Ubisoft feiert Geburtstag, verschenkt in den nächsten Monaten Spiele

Der französische Publisher Ubisoft feiert dieses Jahr seinen 30. Geburtstag. Das will man auch gebührend feiern und zwar mit Geschenken. Diese bekommen aber die Gamer und nicht der Spielehersteller, denn wie man auf der E3 bekannt gab, wird man die ... mehr... Ubisoft, Uplay, Online Dienst Bildquelle: uplay.ubi.com Ubisoft, Uplay, Online Dienst Ubisoft, Uplay, Online Dienst uplay.ubi.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
PoP Sands of Time ist mal ein Spiel bei dem ich mir ein HD Remake wünschen würde. Grandioses Spiel aber (ironischerweise) nicht gut gealtert
 
@Wuusah: Stimmt aber das kommt bestimmt irgendwann Ubi hat nicht so viele Produkte und da werden bestimmt irgendwann die Verantwortlichen die guten alten Neuauflegen.
 
@Freddy2712: ich warte seit 10 jahren auf ein siedler 4 remake
 
"Zum Download bzw. zum Spielen ist dann der Uplay-Client erforderlich." Das ist also der Haken...

Danke aber nein danke. Ubisoft ist auch so schon desaströs genug.
 
@starship: Stimmt zwar aber der Client ist überraschend gut man darf natürlich weder von UPlay oder Origin die Komfort Features von Steam erwarten aber es Funktioniert sehr gut.

Habe alle Clients lange abgelehnt aber der Zwang wenn man legal bleiben wollte hat mich zum Umdenken bewegt und muss gestehen Heute will ich des Komforts wegen Datenträger nur noch zum Installieren benutzen.
 
"Zum Download bzw. zum Spielen ist dann der Uplay-Client erforderlich." Das ist also der Haken...

@starship: Und was ist daran so schlimm?
 
@starship: Du spielst also weder Assassins Creed, FarCry, WatchDogs oder sonstige Uplay Spiele der letzten Jahre?
 
@picasso22: Offensichtlich. Und wo ist das Problem?
 
@Der Lord: Hab ich behauptet es wäre ein Problem? Bin nur verwundert das jemand der sich offenbar für Spiele interessiert keinen dieser Titel gespielt haben will.
 
@picasso22: "...dass jemand, der sich offenbar für Spiele interessiert, keinen dieser Titel gespielt haben will."

Klingt, als seien die Ubisoft-Titel Deiner Meinung nach für Spieler eine Pflichtveranstaltung. Gerüchte besagen, dass es andere Spiele von anderen Anbietern gibt, sogar welche, bei denen man keinen Account bei uPlay, Steam, Origin, Battle.net etc. braucht.

Daneben bleibt die Frage (die ich mangels persönlicher Erfahrung mit uPlay und Ubisoft nicht beantworten kann), inwiefern Spiele, die über Steam, Origin, weiß ich was bezogen wurden, vielleicht die bessere User-Experience mit sich bringen - um auf Starships Äußerung Bezug zu nehmen.

Fakt ist: Ich interessiere mich für Spiele, habe aber bisher keinen uPlay-Titel gespielt oder spielen müssen. Und Starship geht wohl auch so, wenngleich die Gründe andere sein könnten als bei mir. Auf jeden Fall geht es.
 
@Der Lord: Oh gott bist du langweilig. Hast du echt keine anderen Probleme als einen kleinen Kommentar so auseinanderzunehme und soviel da hinein zu interpretieren? Meine fresse.
 
@picasso22: Hast Du keine anderen Probleme, als solch "einen kleinen Kommentar" zu verfassen?
 
@picasso22: Ich spiele noch so etliche andere Spiele nicht, na und? Wozu muß ich mir zum nutzen einer Software A erstmal eine Software B installieren? Nicht in _diesem_ Leben. Nichtmal geschenkt.
 
@starship: Könnt ihr auch irgendwas zu dem Artikel sagen oder nur sinnloses Gelaber über den uplay Client?
 
@deischatten: Kannst Du denn was zu dem Artikel sagen, oder nur sinnloses Gelaber weil Dir die Meinung anderer Leute nicht paßt?
 
@starship: Ich habe nichts gegen die Meinung von anderen Leuten. Finde es nur ein wenig sinnfrei sich über etwas aufzuregen was man nicht ändern kann :)
 
@deischatten: Also nur weil man etwas angeblich nicht ändern kann, muß man jeden Scheiß toll finden und mitmachen? Schon allein die alberne Minusvergabe zeigt doch deutlich, wie hoch der Anteil der indoktrinierten Lemminge ist. Warum sollte ich dazugehören wollen? Weil ich sonst nicht "cool" bin? Das hebt mich jetzt nicht wirklich...

Übrigens: man könnte es durchaus ändern. Das Zauberwort heißt "Konsumverhalten". Der Konsument hatte schon immer die Macht, er ist aber auch schon seit jeher zu blöd sie zu nutzen, deswegen werden wir mit immer mehr Müll überschwemmt.
 
@starship: Die Zahl der Minus und deine Ignoranz dagegen zeigt eher, wie verblendet fern ab der Realität Du versuchst zu existieren. Das mag dir auch gelingen, vorerst.

Warum soll ich Software B installieren, um Software A nutzen zu können? Ganz einfach, da ich schneller und meist günstiger Software A über Software B kaufen kann. Hinter Software B stehen meist leistungsstarke Server, so dass auch mit einem durchschnittlichen INet Anschluss der Download schneller geht, als in den Laden zu gehen, dort das Spiel zu kaufen und es zu Hause zu installieren.
Zudem können so auch schneller Fehler ausgemacht und behoben werden, da beim Fehler gleich immer alle notwendigen Informationen bereit liegen und sich die Entwickler direkt ans Beheben machen können, anstelle erst mal groß Ursachenforschung betreiben zu müssen. Gut, die muss oft noch gemacht werden, der Umfang hat sich aber um mehr als 90% reduziert im Vergleich zu Zeiten vor Steam, Origin, uPlay und Co.
Und der Patch kann auch direkt aufgespielt werden, anstelle den noch als .exe Datei kompilieren zu müssen und diese auf etlichen Platformen zum Download anzubieten und im Forum, per E-Mail und Co. tausende mal auf Anfragen mit Links zu dem Patch reagieren zu müssen.

Nachteil hat dadurch niemand und Vorteile eine menge.

Fakt ist... in unter 10 Jahren wird man weder Spiele noch Programme von den großen anders als Online über Plattformen wie dem Windows Store, Steam und Co. kaufen können und die kleinen werden in weniger als weiteren 10 Jahren folgen!
Und nein, das ist kein Wunschdenken oder "in die Kristallkugel" schauen, sondern leitet sich von dem Weg der Distributionen der letzten Jahre und den bereits getätigten Aussagen von Unternehmen wie Microsoft, Symantec, Ubisoft, EA und einige andere. Sie werden auf kurz oder lang ihre Produkte ausschließlich noch online verkaufen. Nichts mehr mit physischen Datenträgern und im Laden kaufen... bzw. da gibt es dann nur noch einen Code, den man dann in der entsprechenden Distributionsplatform eingeben muss.
Und das sind FAKTEN!

Dann wünsche ich dir in _DIESEM LEBEN_ viel Spaß mit veraltetet Software oder ohne!
 
@Scaver: Glaubst Du das Zeug, was Du da von Dir gibst, eigentlich selbst?

Ein "durchschnittlicher INet Anschluss" wird schneller, wenn der DL-Server schneller ist? Ernsthaft? Bugs im Spiel werden schneller behoben, weil die Clients was tun... Informationen über meinen Rechner weitergeben? Das löst Probleme im Code der Software? Echt jetzt? Du weißt, was ein Compiler macht, ja? Wenn der Patch über Dampf, Abstammung oder duSpielst ausgerollt wird, muß man die enthaltene *.exe vorher nicht kompilieren? Nein? Echt nicht? Die spielen mir dann wohl den Quellcode ein.

Man lernt nie aus...

Also bisher hab ich durchaus Spaß mit "veraltet" Software, die frisch aus'm Laden kommt. Wer kann denn auch ahnen, daß die mir dort nur restlos veraltetes Zeug verkaufen. Wenn Du mir das nicht erklärt hättest, wär' das nie aufgeflogen.

Verrückte Welt...

Ich hab auch schon Software online gekauft, so isses ja nich. Die kam dann halt per Paket. Also so richtig oldschool mit dem Boten und so (nein nicht beritten, der hatte schon ein Auto)... ganz ohne Gängel-Client...

Unglaublich, oder?

Also nur weil ich nicht jeden Scheiß mitmache, bin ich ignorant und realitätsfremd? Mann da bin ich ja der letzte Redneck der frei draußen rumläuft, ich nutze nämlich auch kein Fratzenbuch und hab keinen Briefbeschwerer mit 'nem angefressenen Apfel hintendrauf, den ich jedes Jahr wie ein willenloser Lemming durch das jeweils neuste Modell ersetzen muß und das ist nur die Spitze des Eisberges... und ich steh 100% dazu!

Hach ich bin ja heute wieder sowas von ignorant...

Hey, nix für ungut, aber danke für den Schenkelklopfer. <eg>

Ach komm, gib mir gleich noch'n Minus für einen gemütlichen Ausgang des Abends. Wenn genug davon zusammen kommen, ändert das meine Meinung garantiert.

ICH bin ignorant, weil ich eine andere Meinung habe, als DU? YOU definitely made my f***ing day. :-D
 
@starship: Du musst auch richtig lesen und verstehen!

Ich habe nirgendwo geschrieben, dass der durchschnittliche INet Anschluss schneller geht, sondern das es mit einem solchen schneller geht, da meist eher der Server, gerade früher wo manuelle Patches noch normal waren, der limitierende Faktor ist.
Ich sehe es doch selber. Ich habe eine 150er Leitung über Kabel. Steam, mein eigener Server (steht in Frankfurt a.M.) und andere können die ausreizen. Sonst habe ich das kaum wo, wenn ich etwas herunter lade.

Ja Probleme werden schneller gefunden. Denn oft liegen Probleme nicht nur am Spiel selber, sondern an Problemen mit Hardware, Treibern, Betriebssystem, Programmen im Hintergrund usw. Früher war man darauf angewiesen, dass sich die Kunden melden und diese Angaben freiwillig oder auf Nachfragen heraus geben... und oft sind diese dann nicht mal vollständig oder richtig.
Die Daten bekommen die Entwickler nun automatisch. Ebenfalls detaillierte Informationen zum Fehler.

Ein Patch via Steam und Co. wird nicht als .exe ausgerollt, sondern als Rohdaten! Früher wurden Patches immer in eine .exe Datei gepackt, was für den Vertrieb, Download und die Installation einfacher war.
Heute wird einfach direkt die entsprechende Datei ersetzt. Das erspart den zusätzlichen Arbeitsschritt des Erstellens der .exe und damit ZEIT = Patch ist schneller da!
Denn wenn man es richtig macht, erstellt man diese nicht nur, sondern testet sie auch ordentlich und muss das ggf. 2-3x wiederholen, wenn sich Fehler eingeschlichen haben!

Du brauchst auch nicht so herablassend zu sein. Es ist nun mal bestätigter Fakt, dass man Windows und Office von MS in absehbarer Zukunft nur noch digital erwerben kann und es keine Versionen auf Datenträgern mehr geben wird. Auch Blizzard und EA haben bereits etwas in der Richtung verlauten lassen (und einige andere auch).
Selbst bei den Konsolen wird bereits geplant, wie man ohne Datenträger auskommen kann... und die meisten Games werden dort auch schon rein digital vertrieben.

Du bist nicht realitätsfremd, weil Du nicht jeden Scheiß mitmachst, sondern wegen deiner Aussage "nicht in _diesem_ Leben". Sofern Du nicht bald stirbst und das wünsche ich dir auf keinen Fall, wirst Du in eine Zeit kommen, wo Du entweder diesen Vorsatz brechen musst, oder nur Software nutzen kannst, die total veraltet ist (und ich rede von Jahren und Jahrzehnten und nicht von Day One Patches und Co.). Du bekommst im Laden dann kein Office mehr auf DVD! Wenn Du Office willst, musst Du es online über den MS Store beziehen oder darauf verzichten und auch 2030 dann noch Office 2010 benutzen!

Das macht dich ignorant und nicht, weil Du eine andere Meinung hast. Ich habe auch eine andere. Ich bin bei Fratzenbuch, aber nen angefressener Apfel kommt mir auch nicht ins Haus!
Aber zu sagen iPhones wären schlechte Smartphones, das wiederum währe ignorant und realitätsfremd!

du kannst ja ohne Steam und Co. weiterleben, aber bis auf einige wenige Indi Games wird es bald keine Games mehr außerhalb solcher Distri Platformen zu kaufen geben und das ist nun mal eine Tatsache!

Btw. ich habe auch noch alte MS DOS (6.x) Games, welche ich dank DOX Box hin und wieder gerne mal spiele. Nicht alles alte ist schlecht. Aber sich der Realität und der Zukunft zu verschließen, weil ja "früher alles besser" war, ist realitätsfremd und ignorant! Und das tust Du in meinen Augen, wenn Du solche Aussagen tätigst.

Und nein, du bekommst kein Minus, da Du dich darüber noch freuen würdest ;)
 
Wäre nur gut, wenn die Aktionsseite auch funktionieren würde. Bei mir gibt es einen Scriptfehler im FF. In anderen Browsern und auf anderen Rechnern zwar nicht, aber überall bleibt die Seite nach dem Login leer und das Game kann nicht hinzu gefügt werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39