Win-10-Preview für PC & Mobile: diese Korrekturen bringt Build 14385

Die in der Nacht erschienene neue Redstone-Preview für Windows 10 Desktop und Windows 10 Mobile bringt eine lange Liste an Verbesserungen und Korrekturen. Build 14385 enthält vor allem Fehlerbehebungen, wir haben uns angeschaut, welche das im ... mehr... Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Bildquelle: Neowin Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Redstone, Windows Redstone, Windows Codename Redstone Neowin

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na die ziehen ja ganz schön an momentan
 
@Ludacris: win 10 ist vor einem Jahr auf den Markt geschmissen worden. Die Bugfixes sind also lange überfällig.
 
@Jas0nK: Das sind alles bugs die funktionen von rs1 betreffen und das ist soweit ich weiß nicht vor einem jahr rausgekommen.
 
@Ludacris: Genaugenommen noch garnicht Final freigegeben aber Hauptsache sich irgendwie schlecht über MS auslassen und wenn es aus den Fndern gesagt ist... so kennt man den JasOnK hier.
 
Die Bugfixes sind ja sehr speziell und dürften nur wenige betreffen.
 
Häh, sehr speziell?
W10 ist voller Bugs, und wurde halbfertig auf den Markt geworfen.
Microsoft hat noch einiges zu tun.
 
@Yiruma: Zb.?
 
@Ludacris: Da gibt es noch viele Probleme zu beheben. Z.B. dass die Tastatur mittendrin nicht funktioniert, bis man sich an- und wieder abmeldet, dass der Explorer abstürzt, dass das Startmenü nicht aufgeht, und, und, und.
 
@tetam: Hört sich eher nach einem Hardware Fehler bei dir an. ^^
 
@Matschepampe: hardwarefehler kann ich ausschließen
 
@Matschepampe: Dann müsste ich den selben HW-Fehler haben...
 
@tetam: Ich nutze nun schon seit 10 Monaten Windows 10 auf zwei Rechnern. Zu den Startmenü Problemen kann ich nichts sagen, da ich ClassicShell nutze, welches absolut stabil läuft. Aber Tastaturprobleme hatte ich noch nie. Ich hoffe du hast keine Upgrade Installation gemacht mit Übernahme der Treiber? Falls doch, dann kommen sicher die Probleme daher. Mach eine saubere Installation, dann läuft es einwandfrei.
 
@Stefan1200: Nutze ausschließlich MS Treiber und nvidia. Hatte aber trotzdem ne clean install gemacht.
 
@Yiruma: Ja zb. das es exact 30s länger braucht beim starten wenn die Taskleiste auf "automatisch ausblenden " steht. Und das besondere dran ist, der Fehler tritt nicht auf wenn man die Taskleiste links oder oben positioniert oder sie auf "permanent sichtbar" stellt. Es sind mehrere Faktoren die diese Langsamkeit auslösen, es wirkt wie als wäre das absichtlich reinprogrammiert worden! Der Fehler tritt bisher nur bei meinem FX8350 auf, bei allen anderen AMD Rechnern nicht. Interessant ist auch das sich der Fehler beseitigen lässt wenn man über MSCONFIG nur 2 oder 4 von 8 Prozessorenkerne einschaltet, aber wer will das schon! Übrigens Ist die Win10 Installation clean, also nicht drüberinstalliert. Bei Windows 8.1 gab es diesbezüglich überhaupt keine Probleme.
 
@X2-3800: Man man extra genau für diese/deine Konfiguration reinkopiert^^

Preview oder Final?

Tritt es denn direkt nach der Installtion (clean) auf also bevor irgend ein Treiber eines Drittherstellers installiert wurde (Internet kappen, sonst holt er die teils über Win Update) bzw. irgend ein Programm?
 
einige haben wohl das Konzept von W10 noch nicht verstanden es wird nie fertig sein und das ist auch kein Update ala Servicepack sondern ein Upgrade auf eine neue version
 
@CARL1992: mit "es wird nie fertig sein" kann man dir nur recht geben. ^^
 
@Jas0nK: Du musst dich ja tierisch auf 2020 freuen?! Dann ist ja dein Windows 7 endlich fertig. Oder wie funktioniert deine Logik?
 
@Jas0nK: nenne mir schnell ein fertiges os ..
 
ZITAT: "Verbesserungen und Korrekturen für PC
Das zuvor tägliche Benachrichtigungs-Pop-up mit dem Hinweis, dass die Windows-Testversion am 2016.07.15 abläuft, ist abgeschaltet."

mhhhh seitdem ich diese build drauf bekommen habe kommt diese Meldung erst, gibts einen workaround gegen diese Meldung?
 
Ich bekomme die Build gar nicht erst installiert. Bleibt bei einem grauen leicht flackernden Bildschirm hängen. Die Build davor ging ohne Probleme.
---
Im dritten Anlauf hat es jetzt endlich geklappt. Keine Ahnung, was davor schief gelaufen war.
 
Wunsch...
Beim "Seitenweisen Scrollen per Mausrad" wird bei allen Browsern berücksichtigt, wenn Text durch Werbebanner überdeckt ist, so daß dann weniger gescrollt wird.
Alternative: Beim "Seitenweisen Scrollen" läßt sich optional einstellen: "Eine Seite ./. 3 Zeilen"
 
Last euch weiter ausschnüffeln,abzocken und mit Viren und Trojaner bombardieren.

-- Linux, und sonst gar nichts --
 
@Eily: Bist du sowas Ähnliches wie das Äquivalent zum Flitzer bei Fußballübertragungen? Dann hattest du jetzt deinen Auftritt, Bravo! ^^
 
Das zuvor tägliche Benachrichtigungs-Pop-up mit dem Hinweis, dass die Windows-Testversion am 2016.07.15 abläuft, ist abgeschaltet.

Merkwürdig, das hab ich nie gehabt!!
 
@didi58: ich auch nicht, bis ich die aktuelle version aufgespielt hatte jetzt kommts :P
 
Also eine lange Liste an Verbesserungen bzw. Korrekturen kann ich nicht entdecken.

Klingt auch komisch: Die Akkulaufzeit für ältere Geräte wie das Lumia 830, 930 und 1520 wurde verbessert.
Sind damit wirklich nur die 3 Devices gemeint?
 
@Romed: Sehr wahrscheinlich.
Ich hingegen komme gar nicht mehr aus der Insider Preview raus!
Ich kann nur für max 7 Tage pausieren, dann muss ich fortsetzen um dann wieder für max 7 Tage pausieren zu können... wer denkt sich so einen §%$§$%$ aus!?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum