Final Fantasy 7 ist nun für Android verfügbar, hat aber schweren Bug

Für viele ist Final Fantasy 7 der beste Teil der jüngeren Geschichte der Kult-Rollenspielreihe. Dieser ist seit knapp einem Jahr auch für Smartphones verfügbar, bisher aber nur für iOS-Geräte. Mit der Android-Ausgabe ließ sich Publisher Square Enix ... mehr... Square Enix, final fantasy 7, FF7 Bildquelle: Square Enix Square Enix, final fantasy 7, FF7 Square Enix, final fantasy 7, FF7 Square Enix

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schwerwiegender Bug ist bekannt und es wird trotzdem veröffentlicht. Finde ich schon arg peinlich für den Entwickler.
 
@snaky2k8: wird ja tortzdem gekauft. Also warum nicht.
 
Einfacher ist PS1 Emulator und ISO dann kann man fehlerfrei spielen. Problem gelöst.
Warum nochmal das Spiel für Android kaufen wenn man PS1 Games besitzt? Man kann doch emulieren und kostet nix.
 
@Deafmobil: Dann kaufe es lieber über Steam und erfreue dich einiger schöner hochauflösenden Texturen sowie Filtern anstatt sich den Pixelkrieg der PSI version anzutun. Ausserdem erkennt FF7 jeden USB-Controller was die Sache noch besser macht.
 
@W!npast: wie krieg ich das steamspiel dann auf android? ...darum gehts hier doch....
 
Ich hab vor undenklichen Zeiten schon Chrono Trigger gekauft.
Nach jedem Android Update ging der Kack monatelang nicht, wurde dann irgendwann geupdated und lief dann 3 Wochen später nicht mehr wegen neuem Update.
Ich kann nur jedem raten, grundsätzlich um die Square Spiele auf Android einen riesen Bogen zu machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!