2 Jahre und es benutzten noch 50% der User Windows 7, wie es da vom Tisch sein kann ist mir nicht ganz schlüssig.

Eine Aktualisierste ISO wäre allerdings mehr als angebracht, wird aber leider niemals kommen, wenn sie bisher nicht kam.
 
@BasedGod: Haha xD - :>, das ist ja mal 'ne interessante Frage. Stell sie mal schnell auf FB und berichte.
 
@Bitpull: Lustige Smileys, für jemanden der andere "nicht erwachsen nennt". Achja, war ja nur auf meine Smileys bezogen und ein ausgetüfteltes Troll Manöver.
Warum soll ich das auf Facebook fragen? Relevanz?
 
Versteh ich nicht... Android ist doch selbst ein Trojaner... 0.o ;-P
 
@wingrill9: Du meinst wie Windows oder alle anderen Systeme bei denen ich die Freiheit habe meine eigene Software zu installieren ohne über einen restriktiven Store zu gehen? Ja kann sein, das man für solche Systeme dann sein Hirn einschalten muss.
 
@qmert: Man kann sich das Leben ja noch schwerer machen... Aber du hast schon recht: Wachsam sollte man schon sein. Ich vergleiche das immer mit einem Kühlschrank. Stell dir vor, ich müsste dort mir jetzt auch noch Gedanken machen, woher und welche Software ich dort installieren müsste. Irgendwann ist einfach Schluss. Wenn ich ein Gerät verwenden möchte, muss ich nicht erst überlegen, ob ich fahrlässig handle, wenn ich was installiere. Das nervt... Insbedondere dann, wenn zusätzliche "intelligente" Geräte zum Haushalt dazukommen werden.
 
@iLeaf: Um Applikationen aus nicht offiziellen Quellen zu installieren, muss man in die Einstellungen gehen und die Installation aus nicht offiziellen Quellen erlauben und dabei eine Warnhinweis bestätigen.

Das wäre so wie wenn du auf deinem Kühlschrank sichere und geprüfte Kühlprfile installieren kannst, du aber auch in die Einstellungen gehen kannst um die Installation von ungeprüfte Kühlprofile zu erlauben, eine Erläuterung erhälst, dass diese deine Lebensmittel eventuell unzureichend kühlen können, und diese bestätigst und anschließend ein Kühlprofil aus einer unseriösen Quelle lädst. Beim Installieren die erneute Warnmeldung auch bestätigst und dich dann wunderst warum das Profil deine Lebensmittel unzureichend gekühlt hat.

Android ist eben nicht nur was für DAUs sondern richtet sich eben auch an professionelle Nutzer. Wer ein reines DAU-System möchte, kann ja zu iOS und WP greifen.
 
@qmert: Siehst du... Und genau das sehe ich anders. Ich muss nicht auf jedem Gerät erst was einstellen müssen für Funktionen aus Quellen, die mir das ganze System zerschießen - im schlimmsten Falle. Das hat mit DAU nicht im geringsten was zu tun. Das hat was mit Benutzerfreundlichkeit was zu tun, was bei Android nicht vorhanden ist. Diese wohlgemeinte Freiheit ist nämlich keine, das ist ein Trugschluss. Sorry, dass ich das so sagen muss.
 
@qmert: yippieh, ich freue mich schon jetzt diebisch, wenn es irgendwann zig AndroidGeräte verschiedener Coleur im Haushalt gibt, die man erstmal absichern muss einerseits und entsichern andererseits, wenn man bestimmte Funktionen haben möchte. Wer hat so viel Zeit? Mir langen schon die Updates auf den mobilen und Desktopgeräten, auch wenn sie automatisch installiert werden.
 
@iLeaf: Man muss es ja nicht einstellen, man KANN es! Du hast die Wahl, du kannst dich auf die von Google ausgewählte Inhalte beschränken oder wenn es nicht ausreichend ist, weitere Quellen nutzen.
Hier hast du die Möglichkeit vor der Installation die Datei von Google prüfen zu lassen oder du deaktivierst diesen standardmäßig aktivierten Virenscanner.
 
@qmert: "Android ist eben nicht nur was für DAUs sondern richtet sich eben auch an professionelle Nutzer." X,D ja genau. Für Profis, wie dich. YMMD
 
@floerido: Bitte? Du bist lustig. Wir sprechen hier nur von EINER Gerätekategorie. Ich will es mir nicht vorstellen, wenn es mehrere sind. Und auch wenn man wegen Android alles KANN, wird die Benutzerführung nicht unbedingt besser. Das ist ein Irrglaube.
 
@floerido: nun, man kann vielleicht auch einen kleinen Benzinmotor in eine Waschmaschine einbauen.... Nur gibt es dort einen Sinn? Nein. Nicht überall muss ich alles können, nur weil es geht. Also ich kann nur für mich sprechen - selbstredend - von daher würde ich solche Geräte eher meiden.
 
@iLeaf: Ja. Manche sind halt mit etwas Verantwortung überfordert. Muss man aber alles für diese Zielgruppe einschränken, dass auch interessierte Nutzer nicht mehr so agieren können wie sie wollen? Müssen alle Fahrräder mit Stützrädern ausgestattet werden, nur weil du nicht ohne kannst und den anderen es nicht gönnst ihr können zu zeigen?
 
@wingrill9: Wenn du mit der Benutzerführung von Android überfördert bist, dann bist du wirklich unflexibel. Für den unbedarften Nutzer sind alle Systeme sehr ähnlich.
Das ist so als wenn du über Jahre VW fährst und dann in einen Ford umsteigst und behauptest dieser wäre unbedienbar.

Und auf jeder Gerätekategorie wo Android installiert ist, bedienen sich die Geräte eigentlich gleich. Natürlich gibt es zwischen einen TV und einem Touchgerät bedingt durch die Schnittstellen kleine Unterschiede.

Die Möglichkeit von Fremdquellen zu installieren verändert die grundlegende Benutzerführung doch nicht. Dein Auto bedient sich auch nicht anders, wenn du in eine freie Werkstatt fährst.
 
@floerido: Autovergleich ok... Ich vergleiche das mal mit einer Wohnung. Alle haben eine Couch, Tisch, Stühle, Teppich, Parkett, etc. Nur zu Hause fühlt man sich jedoch am wohlsten. ;-) Das hat nichts mit Überforderung zu tun. Es bringt schlicht Mehraufwand mit sich, wozu ich für diese Art von Geräten keinen Sinn sehe.
 
@wingrill9: Du musst die Installation von Fremdquellen aktivieren und nicht deaktiveren. Nicht nur simple Bedienoberflächen, sondern auch die Diskussion an sich scheinen dich zu übfordern. Jeder soll das nutzen mit dem er am besten klar kommt, wenn du etwas brauchst das man nicht konfigurieren kann und große Schaltflächen und Texte hat, wie ein senioren Handy, dann solltest du eben das nutzen. Hat aber eben nichts mit der Diskussion zu tun.
 
@qmert: nicht son leichten Unterton... ;-) Konfigurieren stehe ich doch gar nicht negativ gegenüber.
 
@wingrill9: Sowas wollen Millionen von Androidnutzer nicht lesen.
Was sollen sie auch machen? Zum Erzfeind iOS wechseln?
Nein, der gewöhnliche Androidler beharrt auf seinem System und hält es dennoch für das beste, ohne jemals links oder rechts vom Weg zu schauen.
 
@bebe1231: Kann doch wohl nicht sein. Bei Android sind doch alle Möglichkeiten offen...
 
Mit Windows Mobile kann das nicht passieren.
 
@regulator: haha mit toten Systemen passiert auch wenig, mit BlackBerry 9 kann das auch nicht passieren :D
 
@qmert: Mit gefällt dein Kommentar nicht. Ich gebe dir ein Minus dafür.
 
@regulator: Du könntest ihm, dafür das er Recht hat, aber auch ein Plus geben, anstatt es trotzig wie ein Kind runter zu voten. Spricht nicht für dich!
 
@BasedGod: Ja, da magst du leider Recht haben.
 
@qmert: Stimmt, denn BlackBerry 9 gibt es nicht!
 
@regulator: Weil es das Spiel dort nicht gibt oder warum? Ansonsten könntest du es dir doch auch per Sideload installieren und ggf Malware einfangen. MH
 
@BasedGod: ja genau, es gibt keine Windows version von dem Spiel.
Wieder 1 negativ Argument gegen das System, weil Entwickler sich nicht dafür Interessieren...
 
@Orka45: Kann man sehen, wie man will. Es gibt auch Leute, die interessieren sich nicht fürs Spielen auf Smartphones. Ich würd's auch auf einem Roboter- oder Obst-System nicht tun.
 
@regulator: Wäre ich mir jetzt so gar nicht sicher jeder Mechanismus kann getäuscht und ausgehebelt werden.
Es wurden schon mehrfach Verseuchte Versionen bei Apple und Google aus den Stores geworfen.
Das einzige System was da wirklich eine annähernde Sicherheit bietet ist leider IOs weil der Nutzer nicht selber mal eben per Sideload etwas Installieren kann.
Natürlich bietet Windows mehr Sicherheitsmechanismen oder zumindest aber andere als Android oder IOs dennoch würde ich nicht soweit gehen zu sagen es hätte nicht passieren können.
Aber als Tot zu bezeichnen also wirklich dazu Passiert bei Windows 10 Mobile einfach zuviel und ein lohnenderes Ziel ist es in allemal wie IOs oder Android, denn im Geschäftsbereich finden sich gerade Windows Phones recht oft.
Auch die Kompatibilität zum Desktop Windows macht es eigentlich Attraktiver weil man die Schädlinge nicht doppelt Auslegen muss.
 
@regulator: Mit ner Mofa auch nicht.
 
Ist doch nichts Neues das Sideloads nur mit Vorsicht zu benutzen sind und selbst dann vorzugsweise erst einmal nur auf ein Test Gerät sollten wenn es Unklarheiten oder Verdachtsmomente gibt.
Schon alleine wegen so etwas ist es besser zu warten bis die Offizielle Version im Store ist.
Hat man allerdings Vertrauenswürdige Kontakte die die APK als Backup Speichern und einem zusenden finde ich das Risiko wieder Vertretbar.
Natürlich gibt mir der Store keine Gewissheit das die Version Clean ist aber zu 99% sind die Angebotenen Versionen nicht Verseucht.
 
maaan ey im ganzen artikel wird kein einziges mal die genaue größer des sauberen akp genannt. das ist meistens schon ein zeichen dafür. meine freundin hat nämlich teilweise andere anzeigen usw naja egal
 
@Tea-Shirt: 58.06 MB - siehe hier: http://www.apkmirror.com/apk/niantic-inc/pokemon-go/pokemon-go-0-29-0-release/pokemon-go-0-29-0-android-apk-download/

Dort sind alle APK signiert. D.H. nachdem Sideoload bekommt man ganz Normal Updates über den Google Play Store
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles