Apple iOS 10: Apps werden nur deaktiviert, nicht komplett gelöscht

Anfang der Woche gab es von sicherlich einigen iOS-Nutzern einen Jubelschrei zu hören, denn Apple hat am Rande der WWDC bekannt gegeben, dass man mit iOS 10 erstmals vorinstallierte Apps "löschen" kann. Doch nun hat der kalifornische Konzern klargestellt, was ... mehr... Betriebssystem, Apple, iOS 10 Bildquelle: Apple Betriebssystem, Apple, iOS 10 Betriebssystem, Apple, iOS 10 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Lösung ist doch okay. Vielleicht kann Apple in Zukunft ja einzelne Apps updaten, ohne gleich ein iOS-Update fahren zu müssen.
 
@snaky2k8: Dafür müssten sie es so wie MS mit Windows 10 machen, ihre Apps also wirklich vom System lösen und wie jede andere auch über den Appstore bereitstellen.
 
@LimasLi: im AppStore sind sie ja dann ab iOS 10.
 
Man kann bei iOS bald Apps ausblenden? Endlich mal wieder echte Innovation.
 
@Skidrow: Tja, versuch mal auf nem Samsung Androiden die Samsung Apps auszublenden, oder das nervige oft Mitgelieferte News Republic. Oder schieß mal bei Samsung alle Apps ab, so das nichts mehr mitläuft, und dann schau nach 3 min. in den task Manager, was da alles auf wundersame Weise wieder zum leben erweckt wurde.
 
@Besenrein: aber darüber, dass man selbst bei Samsung jegliches App-icon vom homescreen löschen kann, sind wir uns einig, oder?
 
@Besenrein:
Die Bloadware kann fast zu 100% deaktiviert werden (Stand Note 4, Marshmallow).
Löschen wäre mir aber auch lieber (demnächst wird gerootet)
 
@Besenrein: "Tja, versuch mal auf nem Samsung Androiden die Samsung Apps auszublenden" Das geht, grad getestet.
 
@Skidrow: Geht bei Android bereits länger. Also mal wieder nur Copy&Paste.
 
Über was man sich heutzutage alles aufregen kann...
 
@Gosub2010: Das Problem ist, dass Apple keine Speichererweiterung hat und ein iDevice mit größeren Speicher kostet mal locker 100? mehr, deswegen würde man schon gerne alles löschen wollen was man nicht braucht. ^^
 
@Brudi: ich finde es schwierig einfach zu sagen man müsse die Apps deinstallieren können... manchmal "braucht" das System auch einige Apps oder es werden Funktionen doppelt verwendet... <- kann ich im Detail nicht sagen... aber den IE bekommst du auch nicht aus Windows raus, sodass noch alles funktioniert!

Aber was ich schon empfinde ist, dass man klare "Speicher angaben" machen sollte krass, dass ein S7 nur 24GB von 32GB übrig hat oder ein Lumia 950 27GB bleiben... man aber groß 32GB verkauft...
... Ja, das macht man beim PC auch, aber beim PC/Notebook habe ich die Möglichkeit mit nen USB-Stick (oder CD/DVD) auch auf meiner Hauptfestplatte 100% Freizumachen :) ... (wobei auch hier das GB vs Byte Problem herrscht, bei dem auch 5% "Flöten" gehen)

Also Fair wäre meiner Meinung nach eine Angabe das Handy hat 32GB von dem 24GB nutzbar (weil da ein System drauf ist) sind... das findet man zwar in vielen Reviews, aber bei meinem Kaufvertrag wird das nicht ECHT angegeben.
 
@baeri: Das muss man dem Käuger in der Tat vermitteln - für einen DAU sind 32Gb halt eben 32Gb und nicht 24Gb ...
 
@Brudi: es muss ja nicht nur ein DAU sein...
Kenne selbst jemanden, der unterwegs viel Musik hört und wollte seine Musiksammlung immer (vollständig) dabei haben... die Sammlung umfasst ~20GB also Reicht doch ein 32GB Handy locker... also SD-Kartenslot UNWICHTIG!!!

Handy gekauft, Musiksammlung drauf SUPER ... "wir können kein Update machen, bitte schaffen sie Platz auf ihren Handy"... *kotz*
 
@Brudi: naja klar weil diese Apps ja auch bestimmt direkt 1gb klauen? So groß wie die sind hast du Platz für 10 Fotos gewonnen. Wo es hieß sie werden gelöscht haben Leute hier gemeckert wieso blendet man die nicht einfach aus jetzt anders rum...typisch deutsch
 
@Fanel: Im Beitrag stehen 150MB, das ist zum Beispiel ein volles Album, je mehr freier Speicher desto besser. Ich zahle ja dafür. ^^
 
@Brudi: bei MS kostet es noch mehr. Da ist Apple geradezu ein Schnäppchen.
 
@wingrill9: Ist trotzdem genauso problematisch! Entweder Speichererweiterung zulassen oder Preise senken! Niemand kann mehr zB für 16Gb 50? extra verlangen, da gibt es keinen Grund dafür ...
 
@Gosub2010: +1
 
Wieder mal was rausgepickt, was die Stimmung contra Apple provoziert? Stimmt, bin ja bei WF. :-)
 
@wingrill9: Klar! Ist ja auch nicht Macfuture hier :)
 
@Otacon2002: Hat das WF denn nötig? ;-) Ja, hat es. :-S
Sollen sie doch mal über tolle News berichten: zB RAW-Fotobearbeitung oder über tolle Apps wie diese hier: http://www.macgadget.de/News/2016/06/16/iPad-Version-von-Photoshop-Alternative-Affinity-Photo-kommt
Gerade das neue kleine iPad Pro verfügt über ein hochwertiges Display mit entsprechendem Farbraum. Ideal für diese Foto-App. Sonst wird immer über die angebliche unproduktive Möglichkeit mit iOS gemeckert. Hier hat man das beste Beispiel wieder einmal, dass man damit professionell arbeiten kann. Was will man mehr?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich