HP Elite X3: Windows 10 Über-Smartphone bekommt einen Stylus

Der US-Computerkonzern Hewlett-Packard bringt mit dem HP Elite X3 in Kürze das vorläufig leistungsstärkste und auch sonst am besten ausgestattete Windows 10 Mobile Smartphone auf den Markt. Jetzt wurde bekannt, dass die Amerikaner sogar einen Stylus ... mehr... Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 Bildquelle: HP Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 Windows 10 Mobile, Hp, Hewlett-Packard, HP Elite x3, Elite X3 HP

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tolles gerät, nur paar monate zu spät. wer kauft sich denn jetzt noch ein windowsphone. der zug ist doch längst abgefahren.
 
@xanax: warum nicht? Das ist doch ein top business Gerät
 
@JasonLA: Weil die allermeisten Business-Smartphones auch privat genutzt werden (und sei es in der Pause oder generell daddelt man auch ja mal während der Arbeit rum) und damit inzwischen leider viele Apps fehlen oder aber deren Funktionalität im Vergleich zu den anderen Plattformen stark hinterher hinkt.
 
@SpiDe1500: Beispiele?
 
@Alexmitter: paypal und gestern erst amazon haben ihre apps zurückgezogen.
 
@xanax: Amazon und PayPal waren aber extrem nutzlos als App. Es ist ja nicht so als ob man das nicht mehr nutzen kann, manche vergessen immer den Internet Explorer ...
 
@xanax: Die haben aber auch Websites die für Mobile-Geräte angepasst sind. Ne App ist da jetzt auch nicht das Killer-Feature.
 
@xanax: Naaa PayPal hat erst vor Kurzem diese App nochmals upgedatet für folgende Meldung. http://mspoweruser.com/wp-content/uploads/2016/07/paypal-e1467384613373.jpg
Wobei sie sich da auch noch nicht Ganz einig zu sein scheinen.

Amazon ist Pure Verwirrung, was da kommt müssen wir sehen.

Und dafür sind neue Hinzugekommen.
Steam hat seine App veröffentlich.
VLC
Roku
Viber
Subway Surfers haben ihre Windows Phone App zur UWP Aktualisiert.
Wells Fargo, irgendeine Bank

SoundCloud hat sich gerade erst zur UWP geäußert, die Deutsche Bahn fragt gerade in ihrem Forum nach Wünschen und vorschlägen für eine W10 App und sogar FCKIGN RTL hat seine RTL NAU oder wie sie jetzt heißt TVNAU App nun Veröffentlicht.
 
@L_M_A_O: *Edge :)
 
@Alexmitter: Tatschlagargument (für mich): Spotify. Auf W10M unbenutzbar, wenn man die Android/iOS Variante kennt.
 
@SpiDe1500: Vor ein paar Tagen erst ist ein größeres Update von Spotify erschienen. Die GUI hat sich verändert und verbessert, das schreckliche Ruckeln von vorher ist auch minimiert. Ich kann über die Spotify-App nicht klagen, außer das noch Spotify-Connect fehlt.
 
@SpiDe1500: Bitte was? Ich kenne beides und Habe die WP version in eigentlich jedem Belangen lieber, bis darauf das sie erst vor einer Woche ein Redesign im iOS Style bekam.
 
@SpiDe1500: Inzwischen kommt die UAP immer besser an, neue Apps erscheinen bzw. sind in der Mache und Entwickler springen wieder auf.
 
@JasonLA: Ja, das Gerät ist toll, das Betriebssystem besser als sein Ruf, aber wer im Ernst: Wer kauft es, wenn alle anderen iPhones oder Android-Geräte haben? Sicher werden sich Menschen finden (hätte ich kein Lumia 950XL würde ich selbst darüber nachdenken), aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es genug Leute sein werden, um eine Kehrtwende bei Windows Mobile zu erzeugen, die wiederum nötig wäre, um auch andere Hersteller zu guten Geräten zu animieren. Meine Prognose ist daher negativ, aber vielleicht täusche ich mich ja.
 
@regulator: vielleicht will MS hier den markt dann wie "damals" mit dem desktop aus dem Business erobern.
durch die Universal Apps werden immer mehr LOB Applikationen auch für die Mobile edition verfügbar.
andererseits kann ich mir nicht vorstellen dass große Unternehmen die Masse ihrer Mitarbeiter mit einem derartigen high-end Gerät ausstatten werden/wollen. Da wäre dann sowas wie das 640/650 deutlichst günstiger :-)
 
@scar1: Keine Firma wird da freiwillig drauf setzen. Nur wenn es Verträge zwischen Firma XY und Microsoft gibt und genug Geld fließt, stellen diese um.
 
@BasedGod: ja, ist anzunehmen, dass dies wohl primär Firmen sind die sowieso viel MS Software einsetzen bzw. auf Microsoftbasis entwickeln.
 
@BasedGod: In unserer Firma werden ausschließlich Windows Phone verteilt, und zwar nicht gerade wenige. Die Leute sind zufrieden.
 
@xanax: Win10 gibt es doch erst seit einem Jahr? Schauen wir mal in 5 oder so wie es dann aussieht - der Markt ist ja recht dynamisch.
 
@xanax: zum Beispiel Ich , Linux Bastelware kann man nicht benutzen geschweige denn das IPhone. Bin Nutzer eines 950 XL vorher Lumia 830 und würde nie wieder ein Android Gerät benutzen wollen .
 
Was hat es für eine Kamera? Besser als die vom Lumia 950? Dann ist es gekauft!
 
@barnetta: Schlechter. 13mp
 
@dicks: Wow. Deine Aussage bezieht sich auf die Megapixelzahl? Fundiert. Hab jetzt noch nicht selbst geguckt, wie die Kamera ist, jedoch aus einer reinen Zahl zu schlussfolgern ist gewagt. Selbst das Nexus 6P oder Galaxy S7 haben jeweils nur 12 Megapixel... Ich dachte die Zeiten, in denen nach einer reinen Zahl geschlussfolgert wird, sind vorbei.
 
@bmngoc: Ich habe den Link leider nicht mehr, aber es ist generell schwer an die Kamera des 950er ranzukommen. Das HP hat seinen Schwerpunkt nicht auf der Kamera, was im Test auch kritisiert wurde. Die Kamera ist gut aber eben nicht die vom 950. Sorry, fundierter habe ich es jetzt auch nicht. :/
 
@Thomas Höllriegl: Ja das hab ich auch nicht kritisiert. Mir ist bekannt, dass Nokia recht gute Sensoren und Linsen verbaut, sodass echt tolle Bilder entstehen. Aber allein durch 13 MP auf eine bessere Kamera gegenüber dem HP zu schließen war meine Kritik.
 
@bmngoc: Ich behaupte sogar dass die 8MP vom Lumia 820 erhebich bessere Bilder liefert als die vom aktuellen iPhone oder auch vom Lumia 950. Irgendwie wirken die Bilder schärfer, und mit Photoshop konnte man aus dem RAW richtig was rausholen. Die 950 kann besser mit schlechtem Licht, da die ISO-Fähigkeiten definitiv verbessert wurden, dafür wirken scharfe kanten immer etwas weichgezeichnet. Lässt sich zwar mit PS auch korrigieren, aber dennoch eher enttäuschend.

Gut dass ich mein Smartphone nur zum "Whiteboard abfotografieren" nutze, und sonst mit ner SLR schieße.
 
@barnetta: Wird sich Zeigen aber vom Datenblatt her schlechter.
Wie gut die in der Praxis sein wird müssen wir bis zum Erscheinen abwarten.
 
Ich war einer der größten Windows Phones seit Stunde 1, wow war das HTc HD7 geil, aber jetzt ist Windows Phone einfach tot.
 
@qsr786: du warst ein Windows Phone? wow, welche Bs Diagonale hattest du denn? ;-)
 
@scar1: Er ist Cortana?
 
@Bautz: ne, anscheinend war er ein Lebendes HTC HD7, das war damals fast ein Phablet mit ganzen 4,5 Zoll
 
@qsr786: Wenn du es mit WP7 toll fandest mit einem Deutlich DEUTLICH beschränkteren App Angebot, was hat sich dann verändert?
 
@Alexmitter: Damals hatte er noch die Hoffnung, die Plattform könnte was werden.
 
@Niccolo Machiavelli: Deswegen wurde er zum Windows Phone?
Ich hatte auch mal zum HTC Dream die Hoffnung aus Android könnte was werden, da hat Google auch noch auf Nett und OSS getan ;)
 
@Alexmitter: Man kann sich auch absichtlich dämlich stellen. Android hat sich doch tatsächlich zu einem breit unterstützten Marktführer für Mobilbetriebssysteme entwickelt. Während Windows Mobile gerade noch so viel Support seitens Microsoft erfährt, sodass sie den Tod des Systems nicht offen zugeben müssen.
 
@Niccolo Machiavelli: Mir ist es klar das du keinen Spaß am Feierabend verstehst.
Und ja, Google hat es natürlich Perfekt gemeistert, doch sind sie immer noch 2009 stehengeblieben. Natürlich haben sie sich weiterentwickelt, ein wenig zumindest, nur haben sie auf dem Selben Wackeligen Fundament weitergemacht wo Microsoft zurecht mit Windows Mobile 6.5 keine Zukunft mehr sah.
Dazu muss ich wohl nichts über den Schlampigen Code sagen der Google einen nach dem Anderen Skandal eingebracht hat.
Vielleicht hat Android auf dem Massenmarkt gesiegt durch Lasche Lizenzierung und Googles Damalige Offenheit. Einen Fortschritt hat es der Menschheit nicht gebracht.

"Während Windows Mobile gerade noch so viel Support seitens Microsoft erfährt, sodass sie den Tod des Systems nicht offen zugeben müssen."
Dazu hätte ich doch gerne eine Detailreichere Aussage.
 
@Niccolo Machiavelli: Man kann aber Android nicht mit Windows Phone Vergleichen.
Androiden gibt es von 50 bis gut 800 Euro Windows 10 Geräte liegen da Deutlichst höher Aktuell gibt es nur die 950 und 950XL.
Die Vielfalt ist bei Android halt höher daher finden sich dort auch mehr Abnehmer.

Windows braucht auch andere Hardware da werden absolutes Minimum ist ja 4GB Speicher 512 MB Ram zur CPU finde ich gerade nichts sollte aber doch ein 2 oder 4 Kerner sein.
Die 950 haben ja 6 Kerne und 3 GB Ram sowie 32 GB Speicher mit 5,2 Zoll das XL dagegen einen 8 Kerner und 5,7 Zoll bei gleichem Rest.
Sind wir ehrlich Sinnvolle Geräte haben eher Soc mit 4 Kernen 1 GB Ram und 16 GB Speicher und bewegen sich im bereich 4 bis 5 Zoll, aber das Treibt den Preis da ist nichts unter 150 Euro zu machen.
Das ist natürlich auch der wenigen Hersteller geschuldet wäre es ein solches wegwerf Produkt wie Androiden, würde man die auch in ähnlicher Vielfalt in Form und Größe bekommen von angefangen bei 50 Euro.

Eigentlich müsste Microsoft mit Surface Phone Neu Anfangen und sagen 3 Zoll; 2 Kerne; 1 GB Ram; 8 GB Speicher; Karten Slot; Wechsel Akku; Typ C USB zum Kampfpreis von 79,95.
Und dann halt Staffeln die Geräte Auswahl übersichtlich halten als nächsten Schritt ein 4 bis 5 Zoll mit 4 Kernen und 2 GB Ram dafür 16 GB Speicher nur das dann Kabelloses Laden dazu kommt für 250 Euro.
Dann könnte man mit den Premium Geräten Ansetzen wie es die Lumia 950er sein sollen aber halt dann Preislich irgendwo 350 bis 400 Euro.
Als Phablet würde ich dann noch ein 6 bis 7,9 Zoll Gerät mit Entsprechenden Specs anbieten für 600 bis 700.
Ob man die Plattform dann so nach vorne bekommt und Interessanter für Spiele und Software Entwickler weiß ich nicht, aber als klare Vorgabe müsste sein nur UWP keine reine Mobile oder Desktop App.
 
@Freddy2712: "Aktuell gibt es nur die 950 und 950XL."
Und was ist mit dem L550 und dem L650?

"UWP keine reine Mobile oder Desktop App."
Eine Windows 10 App ist immer eine UWP App(UAP-> Universal App Platform), egal ob nur für Mobile oder Desktop. Manchmal macht es auch Null Sinn eine Mobile oder eine Desktop-App davon zu veröffentlichen, weil es auf dem Gerät keinen Nutzen hat.

Bei den Display- bzw. Gerätegrößen bin ich deiner Meinung, das iPhone SE zeigt ja dass das Interesse enorm ist. Nur die Preise passen natürlich nicht zu einem Premium Produkt, welches das Surface ist.
 
@L_M_A_O: Die 550 und 650 und andere sind ja noch unter Nokia veröffentlicht die 950 und xl dagegen als Microsoft.
Hab jetzt diese bewusst raus gelassen und nur die direkt als Windows 10 Phone veröffentlichten berücksichtigt.

Die Preise darf man zwar auch nach oben Korrigieren allerdings muss man eventuell auch sagen Premium Qualität zu geringen Preisen bringt eher Marktanteile.
Das Konzept von Apple Funktioniert ja trotz Interesse nicht Android ist durch genau diese Preisstruktur zum Quasi Monopol geworden.
Außerdem sehe ich keinen Widerspruch in Premium Marke und Günstig, man kann ja ein Surface Gerät für unter 100 Euro anbieten mit anständiger Einsteiger Hardware.
Könnte vielleicht den ein oder anderen dazu bringen eines der Teureren Modelle zu holen mit Stärkerer Hardware.
Was ich mir aber wirklich wünschen würde wäre ein Outdoor Gerät nach MilSpec wie Cat die Baut nur mit Windows.
Und ein Premium Modell dann mit 64 bzw. 128 GB weiterhin mit Karten Slot und Wechselakku.
 
@Freddy2712: Kann es sein das du das 540 und 640 mit dem 550 und 650 verwechselst? jedes x50 Gerät kam mit W10M auf dem Markt, keine ausnahmen.
 
@Freddy2712: "Die 550 und 650 und andere sind ja noch unter Nokia veröffentlicht die 950 und xl dagegen als Microsoft."
Nein, da bist du nicht richtig informiert. L550 und L650 kamen sogar nach dem L950(XL) und sind natürlich nur mit Windows 10.(x50er Serie)
 
@Niccolo Machiavelli: Android ist zwar Marktführer. Nachvollziehen kann ich das allerdings nicht. Von allen fünf zu der Zeit existierenden Systemen (BBOS, iOS, WP, Symbian und Android) war letzteres das mit Abstand schlechteste.
 
@Bautz: Das können einige hier nicht nachvollziehen. Und leben deswegen immer noch mit dem Dogma, aus Windows Phone/Mobile könnte noch was werden. Dabei liegt es hier weit außerhalb ihrer der Wahrnehmungssphäre, dass ihre Kellerkind-Kriterien nicht jene sind, die auch der breite Markt an ein Produkt anlegt.
 
@Niccolo Machiavelli: "Kellerkind-Kriterien"
xD Welche sollen das den sein?
 
@Niccolo Machiavelli: Aus window mobile braucht nix werden, es ist schon das beste system. sollte es eingestellt werden, gehe ich wohl zurück auf ein Handy zum Telefonieren. Apple aus prinzip nicht und das Android-Bedienkonzept bin ich zu doof.
 
@L_M_A_O: Ich glaube er meint Menschen wie mich, aber ich lebe Blöderweise unterm Dach, eigentlich währe ich wohl doch lieber ein Keller Kind, zumindest im Sommer ;)
 
@Alexmitter: Was ist denn eigentlich mit den tollen Businessfunktionen von Windows Phone oder Microsoft Edge los? Gibt es da keine Rechtschreibkontrolle?
 
@qmert: Ich habe am PC geschrieben -_-
In Eile.
 
@Alexmitter: Dann bist du wohl 24/7 in Eile.
 
@Niccolo Machiavelli: Ich Arbeite, muss meine Knappe Freizeit auch noch mit vielen Erledigungen verbringen, nur wenn ich Schlafe bin ich nicht in eile, da kann ich aber nicht mit dir schreiben.
 
@qsr786: ps. Wo kann ich dich Kaufen? Hab schon lange Bock auf Wp7 Phablets
 
Präzise Handschrifteingaben über kapazitive Touchscreens. Lol.
 
@pool: Mit der richtigen Technologie dahinter, natürlich. Mein Tablet hat auch Wacom mit drin.
 
@sinni800: Funktioniert auf dem Surface 3 super. Sogar meine Sauklaue wird erkannt.
 
@Bautz: Der Stift des Surface 3 hat ja auch N-Trig-Technik drin und arbeitet somit aktiv. Das was hier von HP gezeigt wird, ist eine sehr unelegante Lösung.
 
@pool: Ups. Ich nehme dafür auch einen rein passiven Stift, der als oberes ende eines Werbegeschenk-Kugelschreibers mitgeliefert wurde. Geht trotzdem.
 
@Bautz: Natürlich geht das. Man kann auch mit einem Radiergummi auf einem resistiven Touchscreen schreiben. Hübsch und fein wird das Ergebnis dann aber definit nicht.
 
@sinni800: Im erwähnten HP-Gerät steckt keine aktive Technologie. Weder von Wacom noch von N-Trig. Schließlich habe ich auch explizit von >>kapazitiver<< Technologie gesprochen.
 
Ich warte darauf, das endlich ein Termin der Verfügbarkeit und natürlich auch Angaben zu den Kosten des Smartphones und dem Zubehör bereitgestellt werden. Ach ja. Ich verwende seit 2001 Geräte mit mobilem Windows und ich gehe davon aus, dass das auch in den nächsten Jahren der Fall sein wird.
 
So, und jetzt noch ne Mini-Version davon mit 4,7" oder weniger und mein Lumia 950 landet in der Ecke.
 
Hallo Zusammen,

das Elite X3 wird ab 01.08. in Deutschland verfügbar sein. Listpreis netto 599 Euro. Für Unternehmneskunden wird es hier dann Projektpreise geben, die das Gerät erschwinglicher machen werden.
 
@ZAZA: Dürfte ich fragen woher du diese Infos hast?
 
@Alexmitter: hab die Info von HP. In Deutschland wid das Elite X3 wie erwähnt im August eingeführt. Alle anderen Länder folgen dann im September/Oktober. Hat mich auch stark gewundert, dass es zunächst in Deutschland released wird.
 
@ZAZA: Vielen Dank für die Rückmeldung, finde ich auch sehr Interessant, hast du konkrete Infos wo das Gerät am ende verkauft wird?
 
@Alexmitter: Verkauft wird es natürlich auf der HP Homepage wahrscheinlich zum Listpreis. Ansonsten kanst du es über diverse Systemhäuser (Bechtle, Computacenter,CANCOM etc....). Denke aber auch das Partner wie z.b. Notebooksbilliger es aufnhemen werden.Findest es schon gelistet im Netz unter der HP Produktnummer Y1M43EA bzw. Y1M44EA.Sorry hatte mit beim Listpeis verschrieben, fängt ab 699 Euro zzgl. MwSt an. Wie gesagt kriegst du es dann definitiv deutlich günstiger. Habe bei HP noch nie gesehen dass ein Businissgerät zum Listpreis verkauft wurde.
 
@ZAZA: Ich danke für die Rückmeldung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles