macOS: Bekommt Apples Betriebssystem bald einen neuen Namen?

Der US-Computerkonzern Apple könnte schon sehr bald eine Umbenennung seines Desktop-Betriebssystems OS X vornehmen. Erneut ist auf der Website des Unternehmens ein Hinweis aufgetaucht, laut dem es künftig den Namen "macOS" tragen soll. mehr... Apple, Laptop, Macbook, MacBook 2016, MacBook Rosegold Bildquelle: Apple Apple, Laptop, Macbook, MacBook 2016, MacBook Rosegold Apple, Laptop, Macbook, MacBook 2016, MacBook Rosegold Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich würde das nicht mal als Rebranding sehen - das System hieß immer schon Mac OS, das X ist die Versionsnummer, davor waren wir bei Mac OS 9.x.
 
@Ludacris: Das wäre nur konsistent, wenn es so käme...
Kommt jedoch das X nicht vom Uni"X"? Wie würde man sonst OS X 10.10 ansprechen wollen? OS ten-ten-ten? :-)
 
@iLeaf: meines Wissens wird das "OS ten" gesprochen. Dahinter kommt dann der Name (El Capitan) oder die Versionsnummer (10.11.4 - für Operating System 10, Version 11, Update 4)...
 
@SteffenB: jetzt hab ich "Osten" gelesen :D
 
@iLeaf: beides. Apple's OS X ist Version 10 und wird offiziell "Mac OS ten" ausgesprochen. Steve Jobs kommunizierte allerdings auch explizit, dass unixoide Betriebssysteme traditionell auf X enden und Mac OS X sich dahingehend einreiht.

Auf das X zu verzichten, um nach 15 Jahren die Versionsnummer auf 11 (oder gar 12 als Nachfolger von OS X 10.11.x) zu erhöhen, würde ebenfalls Sinn machen.
 
@Ludacris: kurzeitig war es aber auch mal nur OS X (ohne das Mac davor)

Wie dem auch sei. Eine einheitliche Benennung der Betriebssystem macht ja Sinn. Es gibt dann:

iOS
macOS
tvOS
watchOS
 
@SteffenB: Ich muss sagen, macOS in dieser Schreibweise wirkt modernisiert.
 
@Der_da: finde ich auch.

Außerdem soll es sicher zeigen, dass die verschiedenen OS einen gemeinsamen "Unterbau" haben und nur die GUI eine andere ist.

Die Systeme sind ja durch die iCloud, durch gleich aufgebaute Apps und eine gemeinsame Entwicklungsoberfläche und Programmiersprache eh eng mit einander verzahnt.
 
Diese News gab es doch schon gefühlte 3 Mal ... der Name ist vollkommen irrelevant! Hauptsache das OS Funktioniert und ist Stabil und bietet ausreichend Features.
 
@Rumpelzahn: EILMELDUNG #1: In China ist ein Sack Reis umgefallen. EILMELDUNG #2: Apple benennt sein Desktop-Betriebssystem um. ... Wayne? Und dann wird jedes Mal groß darüber berichtet. Unnötig.
 
Über was für eigentlich vollkommen banale Dinge seitenlange News geschrieben werden... Erste-Welt-Probleme ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!