Google Maps und Earth bekommen schärfere Satellitenaufnahmen

Die Kartendienste des Suchmaschinenbetreibers aus dem kalifornischen Mountain View gehören zu den ältesten Angeboten von Google, sie sind nicht nur überaus hilfreich (Maps), sondern geben uns faszinierende Einblicke auf den Planeten, auf dem wir ... mehr... Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Satellit, Google Earth, Kartenmaterial, Satellitenbilder, Satellitenfotos, Landsat 8 Bildquelle: Google Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Satellit, Google Earth, Kartenmaterial, Satellitenbilder, Satellitenfotos, Landsat 8 Google, Maps, Google Maps, Kartendienst, Satellit, Google Earth, Kartenmaterial, Satellitenbilder, Satellitenfotos, Landsat 8 Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
...das Wichtigste fehlt: Ab WANN gibts das offiziell zu bewundern?
 
@Lecter: Jup. Und in der Quelle nachlesen geht auch nicht, weil die nicht verlinkt ist. 0:)
 
@Runaway-Fan: Maps.google.de ;-) Also für uns (Großraum Düsseldorf) ist das schon da, aber in schäbiger Qualität (s. u. [o2])
 
@Runaway-Fan: WinFuture verlinkt seine Quelle nie. Sonst wuerde das "WinFuture Exklusiv" auffallen, was meistens zufaellig fuer irgendwelche Artikel vergeben wird. Qualitaetsjournalismus halt...
 
@LimasLi: worüber regst Du Dich auf? Verstehe nicht wie man von einem halbaktuellen, Hobby Techblog mit journalistischen Anleihen auch die Qualität / Aktualität wie von überregionalen Zeitungen wie der FAZ erwarten kann. Der Schreibstil und die Ausdrucksweise der meisten / aller Beiträge unterstreichen jedes Mal den Blog und Freizeit Charakter dieser Seite.
 
@overachiever: Aber WF möchte, dass man für diese "Qualität" der Werbeblocker deaktiviert. Also darf man schon mehr verlangen - oder den Blocker weiter seinen Job tun lassen.
 
@Runaway-Fan: Die ursprüngliche Quelle ist wohl maps.googleblog. Und es scheint so, dass die neuen Bilder bereits da sind.
 
@Lecter: Auf der folgenden Seite kann man sich anmelden um Updates für einen bestimmten Ort zu bekommen (z.b. wenn neues Bildmaterial verfügbar ist). https://followyourworld.appspot.com/
 
@Lecter: wien ist schon 3d hochauflösend, früher nicht.
 
Ja, die neuen Karten sind schon da, aber die Bildqualität ist ja wohl unterirdisch schlecht... quietschebunte, indifferenzierte Farben, trotzdem "matschiger" Eindruck; so ein, wie soll ich sagen, HDR-Effekt. Dazu vielfach starke "Binnenverzerrung", also keine in sich einheitlich strukturierte Flächen, sondern man merkt richtig, dass viele kleine Stücke jeder für sich "entzerrt" und gerade dadurch das Ganze in sich verzerrt dargestellt wird. Trotz höherer Pixeldichte gefühlt deutlich geringere Auflösung.

Schön dass die Karten nun aktueller sind, besser sind sie aber nicht. Jedenfalls hier.
 
@rallef: Kann ich bestätigen. Bei uns wurde vor einigen Tagen auch neues/aktuelleres Kartenmaterial freigeschaltet. Ich weiß aber nicht, ob es sich dabei wirklich um das in den News beschriebene Material handelt.
Wirkt auf mich aber nicht unbedingt detaillierter als das alte Material - genau wie du beschrieben hast, eher "matschig" bzw. mit einem Bloom/HDR-Effekt überzogen. Dazu auch eher schräg bzw. seitlich aufgenommen.
 
@DuK3AndY: Wie ist der Zoomfaktor? Nahe Aufnahmen kommen von Luftaufnahmen, nicht den Satellitenaufnahmen
 
@wertzuiop123: Ich beziehe mich ausdrücklich auf hohen Zoom... Bei "Übersichtsaufnahmen" brauche ich weder eine hohe Auflösung noch fotorealistische Bildqualität.

Aber auch bei hohem Zoom habe ich hier "neues" Material, wobei ich das natürlich nicht alle 14 Tage überprüfe, eben mit den beschriebenen Mängeln.
 
@rallef: Ähm ich weiss nicht ob die das aufgefallen ist, aber anscheinend ist da eine art 3d effekt drauf. Wenn ich bisschen hin und her schau seh ich auf einmal z.b. auch die Hauswand wo ich vorher nur das dach gesehen hab eines hauses.
 
@xerex.exe: Genau so ist es. Der 3D-Effekt ist bei manchen noch unbekannt. Und das 3D-Kartenmaterial ist oft veraltet (Bei mir in Hamburg sieht man Karten von 2013 in 3D) Sobald man jedoch auf 2D umschaltet, sind (scharfe) Bilder vom Juni 2015 zu sehen.
 
Wird zeit die Vorhänge zu zuziehen :D
 
@Paradise: Wer nix zu verbergen hat uns so... xD
 
@Paradise: Wird nichts bringen. Der Nachfolger wird die Installation eines solchen Satelitten in jedem Wohnsitz sein. :)
 
Ich hatte schon befürchtet, mal klar Schiff auf meiner Terrasse machen zu müssen, aber bei Google Maps ist es in meiner Stadt stockfinster (sieht aus, als wären die Aufnahmen am frühen Abend im Herbst gemacht worden oder so), und man kann auch nicht annähernd so nah ranzoomen wie bei Bing Maps. Kann ich mir die Arbeit also sparen, sehr schön. ;)
 
@DON666: Da müssten schon neue Luftaufnahmen her. Google hat "nur" die Satellitenaufnahmen aktualisiert. Ab einer gewissen Zoomstufe schaltet dies um
 
@DON666: Vergiss deinen Aluhelm nicht
 
@happy_dogshit: Das meinst du jetzt nicht ernst, oder? Wenn hier einer sowas nicht trägt, dann ich. DU solltest lieber beim Lesen fremder Beiträge deinen Humor nicht vergessen.
 
@DON666: Ja, das Aufräumen der Terrasse kannst du dir tatsächlich sparen solange die Unordnung nur bei Bing Maps zu sehen ist... da guckt nämlich nie jemand rein ^^
 
@Jas0nK: Nö, isse nicht, weil die Bilder dort zwar wesentlich besser, aber auch nicht topaktuell sind. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!