Juno erreicht Jupiter und meistert Manöver im Orbit des Gasriesen

Nach einer fast fünf Jahre langen Reise hat die Jupiter-Sonde Juno vor einigen Stunden ihr Ziel erreicht: Juno hat das entsprechende Manöver gemeistert und sich im Orbit des größten Planeten unseres Sonnensystems positioniert. mehr... Nasa, Weltraum, Sonde, Jupiter, Juno Bildquelle: NASA Nasa, Weltraum, Sonde, Jupiter, Juno Nasa, Weltraum, Sonde, Jupiter, Juno NASA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Einfach genial, zu was wir heute in der Lage sind. Können eine kleine Sonde Milliarden von Kilometern durchs All schicken und am Ende punktgenau stoppen! Bin sehr gespannt, was für neue Erkenntnisse gewonnen werden.
 
@snaky2k8: schau dir das aurora borealis auf dem jupiter an! es ist blau aufgrund der atmossphärischen zusammensetzung, bei uns ist es grün
 
@maymunabdi: Ist mit bereits bekannt. Aber danke.
 
@snaky2k8: wir wären schon ein gutes Stück weiter wenn die Menschheit es mal kapieren würde das es Wichtigeres als Geld und Aktien gibt. An jeder Ecke gibt es nen Krieg oder Anschlag und es werden Leute ermordet nur weil sie eine andere h Hautfarbe bzw. Einen anderen glauben haben. Ich nenne das alles andere als Fortschritt... soll doch ein killerkomet kommen, die Menschheit der aktuellen Generation hätte nichts anderes verdient.
 
@wollev45: Im Großen und Ganzen gebe ich dir Recht, aber nicht alle Menschen auf dieser Welt sind grenzenlos dämlich. Obwohl ich zugeben muss, dass es scheinbar Tag für Tag immer mehr werden.

Es gibt ja genügend Beispiele, die zeigen, dass auch verschiedenste Kulturen an großen Projekten zusammenarbeiten können und viel erreichen. Leider sind es immer einzelne gestörte Individuen, die so etwas wieder zerstören können.
 
@Manny75: Es sind so viele wie eh und je. Ich würde sogar sagen weniger, aber Vernetzung sei Dank, fällt es nur mehr Leuten auf. :+)
 
@wollev45: Sicher ist die aktuelle Generation nicht das gelbe vom Ei und solange es Menschen gibt, wird das auch immer so sein. Aber wenn du mal in die Vergangenheit schaust, wirst du praktisch nur noch schlimmeres finden. Also so schlecht geht es uns dann auch nicht, das man sich einen Komet wünschen muss.
 
@BasedGod: Du: "...Also so schlecht geht es uns dann auch nicht...". Nun ja. Kommt darauf an WO Du lebst. Hier stimmt es vielleicht für viele, aber längst nicht für alle. Und woanders ist es teils umgekehrt, einige Eliten leben gut, die Masse verkommt (z.B. in Teilen Afrikas mit Hunger und Seuchen, Indien, Bangladesch u. mach anderen).
 
@wollev45: Die dummen stürzen sich auf die Religionen und bekämpfen sich, die schlauen betreiben und interessieren sich für die Wissenschaft. Ich hoffe die schlauen setzen sich durch in der Evolution.
 
@snaky2k8: Etwas, was so ein Staat wie Irak oder Syrien oder jedes andere muslimisch dominierte Land niemals erreichen wird, weil sie sich lieber gegenseitig in die Luft sprengen, nur weil jemand an einen anderen Gott glaubt oder anders an den selben Gott glaubt.
 
Läuft die Sonde mit Windows? Wenn ja, hat sie das Upgrade auf Version 10 geschafft?
 
@X_Ray_Picture: Dort sieht man noch den Full-Screen Hinweis und es ist keiner da das Ding wegzuklicken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Bresser National Geographic

Jetzt als Amazon Blitzangebot