Asus ZenBook 3: Dünnes, leichtes und leistungsstarkes Top-Ultrabook

Die Hardware-Branche lebt von Vergleichen. Das kann wie bei der Transformer 3-Serie daran liegen, dass eine bestimmte Funktionalität als Inspiration dient (lies: Surface), aber auch, weil ein bestimmtes Gerät (zumindest gefühlter) Marktführer ist. ... mehr... Asus, Ultrabook, Computex, Computex 2016, ZenBook 3, Asus zenbook 3 Bildquelle: Asus Asus, Ultrabook, Computex, Computex 2016, ZenBook 3, Asus zenbook 3 Asus, Ultrabook, Computex, Computex 2016, ZenBook 3, Asus zenbook 3 Asus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Durchaus ansprechendes Notebook. Schönes Design. Lediglich die goldene Umrandung des Displaydeckels gefällt mir nicht. Aber ansonsten sehr schön.
 
Ich warte eher auf ein Upgrade des UX303UB. Aber da muss man wohl warten, bis Nvidia eine neue Geforce rausbringt, bis das Gerät wieder richtig spannend wird. die 940M ist als umgelabelte 840M leider schon zwei Jahre alt.
 
4GB RAM für 999$ ist definitiv zu wenig heutzutage, 8GB müssen es mindestens sein. Ansonsten sieht das Gerät echt nice aus und wäre durchaus eine alternative zum Macbook wenns nur ums Design geht.
 
@Xardas008: wobei mir auch wieder das Kühlschrank-Edelstahltopf-Design nicht zusagt.
 
@Xardas008: es gibt Laptops in der Preisklasse, die haben nicht mal FHD....traurig aber wahr.
 
"9 Stunden Akku Laufzeit" vom Hersteller "versprochen", heißt in der realen Nutzung ist dann bereits nach 5,5 Stunden Schluss, da wette ich drauf. Wenn das Macbook 12 wirklich hier als Konkurrenz angestrebt wird, verstehe ich nicht warum man nicht versucht die gleiche Akkulaufzeit von von diesem mit seinen realen 8,5-9 std. Stunden zu erreichen. Von einem Macbook Air gar nicht zu sprechen, was reale Akkulaufzeiten von locker 10,5 std erreicht. Macbook Pro auch noch 9,5 std. Das Zenbook sieht schick aus, ist gut ausgestattet in den höheren Preisklassen. Aber warum wird dann gerade bei dem wichtigsten Feature bei einem auf Mobilität ausgelegten Notebook gespart?
 
@Darksim: Vielleicht solltest du nur Geräte vergleichen, die auch in der gleichen Liga spielen. Das MacBook hat nämlich nur einen Core M drin.
 
@Knarzi81: Was das ganze dennoch nicht viel besser macht. Am Ende steht zwar etwas mehr Leistung zur Verfügung, diese wird dann aber in ein so dünnes Gehäuse gequetscht, dass mir niemand erzählen kann, dass der Core i7 (ULV Variante) nicht throttelt. Selbst in einem Macbook Pro erreicht der Prozessor bereits locker 95° C Kerntemperatur, glücklicherweise noch ohne zu throtteln. Wie soll das bei diesem schmalen Aufbau des Gerätes möglich sein? So schnell kann sich dieser winzige Lüfter gar nicht drehen, um die Hitze aus dem Gerät zu befördern. Das ist nahezu unmöglich. Das werden die ersten intensiv Tests wohl auch zeigen, da bin ich mir sicher. Am Ende steht da also ein Gerät, was unter Volllast drosselt (im Gegensatz zum Core M übrigens ungewollt), und "belohnt" den Nutzer dafür noch mit einer Akkulaufzeit die wohl die Sechs Stunden Marke nicht überschreiten wird (bei mäßiger Nutzung wie surfen mit Wlan). Man merkt, dass Asus es tatsächlich nur darum ging ein 1:1 Klon des Macbook 12 zu bauen, was eine auf dem Papier bessere Leistung hat. Dafür nimmt Asus gleich mal alle Nachteile in Kauf, die man mitnehmen kann. Das heißt dann wohl: drosselnde Hardware mit einem lauten, winzigen Lüfter und miese Akkulaufzeit. Irgendwie entwickelt man so doch an den Kunden vorbei, oder nicht?
 
Haben die Zenbooks immer noch das Problem das sich das Gehäuse verzieht und es dadurch nicht mehr plan auf dem Tisch steht?
Das was wir hier haben (Modell aus 2014) is ja grausam.
 
Sieht wirklich sehr sehr geil aus! Auf so ein Gerät habe ich all die Jahre gewartet. Wird gekauft :)
 
Zur Display-Auflösung steht ja gar nichts da. Finde ich aber wichtig.
 
@hhf: 1.920 × 1.080
 
@wertzuiop123: Vielen Dank!
 
Interessant, dass niemandem auffällt, dass das Gehäuse einfach 1 zu 1 vom Macbook kopiert wurde :D
 
@R3nez: echt mal und die ganzen handyhersteller kopieren die iphones. das schlimm. niemand denkt an die fortschrittlichen patente, die die menschheit voran bringt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich