Huawei bringt Honor 5C nach Europa: Full HD & Octacore unter 200 Euro

Die Huawei-Tochter Honor bringt das in China bereits erhältliche Honor 5C in einer leicht veränderten Version, bei der man ausgerechnet den äußerst nützlichen Fingerabdruckleser gestrichen hat, jetzt auch nach Deutschland. Für 199 Euro bekommt der ... mehr... Android Smartphone, Honor, Huawei Honor, Honor 5C Bildquelle: Honor Android Smartphone, Honor, Huawei Honor, Honor 5C Android Smartphone, Honor, Huawei Honor, Honor 5C Honor

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Welcher Gehirnakrobat in der Entwicklungsabtelung dort schnallt denn nicht, dass man durchsus 2 SIM-Karten UND eine SD-Karte nutzrn möchte? Der selben "Fehler" hat einge schon beim P8 vom Kauf abgehalten.
 
@iPeople: Ist einfach gesagt: Würden es die Kunden wollen (Die Kunden =/= iPeople oder andere, vereinzelte Personen, sondern die Masse an Kunden), würde man sicher auch solche Geräte rausbringen.

So lohnt sich der Entwicklungs- und allgemeiner Kostenaufwand wohl vermutlich für den Herseller nicht.
 
@RebelSoldier: naja, irgendwie muss ich iPeople schon recht geben, wo ist der Sinn dahinter einem Smartphone mit 1 SIM eine SD Karte zu spendieren, einem mit 2 SIM Karten jedoch nicht? Das Smartphone ist immer noch das Gleiche und die Nutzung wäre die Selbige. ...
 
@b.marco: Kommt auf die Bauart an. Im Falle vom obigen gibt es zwei separate Slots. Andere haben ein Kombislot wo auf jeder Seite eine Karte eingesteckt werden kann. So oder so: Für die Nutzung einer dritten Karte muss das (innere Hardware-)Design des Handys geändert werden. Entweder noch ein Slot mehr, oder aber einer der vorhandenen Slots muss verändert werden.

Das Kostet alles Geld. Auch wenn es nur Pfennigbeträge sind, die bei einem einzelnen Smartphone nicht auffallen. Die Masse macht es. Und gerade im Niedrigpreissektor sind die Dinger einfach knallhart kalkuliert oder gar ohnehin nur Querfinanziert.

Da überlegen die BWLer im Konzern lieber 6x, bevor die das ändern.

Nachtrag: Aus Kundensicht bin ich voll und ganz bei euch. :)
 
@RebelSoldier: also irgendwie hat das Microsoft beim Lumia 730 DS auch hinbekommen... ok, das hatte dann zwar kein LTE aber das finde ich nebensächlicher als einen separaten Micro DS Karten Slot.
 
@RebelSoldier: Das Problem dieser Kombi-Slots ist eben, dass das Gerät mit 16GB selbst recht knapp bestückt ist, sodass man durchaus eine Speicherkarte nutzen möchte, dann fällt allerdings Dual-Sim weg. Mit 32GB wäre das Problem schon geringer.

Und wenn es nach dem Angebot geht, wünscht sich die Masse aktuell scheinbar fast nur Handys mit 5,5"...
 
@iPeople: Dafür gibt es das Elephone P8000...hat 3GB RAM, 4200mAh Akku, Fingerabdrucksensor, 5,5" Display mit Miravision usw...und das sogar günstiger!
 
@iPeople: gibt ja alternativen. Das Moto g4 zum Beispiel hat wohl 3 slots, was ich so gelesen habe.
 
Wenn ich sehe das etliche Hersteller bei ihren High End Geräten weder das eine noch das andere bieten, das ein Hersteller - Apple - das bei zigfach teureren Geräten gar nicht bietet, finde ich diese Kritik bei einem 200? Gerät echt überzogen.
Schade finde ich den Fingerabdruck Sensor, verstehe ich aber auch in Abgrenzung zum P9 Light oder Honor 7...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!