Xbox One S unterstützt HDR10-Standard, aber nicht Dolby Vision

Vergangene Woche hat Microsoft auf der E3 die neue Xbox One S vorgestellt. Diese bietet kaum oder nur minimal bessere Hardware, die einzigen Ausnahmen sind die 4K-Wiedergabe und die Unterstützung von High Dynamic Range (HDR). ... mehr... Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Bildquelle: Microsoft Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, E3, Microsoft Xbox One, E3 2016, Xbox One S, Microsoft Xbox One S Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, dass sich offensichtlich wieder der schlechtere Standard durchsetzt.
 
@ger_brian: Der springende Punkt ist das:

"Hersteller wie LG und Vizio bieten hingegen Dolby Vision, das zwar als leistungsstärker gilt, aber auch eine LIZENZ erfordert. "
 
@crmsnrzl: Ja und? Wenn etwas besser und leistungsstärker ist darf es mMn auch etwas kosten. Besonders in diesem Bereich, wo viele besonders kritisch sind.
 
@ger_brian: Leistung ist nicht das einzige Kriterium bei der Entscheidung, was besser ist. Lizenzkosten / Lizenzfreiheit wiegen mit unter schwerer, besonders wenn es sich um Codecs u.ä. dreht.
 
@ger_brian: Lesen sollte sich mal durchsetzen und für wichtige Lizenzen zu zahlen, als die Kunden mit der schlechteren Lösung abzuspeisen, damit man Geld spart, sollte sich ebenfalls durchsetzen.
 
@BasedGod: Warum sollte sich lesen durchsetzten? Was hab ich falsch gelesen?
 
@BasedGod: wieso Geld für eine Linzenz rausschmeißen wenn der andere Freie Standart weiter verbreitet ist ?

und ich glaub LG und Vizio TVs sind nicht gerade weit verbreitet kann mich da aber auch irren
 
@BasedGod: So, jetzt hab ich dich aber erwischt! Du behauptest ja, kein MS-Basher zu sein, bist es aber doch! Bei allen anderen Themen schreibst du IMMER, dieses und jenes was MS macht, ist scheiße, weil "Totgeburt", "kein anderer macht das" etc. Dieses Mal entscheiden sie sich für das bei Weitem mehr verbreitete Format, und was sagst du? "Der Kunde wird mit der schlechteren Lösung abgespeist".

Also bitte...
 
@DON666: Mh nein, da muss sich dich enttäuschen. Ich finde das wirklich so und denke dass sich der bessere Standard durchsetzen wird.
Aber das war bei HD-DVD damals hier wahrscheinlich das selbe und keiner konnte verstehen, warum es nicht genommen wurde! ;)

Schau übrigens mal in die Mozilla News. Hat nichts mit MS zu tun und dennoch steht da meine kritische Ansicht!
 
Für was steht eigentlich immer dieses blöde S? Iphone 6S und jetzt noch Xbox One S ...
 
@xerex.exe: Slim...Wie bereits bei der xbox 360 nur wird es hier betont.

Die Frage ist: Wird die jetzige One eigentlich aus dem Verkauf genommen?!
 
@Edelasos: langsam aber sicher ja. In Zukunft sollen dann die slim und Scorpio parallel laufen
 
Die TV-Industrie ist so bescheuert. Nach 4K das bis heute so gut wie kein Material bietet führen sie jetzt groß HDR ein und es gibt im kleingedruckten schon wieder 2 verschiedene Formate. Mein nigelnagelneuer Panasonic 65' 4K TV hat HDR10. Wenn ich jetzt Pech habe setzen immer mehr Firmen wie Netflix auf Dolby Vision und ich kann HDR schon wieder vergessen.
 
@alh6666: Deswegen kauft man sowas auch erst, wenn es massentauglich ist und genug Material vorhanden ist. Sonst zahlt und kauft man immer zwei mal. Nächstes mal bist du im Vorteil, weil du es besser wissen wirst.

Ja es gibt nun schon bezahlbare Geräte, aber die haben alle noch irgendwelche Kinderkrankheiten, schlechte Panels oder Dinge wie begrenzte HZ etc.

Einfach zu früh gekauft :(
 
@BasedGod: Hab grad gelesen das Netflix HDR 10 und Dolby Vision unterstützt. Und 4k Blu-Ray auch HDR 10. Auch wenn Dolby Vision noch besser sein soll bin ich trotzdem mehr als zufrieden mit meinem TV. Ist zwar hochskaliert aber Uncharted 4 sieht z.B. super aus. Und 4K HDR Demos sehen absolut wahnsinn aus. Darum will ich auch einen UHD HDR Player haben wie z.B. die One S.
 
@alh6666: Ist der selbe Mist wie mit HD Ready/Full-HD, Hd-DVD/Bluray, HDMI/Displayport, LCD/Plasma. Als Kunde gehst du jedes Mal ein Risiko ein, solange zwei konkurrierende Standards am Markt sind. Der Ausgang lässt sich nicht antizipieren. Entweder verdrängt der eine Standard den anderen früher oder später oder schlimmer: Sie co-existieren. Man muss sich vor dem Kauf sehr gut informieren.
 
@FuzzyLogic: Co-existieren sehe ich da eher als positiv an, jeder Standad hat Vor- sowie Nachteile, Auswahl und Konkurrenzkampf ist doch eigentlich immer gut.
 
@PakebuschR: Dem würde ich zustimmen, wenn die Peripherie-Hersteller ihre Produkte entsprechend mit beiden Varianten ausrüsten. Und genau das ist ja leider oft nicht der Fall, wie man hier sieht.
 
@FuzzyLogic: Ist bei LCD/Plasma nicht notwendig, DVD-/+R konnten später alle Brenner, HDMI/Displayport findet man oft nebeneinander an Gafikkarten vor...
 
Ist eigentlich HDR die Konsumerumschreibung für BT.2020? Oder sind das zwei grundverschiedene Dinge?
 
@Morku90: 2 verschiedene dinge.

bt2020 ist nur der erweiterte farbraum

smpte 2084 ist für dolby hdr
 
LG bietet laut Webseite sowohl HDR10 als auch Dolby Vision in den aktuellen Geräten. Ich wäre schon froh über den günstigen 49'' UHD Fernseher von LG ohne HDR :D Aber bei LG bleibe ich definitiv, falls ich mir den mal leisten können sollte. Die 1080p Geräte von denen sind jedenfalls Top. Bin hoch zufrieden. 4K-Modell ins WZ, altes 1080p-Modell ins SZ und den alten Phillips, der jetzt im SZ hängt weiterverschenken. Aber das ist Zukunftsmusik... ach ja, zum Thema: Lieber offene Standards als Lizenz-Gedöns.
 
hier mal der unterschied erklärt

https://www.youtube.com/watch?v=1CfyO-WiT4c
 
@Klaus-THX: Danke
 
Da fragt man sich, warum Dolby immer ein eigenes Süppchen kochen muss. Ist schon bei 3D so, zumindest im Kino. Technisch ist Dolby 3D zumindest in der Theorie überlegen. In der Praxis ist es das schlechteste der drei gängigen Verfahren.
 
Großer Fehler im Bericht:
Zitat: "Es gibt zwei Standards, diese sind auch nicht kompatibel, nämlich Dolby Vision und HDR10."
Das ist Falsch! Dolby Vision ist Abwärtskompatibel zu HDR10. Weil HDR10 eigentlich eine Kleine (oder auch Gesagt Billig) Version von Dolby Vision ist. dies wurde schon mehrfach von Dolby Bestätigt.

Hier gibt's auch ein knapp 1 Stündiges Videointerview in Deutsch dazu:
https://youtu.be/qNu8WHuAzTE
 
Was noch spannend wäre, unterstützt die ONE S endlich nativ DTS HD? Und bei UHDs Dolby Atmos und das neue DTS:X Format?
 
@barnetta: würd mich auch interessieren, als bd player taugte die keinen schuss pulver, ich hoffe mit der s werden endlich mal die ton formate unterstützt
 
und hoffentlich kann die endlich mal hdmi-cec
 
@kluivert: nein, sonst hàtte sie keinen ir blaster
 
Wie immer lohnt es sich zu warten. Es hat sich noch nie gelohnt neue Technik gleich in der ersten Generation zu kaufen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich