Microsofts Business-App-Store 'AppSource' ist jetzt live - wirklich

Genau vor einer Woche hatte Microsoft mit einem "Live-Test" für den neuen Businesskunden-Store für Lacher gesorgt. Damals hatten Nutzer statt Apps nur Rick Astleys "Never Gonna Give You Up"-Video zu sehen bekommen. Nun gibt es tatsächlich ... mehr... Microsoft, Windows, App Store, AppSource Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows, App Store, AppSource Microsoft, Windows, App Store, AppSource Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Warum verlinkt ihr nicht den deutschen Store? Ist doch nicht so schwer: https://appsource.microsoft.com/de-de/
 
@Dr_Doolittle: Bringt auch keinen Vorteil. Der dynamische Content ist weiterhin in Englisch und die Anwendungen sind die gleichen.
 
@kritisch_user: Bringt den Vorteil das der Store an sich in deutsch ist, das dadurch die Apps nicht eingedeutscht werden ist jetzt nicht wirklich eine Überraschung....
 
ganz schlechtes vorgehen...man hätte viel eher eine Möglichkeit schaffen sollen bestimmte Kategorien im "normalen" store auszublenden, diese stückelung kann doch letztlich nicht zum erfolg führen..."oh gibt's nur im normalen store, das ist ja toll"
 
@0711: Für Otto-Normal-Anwender, also anscheinend dich, ist der Store auch gar nicht gedacht. Und gerade deshalb macht es Sinn, diesen auszulagern und (hoffentlich) komplett zu moderieren, bevor man überall so viel Mist findet wie z. B. in den Android-Stores.
 
@Dr_Doolittle: Ich vermute eher du verstehst nicht wovon ich rede, ich rede davon den normalen store vernünftig administrierbar zu machen anstatt die appquellen noch weiter zu splitten...jetzt kommt man in die Situation dass man 3 stores auf Windows 10 hat
Enterprise
Appsource
Normal
fürs self enablement der Mitarbeiter ist das wirklich grandios (schlecht)

Man hätte appsource auch schlicht als Kategorie in den normalen store werfen können und den normalen eben vernünftig administrierbar zu machen (welche kategorien kann man zugreifen etc) aber so hat man am ende die Situation dass evtl die eine app in appsource ist und die nächsten im normalen store und natürlich die unternehmenseigenen dann im Enterprise store ist
Und da ist es völlig egal ob so viel mist oder jenes im store ist denn am ende hat man im Zweifelsfall 3 quellen -> und das ist mist
Kommentar abgeben Netiquette beachten!