WhatsApp bekommt endlich Unterstützung von animierten GIFs

Das Graphics Interchange Format, kurz GIF, ist ein verhältnismäßig altes Grafikformat, das aufgrund diverser technischer Nachteile immer weiter zurückgedrängt worden ist. In den 2010er-Jahren feierten GIFs aber vor allem über soziale Medien ein ... mehr... App, Logo, whatsapp Bildquelle: Whatsapp App, Logo, whatsapp App, Logo, whatsapp Whatsapp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt läuft WA nur noch Telegram nach.
Wie armselig.
 
@Alexmitter: Du meinst also, wenn eine Anwendung ein Feature vor einer anderen ähnlichen Anwendung hat, darf dieses Feature nicht mehr implementiert werden?

Oder wie soll ich das armseelig verstehen?
 
@Draco2007: Nein, aber wenn alle Letzten funktionen absolut nur Kopien der Telegram Version sind, dann ist das Armselig.
Schlimmer ist nur der WA Desktop Client, als Chrominum App.
 
@Alexmitter: Was ist daran armselig? Funktion ist gewünscht, also kommt sie. Nicht mehr, nicht weniger.
Und nein, Telegram hat animierte GIFs nicht "erfunden" oder als erstes integriert.
Absurderweise war das nämlich Google+, dort hat das GIF-Revival (iirc) den Anfang genommen bzw. war es eine der ersten Plattformen, wo das große Popularität genossen hat.
Dieses "Wer war zuerst" ist diesem Fall nur kindisch (noch dazu weil GIFs 1987 entstanden sind)...
 
@witek: Netter versuch.
Aber wer brav in der Reihenfolge Funktionen nachrüstet, der Kopiert.
 
@Alexmitter: Dann sag ich mal so, wenn du das unbedingt willst: Telegram hat Google+ bzw. Google Hangouts kopiert...
 
@witek: Ja, weil Hangouts und vor-allem Google die Treibende Innovative Kraft dieser Welt ist.
Ich lach mich schlapp

Google kann noch so viele Dinge nachrüsten, es geht ja auch ums Paket denn Telegram ist so viel mehr als nur der GIF support.
Und bitte, man kann es doch niemanden übel nehmen nicht zu wissen was Googles Soziales Netzwerk/Messenger so kann wenn er nichts als eine Tote Wüste ist.
 
@Alexmitter: Du hast jetzt aber nicht ernsthaft Google als "nicht innovativ" bezeichnet, oder?
Moment, ich muss mir die Augen ausspülen gehen...

...offenbar doch. *mindblown*
 
@witek: Bitte? Googles letzte Innovation war die Suche.
 
@Alexmitter: https://media.giphy.com/media/FBnRXlSSDFNsc/giphy.gif
 
@witek: Och, es steht dir frei dich auf dem Boden zu Rollen.
Nun, was hat Google so weltbewegendes getan als geklaut und gestohlen.
Am härtesten hat es die Linux Gemeinschaft und vor allem die GPL getroffen die Google wie den letzten dreck behandelt.
Jetzt kommt das Argument, Google träge ja so viel zum Kernel bei was aber nicht stimmt, Google trägt bei was sie beitragen müssen. Andere firmen tragen auch einfach mal bei was Nötig ist.

Google ist ein Monster das es verdient zu sterben, und dafür gibt es viele gründe.
 
@Alexmitter: Viele, die leben, verdienen zu sterben. Und viele, die sterben, verdienen zu leben. Kannst Du ihnen das Leben geben? Nein? Dann sei nicht so schnell mit dem Todesurteil bei der Hand.

Google ist ein Monster? Mag sein. Dann sind Apple, Microsoft, Facebook & Co. aber ebensolche Monster, die verdienen zu sterben. Ich freue mich schon auf dieses digitale Armageddon. Wie friedlich die Welt dann wird! Vielleicht muss die Apokalypse ja umgeschrieben werden:

Und es brach das sieb'te Siegel und Trompeten erschallten und der Heiligste Engel, Alexmitter, focht mit dem Drachen im Digital und der Drachen hieß Google. Und der Drachen hatte viele Köpfe, ein jeder mit eigenem Namen, die da waren Apple, Microsoft, Facebook und Twitter und viele mehr und ein jeder Kopf fiel vor dem Heiligsten Alexmitter in den Staub, abgeschlagen von seinen mächtigen Schwertstreichen. Und hin wogte der Kampf und her und schließlich war das Untier besiegt und das Reich des Friedens begann, in dem niemand mehr stritt, ob Windows, Linux oder OSX das eine wahre Betriebssystem sei. Die Menschen lebten in Eintracht, gleichwohl die einen den Mac anbeteten und die anderen die Fenster. Und die Menschen bestellten die Felder und aßen von der Felder Frucht und es ward der Tag ohne Ende...
 
@Der Lord: Ich stimme dir zu, Apple, MS und Google sind alle drei nicht Perfekt.
Der einzige der mich von denen bisher aber wie den letzten Dreck behandelt war Google. Ok, das Update von Mac OS 9.0 auf 9.2.2 war wirklich Horror aber dagegen war das nix.

Und, ich bin so ein Kleiner Fan der Apokalypsen Geschichte. Das ist fast schon Fantasy. Nur der Schreibstil ist nicht so meins.
 
@Alexmitter: bist halt einfach ein Troll. Nicht mehr und nicht Weniger ;)
 
@M. Rhein: Das ist Schön, das Heist ja, ich bin gut in einer großen Kunst, und merke es nicht mal ;)

Ne mal ernsthaft, nach Googles 2 Youtube Aktionen hab ich keine lust mehr auf diese Idioten.
 
@Alexmitter: Ich glaub du hast dich noch nie ernsthaft mit der Materie beschäftigt und dir einfach den Frust aus der Seele geschrieben...

@Der Lord: Geil :D Das Herr-der-Ringe Zitat...
 
@bigspid: Keine Ahnung? ok, ich denke du darfst es mir überlassen zu entscheiden wann ich mich von Google wie den letzten dreck behandelt fühle.
 
@Alexmitter: Ich möchte dir mit Sicherheit nicht vorschreiben, wie du dich zu fühlen hast. Es ging nur darum, dass aus technischer Sicht deine Aussagen teils falsch oder zumindest sehr fragwürdig sind. Bitte nicht falsch verstehn, das "Frust aus der Seele schreiben" sollte nicht abwertend klingen, passt aber zu dem, dass du dich "wie Dreck behandelt" fühlst.
 
@Alexmitter: Telegram ist doch dann in deinen Worten nicht besser. Sehr viel was Messenger haben gab es schon vor Jahren. Ist also alles nachgemacht. Villeicht sind das ja einfach Dinge die man beim Chat gerne hätte. Der eine hat sie früher der andere Später. Gifs sind keine neue Erfindung. Und Verschlüsselung oder Gruppenchat auch nicht. Provitieren tun alle Benutzer davon (die sich das auch wünschen) und es kostet nichtmal was. Was also ist daran jetzt armselig?
 
@Driv3r: Es geht doch nicht um die Funktion an sich, es geht darum in welcher Reihenfolge und nach welchem Trend die Funktionen hinzugefügt werden.
 
@Alexmitter: Ne darum gehts nicht wirklich, weil diese Diskussion die du angezettelt hast einfach nur lächerlich ist. Solltest du anhand der (-) langsam auch mal erkannt haben!
 
@JemandA: 4 gegen 9? Da hatte ich schon mehr Minus.
 
@Alexmitter: damit du deine daten an dritte weitergibtst? na toll
 
@cs1005: Wat?
 
@Alexmitter: so fundiert wie du auch oft kommentierst...
irgendetwas entwickelt wer zuerst, der rest zieht nach. mal der eine, mal der andere. was die "innovation" eines messangers betrifft war wa wohl weit vorne und alle anderen lagen im windschatten. mengenmäßig liegen die konkurenten dort noch immer und das wird auch so bleiben. und das wo alle von allen nur noch mehr oder weniger kopieren. so ist es doch mittlerweile nahezu überall.
 
@Alexmitter: dann ist Microsoft ja armselig, weil sie, so wie Apple und Google einen appstore entwickelt haben.
 
@Skidrow: Jap, jeder ist mal Armselig :3
 
@Skidrow: Apple ist aber auch armselig. Sie haben das Konzept einer mausbedienbaren GUI von Xerox kopiert. ;)
 
@Alexmitter: Wer läuft wem nach? Nach meinen Nutzerzahlen doch wohl eher umgekehrt! Von 280 Kontakten haben ganze drei Telegram, einer nutzt sogar Threema, aber 135 Whatsapp, so meine Zahlen ausm Smartphone. Wenn Telegram doch so toll ist, warum will den Müll keiner? Die Idee mit Verschlüsselung war ja gut gemeint und gemacht, hatte sich aber wie damals bei den Videokasetten sich nicht das beste durchsetzen können.
 
@Roger_Tuff: Nun, kommt halt auf den Freundeskreis an
 
@Alexmitter: In der Regel normal bis sehr gut gebildete Leute (Leute dessen IQ im Todesfall steigt habe ich nicht dabei), auch viele Kollegen (KFZ-Mechatroniker, Elektro-Mechatroniker und Ings) und Kunden. Also gemischter können meine Kontakte nicht sein!
 
@Roger_Tuff: Ich hab doch nichts negatives gesagt, es ist teilweise komplett Random, oder man hat die Magische Gabe Menschen irgendwie von etwas überzeugen zu können, so hab ich bis auf 3 Menschen alle auf Telegram.
 
@Alexmitter: So habe ich es ja auch nicht gesehen, was meinste wie enttäuschend es war, nach dem Installationsprozedere mit Key generieren und so, als sich nur drei meiner Kontakte sah. Diese gehörten nicht mal zu meinem nähren Umfeld (zwei Kollegen und ein Kunde). Das Konzept von Telegram gefiel mir schon immer besser, aber was nützt die beste App, wenn ich da alleine auf weiter Flur stehe und meine Kontakte zu bekehren, habe ich weder Lust noch Zeit.
 
Wer zum Teufel fängt an für Smileys einen Link rauszusuchen und zu kopieren??
 
@McClane: was haben Smilies bitte mit Gifs zu tun.. 0 .. ersten Tag im Internet?
 
@McClane: <ironie>
- Alle, die nicht in der Lage sind, ihre Reaktion verbal auszudrücken.
- Alle, deren Leserkreis nicht in der Lage ist, verbal ausgedrückte Reaktionen zu verarbeiten.
- Alle, die lieber die beim Schreiben am Handy fast unvermeidbaren orthografischen und grammatikalischen Fehltritte vermeiden wollen und deshalb einen Link zu einem animierten Gif eines Menschen, der den Kopf schüttelt, bevorzugen. So kann sich kein Kommunikationspartner über Rechtschreibfehler lustig machen und die Orthografie-Fails im Netz breittreten.
- Alle, die einfach zu viel Zeit zur Kommunikation haben und sich hinterher wundern, wo denn die Zeit hin ist.
</ironie>

Und mach Dir nichts aus der Frage, was Smilies mit Gifs zu tun haben. Richtig ist zwar, dass es auf abseits von Smilies animierte Gifs gibt, aber eben oft genug Gifs für Smilies verwendet werden. Du weißt das, ich weiß das und Conos lernt es noch. Vielleicht ist er erst das zweite Mal im Internet.
 
Da lobe ich mir Telegram mit dem Gif-Bot.
 
"WhatsApp bekommt endlich Unterstützung von animierten GIFs"
Endlich? Braucht man das?
 
@LunaticLord: Immer dieses "brauchen". Wenn es danach geht brauchst du was zu essen und was zu trinken. Und jetzt schmeiß dein Internetgerät weg. :P
 
@RebelSoldier: Die Frage ist die Intensität der Verwendung. Mir geht es schon auf den Senkel, wenn eine Smiley-Batterie angeflogen kommt statt einem normalen Satz. Das gleiche Thema mit diesen überdimensionierten Animationen...einfach nur nervig. Das schlimme ist, dass man Freunde nicht einfach so aus den Kontakten/Gruppen wirft...und mal ehrlich...jeder hat mind. einen solchen Kandidaten im Umfeld.
 
@tommy1977: @RebelSoldier:
Ja hin und wieder sind diese Sache spassig. Wie unter Skype auch diese Mini Videos. Aber es gibt Leute die einen damit zuspammen... dann ist schlimm. Und wenns die Möglichkeit nicht gibt, gut!
 
@tommy1977: Also ich schreibe nur regelmäßig mit Leuten, die keine "Smiley-Batterien" versenden. Ja, Smileys um eine Aussage entsprechend emotional untermauern bzw. als Darstellung einer Emotion anstelle eines beschreibenden Satzes - das ist völlig normal. Allerdings kenne ich tatsächlich keinen, der nur über Smileys kommuniziert.

Was die Videos / Bilder / GIFs / etc. angeht: Auch da hält es sich meistens ins Grenzen. Darüber hinaus ist mein WA so eingestellt, dass es sich Bilder und Grafiken nicht automatisch herunterlädt. Von da aus passt das. :)
 
@RebelSoldier: Die DL-Automatik habe ich auch abgeschalten. Das war ja auch nicht Grund meines Ärgers. Ein normales Bild/Video öffne ich im Regelfall auch, aber wenn jetzt noch animierte Gifs im Chat auftauchen, zieht sich dieser immer mehr in die Länge. Medien kann man ja noch über den Menüpunkt relativ einfach finden, aber nach bestimmten Textpassagen scrollt man sich dumm und dämlich. Tachen die Gifs dann eigentlich auch in Galerie & Co. auf?
 
@tommy1977: Also wenn ich jetzt Leute da hätte, die einem wirklich damit zuspammen hätte ich vermutlich auch ein Problem damit. Kann das schon nachvollziehen.

Meine Mutter hatte mal - als sie Whatsapp ganz neu hatte - damit angefangen Sprachnachrichten zu senden weil das ja so viel einfacher sei. Zum Glück konnte ich ihr das schnell wieder abgewöhnen... :D
 
@RebelSoldier: Das ist auch so ein Ding. Obwohl ich das weniger schlimm finde, als die Smiley-Invasion...geht halt nur auf Dauer über das Datenvolumen.
 
@RebelSoldier: mache ich aber auch bei einigen leuten, bevor ich denen stundenlang erklärungen schreiben muss weil sie nix kapieren :-)
 
Signal. und gut!
 
@LunaticLord: Ok, das ist ja noch unbeliebter als Google+, und das Konzept hinkt.
 
@Alexmitter: Konzept? Hinkt? Klär mich auf.
Und es geht bei Signal nicht um beleibt sein, sondern nur um Sicherheit. ;)
 
@LunaticLord: Wer Sicherheit will kann auch Telegram nehmen ;)
 
@Alexmitter: Kann. Muss aber nicht!
Oder du nimmst gleich Tox. Sichererist im Moment denk ich nicht drinnen
 
@LunaticLord: Am sichersten ist immer noch die Kommunikation, die man nicht führt, also der Messenger mit der geringsten Verbreitung ;-)

Ich als "Außenstehender" habe den Namen Signal in dem Zusammenhang jedenfalls noch nie gehört, meine Kommunikationspartner mit Sicherheit auch noch nicht.
 
Das hatte Threema auch vor einiger Zeit eingeführt, aber hier kann man z.B. beliebige Dokumente bis 20 MB verschicken, wo WA nur PDF unterstützt. (Bei Android ab V2.7 & iOS ab V2.6.2 )
https://threema.ch/de/versionhistory

Ist glaube ich auch besser bei WA, denn ansonsten würden einige mit APK-Dateien zugemüllt werden.
 
In der neuesten Whatsapp Android Beta 2.16.115 von gestern Abend scheint es noch nicht zu funktionieren. Schade.
 
@JacksBauer: und was würde es dir bringen wenn kaum jemand so ne beta draufmacht und dann nix sieht ?
 
@Sir @ndy: Die meisten meiner Freunde sind im Betaprogramm im Playstore.
 
Warum gibt es eigentlich keinen modernen Nachfolger von GIF? Das ist definitv eine Marktlücke.
 
@Surtalnar: Vor einigen Jahren hab ich mit apng experimentiert, also animierte Png Dateien. Was daraus geworden ist weiß ich leider nicht. War aber schön anzusehen weil keine 256 Farben Grenze und Alpha Kanal.
 
@Surtalnar: Gibt es doch schon mit APNG seit Ewigkeiten, aber niemand nutzt es wirklich. https://de.wikipedia.org/wiki/Animated_Portable_Network_Graphics
 
@Sven68: APNG ist nicht vom W3C zum Standard erklärt worden, was eigentlich schade ist. Der Firefox z.B. kann mit diesem Format was anfangen.

Die Dateien sind ganz normale PNG-Dateien, die zusätzlich Daten besitzen um das Bild zu animieren. Kann die Bildbearbeitungssoftware/Browser das nicht, so werden die Animations-Daten ignoriert & es wird als ganz normales PNG-Bild geöffnet.
 
@Surtalnar: Ist das nicht eher WebM?
 
Darauf hat die Welt gewartet...
 
@Slurp: Ich kann einfach nicht anders... :D
http://media0.giphy.com/media/GCLlQnV7wzKLu/giphy.gif
 
@witek: http://replygif.net/i/716.gif
 
@witek: und wann werden bei WF animierte gifs unterstützt? :-)
 
@scar1: Sieht leider nicht gut aus, also wohl nie. Auch wenn ich persönlich gerne welche hätte: Du kannst dir vorstellen, was hier in den Kommentare los wäre, wenn wir Bilder und animierte GIFs erlauben würden.
 
@witek: http://img.ffffound.com/static-data/assets/6/d8db2212146bb02856f16e1d482d19b691d2bc73_m.gif
 
@witek: dann würde ich hier noch weniger lesen, leider, ist ja jetzt schon schlimm.
 
@witek: Jupp, ist schon besser so wie es ist....
 
Die späten 90iger und die frühen 2000er haben angerufen und wollen ihr Internet zurück. ;)
 
@NewRaven: das kann ich gut verstehen ... wie sehr ich private Homepages vermisse! heute ist alles nur noch eine FB- oder WP-Seite ...
 
@Der_da: Ja, aber nicht so unbedingt wegen der Beepworld-Gemeinde, die die Verwendung von GIFs ja in auf damals fast schon augenlichtzerstörendes Level gebracht hat. Sind wir ehrlich: damals sah das Internet oft aus wie eine Mischung aus amerikanischer Weihnachtsbeleuchtung und einem harten LSD-Tripp. Ich weiß nicht, ob ich das Internet der damaligen Zeit her vom Design wiederhaben wollen würde. Die Inhalte waren in der Tat aber oft viel persönlicher. Und die Werbung auch angenehmer ^^
 
@NewRaven: da fand ich ja den Aprilscherz vom letzten oder vorletzten Jahr ziemlich geil, als das OneDrive Team ein OneDrive Interface im Stil des 90er Jahre Internets erstellt hatte
 
@NewRaven: :D http://66.media.tumblr.com/a7b22a66a5e8e7c2c2a7277e62bbe518/tumblr_nwijpqZZR91slb5two1_500.gif
 
Och nööööööööööö... Bei Facebook hüpften einem schon ständig etwaige Bildchen übern Schirm! Und jetzt dieser Rotz in einem Messenger? Was soll der Blödsinn. Im Wort Messenger steckt der Sinn doch schon drin. Messages schreiben. Und die bestehen doch zu 99% aus Text! Also dir Gif-Bildchen nerven mich einfach nur. Vor allem wird man nun, nachdem alle die Funktion entdeckt haben, von jedem Affen der Kontaktliste mit diesen Bildchen genervt. Eigentlich schon jetzt ein Grund, um Whatsapp den Rücken zu kehren.
 
@SunnyMarx: Message heißt doch nicht automatisch Text. Message bedeutet soviel wie Nachricht/Botschaft. Und die kann (wenn man mit ein wenig Kreativität angehaucht wurde) auch in Form von Bildern oder, noch besser, GIFs vermittelt werden.

Wie heißt es so schön: Bilder sagen mehr als tausend Worte.
 
@Cheeses: Aber einen Freifahrtschein zum Nerven finde und fand ich noch nie gut. Aber okay... Du siehst es, wie Du möchtest und ich schmeiße jeden, der nervt, aus der Kontakt-Liste! :-D
 
Wer braucht animierte Gifs? Schon das ein Haufen Leute sich nur noch mit Smileys verständigen finde ich übel.
 
@mulatte: Wer braucht, wer muss, wer will... Was spricht denn gegen eine Unterstützung? Mein Gott lass die Leute doch kommunizieren wie sie wollen. Ein GIF passt immer gut.
 
Fehlen noch Tierlaute für die sprachbehinderte neue Welt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles