Petition fordert Pokémon GO for Windows 10 und Windows 10 Mobile

Der Hype rund um Pokémon GO betrifft derzeit die beiden mobilen Betriebssysteme iOS und Android. Das mobile Spiel hat Deutschland und Europa offiziell aber noch gar nicht erreicht, dennoch spielen es schon viele unter anderem per Installation ... mehr... App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs App, Nintendo, Pokemon Go, Pokemon, Niantic Labs

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So ein spiel wäre wahrscheinlich der überkracher auf Windows Mobile. Das gute Spiele auf der Mobilen Windows-Plattform, trotz geringer Verbreitung, gleich hohe Einnahmen generieren kann wie die IOS und Android-Versionen, hat bereits Royal Revolt 2 gezeigt.

Warum es dennoch vielleicht nie für Windows rauskommt muss mir mal jemand erklären.
 
@MOSkorpion: weil Nintendo Microsoft nicht mag
 
@Opilol: dich mag auch keiner und trotzdem findet man dich überall xD

Ich mag Windows Phone und finde es schade dass es nicht mehr Käufer findet. Es ist einfach mal was anderes und das fand ich erfrischend. Leider kommen zu wenige Geräte raus.
 
@Opilol: Und das ist gut so (=
 
@MOSkorpion: NIA hat schon Ingress nie für WP oder WM veröffentlicht...
 
@fabian86: Kein Argument. Nur weil sie vorher ein anderes Spiel nicht dafür veröffentlicht haben.
Das beste Beispiel ist doch Facebook, die sich immer geweigert haben, eine eigene Windows Mobile/Phone App heraus zu bringen.
Und dank Windows 10 (Mobile) und UWP und der Möglichkeit zum iOS Port, haben sie es nun doch getan!
 
@Scaver: Ist eventuell einfacher durch Portierungstools eine App bereitzustellen als komplett neuentwickeln für diejenige Plattform. Ich kenn mich da nicht aus, jedoch würde ich das mal so spekulieren.
Ebenfalls heißt es zwar dass Windows 10 auf 81 mio Smartphones installiert sei, jedoch, wie viele von diesen spielen tatsächlich mit den Smartphones? Wie viele sind einfach reine Firmenhandys, auf denen möglicherweise sogar Installationen von firmenfremden Apps einfach untersagt ist?
In Foren heißt es zwar immer, ja wir wollen alle diese oder jene App, jedoch stellen Foren keine repräsentative Zahl dar, da es nur sehr wenige von sehr vielen sind, die sich zu Wort melden und möglicherweise ein verzerrtes Meinungsbild widerspiegeln, das beim Durchschnitt eventuell komplett anders sein könnte.
 
@bmngoc: "Ebenfalls heißt es zwar dass Windows 10 auf 81 mio Smartphones installiert sei, jedoch, wie viele von diesen spielen tatsächlich mit den Smartphones?"

Ich glaube nicht, das sich diese Zahl auf Smartphones beschränkt, das dürften deutlich weniger sein.
 
@fabian86: Da gebe ich dir recht. Leider einer der einzigsten Probleme von WP. Nur wegen Ingress und Heroes Charge habe ich auch einen Androiden neben WP. Daher liegt mein WP meisst in der Ecke. Bin mir sicher, das WP das Game n nicht bekommt. Was ist überhaupt mit Endgame ? Wollte NIA doch auch nen Game raus bringen .
 
@DarkAngel2002: Stimmt davon habe ich nie wieder etwas gehört...
 
@MOSkorpion: Allerdings zählen bei Royal Revolt 2 auch die Desktop-PCs mit rein. Für die macht Pokemon GO absolut keinen Sinn und Windows Mobile alleine wird sicherlich nicht in die Umsatzzahlen von Android oder gar iOS kommen.
 
@ger_brian: Es gibt ja nicht nur Windows Mobile und Desktop-PCs. Es spricht doch nichts dagegen mit nem Tablet zu zocken.
 
@Tobi174: Soweit ich weiß werden Tablets auch auf iOS nicht unterstützt. Ich bezweifle, dass man dann extra für Windows eine Ausnahme macht, da wird die iPad Unterstützung deutlich früher passieren.
 
@ger_brian: Oh, das wusste ich nicht. Wie dumm ist das denn?! Warum schreibt denn der Hersteller vor, auf welcher Geräteklasse man sein Spiel spielt?!? Sowas sollte verboten sein.
 
@Tobi174: Warum sollte das verboten werden? Es ist das gute Recht des Softwareherstellers, festzulegen, worauf die Software abgespielt werden kann, solange das vor dem Kauf klar ersichtlich ist. Und Nintendo sagt eben nur Smartphones mit Android und iOS.
 
@ger_brian: Gerade deswegen, weil es ihr Recht ist, sollte es verboten werden. Eine Beschränkung auf bestimmte Betriebssystem ist ja technisch nachvollziehbar, eine Beschränkung auf bestimmte Geräteklassen ist rein willkürlich und vor allem diskriminierend.
 
@Tobi174: Nein, ist es nicht. Andere Gerätegrößen benötigen Aufwand in der UI-Entwicklung (weil natives Interfacescaling bei so großen Unterschieden einfach scheiße aussieht). Dazu kann man niemanden verpflichten.
 
@Tobi174: Viele Tablets haben ja nichtmal GPS. Ich kann mir vorstellen, falls es generell für Tablets auch freigegeben wird, dann beschweren sich wieder diejenigen, die kein GPS haben und wollen, dass es dann komplett GPS-unabhängi ist und das heißt für den Hersteller wieder, er muss erneut abändern, ansonsten fällt die Resonanz von eben diesen schlecht aus.
 
@ger_brian: Beschäftige dich mal ein wenig mit App-Entwicklung, dann merkst du, dass das keinen Sinn ergibt. Das Interface skaliert doch eh schon, weil auch Smartphones unterschiedliche Auflösungen haben. Es gibt durchaus Smarphones, die die gleiche und sogar höhere Auflösungen haben als manche Tablets.
 
@bmngoc: Eine Beschränkung auf GPS ist sinnvoll. Denk mal drüber nach: auf einem Smartphone ohne GPS wird es nicht funktionieren, auf einem Tablet mit GPS könnte es wunderbar funktionieren.
 
@Tobi174: Ja, aber nicht die selbe reale Auflösung, mit der das OS arbeitet, sonst wären Objekte gleich groß. Auf einem Tablet Display ist physisch mehr Platz vorhanden, welcher, um eine hohe App Qualität zu bieten, gefüllt werden sollte. Das ist eben nicht immer automatisch gut machbar. Wenn man das alles automatisch skalieren lässt, bekommt man die App Qualität, die man öfter auf Android Tablets antrifft. Blown-up phone apps.
 
@ger_brian: "Ja, aber nicht die selbe reale Auflösung" Du drückst dich sehr unklar aus. Bist du sicher, dass du die Begriffe richtig verstanden hast? Eine Auflösung ist z.B. 1920x1080. Ob das jetzt ein Tablet oder ein Smartphone ist, ist egal. Wenn du von "realer Auflösung" sprichst, heißt das dann, du gehst davon aus, dass die interne Renderauflösung von der Displayauflösung abweicht, oder was willst du damit ausdrücken?
"Wenn man das alles automatisch skalieren lässt, bekommt man die App Qualität, die man öfter auf Android Tablets antrifft. Blown-up phone apps."
Nein, du verstehst es nicht. Die Skalierung gibt es ja schon. Es gibt doch Smartphones mit z.B. 720p, 1080p oder 1440p. Genauso ist es bei Tablets, da gibt es auch z.B. 720p, 1080p oder 1440p.
 
@Tobi174: Hast du schonmal was von Skalierung gehört? Ein 5" Bildschirm auf einem Smartphone stellt den gleichen Inhalt da, egal ob es eine 720p, 1080p oder 4k Auflösung ist. Der Inhalt wird lediglich schärfer, je höher die DPI des Bildschirms ist.

Auf einem Tablet hast du aber grundsätzlich schonmal mehr Inhalt als auf einem Smartphone, unabhängig von der Auflösung in Smartphone oder Tablet (und ein anderes Seitenverhältnis, was es zusätzlich verkompliziert). Damit eine App auf einem Tablet gut aussieht und sinnvoll den vorhandenen Platz nutzt, ist praktisch immer zusätzliche Arbeit an der UI nötig. Erkundige dich am besten mal bei App-Entwicklern ;)
 
@ger_brian: Skalierung ist was anderes. Aber schön, dass du einsiehst, dass es egal ist, welche Auflösung das Display hat. Genau so ist es auch auf einem Tablet. Teste doch einfach mal. Nimm ein Smartphone und ein Tablet mit der gleichen Auflösung. Mach je ein Screenshot und vergleich die dann. Du wirst feststellen, dass die Screenshots gleich sind. Da wird nichts skaliert. Skalieren ist, wenn du z.B. nur ne Konsole hast, und die kein FHD schafft. Die rechnet dann in einer niedrigeren Auflösung und skaliert das zur Ausgabe dann hoch. Das sieht natürlich scheiße aus, ist aber was ganz anderes, als wovon wir hier reden.

Hast du mal überlegt, welche Konsequenzen das hätte, wenn der Blödsinn, den du da schreibst. wirklich wahr wäre? Beispielsweise "Auf einem Tablet hast du aber grundsätzlich schonmal mehr Inhalt als auf einem Smartphone" würde bedeuten, dass du bei nem Smartpone mit FHD nen kleineres FOV als mit nem FHD Tablet hättest. Also z.B. mit dem Smartphone siehst du ein Bild mit nem Winkel von 90° und mit dem Tablet 120°. Das ist ja offensichtlich nicht so. Du hättest dann ja voll den Vorteil gegenüber deinen Mitspielern.

"Erkundige dich am besten mal bei App-Entwicklern"
Mach das mal lieber selbst. Ich hab bestimmt schon mehr Apps geschrieben als du. lol
 
@MOSkorpion: Bei Monument Valley liegen die Einnahmen durch Windows-User allerdings nur bei 1%.
Da kann man schon verstehen, wenn man sich eine Windows-Mobile Version spart.
 
Auch wenns kindisch klingt. Wer nicht hören mag, muss fühlen! Immer und immer wieder wurde als Grund für die geringe Verbreitung von Windows 10 die wenigen Apps genannt. Dafür hat man dann immer wieder ordentlich Minus kassiert für solche Aussagen und hat als Antwort bekommen, es gibt doch alles.
Mir ist schon klar, dass Microsoft da nur wenig dafür kann, aber dennoch ist das nun mal Fakt.
Wer also Win10 bewusst nutzt, muss halt mit diesem Nachteil leben und das endlich mal akzeptieren!
 
@FatEric: Akzeptanz heißt nicht dass man resigniert oder alles als gegeben sieht, man kann versuchen gewisse dinge zu ändern und genau das versucht die Petition.
 
@0711: Da gebe ich dir zwar recht und sie dürfen das auch gerne versuchen, dennoch zeigt es einfach, dass Win10 User durchaus gerne Apps nutzen würden, wenn diese denn auch da wären. Nur hieß es hier gerade auf Winfuture in den Kommentaren immer, dass dieses Argument der wenigen Apps nicht zieht, denn es würde ja überhaupt nichts fehlen. Offensichtlich fehlt doch so einiges, es ist ja nicht nur dieses Spiel.
 
@FatEric: Dann hast Du das Argument nicht richtig verstanden. Das Argument zieht nicht, weil in der Regel das normale und alltägliche (und dazu gehört so ein besonderes Game nun mal nicht) vorhanden ist oder es Alternativen gibt, mit nur ganz ganz wenigen Ausnahmen.

Btw. es gibt auch Android Apps, die es nicht auf iOS gibt und umgekehrt ;)

Es fehlt also immer irgendwo irgendetwas. Die Frage ist immer nur, wie vielen Leuten fehlt es und wie viele sind bereit, daran etwas zu ändern. Mein re:3 zeigt ja, was möglich ist.
 
@Scaver: Und genau solche Texte wie deiner einer ist, meine ich ^^ Es darf jeder seine Meinung haben und natürlich darf jeder mit Win10 mobile zufrieden sein.
Ich habe damals einem Freund abgeraten, ein Win10 mobile zu kaufen, mit genau diesem Argument. Er hat es sich trotzdem gekauft. Inzwischen versteht er, was ich gemeint habe und er wurschtel sich halt so durch.
Für mich wäre das nichts. Das habe ich schon damals gemerkt, als ich ein Win7.5 Gerät getestet habe. Nach wenigen wochen hab ich es entnervt nicht mehr genutzt, weil selbst Whatsapp ne Katastrophe war.
 
@FatEric: Windows Phone 7.5 kannst Du nicht mit Windows 10 Mobile vergleichen. Denn für die damalige Zeit gebe ich dir ohne wenn und aber Recht. Aber nicht mehr jetzt bei Windows 10.

Ich bezweifle dass Du mir eine App nenne kannst, die Du unbedingt brauchst(!), die es unter Windows 10 oder Alternativen nicht gibt.
Denn das konnte bisher keiner... ausgenommen: Snapchat. Aber man braucht Snapchat nicht, man möchte es höchstens haben und das zählt in meinen Augen sowieso nicht.
 
@Scaver: Ja, welche Apps braucht man überhaupt? Einen Browser, einen SMS client, einen Email Client und eine Mail-App. Alles andere kannst du unter "nice to have" abstempeln. Aber so überzeugst du keine User. Fakt ist, viele bekannte und beliebte Apps gibt es nicht unter WP.

EDIT: Und selbst wenn es Apps gibt sind diese im Funktionsumfang oftmals nicht gleichwertig zu iOS/Android.
 
@Scaver: teamhaven, yamaha avr app, sony tv app um zb unterwegs auf ahmen zu programmieren, playstation, Soll ich weiter machen?

Nur mal,was täglich genutzt wird

Allein ersteres hat sogar die firma mkt über 100 geräten zum umschwenken gebracht
 
@Scaver: Wobei Snapchat wohl kommen soll bzw. es auch da eine Alternative gibt, anders herum habe ich unter Win10 auch Apps die es unter Android nicht gibt bzw, dort schlechter umgesetzt sind.
 
@Razor2049: "was täglich genutzt wird" von dir.
 
@PakebuschR: richtig das war die frage""
 
@PakebuschR: echt? Die würd ich gerne sehen,selbst office läuft auf beiden anderen besser als im hauseigenen system
 
@PakebuschR: Es gibt keine zuverlässige Quelle, dass Snapchat kommt. Lediglich eine Aussage eines spanischen Suppports, welcher ungefähr der letzte in der Firmenhierarchie ist, der derartige geheime Infos erfährt.

Und nein, es gibt keine Snapchat alternative, bei der keine Gefahr besteht. Snapchat unterstützt keine Third Party Clients und geht aktiv gegen deren Verwendung vor.
 
@Razor2049: Hab gestern erst wieder kurz mit Android rumgespielt bzw. entmüllt (Bloatware), was mir spontan auffiel: MSN Wetter ist mit großem Werbebanner versehen, Tanken EINFACH Zeigt nur eine Spritsorte an und was an Office besser sein soll weiß ich jetzt nicht.
 
@Scaver: "Ich bezweifle dass Du mir eine App nenne kannst, die Du unbedingt brauchst(!), die es unter Windows 10 oder Alternativen nicht gibt."

Hört doch bitte auf mit solchen Aussagen. Ich behaupte einfach mal unbedingt brauchen tut man nur die Anruf Funktion, falls man mal unbedingt erreichbar sein muss oder für Notrufe, aber darum gehts ja auch nicht.

Ich bin auch zufrieden mit WM10 und nutze es gerne, trotzdem hätte ich die ein oder andere App gerne wie Dive SSI, Peak Hunter, die Suunto App, das ein oder andere Game (Pokemon GO) und diverse Steuerungsapps für andere Geräte, auch wenn ich ohne sein kann. Es macht einem doch einiges einfacher.
 
@ger_brian: Bisher läuft die Alternative jedoch, ob sich das mit Snapchat als war herausstellt müssen wir abwarten, da hast du recht, soll aber schon irgendwo in einem Video kurz zusehen gewesen sein.
 
@PakebuschR: Hoffentlich wirst du nicht gebannt! Das mit dem Video ist mir neu. Hast du dazu eine Quelle?
 
@ger_brian: Nutze ich garnicht, https://www.youtube.com/watch?v=Q4gwKfuAdjc

naja OK, die Echtheit ist wohl auch anzuzweifeln... (hab es auch erst eben gefunden)
 
@PakebuschR: Bei Snapchat glaube ich leider erst daran, wenn ch es sehe.
 
@FatEric: Naja grundsätzlich muss sich das ja nicht widersprechen...mich persönlich zum Beispiel interessiert es nicht ob dieses Pokemon nun auf Windows verfügbar ist oder nicht (auch ist mir derartiges von Nutzern nicht zu Ohren gekommen denen ich ein Windows mobile gerät empfohlen habe) und es ist nun mal so dass die App Nutzung statistisch nicht sehr breit ist (habs grad nicht im kopf wie viel apps tatsächlich aktiv genutzt werden, es war im schnitt jedenfalls eine einstellige zahl) und das was die allermeisten machen, social media, Kommunikation, Fotos u.ä. geht eigentlich problemlos auf jeder Plattform...deshalb sehe ich auch dass, das app Argument gar nicht so bedeutend ist wie oft getan wird

Ändert aber auch nichts daran dass manche zielgruppen (hier zum Beispiel tippe ich mal auf die jüngere Generation die gerne zockt) eben andere ansprüche haben und um auch für jene eine attraktive(re) Plattform darzustellen bin auch ich führsprecher einer solche Petition - andererseits unterschreib ich nicht da mir dieser ganze petitionsquatsch auf den senkel geht.
 
@FatEric: Grundsätzlich gibt es ja für Windows 10 deutlich mehr Software, als für alle anderen Systeme zusammen. Meinst du vielleicht nicht Windows 10, sondern Windows 10 Mobile?
 
@Tobi174: Wenngleich es inhaltlich korrekt ist, was du sagst, so muss man doch schon feststellen, dass es auch eindeutig ist, was @FatEric meint. Und insbesondere weil Win10 als "Windows für alle Plattformen" angekündigt wurde und beworben wird, könnte man hier auf solche Spitzfindigkeiten verzichten... ;-)
 
@RebelSoldier: "dass es auch eindeutig ist, was @FatEric meint" Nein, definitiv nicht. Er meint etwas anderes, als was er schreibt. Das ist keinesfalls eindeutig.
"könnte man hier auf solche Spitzfindigkeiten verzichten" Das wäre ziemlich blöd, auf die Möglichkeit zu differenzieren zu verzichten. Denk mal drüber nach. Seine Aussage war ja definitiv falsch, soweit stimmst du mir ja zu. Durch die Unterscheidung zwischen W10 und W10M kann man seine falsche Aussage leicht korrigieren. Wenn du aber auf diese Spitzfindigkeit verzichtest, dann bleibt seine Aussage einfach nur falsch.
 
@Tobi174: Nein. Er schreibt Windows 10. Spricht im gleichen Atemzug von Apps und kritisiert das, was bei W10M schon von Anfang an kritisiert wurde: Fehlende / zu wenige App-Auswahl. Und das unter einem Artikel, bei dem es um eine App für W10M geht.

Und da, wie gesagt, W10 als "ein Windows, alle Plattformen" vermarktet wird, macht diese Unterscheidung noch weniger Sinn.

Also ich bleibe dabei: Es ist ziemlich klar, was er meinte. ;)
 
@RebelSoldier: "Spricht im gleichen Atemzug von Apps" Apps gibt es sowohl bei W10, als auch bei W10M
"und kritisiert das, was bei W10M schon von Anfang an kritisiert wurde:"
er spricht _nicht_ von W10M
"Und das unter einem Artikel, bei dem es um eine App für W10M geht."
Das ist Blödsinn. Lies mal die Überschrift: "Petition fordert Pokémon GO for Windows 10 und Windows 10 Mobile" Es geht also sowohl um W10, als auch um W10M!
"Und da, wie gesagt, W10 als "ein Windows, alle Plattformen" vermarktet wird, macht diese Unterscheidung noch weniger Sinn."
Dass diese Unterscheidung Sinn ergibt (Keinesfalls "Sinn macht"! Das darfst du nicht schreiben.) hab ich dir ja schon erklärt. Seine Aussage wäre sonst ja einfach nur falsch und ohne diese Unterscheidung könnte man sie auch nicht so treffen, wie er es meint.
"Also ich bleibe dabei: Es ist ziemlich klar, was er meinte. ;)"
Nein, du bleibst nicht dabei. Du könntest nur dabei bleiben, wenn du das vorhin auch schon gesagt hättest. Eben war deine Aussage eine ganz andere! Zuerst meintest du, seine Aussage sei "eindeutig", jetzt sagst du, dass sie nur noch "ziemlich klar" ist. Damit gibst du mir also recht und sagst, dass deine ursprüngliche Aussage falsch war. Ok, dann sind wir uns ja in dem Punkt einig.
 
@FatEric: Ja, man kann einfach alles hinnehmen, oder es ändern!
Was haben wir in letzter Zeit erreicht? Facebook ist da. Die Bahn kommt auch noch, genauso wie Unitymedia. WhatsApp steht den iOS und Android Versionen auch kaum noch in etwas nach.
Und mein persönlich größter Erfolg, da ich da einer der größten Aktivisten war: die W10M App für Steam.

Valve hat klipp und klar gesagt, das es keine Windows Phone App geben wird. Und doch haben wir sie jetzt und sie steht.
Wir waren laut im Forum, wir haben uns gegen Drittanbieter Apps aufgelehnt und wir haben ebenfalls eine Petition am laufen gehabt. Und wir hatten einen 100%igen Erfolg in einer relativ kurzen Zeit, denn so schnell hätte niemand damit gerechnet.

Und ich bin relativ zuversichtlich, dass Amazon und PayPal auch zurück kehren werden.
 
@Scaver: Selbst eine Snapchat App ist im Gerüchtetopf. Und wie der GF von denen Tickt, ist das ein Wunder. Das Problem ist ganz einfach das in der EU, Brasilien usw. immer mit dem geringen Marktanteil der USA geworben wird. Ähh kaum Marktanteil, hat keiner, machen wir keine App für. In GER waren wir mal bei 10% in Italien, GB usw. noch deutlich höher. Auch in den Osteuropäischen Ländern gab es einen sehr hohen Marktanteil. Gründe für das Scheitern sind Manigfaltig.
Aber wir schauen ja immer auf die USA was Technik anbelangt. Aber mit Windows 10 und den UWP's wird es halt schwieriger gegen Windows Mobile zu argumentieren. Da diese eh auf PC Xbox oder Smartphone laufen können.
 
@robs80: Ja, aber mehr als ein Gerücht ist das von Snapchat nicht. Viel zu viele die es mit als erstes wissen müssten haben es dementiert und an eine große Verschwörung denke ich nicht.
Der Marktanteil ist immer noch über 10% in der EU und an die 15% in vereinzelten Ländern.

Das Problem ist, das kostenlose Upgrade auf W10M. Viele Analysieren nämlich den Marktanteil nur nach Verkaufszahlen (was kaufmännisch und statistisch absoluter Blödsinn ist und das sag ich als Kaufmann) und nicht nach der tatsächlichen Nutzung. Die Nutzung ist höher als Anfang des Jahres, die Verkaufszahlen sind hingegen bei unter 1%, da nun mal kaum jemand ein neues Gerät kaufen muss, da die meisten ja das kostenlose Upgrade bekommen haben.

Und Du hast Recht, es wird wenn dann immer Global geschaut oder in die USA.
 
@Scaver: Quellen zu deinen Zahlen?
Ich verstehe nicht ganz wie in einem immer noch wachsenden Markt ein Anbieter mir zurückgeheheden Verkaufs Anteil eine höhere Nutzung erreichen soll.
 
@Orka: Quellen und Zahlen findet man mit der Suchfunktion von Winfuture. Fast Monatlich werden die hier gepostet.
 
@Orka: http://www.kantarworldpanel.com/global/smartphone-os-market-share/

Die Zahlen von Scaver stimmen damit allerdings nicht wirklich überein...
 
@robs80: So, dann zeig doch mal eine Quelle, die belegt, das Windows Phone in der EU Mitte 2016 bei über 10% Marktanteil ist.

Und auch, dass die meisten Smartphones schon auf WP10 aktualisiert sind.
 
@robs80: Ist mir bekannt, nur haben die und alle anderen aktuellen Zahlen nichts mit denen von Scaver gemeinsam, außer dem einen Prozent.
Deswegen wüßte ich gern die Quelle. Andernfalls würde ich das in die Rubrik Wunschdenken einordnen
 
@Orka: Weil es einfach Logisch ist, dass Verkaufszahlen nicht gleich Marktanteil ist.
 
@ger_brian: Wer die Vergangenheitsform nicht beherrscht... Da steht "es waren" und "gab"... und das war letztes Frühjahr.
Wo habe ich was von "meisten Smartphones auf WP10 aktualisiert" geschrieben? Mal davon abgesehen, das es WP10 gar nicht gibt. Heißt jetzt wie vor 10 Jahren Mobile.
 
@Scaver: erst mal glückwunsch dazu und das meine ich echt ernst. Man muss das Betriebssystem schon wirklich sehr mögen, wenn man da so viel Energie rein steckt. Für mich wäre es eben trotzdem nichts. Die Amazon App würde mir zum Beispiel ziemlich ab gehen, nicht nur die shopping app. Klar gibts als alternative die Webseite... aber das ist halt wieder ein etwas schlechterer Kompromiss. Amazon Video und Music gehen dann denke ich bisher noch gar nicht? Würde mir auch fehlen.
 
@FatEric: Richtig, bei Amazon Prime hat man aktuell Pech, das stimmt.
Da muss ich dir Recht geben, da gibt es aktuell keinen Weg. Aber ich denke, die Amazon App wird zurück kommen. Die Angaben dazu kann man nicht anders interpretieren.

Bei Amazon und PayPal tippe ich nun auf einen iOS Port, wie es auch Facebook gemacht und damit den Markt gezeigt hat, wie relativ einfach und schnell das geht.

Nur noch mal um klar zu stellen. Es gibt definitiv weniger Apps als unter iOS und Android. Aber man sollte schon überlegen, ob man das auch alles wirklich braucht.
Ich vermisse keine der Apps, die ich nach dem Wechsel nicht mehr hatte. Denn das war nur Müll den man mehr aus Spielerei hatte und nie wirklich gebraucht und kaum genutzt hat.
 
@Scaver: und obwohl diese ganzen Basics fehlen bzw nur angekündigt sind wird hier behauptet es gäbe alles was man braucht?! Da hat sich ja seit WP 7.5 überhaupt nichts geändert. Alleine schon die Tatsache, das User Anbietern hinterherlaufen müssen um bestimmte Apps zu bekommen.. Aber egal wie viele Petitionen ihr stellt, WM (und auch Android) Apps werden niemals die Qualität von iOS Apps erreichen. Einfach schon weil es sich finanziell nicht lohnt für WP so ein Spiel wie Ocean Horns zu entwickeln.
 
@overachiever: Wo handelt es sich da bitte um Basics? Basics sind Dinge, ohne die es gar nicht geht, weil sie im Grunde jeder Nutzt. Das wäre für mich z.b. WhatsApp.

Facebook und Bahn gibt es funktionierende Alternativen. Jetzt kommen die Apps lediglich vom eigentlichen Anbieter selber.

Amazon und PayPal waren ja vorhanden. Allerdings mehr schlecht als Recht. Allerdings sind die Webseiten eine gute Alternative (erst mal ausprobieren, bevor man meckert).
Gut, je 1 Funktion (Musik/Video bei Amazon und Mit dem Hany bezahlen bei Paypal) sind da nicht möglich. Aber genau deswegen scheinen diese ja nun die alte Schrott App offline genommen zu haben und mit einer neuen App zurück zu kommen. Und die Meldungen in den Apps kann man einfach nicht anders deuten.

Deine letzte aussage zeigt, wie Du keine Ahnung hast. Mit Xamarin z.b. kann man eine App entwickeln und gleichzeitig für iOs, Android, Windows 10 Mobile, Windows 10 Desktop und Windows 10 XBox heraus bringen, ohne weiteren Aufwand!

Und im Endeffekt kann man JEDE iOS App qualitativ hochwertig zu W10M (es gibt kein WP mehr!) portieren. Der Aufwand des Ports ist minimal und die Einnahmen garantiert. Denn WM User rennen den Entwicklern die Bude ein, wenn sie was gescheites bringen und sind auch bereit, ein höheren Preis als bei iOS und Android zu bezahlen!

Außerdem sind Spiele Nice to Have und sicher KEIN Must Have und schon gar keine Basics!
 
@Scaver: Das Problem ist, das heute keiner mehr auf die Webseiten geht. Die Informationen müssen in einer App kanalisiert werden. Mittlerweile hat jeder Dödel eine eigene App. Mein Nachbar eine, womit man bei Ihm klingeln kann... Warum? Damit man nicht anrufen muss? Andere Beispiel hier ist z.B. Rossmann, Ne App für Android und IOS, aber Windows 10 außen vor. Für was benötigt man die App? Richtig Werbung und Gutscheine. Die Gutscheine kann man nur einmal verwenden. Geht man auf die Webseite und druck sich die aus...

Die Britische Regierung hatte mal Apps nur für Android und iOS rausgebracht. Da hatte WP einen Marktanteil von 15%. Es gab eine Klage und die mussten das auch für WO veröffentlichen. Begründung. a) Diskriminierung und b) auch die sind Steuerzahler.

Aber ich sehe das alles gelassener. Mit steigendem Marktanteil von Windows 10 und der Erkenntnis das es Windows 11 nicht geben wird, kommen auch irgendwann die WM10 Apps.
 
Von 2000 auf 14000 Unterstützer in 2 Tagen ist echt gut. Hab mich vorgestern schon eingetragen.
Mal sehen, ob Nintendo sich den Markt entgehen lässt, wäre dumm.
 
"Reger zulauf" -> innerhalb von 10 Monaten(!) 14000 "Unterschriften" nennt sich reger Zulauf? Naja...
 
@0711: Seitdem die App auch außerhalb des US regierungsbereiches erschienen ist.
 
@0711: Gestern 6000, vorgestern 2000. ;)
 
Kann mir irgendwer erklären, was der Reiz an diesem Kram sein soll? Ich hab schon einige mal so ne Ingress-Truppe hier durch die Stadt eiern sehen, und ja, ich fand es amüsant, aber auch nur, weil ich mich köstlich über diese smartphoneverliebten Nerds kaputtlachen konnte, die sich da auch noch freiwillig öffentlich zum Affen gemacht haben. Wenn man das ganze jetzt irgendwie mit bunten Comicfigürchen umsetzt, wieso sollte jemand (bzw. so viele) darauf so scharf sein?
 
@DON666: Frag mich welche die grösseren nerds sind,die was rumlaufen Pokemon sammeln oder doch leute die solche sinnlosen petitionen unterschreiben^^ Nintendo ist da knallhart und unter 1 mio brauchen sie die Petition nichtmal abschicken.
 
@DON666: Ich find es eher Amüsant, dass Du dich über die Hobbys anderer Leute amüsierst. Und mit Nerds hat das nichts zu tun! Schau dir doch an, um welches Game es geht. Und dann stell dir vor, das so realitätsnah wie möglich zu spielen. Es mag ja sein, dass Du Pokemon nicht magst, aber für einen Fan wäre das vergleichbar wie beim Fußball... nicht nur schauen, sondern auch draußen auf dem Rasen selber mal spielen!

Und zum Affen macht sich da niemand. Wer das so sieht, hat echt was an der Birne.

Und Du siehst ja, wie viele das Spiel schon spielen, wie viele darauf warten (Andoid und iOS) und wie viele darum kämpfen, dass es kommt. Da bist du mit deiner Ansicht eher alleine als umgekehrt!
 
@Scaver: Mag ja sein, ich darf das aber trotzdem irgendwie schräg finden, oder?

@Ultraviolet: Irgendwelche "Marktanteile" oder so ein Stuß interessieren mich nicht, darüber hatte ich ja auch nichts geschrieben.
 
@DON666: Dieses AR wird sich nicht durchsetzen, genauso wie VR und dieses Internetz das im moment alle so toll finden wird auch wieder verschwinden.

Ich hoffe du erinnerst dich in ein paar Jahren an deine "alte Denkweise" wenn du im Park mit deinen Kindern zusammen mit eurem Virtuellen Hund spielt (oder sowas in der art).
 
@DON666: Ich laufe draußen jetzt schon so mit meinem Smartphone rum um Geocashing zu betreiben. Ob ich nun Pokemons oder eine Filmdose suche ist doch egal, hauptsache man ist auch mal an der frischen Luft .
 
@Tomarr: Jo, frische Luft ist okay, solange man dabei nicht gegen einen Laternenmast oder vor einen Laster latscht, von wegen "Kopf unten" und so... ;)
 
@DON666: Na ein wenig sollte man seine Sinne schon beisammen haben. Das gillt aber für alles im Leben.
 
Ist das sowas wie Geocaching für Kinder?
 
@New_world_disorder: Och ja und Du hast den Atomphysik Nobelpreis oder wie?
 
@Scaver: Ich habe nicht die geringste Ahnung, worauf Du hinaus willst.
 
@New_world_disorder: Sorry, aber nun hast du dich für jede weitere Diskussion selber intellektuell ins Abseits gestellt.
Hältst du mich und den Rest hier echt für zu doof um auf den Bearbeitet Link zu klicken um zu schauen, was Du vorher geschrieben hast.

Ich rate dir... Versuch es noch mal mit der Grundschule!
 
@Scaver: Warum bezieht man sich in seinem Kommentar auf etwas, was mittels Edit geändert wurde? Durch das Edit habe ich mich bereits vom vorher Geschriebenen distanziert, es ist also quasi gar nicht mehr existent. Dass WF diese Möglichkeit bietet, spielt doch gar keine Rolle. Inwiefern beziehst Du Dich also darauf ?
Du hättest meine Frage auch einfach beantworten können, denn darum habe ich sie gestellt. Um eine persönliche Bewertungsnote durch Dich habe ich nicht gebeten.
 
@New_world_disorder: die ausdrückliche Distanzierung kennt man zu genüge und wie ehrlich das gemeint ist auch...zu einem Fehler stehen sieht auch anders aus.

Insofern, du solltest eine Karriere in der Politik in betracht ziehen
 
Standortsdaten und Kamera? Gute nacht Akku
 
@JacksBauer: Kommt darauf an, welches Smartphone.
 
@DARK-THREAT: Mit nem Windows Telefon hält der Akku :-)
 
wozu auch? windows phone ist doof umgesetzt das wissen alle. man könnte so vieles so viel einfacher machen. gleiche apps bei win phone und desktop sofort hätten die spiele schmieden ein direkten draht zu jedem desktop pc und ohne groß noch irgendwas nachinstallieren zu müssen wie steam etc. aber es könnte durchaus auch sinnvoll sein ein gutes spiel raus zu bringen. es wäre warscheinlich monate lang auf platz 1 der downlods und würde geld generieren. ob das allerdings den aufwand rechnet das umzuschreiben und uaf dem laufenden zu halten weiß ich nicht. naja seis drum ^^ ahja und für GROße windows rechner ist das spiel ja auch nicht gedacht. klar kommt es nich für den pc.... soll ich mit dem draußen rumlaufen oder wie ^^
 
@Tea-Shirt: Doof umgesetzt? Mal angenommen es gäbe alle Apps auch für Windows, dann könnte Android einpacken.

Und die gleiche app auf dem Desktop ist ja schon realität.
 
@MOSkorpion: na das glaub ich kaum. android bietet doch um längen mehr anpassungsmöglichkeiten. für den normal user der keine ahnung hat mag das stimmen aber sicher nicht für leute die ihre geräte ordentlich in die mangel nehmen und kein stein auf dem anderen lassen ... also... sprichwörtlich halt ;D
 
@Tea-Shirt: Ja stimmt Android ist mehr das "Bastel-Betriebssystem". Das war auch mit ein Grund warum ich es nicht wollte. Ich wollte eben nicht mehr wochenlang am Handy rumbasteln bis es meinen Anforderungen genügt, ich wollte ein einfaches, funktionierendes Smartphone das keiner großartigen Pflege bedarf.

(Vorher hatte ich Windows Mobile 5.5 oder sowas wo man wirklich tagelang rumbasteln musste um einen gescheiten Home-Screen zu haben)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles