'Keine Ausreden oder Grenzen': Warum Quake Champions PC-exklusiv ist

Auf der Mitte Juni stattgefundenen Spielemesse E3 hat Bethesda die Gaming-Welt einigermaßen überraschen können, da man den Team-Shooter Quake Champions angekündigt hat. Die Vorstellung des Spiels war aber nicht die eigentliche Überraschung, sondern ... mehr... Ego-Shooter, Shooter, Id Software, Quake, Quake Champions Bildquelle: id Software Ego-Shooter, Shooter, Id Software, Quake, Quake Champions Ego-Shooter, Shooter, Id Software, Quake, Quake Champions id Software

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"aber auge kann doch nur 24fps erkennen" *grabs Popcorn*
 
@Conos: Zumindest dachte man das 1950...
 
@MOSkorpion: nee dachte man auch da nicht ;) hatte wirtschaftliche gründe. aber ich finde die Diskussion immer wieder amüsant :)
 
@Conos: Ja aber der böse soap-effekt! Der uns davon abhält endlich vernünftige frameraten in Kinofilmen sehen zu dürfen ;-)
 
@MOSkorpion: vollkommen richtig, zum kotzen, diese ganze Bild verschlimmbesserer, und entgegen deines kommentares mein voller ernst! Gibt nix schlimmeres!

aber unterschied film und spiel kennste oder?:)
 
@Razor2049: Ich finde es schöner wenn das Bild "flüssig" wirkt, egal ob spiel oder Film. Die das hässlich finden sind für mich nicht anpassungsfähig.
 
@Razor2049: recht hast du. Schon mal Fußball oder Snooker auf einem 50 Hz Panel gesehen?

Eins der Minus stammt übrigens von mir. Wollte die blöde Werbung wegklicken und bin aus versehen drauf.
 
@MOSkorpion: fürchterlich,michnwürd glatt das doppelte für nen tv bezahlen wenn das gamze geraffel mal drausen wäre, incl dem unnötigen smart tv misst.

Gibt keider nur in den jsa bisher ein hersteller der genau das kapiert hat
 
@Razor2049: Soviel zum Thema anpassungsfähig! Wlan aus, Bildverbesserer aus und du hast genau was du willst, aber meckern scheint einfacher als sich mit der sache beschäftigen.
 
@Razor2049: kann man alles abstellen.
Ich weiß, nicht unbedingt die beste Lösung aber es geht.
 
@MOSkorpion: Nur das ich diese Verschlimmbesserer leider beim Kauf bezahlen muss^^Denken,einfach mal denken^^
 
@P-A-O: Jaein, da diese Verschlimmbesser tief im System sind, sind meist auch die Input lags jenseits von gut und böse mitlerweile. Hier zeigt auch der US Hersteller (Glaub Vizio war es) das ohne das ganze unnötige hässliche geraffel,flotte günstige und große Displays möglich sind. Den die haben die schnellsten Displays von allen
 
@Razor2049: Du meintest weiter oben das du doppelt soviel bezahlen würdest wenn sie nicht dabei wären. Kunden gibts.
 
@MOSkorpion: Jaaaaaa und bekomm ich das? NEIIIINNNNNN^^ iCH HABE KEINE MÖGLICHKEIT NEN VERNÜNFTIGEN TV ZU KAUFEN OHNE DAS GANZE GERAFFEL
 
@Razor2049: okok bei dir scheint es ein größeres problem zu geben. Tut mir leid aber ich kann dir da nicht weiterhelfen.
 
@MOSkorpion: wenn du mir einen zeigst mit 4k, HDR und zockerfreundlichen Panel, ohne Clouding und Banding, her damit. Schlag ich direkt zu, gibts nur nicht (IN EU) leider
 
@Razor2049: Das nennt sich dann Monitor und nicht mehr Fernsehr.
 
@MOSkorpion: stark dann zeig mir dich bitte meinen gewünschten 65 zoll monitor
 
@Conos: Es stimmt auch. Das Auge sieht nur 24 FPS. Wichtig ist die Reaktionszeit.
 
@Kirill: genau weil das Auge nur ein einziges gleichschlechtes sichtfeld hat - oh man
 
@Kirill: Nein. Ab 25 Bildern wird eine Flüssige Bewegung wahrgenommen. Das heißt nicht, dass es nicht besser und flüssiger geht. Selbst der Unterschied zwischen 120 und 144Hz ist erkennbar.
 
@blume666: Du traust dich was, nicht das die dich jetzt steinigen!
 
@blume666: Mal Fußball mit 25FPS geschaut? Da sieht man gut wie unzureichend Framerates unter 50 für schnelle (vorallem horizontale) Bewegungen sind. ;-)
 
@blume666: Nicht auf Sicht. Bei einem nicht-interaktiven Medium ist es relativ egal, vorausgesetzt es gibt keine anderweitigen Probleme, wie z.B. ein scheinbares Verwischen von schnellen Bewegungen. Bei interaktiven Medien allerdings kann kein Anzeigetrick helfen, wenn das Spiel mit 30 FPS läuft. Etwas mit 30 FPS zu spielen, was auch nur ansatzweise Reaktionen erfordert (also so ca. alles, außer Adventures) ist eine Zumutung. Es gibt einen enormen Unterschied selbst bei sowas eher Langsamen wie Battlefield zwischen 30 und 60 FPS. Das sind Welten.
 
@blume666: Nein, es war exakt umgekehrt. Die 23,96 FPS der Filmrolle waren die untere Grenze, ab der es erträglich war, langsamer konnten sie es nicht machen weil es dann wirklich jeden gestört hätte. Filmrollen waren teuer...
Insofern ist diese Wiederholrate nicht "gut genug", sondern eben gerade noch so "nicht schlecht". Man hat sich diesem Wert einfach von einer anderen Seite und mit einer anderen Prämisse genähert.
 
@Kirill: http://goo.gl/k7U1aY Antwort #7 fasst das Thema sehr gut zusammen.
 
@chillah: Die beste Darstellung, warum 30 FPS für Spiele unzumutbar sind, stammt immer noch von TotalBiscuit.
 
Wirklich wichtig sind die Tickrate und Update Rates. 60/20 wie bei Overwatch sind ein NoGo. 120Ticks und 120/120 Updaterates müssen es bei Quake sein. Mit welcher Framerate jeder dann spielt ist ihm selbst überlassen. Manche werden 144FPS anpeilen und dafür die Grafik verringern, andere werden mit 60FPS spielen weil ihnen die Grafik wichtig ist oder der PC nicht mehr her gibt.
Wichtig auch, je höher die Framerate desto geringer das InputLag. Bei >60FPS gehts mehr ums Fühlen als ums Sehen.
 
@infinityloop: Ich stimme dir zu. Aber was das Inputlag mit der Framerate zu tun haben soll, ist mir schleierhaft. Bei 60 HZ wird zum Zewitpunkt t=0,5s das gleiche Bild angezeigt wie bei 120 Hz zum Zeitpunkt t = 0.5 s. bei dem einen ist es das 30. und beim anderen das 60. Bild. Es bleiben trotzdem die gleichen Bilder, wenn beide Ausgabegeräte die gleiche Reaktionszeit, Vorverarbeitung und Bildgeber verwenden.
 
@blume666: Die Verarbeitung der Eingabesignale ist bei fast allen Spielen an die Framerate gekoppelt. D.h mit 144FPS an einem 60Hz Monitor resultiert in weniger InputLag als 60FPS an einem 60Hz Monitor. Ist messbar, such mal nach Battle(non)sense button to pixel
 
@infinityloop: nach 8 jahren aktiv cs kann ich defintiv sagen zwischcen 60 fps und 90+ liegen welten :) das kannst du gefühl nennen oder wie auch immer, jeder "ernsthafte" spieler wird dir das bestätigen :)
 
@Conos: nach nem Update hatte sich mein Monitor von 144hz auf 60hz gestellt. Schon nach den ersten paar Sekunden hat man gemerkt da stimmt was nicht. Zwischen 90 und 144 merke ich aber kaum noch einen Unterschied.
 
@wolver1n: dass kann sein :) spiele grundsätzlich auf 99fps . wobei meine gamerzeit an sich auch langsam vorbei ist. einzig VR reitzt mich nun wieder :)
 
Reines Marketing-geblubber.
 
Neo und Scorpio werden sicher bedient irgendwann... die jetzige Hardwaregeneration packt das nicht
 
Naja gut, also die Erklärung ist schon ein wenig komisch.

Immerhin könnten die "Profis" ja die PC Version nutzen, und alle anderen die "es eh nicht merken" könnten es auf ihren Konsolen spielen.

Also ich würde als Unternehmen niemals Märkte ausschließen.

Jedoch zum anderen gibt es ja auch genug Spiele, die es nur für Konsolen/ bzw. nur für eine Konsole gibt.
 
Normal, da man Shooter ernsthaft eh nur am PC spielt. Für die Konsolen gibt's doch jede Menge Jump'n'run.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles