iPhone-Gerüchte zu neuer Farbe und Home-Button mit "Klick"-Funktion

Das Apple-Smartphone ist das vermutlich für Gerüchte und deren Urheber und Verbreiter interessanteste Stück Hardware. Entsprechend gibt es zwar viele erfundene "Leaks", aber auch so manche Information, die sich später als zutreffend erweist. ... mehr... Apple, Iphone, iPhone 5S, iPhone 6S Bildquelle: Apple Apple, Iphone, iPhone 5S, iPhone 6S Apple, Iphone, iPhone 5S, iPhone 6S Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde es mehr als begrüßen, wenn der Home-Button nicht mehr mechanisch klickt, sondern ähnlich wie das Touchpad am neuen MacBook arbeiten würde.
 
@ZappoB: ne fänd ich nicht gut
 
@Razor2049: lustig, ich schreibe, dass es mit gefallen würde, du meinst, du möchtest es nicht - und für beide hagelt es Minus xD
 
fand auch das space grey/schwarz vom iphone 5 mit abstand am besten. dieses helle grau passt nicht so gut zur schwarzen front
 
@zhandri: bin ich bei dir, das 5er bkack war das schönste Handy ever
 
entsperren via watch device in der Nähe fände ich auch für die Kombi Windows/MS Band gut.
Dass die aWatch keinen eigenen GPS Empfänger hat war mir gar nicht bekannt. Dann bringt es ja derzeit nicht wirklich viel, dass man sich da auch Musik drauf laden kann, wenn man eh immer sein iPhone dabei haben muss (bzw. separaten iPod, aber Handy eh wegen GPS?). Das fehlt mir auch noch am Band, dass man da zumindest mal für 1-2h Musik drauf machen kann und dann via BT Kopfhörer hören könnte. Dann kann man da auch beim laufen auf das separate device verzichten.
 
@scar1: Das mit der Musik geht doch schon seit veröffentlichung der Uhr mit BT Kopfhörern. Und das Handy kannst du zuhause lassen. Das Fitnesstracking funktioniert auch so, nur ohne GPS Aufzeichnung. Aber Entfernung, Puls, Km/Min und Kalorienverbrauch kann die Uhr selbständig messen.
 
@MacSpeedy: ja, das mit der Musik bei der apple Watch weiß ich. das ist ja genau der Punkt den ich beim Band vermisse. ich dachte halt, weil die aWatch auch so als fitnesstracker angeboten wird, dass die halt auch die GPS Aufzeichnung kann. Wie macht die das denn derzeit mit der Entfernung? Muss man da die durchschnittliche Schrittlänge einstellen und das Teil zählt halt die Schritte.
 
@scar1: Die Uhr kalibriert sich automatisch auf deine Schrittlänge, da du ja ab und an dein iPhone dabei hast.(Abgleich GPS) Bei Fitness, Laufen z.B., kalibriert sich die Uhr neu, da du eine andere Schrittweite machst. Je länger man die Uhr nutzt, desto genauer wird Sie. Die Uhr unterscheidet sogar zwischen Indoor- oder Outdoorlaufen.

Edit: Typo
 
@MacSpeedy: danke
 
@scar1: man wird am Beginn aufgefordert, 20 min. mit Watch und iPhone zusammen durch die Gegend zu gehen. Dabei wird die Watch mit Hilfe des GPS im iPhone kalibriert- danach braucht man das iPhone dann nicht mehr.
 
@SteffenB: danke
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich