Radeon RX480: Software-Fix soll Verbrauchsprobleme beheben

Das Referenz-Modell der Radeon RX480 feierte erst in der letzten Woche seinen Launch, doch wie es scheint, war Hersteller AMD dabei wohl etwas voreilig. Wie das Unternehmen mitteilt, arbeitet man an einem Fix, der Probleme bei der Stromversorgung lösen ... mehr... Amd, Grafikkarte, AMD Radeon RX 480, RX 480, Radeon RX 480 Bildquelle: AMD Amd, Grafikkarte, AMD Radeon RX 480, RX 480, Radeon RX 480 Amd, Grafikkarte, AMD Radeon RX 480, RX 480, Radeon RX 480 AMD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Typisch AMD! Mir kommt sowas nicht ins Haus. Ich setze nur auf Nvidia. Meine Titan X läuft super.
 
@regulator: ist zwqr teurer dafür hällt wie länger ich schätze mich mit meiner 1080 glücklich.
 
@regulator: Genau, weil die Grünen auch immer Strenk innerhalb der 75W vom PCIe-Slot arbeiten... NICHT
 
@The_Xar: Was willst du mir damit sagen?
 
@regulator: Das auch Karten von Nvidea gerne mal mehr als 75W via PCIe ziehn, das ist keine Erfindung von AMD mit der 480. Nur wird es diesmal unglaublich breit getreten - vielleicht, weil die Karte mehr zieht als alles bisherigen oder länger über den 75W liegt.
Aber beide - AMD und Nvidea - wissen, dass die Spezifikationen einen Sicherheitsspielraum lassen und sie nutzen ihn auch.
 
@The_Xar: Du widersprichst dir selbst: Du sagt, es würde sich keiner an die Spezifaktion halten und gleichzeitig gibst du zu, dass "die Karte mehr zieht als alles [sic] bisherigen". Das ist unehrlich!
 
@regulator: Grün = NVidea, rot = ATI/AMD - die "traditionellen" farben der Hersteller.
Und ich widerspreche mir nicht selbst, wenn du bitte richtig Zitieren würdest:
"vielleicht, weil die Karte mehr zieht als alles bisherigen", vielleicht tut sie das aber gar nicht, dafür kenne ich nicht genug Tests, wo explizit darauf geachtet wurde. Aber 150W nur via PCIe bekommt man dennoch auch mit einer NVidea 960 hin und das sind auch die Spitzen bei einer AMD 480.
 
@The_Xar: Kannst du das auch beweisen?
 
@regulator: Nicht selbst, da ich weder die KArten, noch die Messgeräte habe ;)
Aber ich verweise mal auf Toms Hardware, wo sich beide Tests finden lassen sollten.
Vielleicht sogar noch andere, mit "schlimmen" Verletzungen der Spezifikationen.
 
@The_Xar: Aha. Titan X: "Was man Nvidia allerdings bescheinigen und auch extra hervorheben muss ist die sehr gute Begrenzung der der über den Mainboard-Slot abgerufenen Leistung von unter 75 Watt. Höhere Lastspitzen, die wir sogar bei deutlich schwächeren Consumer-Karten verzeichnen konnten, existieren faktisch nicht. Die dynamische Lastverteilung über die Rails funktioniert klaglos und geradezu perfekt." (http://www.tomshardware.de/nvidia-geforce-gtx-titan-x-gm200-maxwell,testberichte-241762-5.html)
 
@regulator: Oh ich wusste nicht, dass ich hier permanent nach neuen Antworten schauen muss...
Aber schön, dann achtet NVidea beim Spitzenmodell darauf. Ändert immer noch nichts an der 960.
 
@regulator: 750Ti, 960 sind außerhalb der Spezifikationen. Fakt ist, dass beide Hersteller da Grenzen überschreiten.
 
@mil0: Fakt ist, beide haben keine Boards in tot gerissen, im Gegensatz zu der nicht mal eine Woche alten RX480.
 
@BasedGod: Wieviele Fälle gab es? Eventuell dank dem WattMan-Tool?
 
@mil0: Ich habe nicht mitgezählt. Mehr als genug. Nein, dank der Graka.
 
@BasedGod: Wie viele deiner fälle sind denn bewiesen? ;)

Da schwirrt einerseits dieses Bild eines vermeitlichen RX480 schadens herum, das sieht aus wie mit dem Bunsenbrenner bearbeitet.

Ich geb ein scheiß auf irgendwelche Foren heinies, das soll erstmal eine Kopetenzseite beweisen die einen Guten ruf hat
Die Heinies auf reddit sind genauso glaubhaft wie die leaker wo 4 Monate im vorraus irgendwelche 3D mark werte leaken
 
@Orka45: Ja man, alle müssen vor Gericht und ihre Hardware ausbreiten und Schadensersatz einklagen, erst dann, aber auch nur vielleicht, ist es bewiesen. Diese verdammten Foren Heinis.

Ich mein AMD gibt hier nur zum Spaß klein bei und sagen sie versuchen es zu fixen. Mit sehr wahrscheinlich Leistungseinbußen... Alles nur aus Spaß, weil keiner Probleme bzw defekte Hardware davon hat.

So lustig wie AMD, auf Reddit zb alles sofort hat löschen lassen. Selbst mit beweis Bildern etc. Scheiß Forenheinis aber auch. Merkst noch was?
 
@BasedGod:
https://community.amd.com/thread/202410
Du bist en witzbold, das ist das Offizielle AMD Forum, ein 180 Post Thread bereits seit einem Tag drin und der ist nicht gelöscht? wie passt denn sowas?
Zensur!!1
 
@Orka45: ich weiß nicht, ein dreckiges, verbogenes Gehäuse ohne Zusatzlüfter und der an der markierten schwarzen Stelle gibt es gar keine Kontakte, sieht für mich schnell zusammengeschustert aus.
Sollten da nicht eher die +12 bzw. +3,3V Kontakte verkohlt sein? Der Bereich ist jedenfalls immer auf den Bildern bei echten defekten, zu viel Staub oder missglückten OC Versuchen zerstört.
 
@BasedGod: EDIT: Der Beweis, dass die Pins selbst bei 2,4 facher Überbelastung nicht abbrennen.
Strombelastbarkeit eines PCIe 16x Slots
https://www.youtube.com/watch?v=yNMJ5U5ZcXk
 
@BasedGod: Gerade in den USA wird es sicher bald Klagen geben, aber Menschen wie Orka45 werden selbst einen Schuldspruch ablehnen und die Kompetenz der Gutachter und Richter anzweifeln. Traurig!
 
@regulator: schau dir doch den link an, der über deinem kommentar ist.
 
@regulator: Ich verteidige hier nimanden. Ich bin kein AMD fanboy, ich hatte noch nie eine Karte von denen

Ich habe mir den Thread im AMD Forum komplett durchgelesen (aus Interesse an der Elektronik)

Was steht drin?
-Das gehäuse wurde misshandelt, wüde mich nicht wundern wenn der Mainboardtray verbogen ist

-Sein Airflow ist eine Katastrophe, er behaupetet aber alles liefe unter 82° (ohne Screenshots, sowas ist normal angebracht, coretemp etc)

-Er hat einen CPU Kühler welcher von AS-Rock für das Board nicht vorgesehen ist, hier wird ein TOP-BLOW Kühler verlangt um die Spannungswandler zu Kühlen

-CPU und GPU waren übertaketet, spätestens ab hier greift keine Garantie mehr -> Viel spaß mit der Klage

-auf den Beiden low res Bildern die er hochgeladen hat (er sieht es wohl für unnötig ein sauberes Bild hochzuladen) erkennt man Deutlich, das beide X4er Slots ebenfalls Schmorspuren auf der 12V Seite haben.

Übrigends, der mit den 3 CF karten hat sich nicht den PCIe gegrillt, sondern den 24 Pol ATX

Du bringst hier nur gebashe und keinerlei Fakten, denk doch mal selber darüber nach befor du alles glaubst was im Internet steht.
Ich verabschide mich hiermit
 
@Orka45: Ich weiß nicht, warum du hier diese Schärfe und den Hass reinbringst. Traurig! Aber Reisende soll man nicht aufhalten.
 
@mil0: Mag sein, dass das bei dem einen Modell gut ging. Damit ist aber nicht gesagt, dass dies jedes Mainboard aushält!
 
@regulator: ein OEM Board das fast 10 Jahre alt ist und ein noch älteres Netzteil.
 
@regulator:
Ich nutze auch Nvidia und bin mit meiner alten 560 zufrieden, aber die Firma über den Klee zu loben ist Satire pur.
AMD kann die Stromaufnahme wahrscheinlich per Treiber fixen, spätestens die Boardpartner werden konforme Designs anbieten.

Was sich Nvidia schon geleistet hat, braucht man glaube ich nicht zu erwähnen
 
@Mixermachine: Damit wird dann aber auch die "Leistung" gefixt und angepasst. Grober Schnitzer hier. Unentschuldbar, vor allem wenn man die defekten Boards nicht ersetzen will und alles erstmal versucht unter den Teppich zu kehren, in dem man Beweise und Beiträge von Reddit entfernen lässt.

Bin schon auf die ersten Benchmarks gespannt, mit den "gefixten" Treibern/Karten. 100% wird sich das auf die Leistung auswirken. Somit sind sie dann im vergleich zur 1060 NOCHMAL langsamer, als eh schon.

Nvidia hatte sicher auch schon einige Sachen am laufen, aber so was hab ich noch nicht erlebt und vor allem kann man sich als Marktführer, auch wenn es nicht sein sollte, sowas auch mal erlauben. Als Unternehmen das kurz vorm abnippeln ist, ist sowas nicht zu empfehlen.
 
@BasedGod: zu welcher 1060?
 
@mil0: Die, die spätestens nächste Woche erhältlich sein soll. Welche sonst?
 
@BasedGod: und die benchmarks hast du woher?
 
@BasedGod: diese Form der Spekulation hat es bei der RX480 schon gegeben
 
@mil0: Na ausm Internet, woher hast du deine Tests und Benchmarks? Bisher gibt es ja nur einen Leak, soweit ich weiß. Wenn dir das nicht reicht, ist das dein Problem.

Das die AMD Fans ihre ersten Leaks gefälscht haben, um paar Bauern zu fangen, ist nicht meine Schuld.
 
@BasedGod: Es gibt zur Zeit keine Tests und Benchmarks zur GTX1060. niVdia hat nur eine nichtssagende Grafik veröffentlicht, Marketing eben. Wann die Karte erscheinen soll ist nicht bekannt. Ich hoffe natürlich auch darauf dass es bald geschieht, denn ich will sie kaufen. Allerdings ist mir egal ob sie schneller oder langsamer als die RX480 ist, denn ich werde sie mit meiner derzeit eingebauten GTX760 vergleichen und nicht mit einer Karte die ich mir sowieso nicht hole.
 
@Gispelmob: Siehe mein "re:3" an Mixermachine, weiter unten.
 
@BasedGod: ja wie geschrieben, bisher gibts nur marketing angaben von nvidia und so fair muss man auch mal sein, die sagen genauso viel aus wie die marketing angaben von amd^^. deswegen abwarten und auf die richtigen unabhängigen tests warten
 
@Gispelmob: "Unabhängige" Tests von Fanboys, gesponserte Tests von Magazinen oder welche meinst du genau?
 
@BasedGod:
Oo baust du die Boards? Oder woher weißt du so genau, dass nicht die Spannungswandler umprogrammiert werden können?
Bis die neuen Treiber da sind, sollte man erst mal den Ball flach halten und kein Bashing betreiben.
Die 970 (die ich mir auch kaufen wollte) war damals nicht per Software zu fixen und wurde von Nvidia tot geschwiegen.
 
@Mixermachine: AMD ist am Zug. Fakten aufzählen ist für mich kein Bashen.
Und 500mb Cripple Ram, von dem ich heute noch nichts merke, kannst du wohl kaum mit einer Karte vergleichen, die dir deine Hardware ins Jenseits reißt.

Selbst wenn sie durch den Fix nun nicht langsamer wird, wird sie ersten Tests nach, dennoch hinter der 1060 liegen und das ist nun mal ein Fakt.
Findet euch einfach damit ab und hört auf schon wieder rum zuheulen und so zu machen als wenn alles nur Hate wäre. Echt ätzend.
Ist ja schön und gut, wenn man sich Budget Karten kauft. Die letzte reihe von AMD hatte ja wenigstens ihre da seins Berechtigung. Aber nun sind sie nicht nur langsamer als das low Modell von Nvidia, sondern auch noch gleich teuer und reißen dir deine Hardware mit in tot... Man man man
 
@BasedGod:
Ich erkenne in deinem Post leider keine Fakten.
Spekulationen.

Habe in der bisherigen Berichterstattung nur "könnte" Hardware killen gelesen.
Gibt es da Fälle?
Bzw mehr als 2 bis 3

Zur 1060 gibt es bis jetzt "leaks"
Nochmal - > Spekulationen
Leider keine Fakten. Am 7 Juli wird released.
Wenn die 1060 besser und günstiger als dir 480 ist, freue ich mich und werde diese GPU für meinen Rechner kaufen.

In ca 2 bis 3 Monaten wird man sehen wie es sich entwickelt.
Die Boardpartner packen meist noch zusätzlich eine gute Schippe drauf.
 
@Mixermachine: Die "2-3 Fälle", die von AMD auf Reddit sofort unter den Tisch gekehrt wurden, bzw die Leute die im AMD Forum deswegen als Hater und Nvidia Troll bezeichnet wurden, sind in meinen Augen genug Beispiele, ja.

Die leaks reichen, um die ungefähre Leistung einzuschätzen.
Die 3 Tage, musst du also wohl noch abwarten, dann können wir uns hier gerne wieder treffen und ich es dir unter die Nase reiben. Immer diese Leute die alles Schwarz auf Weiß wollen und selbst dann wenden sie sich ab und gestehen es sich nicht ein.
Genau so wenn die Leistung der RX480 etwas runtergeht, weil der Treiber das Problem "fixt" und sie dadurch nicht mehr die gleiche Leistung abgeben wird.

Ich bin mir so sicher, ich würde sogar Geld drauf verwetten. Wenn du also genug auf der Seite hast und hier zb ein Mod die neutrale Position übernehmen will, bin ich bereit 20 Euro zu wetten.

Wieso in 2-3 Monaten? Man sieht in 3-4 Tagen welche schneller ist und danach sieht man dann irgendwann was AMD mit ihrem Treiber gefixt hat, schneller wird sie dadurch auf jeden Fall nicht. Du musst also keine 2-3 Monate, sondern 3-4 Tage warten.
 
@BasedGod:
Ok, von denen habe ich bis jetzt noch nichts gelesen.
Ich nehme dein Wort, konnte in den Topics die unter der Suche zu 480 jedoch keine Referenzen zu den Fällen finden.

XD es ist mir eigentlich reichlich egal, wem du was unter die Nase reibst. Da ist mir zu viel Kindergarten dabei.

Ja, ich will es schwarz auf weiß.
Glaubst du alles was so im Internet steht oO
 
@Mixermachine: Wenn es nur 2 bis 3 Fälle gäbe, würde AMD das Problem nicht öffentlich machen! Wenn AMD das Problem bestätigt, kannst du sehr sicher sein, dass es viele Nutzer trifft.
 
@Mixermachine: Gerade das Referenzdesign muss 100 % korrekt laufen. Denk z. B. mal an die Wasserkühlungen, die eigentlich nur auf das jeweilige Referenzdesign hin konstruiert werden. Wenn da der Bordpartner einen Kondensator an einer anderen Stelle platziert, passt der Kühler nicht mehr!
 
@regulator:
Die Spannungswandler können doch einfach mehr Power von den 12V Steckern ziehen und dadurch die Boardversorgung entlasten oO...
 
@Mixermachine: In der News steht doch schon, dass selbst dieser Stecker mit 8 A am Limit läuft. Und wenn der Bordpartner zwei Stecker verbaut, kann es eben passieren, dass ein Wasserkühler, der für das Referenzdesign gebaut wurde, nicht mehr passt.
 
@regulator:
75 + 75 stehen zur Verfügung
Andere Karten ziehen ebenfalls 5 Watt mehr aus beiden Anschlüssen.
AMD hat es bei den Boardanschluss übertrieben.
Das wird gefixt. (Ich kaufe am Ende die Karte, die am besten für ihren Preis funktioniert)

Kauft sich wirklich wer eine Wasserkühlung für eine Karte ohne verstärkte Stromversorgung oO?
 
@Mixermachine: Soweit ich verstanden habe ist das Problem das das PCB 6+1 Phase hat,
3 Phasen vom PCIe und 3+1 Phase vom 6 Pin. Die +1 ist für den Speicher.

Die 6 Phasen der GPU müssen alle gleich stark belastet werden, deswegen können die nicht einfach das verhälltniss PCIe zu 6 Pin ändern
 
@Orka45:
Ich habe keine Erfahrung in der Entwicklung von Grafikboards, wohl aber im Bereich Boost/Buck Converter.
Bei separater Ansteuerung wäre eine Verteilung durchaus möglich.
Müssen dir Phasen wirklich gleich belastet werden?
 
@Mixermachine: Da bin ich mir nicht sicher, das hab ich irgendwo aufgeschnappt
 
@regulator: da spricht der fanboy...
 
@regulator: Joh - weil es mit dem Treiber 1080er-Modellen keine Probleme in Freezes in Spielen gab - alles klar........
https://youtu.be/fjomIvvhCg4?t=1m47s
 
@M4dr1cks: Es ist ja wohl ein Unterschied, ob ein gerade erschienener Treiber noch nicht auf alle Spiele hin optimiert ist oder ob die Grafikkarte das Mainboard schrottet!
 
@regulator: Nein, ist es nicht, weil wer sagt denn, dass dieser Treiber es nicht auch könnte. Kannst du es zu 100% beweisen? (=
 
Hätte mich schon fast überzeugen lassen und war kurz davor die Karte sogar zu empfehlen, aber mal wieder typisch AMD. Bei Nvidia wäre nun die Hölle offen, aber hier wird natürlich alles schön unter den Teppich gekehrt und tot geschwiegen. Sehr sympathisch AMD! Auch das ihr die defekten Boards nicht ersetzt, spricht nicht gerade für euch.

Oben drauf haben sie die Karte als Leistungsstärker angekündigt, als sie nun ist. Auch wird sie wieder extrem heiß, vor allem die Spannungswandler (vrm) und ziehen Strom bis zum geht nicht mehr.

Jeder der was neues kaufen muss oder will sollte daher auf die 1060 warten und sich diese holen, wenn das Geld für eine 1070 nicht reichen sollte.
Vielleicht 20-50 Euro teurer, dafür Leistungsstärker, Kühler, zieht nicht so viel Strom und vor allem sind die meisten AAA Games auf Nvidia optimiert, somit hätte man selbst bei gleicher Leistung, mit der Nvidia Karte mehr Leistung. Von den besseren und immer wieder neuen Treibern, will ich gar nicht erst angefangen.

Nun haben sie sogar den Budget Bereich verloren...

Das war AMD's Genickbruch. Sowas kann man sich als Marktführer mal nicht erlauben, aber nicht wenn man seit Jahren schon aus dem letzten (heißen) Loch pfeift. Einfach nur traurig, kann man sich schon mal auf gepfefferte Preise in der kommenden Graka Generation gefasst machen. Der einzige Nachteil, an AMD's Tod.
 
@BasedGod: Ach, welche Leistung hat AMD denn bei der 480 versprochen?
 
@The_Xar: Versprochen natürlich gar nichts, sie sind doch nicht dumm. Sie wurde dennoch überall höher angepriesen, als es nun der Fall ist. Wäre die Hitze, der Stromverbrauch und dieser grobe Schnitzer nicht, wäre es von der Leistung her eine gute Karte. So, aber leider zu nichts zu gebrauchen und eine Schande.

Nach den ganzen vorab Lobpreisungen und allem, hat man einfach mit einer Verbesserung gerechnet und nicht das man genau das selbe wie das Jahr zuvor bekommt, nur günstiger.
 
@BasedGod: falsch. Das waren nur irgendwelche irrwitzigen Fanboymeldungen. AMD hat nur von 200§ und VR-Ready gesprochen. und beides passt (VR, da auch die Grüne 970 als VR-Ready gilt). Das man enttäuscht ist, wenn man sich auf so viel hype einlässt ist klar und auch ich hatte eigentlich mit etwas mehr Leistung, bei etwas weniger Verbrauch gerechnet.
Aber weder sehe ich genau das als Grund für eine 1060, noch sehe ich derzeit überhaupt einen Grund für die 1060. Die Gründe müssen erst Tests liefern und nichts, was auf dem Papier irgendwo bei NVidea steht.
Sonst gibt das nur Enttäuschungen wie bei diesem dämlichen 480-hype.
 
@The_Xar: Ich bin von der Leistung die nun da ist, nicht enttäuscht, auch wenn ich 5-10% mehr erwartet hätte. Eher das abgesehen davon, alles beim alten ist und man eben gewohnte AMD Qualität bekommt und eben das man hier seine letzten Kunden so verarschen will, ist sehr enttäuschend.

Selbst wenn die 1060 nur minimal besser ist, oder gleich schnell, sollte man dank Stromverbrauch und Hitzeentwicklung, dennoch lieber zur 1060 greifen.
Selbst wenn sie nicht gleich teuer sein wird, sondern 20-50 Euro mehr kostet, ist es immer noch die bessere Wahl, weil sie eben kein Fön ist und dazu die meisten AAA Games für Nvidia ausgelegt sind.

Warte mal die Tests ab, wenn der Treiber-Fix Released wurde. (Wenn... Treiber und AMD, das kennen wir ja. Kommt wahrscheinlich erstmal ein Beta Treiber)

Aber selbst wenn die 1060 schneller und billiger sein sollte, weiß ich was du kaufen bzw empfehlen wirst. Du redest nämlich wie die verblendeten AMD Fanboys auf Reddit, bzw in deren Board.

(Btw war das nur ein Beispiel, natürlich wird sie nicht billiger. Ein VW Golf, ist schließlich auch nicht so günstig wie ein Trabbi. 20-50 Euro mehr muss man schon einplanen)
 
@The_Xar: Dann vergleich doch mal die neue RX480 mit der fast 2 Jahre alten 970: http://www.game-debate.com/gpu/index.php?gid=3489&gid2=2438&compare=radeon-rx-480-4gb-vs-geforce-gtx-970-4gb ("Resolution Performance") - sie liegen gleich auf. AMD liegt somit zwei Jahre zurück.
 
@regulator: Ganz ehrlich: Wenn ich nur diesen einen Vergleich (und die offiziellen Sepcs) hernehme, ist die 480 eindeutig besser: 1. Es gibt auch eine 8 GB-Variante, also besser (zudem Speicherkrüppel 970 will ich mal nichts sagen) und die Modernere Version beim HDMI-Ausgang. Dazu geringerer Verbrauch (ah böses Thema, aber wie gesagt nur das von dir verlinkte zählt für diesen Beitrag). Direct X möchte ich auch was zu sagen, aber leider fehlen in dem Vergleich ein paar Dinge um die 970 zu zerreißen. Das die 970 für eine höhere Auflösung geignet sein soll erschließt sich mir allerdings mal gar nicht, auch wenn ich weitere Tests ranziehe, zumal weiter oben die Performance noch als äquivalent angegeben wird...
 
@regulator: Eher liegt Nvidias Treiberoptimierung 2 Jahre vorraus, in kommenden erscheinenden Titeln mit neuern Treibern seitns AMD wird sich das in richtung 480 verschieben.

Nvidia hat schließlich keinerlei interesse daran die alte Generation noch bis zum erbrechen zu optimieren. Die Karten sind im Abverkauf und in 2 Jahren redet kein schwein mehr von Maxwell
 
@Orka45: Richtig, wenn AMD in zwei Jahren die Treiber optimiert hat, wird Nvidia schon wieder mindestens eine Generation weiter sein. Nvidia bleibt ja jetzt nicht stehen und wartet bis AMD aufgeholt hat.
 
@regulator: Das bezog sich eher darauf das die Maxwell für die üblichen getesteten spieler bereits Optimierte treiber besitzt
(und da wird heftig optimiert, nicht ohne grund schreit jeder "master race gamer" direct am Tag 1 nach einem Game ready Treiber, meiner ist jetzt 1 Jahr alt und läuft immernoch).

Die RX480 ist neu. Treiber Optimierung für Spiele liegt fast/garnicht vor.

Auserdem ist die 480 der nachfolger der R9 380, konkurent der 960...

AMD bleibt auserdem auch nicht stehen, VEGA (der "High End" Chip) ist bereits angekündigt und wird für Ende 16, Anfang 17 erwartet
 
@regulator: Na und? Dafür hast du bei mit der 1080er-Karte in Doom gerade mal 5 fps mehr, als mit dem alten Modell. Ist das dann die Superleistung?
 
Ein deutscher übertakter hat das ding mittels externem eingriff mit 1.35V bei 300% powertagert bertrieben. Das sind absolute extremwerte

Bei einer Leistungsaufnahme von 230 Watt müsste etwa die hälfte über den PCIe slot gejagt werden.
Sein Mobo hat den Benchmark überlebt...
 
@Orka45: Bei anderen hat die billig Karte schon Mainboards zerschossen. Und nun?
 
@Smilleey: Bei wehm?
 
@Smilleey: Tom's Hardware hat noch mal explizit nachgemessen und ebenfalls ausdrücklich erwähnt, dass die Hardware davon nicht gegrillt wird. Kein Onboard Sound, noch das Motherboard.

Bei älteren und/oder billig Boards kann es zu Stabilitätsproblemen kommen, Defekte erleiden diese allerdings nicht. Wenn du es natürlich zum 100x probierst, ohne gelernt zu haben, sieht es vielleicht anders aus.

Es bietet sich für viele natürlich an einen Hardwaretausch und/oder Schadensersatz anzustreben und diesen auf AMD abzuwälzen als Buh-Man, von Erfolgsaussichten dürften diese aber wohl kaum geprägt sein.

Hier auch der Link zu Artikel:
http://www.tomshardware.de/amd-radeon-rx-480-grafikkarte-leistungsaufnahme-pci-sig,testberichte-242143.html
 
@moeppel: Ich halte eh nichts vom OCn.
Bei mir bleibt alles standardmäßig. Hatte früher bei meinem Opteren oct, aber mal ehrlich, die Mehrleistung habe ich dann doch nie gebraucht und zurück gestellt.
 
@M4dr1cks: Beim OC'en des Refernzdesigns verspitzt sich die Thematik ohnehin nur noch mehr - im Zweifelsfall immer zum Nachteil des Anwenders. Die Leistungsaufnahme steigt in ganz ungesenden Dimensionen im Vergleich zum Leistungszuwachs. VRAM Übertaktung schien ersten Tests nach aber recht gut zu skalieren - aber auch hier laufen die Dinger schon am spezifizierten Limit.

Das Gesamtpaket der 480 im Referenzdesign ist meiner Ansicht nach kein Rundes, wird aber hoffentlich von den AIB Partnern entsprechend abgerundet.

Prinzipiell bin ich immer Anti-Referenz, unabhängig davon ob diese Problem geplagt ist, oder nicht. Selbst bei Standardtakt werden AIB Partner meist leisere und kühlere Versionen abliefern. Mit Glück dann sogar noch etwas Mehrleistung zum gleichen Preis.

Selbiges gilt auch für CPUs, boxed Kühler würde ich auch niemandem ans Herz legen ;)
 
@Smilleey: Quatsch
 
Ach ich liebe diese Fanboy-Trigger-News. Wenn schon Fan, dann von Chips mit den Namen Napalm, Daytona und Rampage. Polaris und Pascal...pff...
 
@Chosen_One: Ich bin mehr auf Naples gespannt
 
lohnt dann dennoch keine NV GTX 1070? weil 2 AMD RX480 500 flocken ist auch ein bissl happig, und bissl übertakten und die 2 können auch einpacken.... oder was sagt ihr....
 
@awwp1987: Spielst du in 4k? Dann lohnt sich eine rx490 und Geduld. Spielst du "nur" in FullHD/wqhd lohnt sich eine rx480. Kostet auch unter 300€. So einfach ist das ;D
 
@awwp1987: CF/SLI lohnt sich nie
Man kauft immer die stärkste Karte die man benötigt
 
@awwp1987: Single Karten sind immer besser. Warte die ersten richtigen Benchmarks in 2-3 Tagen ab, dann wirst du sehen, dass du besser zur 1060 greifen solltest, anstatt zur RX480, bzw natürlich zur 1070, wenn du das Geld hast.
Eine 1060, ist genau wie eine RX480, auf dauer eher nichts und eher etwas für Gelegenheitsspieler.

Die 1070 hat gerade das beste Preis/Leistung Verhältnis, insofern du eine neue Karte und keine alte bzw gebrauchte willst. Eine 1080 finde ich persönlich, sehr überteuert. Wenn schon so viel Geld ausgeben, dann doch eher auf die 1080ti warten, welche wieder viel,viel mehr Leistung bieten wird und nicht sooo viel teurer sein wird.
 
@BasedGod: "1070 hat gerade das beste Preis/Leistung"
Wie kommst du auf den Unsinn und an welchen Dingen machst du das fest?
 
@L_M_A_O: Welche Karte ist denn schneller und billiger? "insofern du eine neue Karte und keine alte bzw gebrauchte willst"
Eine 1060 ist nun mal nicht wirklich was für Gamer, sondern eher Gelegenheitsspieler, deswegen kann man sie, bzw AMD's RX480, die auf dem selben Level ist, eher schlecht als gutes Preis/Leistung einordnen.
 
@BasedGod: Was ist den ein Gamer? Ein Hardcore-Spieler oder was? Warum sollte GTX 1060/RX 480 nichts für Spieler sein, sondern nur für Gelegenheitsspieler? Nach der Logik dürfte ja auch die GTX 970 oder GTX 980 eine Karte für Gelegenheitsspieler sein...
"Welche Karte ist denn schneller und billiger?"
Keine neue, aber die 1070 ist von der Preis/Leistung nicht am besten. Da führt die AMD RX480 als neue Karte, dicht gefolgt von der älteren GTX 970. Wenn man in dem Bereich der GTX 1080 günstig will, kann man sich zu dem Preis von ca. 480€ eine gute GTX 980 Ti kaufen, dabei ist das einzig negative die 2GB an weniger Speicher. Der Preis der GTX 1070/80 ist ein absoluter Witz...
 
@L_M_A_O: Wer nun eine 970 kauft, der wird nicht die höchsten Ansprüche haben und nur gelegentlich spielen, ja. Sie ist nun fast 2 Jahre auf dem Markt, wer sie damals gekauft hat, hatte natürlich mehr davon, als der der sie nun billig kauft.

Eine gebrauchte Karte, bzw die einer alten Generation, ist generell nicht zu empfehlen. Es sei denn man ist nur Gelegenheitsspieler.
Dann reicht eine RX480, eine alte 970 bzw die 1060 mit Sicherheit aus.

Jeder der auch nur im Ansatz mehr spielt, als ein Gelegenheitsspieler, wird mit Karten unter der 1070 nicht glücklich werden und es spätestens in 6 Monaten bereuen, wenn nicht schon direkt nach dem Kauf.

SLI und Crossfire sind übrigens für den Ar***.

Tut mir leid für dich, wenn du das nicht verstehst.
 
@BasedGod: "Jeder der auch nur im Ansatz mehr spielt, als ein Gelegenheitsspieler, wird mit Karten unter der 1070 nicht glücklich werden und es spätestens in 6 Monaten bereuen, wenn nicht schon direkt nach dem Kauf."
Du bist wirklich eine seltsame Person. Mehr kann ich zu deinen Skurrilen Empfehlungen nicht sagen...
 
@BasedGod: Eine Karte, die auf 1080p quasi alle aktuellen spiele auf hohen bis maximalen Details in 60fps hinbekommt ist also was für Gelegenheitsspieler?
was nimmt dann der "richtige Gamer" 4k auf 144 fps minimum?
 
@The_Xar: Ja. In einem halben Jahr sieht das auch nochmal anders aus, wenn die Spiele noch mehr fordern. Mal abgesehen davon, dass du aktuell damit keine maximalen Details hin bekommst, genau so wenig wie mit einer 970. Bessere Karten gibt es nicht umsonst...
 
@awwp1987: Würde empfehlen auf die AMD RX 490X zu warten, den aktuell kann man guten Gewissens keine GTX 1070 oder GTX 1080 bei den Preisen empfehlen. Wenn es NV sein muss, werden vielleicht die Preise bei dem erscheinen der neuen Karten angepasst. Ein Crossfire/SLI mit Mittelklassenkarten ist auf jeden Fall nicht zu empfehlen.
 
@L_M_A_O: Lieber noch 2 Tage auf die 1060 warten, wenn man schon zu günstigen Karten greifen will/muss. Da wird er mehr von haben.
 
Ich warte die Custom Designs ab. Witzig,... Mich Schrecken diese ganzen Meldungen gar nicht ab.
Es ist seit langem das erste mal, dass ich mir wieder einen Rechner Zusammenbaue. Und aus meiner Sicht hat die RX480 im Moment ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Auf Referenzkarten gebe ich nicht viel. Wie gesagt, schauen wir mal wie die Custom Designs so werden. Aber da ich jenseits des Hypes lebe, mache ich mir keine Sorgen. :-)
 
Die Karte sollte normal verboten werden. Es gibt die PCIE Richtlinien ja nicht aus langeweile.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles