Shuhei Yoshida: PS4 Neo ohne Auswirkung auf Lebenszyklus der PS4

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat vergangene Woche auf der E3 die PlayStation 4 Neo zwar bestätigt. Gezeigt hat man sie nicht, auch technische Details gab es aber keine. Seither wird natürlich spekuliert, was die 4K-taugliche PS4 kann ... mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
vielleicht liege ich da total falsch aber für mich ist die neo genau das gleiche wie die scorpio. nur kommt die scorpio ein jahr später und ist somit logischerweise potenter. beide sind voll abwärts- bzw. aufwärtskompatibel, beide setzen voraus, dass alle erscheinenden spiele auf beiden konsolen laufen. ich sehe da praktisch keinen unterschied.
 
@Matico: Man weiss von beiden noch zu wenig als dass man sie miteinander vergleichen könnte. Bei der Scorpio könnte ich mir z.B. vorstellen, dass MS daraus eine Art Hybrid macht, der sowohl als PC mit PC-Anwendungen als auch als Konsole funktioniert. Zumindest würde das in Microsofts Konzept passen und die enorme Rechenleistung könnte noch sinnvoller genutzt werden.
 
@Matico: ich glaub bei der neo kannst du auch keine ps3 Spiele spielen ((@@)))
 
@Matico: Der Unterschied ist, dass die Neo von Sony kommt und verteufelt wurde und MS hier für die Scorpio gelobt wird. Dass beide so handeln, wie sie es tun, weil AMD die alten Prozessoren nicht mehr fertigt, ist allen egal.

Ergo, ja es ist i.d.R. das Gleiche in grün.
 
@blume666: Nein ist es nicht! Sony= In paar jahren nachfolger alles in die Tonne Tretten. Xbox=eine Plattform spieler kann sich aussuchen wo er spielt, alles an zubehör kompatibel, selbst mit pc
 
@Razor2049: Die Neo ist abwärtskompatibel. Der XBOX Controller für PC ist ja wohl ein Witz. Sony hat bei PS4 start einen PC-Treiber zur Verfügung gestellt. MS hat ein halbes Jahr auf sich warten lassen und dann muss man noch einen extra Dongle benutzen.

Aber hier gehts um die NEO und um die Scorpio. Und das ist ein und die selbe Grütze.
Wo ist das jetzt genau der Unterschied?
 
@blume666: ein extra dongle? Usb schonmal gehört?:) geht seit release
 
@Razor2049: Echt? Microsoft hat ein Kabelloses USB-Kabel? xD

Und offiziell ging es mit Kabel auch nicht seit release. Der Treiber war ein Werk eines Bastlers. MS kam erst später raus.
 
@blume666: echt und wie verbindest den ds4? Und sag nu nicht bluetooth😂😂😂😂😂
 
@Razor2049: Jep, genau. Über einen - und man höre und staune - Standard und keinen propritären Eigenbrödler-Dongle, der halb so groß ist wie mein SteamLink. Aber ich bin auch Fan vom Xiaomi Gamepad. Das Innere des PS4-Controllers soll ja bekanntlich nicht der knaller sein und 70€ für einen Controller mit Dongle find ich für Gelegenheitsspieler schon etwas arg viel.
 
Ich hab es bereits geschrieben und dafür einige Minusse kassiert, dass der Produktlebenszyklus für die PS4 + neo gleich bleiben wird ;)
 
@therivalroots: Herzlichen Glückwunsch
 
also muntiert die konsole immer mehr zum pc richtig? wie gut das ich mir selbst nen pc besorgt habe und mich nicht von sony verarschen lasse
 
@cs1005: Super. Gratulation. Warum meinen einge Personen es sei von großer Relevanz für die Welt, wenn sie von einer Plattform auf die andere wechseln? Wärest du weiterhin mit der PS4 glücklich, würde ich Dir viel Spaß wünschen beim zocken. JEtzt, wo Du auf PC umgestiegen bist, wünsche ich Dir damit viel Spaß beim zocken. Und die wünsche sind bzw wären in beiden Fällen ernst gemeint. Weder fühle ich mich als Spieler auf Xbox One und PC besonders bestätigt, noch beleidigt. Ich habe noch einmal nachgesehen, aber ich habe keinerlei Relevanz für mich finden können. Ich glaube, die gäbe es nicht mal, wenn Du zur Xbox One gewechselt wärst. :D
 
Erster Absatz, letzter Satz. Es wurde nie auch nur ansatzweise erwähnt dass Project Scorpio als neue Konsolengeneration zu betrachten sein sollte. Ja sogar das genaue Gegenteil ist der Fall. Ich habe echt keine Ahnung woher die ganzen IT Seiten diese Gerüchte her haben.
 
@Ryou-sama: Also ich sehe die Scorpio schon als neue Generation. 5 mal mehr Leistung als die Xbox One geben das schon her. Was viele nicht unter einen Hut kriegen ist die Tatsache, daß es Hardwaremäßig durchaus eine komplett neue Generation ist, aber Betriebs- und Ökosystemmäßig zu einer Familie mit der Xbox One und der Xbox One S gehört. Das heißt die Entwicklung des Ökosystems (OS, Cloud, Dienste) findet unabhängig von der Hardwaregeneration statt. Software und Cloud als Metaebene überleben Generationen von Hardware. Die Xbox One kam, brachte OS, das neue XBL, Cloud & Dienste mit wie wir sie kennen und wird irgendwann aussterben. Scorpio kommt, übernimmt das alles inkl Spielelizenzen für explizite Scorpio-Versionen oder alte One Versionen und 360 Spiele in der AK-Liste. Dadurch wird die Infrastruktur sogar der 360 weit länger erhalten als es bei der PS3 der Fall sein wird. Hardwaremäßig ist es eine neue Generation, Softwaremäßig nicht, denn die entwickelt sich evolutionär weiter, unabhängig von den spezifischen Gerätegenerationen. Es ist also beides: Eine komplett neue Generation und eine evolutionäre Weiterentwicklung der Current Gen. Kommt auf den Betrachtungswinkel an.
 
@Chris Sedlmair: Naja, das könnte man so auch auf die PS4 Neo beziehen. Denn die Scorpio ist im Vergleich zur Neo nur um eine PS4 stärker (6TF : 4,2TF). Dies könnte man im Ganzen mit der Differenz an Power der jetzigen Generation (PS4 - ONE) vergleichen. Wie es andere bzw du siehst (nicht falsch verstehen, ich will dir damit wirklich nicht auf den Schlips treten ^^) tut nichts zur Sache. Wichtig ist was der Hersteller dazu sagt. Und Microsoft sagt dass die Scorpio immer noch zur jetzigen Generation gehört. Die nächste Generation wird dann höchstwahrscheinlich wieder zeitgleich mit der Konkurrenz kommen.
 
@Ryou-sama: Wenn Sony es ähnlich handhabt, gilt das natürlich auch für die Neo. Der Unterschied liegt dann lediglich darin, daß die Last Gen also 360 bei MS über das AK-Modell auch mit dabei ist. Die PS3 wird ohne Anschluß aussterben. Streaming von PS2 oder evtl sogar mal PS3-Games zähle ich nicht dazu. Denn diese kosten extra und bedürfen einer schnellen Inet Anbindung, womit schon wieder ein großer Teil der Welt außen vor ist. Im Endeffekt ist das alles Marketing, ob die Firmen nun betonen, daß es zur bisherigen Generation gehört oder etwas revolutionär Neues sein wird. Kann sein, daß beim Gerät nach Scorpio die jetzige One nicht mehr mitziehen kann bei der Entwicklung von XBL/Dienste/OS, so wie es sich bei alten Lumias der (x)x20 Generation und Redstone verhält.
 
Natürlich ist es ohne Auswirkung, will doch Sony entgehen MS irgendwann ne ps5 ankündigen, damit sie wieder Remaster liefern können, und das ganze Zubehör das man sich mal gekauft hat, in die Tonne tretten kann
 
@Razor2049: Alles für die Tonne.. Keine Ahnung aber ich glaube MS dreht den Spieß um .. Sony hat nicht mit der Scorpio gerechnet.. Vorallem wirklich ab - aufwärtskompatibel bis zu 360 .. .. Sony wird auch mit der Neo keine PS3 Spiele unterstützen.. Vielleicht kommen jetzt PS1 Spiele dazu *g*
 
@gucki51: Die Neo wäre in der Lage die CELL-Architektur der PS3 zu emulieren, sogar für einen softwaremäßig weniger begabten Konzern wie Sony. Also wenn ich Sony wäre, würde ich das machen. Evtl kommt ja noch was in die Richtung.
 
@Chris Sedlmair: glaubst du doch nicht ernsthaft oder? Halo die haben ps2 games für 15 euro im store:)
 
@Razor2049: Ich habe auf die Möglichkeit hingewiesen, statt meine Beurteilung der Wahrscheinlichkeit in den Mittelpunkt zu rücken, damit ich nicht als hater gelte. :D Es könnte ja sein, daß Sony das aufgreift, wenn genug PS-Fans das fordern. Ich glaube aber nicht daran. Aber ich glaube, daß Sony-Fans so viel besser lernen, als wenn man ihnen versucht ihre heilige PS schlecht zu reden.
 
@Chris Sedlmair: nicht mit der luller cpu der ps4 ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!