Satya Nadella geht unter die Autoren, veröffentlicht "Hit Refresh"

Microsoft-CEO Satya Nadella hat bekannt gegeben, dass er unter die Buchautoren geht. Sein Debüt wird den Titel "Hit Refresh" tragen und im Herbst 2017 auf den Markt kommen. Das Buch wird bei einem renommierten Wirtschaftsverlag auf den Markt kommen, ... mehr... Satya Nadella, Nadella, Microsoft CEO Bildquelle: Microsoft Satya Nadella, Nadella, Microsoft CEO Satya Nadella, Nadella, Microsoft CEO Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Buch sollte man dann aber nicht als Lektüre nehmen, wenn man Smartphone-Betriebssysteme etablieren will...
 
@windohs: Oder wenn man Instant-Messenger/Videotelefoniedienste etablieren will..
 
@windohs: Nadellas Strategie startet ja erst mit den kommenden Phones.
 
@PakebuschR: Ja so ist das nämlich, 2017 wird endlich das Jahr des Durchbruchs für Windows Phones. Und falls nicht, dann eben 2018. Oder 2019, 2020, 2021...:D
 
@nicknicknick: Eben, im Moment kann das niemand beurteilen, alles ist möglich aber auch nichts.
 
@PakebuschR: man kann aber nun zumindest mal feststellen, dass es 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 nicht waren. obwohl es ja jedes Jahr sein sollte.
 
@windohs: Ja waren es nicht aber mit einem neuen OS und/oder einer neuen Strategie ergaben/ergeben sich neue Chancen, der Erfolg oder Misserfolg lässt nicht immer sofort erkennen.
 
Vielleicht wird es ja nen Erwachsenenmalbuch als Epaper für Surface...
 
@winhistory: kommt dann aber sicher zuerst für ios und android ;-)
 
Seit Nadella CEO ist wird mir MS immer fremder...
 
Bisher hat der mich in keiner Weise überzeugt.
 
@mulatte: Manchmal brauchts aber halt ertwas um das erkennen zu können.
 
@PakebuschR: Liegt aber eher am Win10 das mich null begeistert.
 
@mulatte: U.a. XP brauchte auch um zu begeistern, ist einigen sogar erst aufgefallen als der Support beendet wurde.
 
@PakebuschR: naja Win10 ist im Gegensatz dazu kostenlos und eine Menge Leute wollen es trotzdem nicht. Viele von denen werden nach dem komischen Win8 keine Lust auf das nächste Kachelwindows haben.
 
@mulatte: Bei voherigen Windows Versionen gab es Sonderabgebote für wenige Euro und dafür das der PC Markt schwächelt/gesättigt ist macht Win10 eine sehr gute Figur. Bei vielen hält ein neues Windows wohl auch weiterhin erst mit einem neuen Rechner Einzug und Kritiker/"verweigerer" gibt es immer welche.
 
@PakebuschR: Für kostenlos und aufgedrängeltes Upgrade macht es eher eine schlechte Figur. Festhalten an anderem Win bis zum neuen PC passt auch nicht weil man von der alten Version auf Win10 gehen muß damit es kostenlos ist.
 
@mulatte: Längst nicht jeder nimmt das kostenlose Upgrade mit, u.a. weil man es seinem alten PC nicht zutraut was Leistung/Kompatiblität betrifft was teils ja auch berechtigt ist. Da wurde schon immer eher am alten Win festgehalten und der alte PC verrichtet seinnen Dienst oft zufriedenstellend also brauchts erstmal keinen neuen.
 
@PakebuschR: Dann schau dir mal den Marktanteil an: http://www.zdnet.de/88268337/betriebssysteme-windows-10-steigert-marktanteil-auf-ueber-15-prozent/
Das sieht nicht nach "wenigen alten PCs" aus, das sieht nach "Win10 überzeugt nicht" aus. Immer unter dem Aspekt geschenkt und aufgedrängelt gesehen.
 
@mulatte: Eben, ist beachtlich wie viele die Umsteigen, wie hoch die zahlen wohl ausfiehlen wenn der PC Markt nicht schwächeln wäre..., für mich wirkt das sehr überzeugend.
 
@PakebuschR: Hat wenig mit dem PC-Markt zu tun wenn man nur auf Update drücken muß um kostenlos ein neues Win zu kriegen. Jetzt sind die paar Prozent Win10-User schon beachtlich. Redest dir einiges schön.
 
@mulatte: Einfach auf Update geht auch nicht in jedem Fall, je nachem was der Kompatibilitätscheck aussagt muss man schon gewisse Vorbereitungen treffen. (was man so oder so tun sollte) Und hinterher muss man sich teils auch um Treiber, Patches kümmern, das Risiko das irgendwas nicht klatt läuft besteht immer... und das traut sich bei weitem nicht jeder zu.

Schönreden muss man da eigentlich nichts auch wenn MS da natürlich gern noch höhere Werte sehen würde.
 
Vielleicht sollte er nicht so oft auf "Refresh" drücken, sondern auch endlich mal etwas zu Ende bringen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99