Windows 10 Anniversary Update: Microsoft verrät das Releasedate

Microsoft hat bisher noch kein offizielles Release-Datum für das nächste große Windows 10 Update genannt. Jetzt scheint der Konzern aus Redmond das Startdatum für das Windows 10 Anniversary Update selbst verraten zu haben. Ein Blogpost spricht von einem Start am 2. August. mehr... Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update Bildquelle: Microsoft Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update Redstone, Windows 10 Redstone, Anniversary Update, Windows 10 Anniversary Update Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie laufen aktuelle Builds des Anniversary Upgrades auf W10M? Benutzbar oder unbrauchbar?
 
@Surtalnar: Ironischerweise besser als die aktuelle "stabile" TH2 Build.
 
@Morku90: Es geht mir halt darum, ob ich mein kaputtes L950XL reparieren werde oder mir im August ein Galaxy Note 7 holen werde. Ich werde es davon abhängig machen, wie gut RS1 ist. TH2 ist scheinbar so vermurkst, dass man es nicht mehr gerade gepatcht bekommt, es gibt zwar Verbesserungen mit jedem TH2-Build, aber auch viele Stagnationen und Verschlimmbesserungen. Der Unterschied zwischen 10586.0 und .420 ist für mich marginal. Ich hoffe, dass sie den Edge endlich mal auf die Reihe bekommen, ich frage mich warum Microsoft so lange braucht den zu fixen, frage mich echt wer den programmiert hat.^^
 
@Surtalnar: Ich hatte Testweise Build 14361 auf meinem Lumia 1520 installiert und war recht zufrieden. Der Akku hielt endlich wieder 3 Tage und sonst reagierte alles flott. Probleme? Keine aufgefallen, aber dazu hatte ich auch zu wenige Tage getestet.
Es sind die Kleinigkeiten, die an TH2 nerven. Als die Lumia Camera 5 erschien war Nokia/Microsoft stolz darauf, wie schnell die App startete, um sofort einsatzbereit zu sein. Bei TH2 ist davon wieder nichts mehr zu spüren. Ich aktiviere das Telefon, drücke die Kamerataste und darf dennoch erst mal 1-2 Sekunden meinen Sperrbildschirm betrachten.
Es gibt noch viele, viele andere Probleme, die einfach nicht behoben werden.
Die kumulativen Updates empfinde ich auch als kaum wirksam. Version .331 fühlte sich sogar wie ein Rückschritt an. Alleine, wie lange Microsoft gebraucht hat den Cortana Absturz bei einer Suche zu fixen. in so offensichtlicher Fehler über Monate hinweg.
Viele fixes scheinen erst in RS1 einzufließen. Ärgerlich, wenn man keine Insider möchte. Ich werde darauf hoffen, dass RS1 wieder der Qualität von WP8.1 entspricht, denn bis RS2 ist es noch lange hin...
 
@Morku90: Vermutlich sind für einige Fixes größere architekturelle Änderungen notwendig, die einfach zu weitgehend und riskant für TH2 wären, weshalb sie erst in RS1 einfließen. Die aktuellen TH2 sind ja zumndest schonmal brauchbar, auch wenn ich das Gefühl hat das MS bestimmte Problemzonen damit einfach nicht in Griff bekommt, und dann noch die Sache mit der Akkulaufzeit. Das L950 (XL) hat viel mehr Potential beim Akku, aber wird durch die Software blockiert, das sieht man daran das die WP8.1-Handys alle einen Tag länger gehalten haben. Und komischerweise hat sich seit der W10M Beta nicht viel verbessert, man hat das Gefühl das MS schläft, und das obwohl in jeden zweiten Patchnotes steht "Die Akkulaufzeit wurde verbessert". Deshalb hoffe ich auf RS1. Mein Display ist kaputtgegangen als .331 aktuell war, die .420 habe ich nur über Continuum getestet, immerhin ging das, ich konnte meinen Monitor als Ersatzdisplay nehmen. Ich hoffe auch das bis RS1, die Universal Apps für Facebook und Facebook Messenger offiziell veröffentlicht sind, die bisherigen FB-Apps sind ein weiterer Punkt der mich stört. Auf meinem Ersatzhandy (ein 5 Jahre altes Billigandroid) läuft der Messenger zügiger als die WP8-basierte Messenger-App auf meinem Lumia 950 XL, die beim Starten erstmal 2-3sec Gedenkzeit braucht.
 
@Surtalnar: Facebook Messenger ist schon veröffentlicht, nur die Facebook app ist noch in der Beta.
 
@Morku90: Kann ich sogar bestätigen! (2 Lumia 830)
 
@Surtalnar: Läuft sehr gut auf meinem Lumia 950xl aber ist glaube auch etwas geräteabhängig, beim z.B. 1520/930 arbeiet man noch an einem Akku Bug. (kann ich aber nichts genaueres zu sagen)
 
@Surtalnar: Definitiv, auf dem L950 im SlowRing besser als die Stable. Whattsapp glitched ein bisschen rum (benachrichtungen kommen später wenn die App im Hintergrund läuft), aber sonst absolut einwandfrei.
 
Eigentlich ärgerlich... Ich hab noch 3 Rechner im Bekanntenkreis, die bis Ende Juli auf Win 10 upgegraded werden sollen... Es wäre ja schön gewesen, wenn man direkt das fertige ISO der neuen Version hätte nehmen können. So installiert man halt 10586 und kann in ein paar Wochen wieder alles drüber bügeln...
 
@RollinCHK: Ja... Das kenne ich. Bei einem Kunden soll ich Windows 10 aufspielen, weil es kostenlos verfügbar ist. Das ist in der Umgebung auch nicht das Problem - bin ich mit dabei. Aber das tolle 1608 kommt ja nach dem Ablauf des kostenlosen Upgrades raus.
Na ja, was soll ich schon machen. Pech gehabt. Noch mal mache ich nicht einen Aufwand alles neu auszurollen. Und das Inplace-Upgrade kommt mir da nicht drauf. Entweder Neuinstallation oder Microsoft kann das vergessen.
 
@Blackspeed: Wieso neu ausrollen? Upgrade auf 10 machen, am 2. August ein Update installieren. Done.

Verstehe die Problematik nicht.
 
@ThreeM: Weil ein "Upgrade" meiner Erfahrung nach unsauber ist und nicht immer gut funktioniert. In 3 Fällen, wo ich es gewagt hatte, ist es 2x in die Hose gegangen. Außerdem habe ich keinen Bock darauf, das System gerade installiert zu haben, um dann wieder ein Upgrade des Betriebssystems zu machen.
 
@Blackspeed: Klappt normal unproblematisch, ist ja kein Upgrade auf ein anderes System wie es z.B. von XP auf Win7 war, quasi ein Service Pack.
 
@Blackspeed: Das war mal... Ich habe das System hier z.b. von Windows 7 aus 7SP1, auf 8 dann auf 8.1 und nun auf 10 geupgraded. Lief sauber, alles gut.

Alternativ gibts die "Zurücksetzten" Option.

Möglichkeit 2. Speichert man sich vorher noch alles aus /user/appdata weg, ist auch ein neuinstallieren der Programme einfach nur ein Durchklicken, appdata zurück kopieren und fertig. Alternativ halt das gesammte Profilverzeichnis wenn man unsicher ist. Dann ist aber etwas händisches Aufräumen gefragt.

Von Windows 10 auf Windows 10RS1 ist eher mit nem Update zu vergleichen.
 
@ThreeM: Bei mir auch. Von 7 auf 8, dann auf 8.1 (dann wegen Festplattendefekt das gleiche nochmal) und dann weiter auf 10 Slowring (so 2 Monate vor Release) und auf 10 Stable ohne Probleme.

Beim alten Tablet von 8 auf 8.1 und nachdem Lenovo endlich Treiber geliefert hat auf 10. Installation hat 16 Stunden gedauert (!!!) aber läuft seitdem einwandfrei.
 
@ThreeM: Trotzdem ist es technisch wie ein Upgrade anzusehen. ich wette, daß hier wieder ein "Windows.old"-Verzeichnis entsteht, was heißt, daß das Betriebssystem doch wieder komplett neu installiert wird. Nicht, daß das nicht funktioniert, das geht erstaunlich gut, verstehe aber die Bedenken von so manchem, der kein Ugrade will (obwohl es ein sehr "nahes" Upgrade, eben von Win10 nach Win10 ist), sondern eben eine "echte" Neuinstallation von Null an.
 
@Blackspeed: wenn der sich die 100 Euro für MS nicht leisten will stimmt etwas nicht. Du kostest ihn mehr.
 
@RollinCHK: Wieso wieder? Jetzt Upgraden im August Updaten und fertig.
 
@RollinCHK: Wo musst du irgendwas drüber bügeln? Einfach Updaten und fertig, versteh deine Aufregung nicht.
 
Das neuinstallieren nervt.
 
@daknol: Muss man ja nicht.
 
@L_M_A_O: Das scheint hier der eine oder andere irgendwie noch nicht so ganz kapiert zu haben (und dabei ist Windows 10 ja nun nicht erst gestern erschienen).

Da sieht man mal wieder, wie schlecht informiert die Leute sind. Aber Hauptsache, man "kann" sich ein Urteil über Windows 10 erlauben...
 
Sollte RS1 nicht am 29.07. erscheinen? was Microsoft so ankündigt, wird ja leider immer seltener eingehalten, was soll man denn da heute noch Ernst nehmen?. Es sieht so aus, als ob Microsoft selbst nicht weiss, wann es so weit ist. Wieder ein Negativpunkt, der die Entscheidung für Windows 10 nicht gerade leichter macht.
 
@Norbertwilde: Wird Ende Juli/Anfang August schon erscheinen.
 
@Norbertwilde: Regst du dich allen Ernstes drüber auf, dass das Update um 2(!) Werktage verschoben wird? Abgesehen davon wurde bisher lediglich ein "wahrscheinlicher Termin" angekündigt und das auch nur grob. Und was das jetzt mit der Funktionalität von W10 zu tun hat erschließt sich mir ebenfalls nicht. Als ob alle Welt auf dieses Update wartet und gleich am ersten Tag installiert.
Manche Leute können echt Probleme haben...
 
Das Datum ist schon irgendwie verdächtig. Anstatt es als Motivation für weitere Umsteiger zu nutzen kommt es direkt nach der Deadline. Gibt's bei dem Release etwa ein paar Kröten zu schlucken?
 
Und als Zugabe zum "Anniversary Update" verlängert MS sicherlich das kostenlose Upgrade um ein weiteres Jahr um uns allen etwas Gutes zu tun und um uns allen weiter auf den SACK damit zu gehen!
 
@marcol1979: Ich denke ihr geht damit auch nicht nur MS auf den Sack, ihr geht allen auf den Sack.
 
@marcol1979: Definitiv nicht. Es wird keine Verlängerung geben! Wer jetzt noch nicht gewechselt ist und das bis zum 29.07.16 nicht tut, wird wohl für ne Lizenz zahlen dürfen.
 
Wenn Microsoft RS1 kurz vor Ablauf der kostenlosen Möglichkeit bringen würde, würden viele darauf warten und wieder meckern, dass genau an dem Tag mal wieder die Downloadserver überlastet sind und die Upgrader unzufrieden sind. Daher ist strategisch kurz danach schon besserfür Microsoft. Für den Upgrader nicht so, da er dann wieder innerhalb kürzester Zeit n Update machen muss, was wieder pro Rechner Zeit braucht. Daher ists wie immer, man kanns nicht allen recht machen.
 
Dieses Datum wirft für mich als Windows Insider eine Frage auf warum hat dann Microsoft mit einer Insider Version schon vor einigen Wochen die Versionsnummer von 1511 auf 1607 geändert? Ich persönlich bin mal gespannt ob sich das Release Datum bewahrheitet und ob dann die Versionsnummer noch auf beispielsweise 1608 geändert wird
 
@Thomas Mairinger: RTM 1607, nur der Release ist dann im August.
 
@Thomas Mairinger: Das ist technisch überhaupt nicht möglich. Das Release findet, wie auch das 1511-Update in Wellen statt. Und bei 350 Millionen Geräten wird das mit Sicherheit nicht an einem Tag abgewickelt. Für die einen müsste es also 1607 und für die anderen 1608 heißen, wenn es am 29.07. erschienen wäre. Es geht aber darum, wann es fertig ist. Und das wird Ende Juli sein. Also 1607.
 
Kriegt man das stabile Anniversay build über die insider previews irgendwie früher? So wie auf Mobile, wo man auch "stabile, noch nicht releaste builds" nehmen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.