Apple gibt Intel-Modemsparte einen Sinn: Neues iPhone funkt mit Intel

Während Intel den Vertrieb eigener CPUs für mobile Endgeräte wegen Erfolglosigkeit kürzlich praktisch komplett aufgab, hat mit Apple zumindest die Modemsparte des weltgrößten Halbleiterherstellers anscheinend einen neuen Großkunden an Land gezogen. ... mehr... Apple, iPhone 6, Ifixit, Teardown Bildquelle: iFixIt Intel, LTE-Modem, 7360 Intel, LTE-Modem, 7360 Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Apple will also noch günstiger produzieren bzw. dem Kunden überteuerte iPhones mit schlechterem Modem Verkaufen? :)
 
@Edelasos: Geht es nicht jeder Firma mittlerweile nur um Gewinnmaximierung? Nicht, dass ich Apple in Schutz nehmen will, aber da sind andere aktuell nicht besser. Samsung, HTC, LG und Co. Verlangen für ihre Flaggschiffe nicht wirklich weniger als Apple. Geldgier ist bei allen vorhanden :)
 
@bmngoc: Der einzige Unterschied ist doch das Apple die Straßenpreise recht stabil halten kann im Vergleich zum Rest. Samsung und grade HTC fallen doch oftmals schon vor Verfügbarkeit unter die UVP
 
@Beenthere: ja das stimmt natürlich. Es hängt immer noch der Gedanke bei vielen, wieso ein Galaxy S7 für 699 kaufen, wenn ich doch ein iPhone bekommen kann. Da eben viele so denken, egal ob ein anderes Handy besser sein mag oder nicht (finde persönlich, dass es mittlerweile eh kein besser oder schlechter gibt).
Apple Produkte galten schon immer als hipp und gut. Daher die sehr hohen Preise.
Hab letzte Woche mal geschaut,wie viel ich für mein MacBook noch bekommen würde. 800 Euro nach zwei Jahren Nutzung. So viel bekommt man nach zwei Jahren fur kein anderes Notebook. Hat aber alles vor und nachteile.
 
@bmngoc: also bevor ich bei dem Wertverfall ein Galaxy zur UVP kaufe würde ich, unter dem Aspekt des Werterhalts, doch auch eher ein iphone Kaufen. Aber der Markt war ja noch nie ein vernünftiger. Soll jeder glücklich werden mit dem was er sich kauft.
 
@Beenthere: Persönlich habe ich mir immer ein Vorjahresmodell für ca. die Hälfte des Preises eines zu dem Zeitpunkt aktuellen Flaggschiffes gekauft. Der Preis passt dann entsprechend auch. Ich sehe einfach nicht, wieso ich 600+ Euro für ein Smartphone ausgeben sollte. Sehe ich einfach nicht.
Aber viele nehmen das Smartphone auch zum Penisvergleich.
Das Problem ist ja gesellschaftsgeschaffen. Ohne so kaputte Vergleiche würden die Smartphones wohl auch weniger kosten. Es will einfach jeder toll besser oder was auch immer sein.
Persönlich brauch ich nicht immer das neuste Modell. Dadurch habe ich auch kein besseres Leben.
 
@bmngoc: Sind die Leute halt selber schuld wenn sie was kaufen nur des Namens wegen. Ich kaufe mein Handy wegen der Funktionen die ich haben will. Der Preis war mir da egal.
 
@deischatten: Sage auch nicht, dass die Kunden nicht schuld sind. Nun ist es einfach so, dass die meisten sehr einfach gestrickt sind. dAher kann sowas überhaupt passieren.
 
@bmngoc: "mittlerweile", wann war das mal anders? Früher waren es die Dorfkönige, dann die Patrons, jetzt die Manager. Einzig bei den Patrons konnte man noch soziales Verhalten attestieren. Um Gewinn ging es immer, siehe nur mal die Herrschaftshäuser um die Jahrhundertwende...
 
@Edelasos: Kann denn ein echter Edelkunde / Poserkönig solch ein Gerät überhaupt noch kaufen ? Da ist doch schließlich nichtmehr ALLES original von Apple hergestellt, wenn die da solche Fremdhardware verbauen ?
Weil wat son' rischtischa Äppelfan iss, näh...kann der sich mit so nem Schummelgerät eigentlich noch anfreunden, das benutzen wollen ??
Also ich mein...nich dat der glatt mah ne Packung Baldrian pro Monat hinter die Binde haun muss, wenner dat zu spät, nämmisch erst nach dem Kauf, spitz kricht ?
Dank und mithilfe der voll krass konkreten News da oben, ohne die würde dat Leben ja so wie bisher weitergehen.. *mfg
 
Gefertigt wird dieses Intel-Modem übrigens von TSMC!
 
wenn ihr wüsstest wieviel Samsung in einem iPhone steckt ;-)
 
@mach6: Oh erzähle uns doch bitte von deinem geheimen Wissen, das sonst niemand hier hat ;)
 
@mach6: Wenn du wüsstest, wieviel Apple KnowHow in deinem Samsung steckt. Ohne Apple wüsste der Rest der Welt gar nicht, wie man solche Dinger überhaupt baut.
Nicht mal Nokia hat das geschafft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apple iPhone im Preisvergleich